FC St. Pauli mit zwei Neuzugängen für die Defensive

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspieler auf dem Spielfeld Sturz FC St. Pauli

Mit nur einem Punkt aus den ersten drei Spielen hat der FC St. Pauli einen Fehlstart in die neue Saison hingelegt, der beinahe noch weitreichender ausgefallen wäre. Doch in der ersten Runde des DFB-Pokals behielten die Kiezkicker beim VfB Lübeck letztlich im Elfmeterschießen noch die Oberhand. Nichtsdestotrotz haben die Verantwortlichen am Millerntor Handlungsbedarf erkannt und vor dem Heimspiel am vierten Spieltag gegen Holstein Kiel noch einmal doppelt auf dem Transfermarkt zugeschlagen.

Penney kommt von Sheffield Wednesday

Zunächst meldete St. Pauli die Verpflichtung von Linksverteidiger Matt Penney, der auf Leihbasis vom englischen Zweitligisten Sheffield Wednesday kommt und dort bereits unter Trainer Jos Luhukay gearbeitet hat. Der 21-Jährige ist indes nicht nur auf der linken Abwehrseite eine Option, sondern stellt laut Sportchef Andreas Bornemann auf mehreren Positionen eine Alternative dar: “Mit Matt haben wir in der Defensive und im Mittelfeld weitere Optionen gewonnen. Er ist variabel einsetzbar und verfügt über eine sehr gute Dynamik in seinem Spiel.“

Lawrence als Avevor-Ersatz

Nur wenige Stunden nach der Vorstellung von Penney ließ St. Pauli die Ausleihe von Innenverteidiger James Lawrence folgen, der zuletzt beim RSC Anderlecht nicht mehr über eine Nebenrolle hinausgekommen ist. Der 27 Jahre Defensivmann, der seit seinem Debüt im vergangenen Herbst fünf A-Länderspiele für Wales bestritten hat, ersetzt auf St. Pauli den verletzten Kapitän Christopher Avevor, der mit einem Schienbeinbruch bis ins neue Jahr hinein ausfällt.

„James ist ein erfahrener Innenverteidiger, der neben Kopfballstärke auch Ruhe am Ball und ein gutes Passspiel mitbringt. Als Linksfuß sind wir mit ihm im Abwehrzentrum noch flexibler aufgestellt. Damit haben wir die entstandene Lücke geschlossen“, freute sich Luhukay über die Ausleihe von Lawrence, der wie Penney schon am Montag gegen Kiel zur Verfügung stünde. Ob beide nach nur wenigen Übungseinheiten mit den neuen Kollegen direkt für die erste Elf in Frage kommen, ist allerdings offen und dürfte auch von den Trainingseindrücken abhängen.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen