Matthias Zimmermann: Karriereende bei Fortuna Düsseldorf?

Im Sommer 2018 stand die Karriereende von Matthias Zimmermann am Scheideweg. Beim VfB Stuttgart spielte der vielseitig einsetzbare Defensivmann allenfalls noch eine untergeordnete Rolle, als sich mit dem Wechsel zu Fortuna Düsseldorf eine neue Option bot.

Und Zimmermann, der vor seinem Engagement in Düsseldorf auch von mehreren Verletzungen zurückgeworfen wurde, schwang sich unter Trainer Friedhelm Funkel zum Leistungsträger auf, der in 38 Pflichtspielen lediglich zehn Minuten verpasste. 

Verlängerung bis 2024

Wenig überraschend sandte die Fortuna frühzeitig das Signal aus, mit Zimmermann langfristig weitermachen zu wollen. Und nach einigen Gesprächen wurde diesbezüglich nun eine Einigung erzielt und auch bereits verkündet. Zimmermann unterschrieb einen neuen Vertrag über gleich fünf Jahre bis zum 30. Juni 2024.

Beim Vertragsende ist der gebürtige Karlsruher 32 Jahre alt, sodass einiges auf ein Karriereende in Düsseldorf hindeutet. Das wäre durchaus im Sinne der Fortuna, wie Sportvorstand Lutz Pfannenstiel lobend durchblicken ließ: “Matthias Zimmermann ist der einzige Spieler in unserem Kader, der in der vergangenen Saison in allen 34 Bundesliga-Spielen in der Startelf stand. Alleine das zeigt schon seinen enormen Stellenwert innerhalb unseres Teams. Er ist auf dem Platz und in der Kabine ein ganz wichtiger Spieler.“

Endlich Stammspieler

Zimmermann selbst macht derweil kein Geheimnis daraus, sich nach eher weniger erfolgreichen Stationen in Stuttgart, bei der SpVgg Greuther Fürth und bei Borussia Mönchengladbach bei der Fortuna rundum wohl zu fühlen. „Einen solchen Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft, aber auch zwischen dem Team und den Fans habe ich bis jetzt noch nirgendwo erlebt“, so Zimmermann, der auch die “überzeugende Art von Lutz Pfannenstiel und Friedhelm Funkel“ als Grund für seine langfristige Verlängerung anführte.

Anders Optionen hätte der 27-Jährige durchaus gehabt. So machten in den vergangenen Monaten Gerüchte um Interessenten aus England die Runde. Doch nachdem Zimmermann in Düsseldorf endlich die erhoffte Entwicklung zu einem Stammspieler in der Bundesliga genommen hat, wollte der frühere Junioren-Nationalspieler offenbar nicht aus eigenem Antrieb eine neue Herausforderung in Angriff nehmen.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen