Axel Witsel plant langfristig beim BVB

Axel Witsel hat nicht wirklich lange gebraucht, um bei Borussia Dortmund vom ebenso namhaften wie hoffnungsvollen Neuzugang zum absoluten Schlüsselspieler aufzusteigen. In der Rückrunde 2018/19 war der belgische Nationalspieler maßgeblich daran beteiligt, dass der BVB den FC Bayern München hinter sich lassen und auf die deutsche Meisterschaft hoffen konnte.

Dass es für Dortmund nach der Winterpause schlechter lief, stand auch im Zusammenhang mit schwächeren Leistungen Witsels, der zwar noch immer solide, aber eben nicht mehr ganz so herausragend agierte. Nach dem Sommerpause, in der diesmal für den Mittelfeldmann kein anstrengendes Turnier mit der Nationalmannschaft wie im Vorjahr die WM 2018 anstand, hinterlässt Witsel nun wieder einen frischeren und damit auch stärkeren Eindruck.

Witsel plant mindestens vier Jahre in Dortmund

Trotz großer Konkurrenz ist der 30-Jährige eine feste Größe im zentralen Mittelfeld und will das auch noch länger bleiben. Im Interview mit “Spox.com“ machte Witsel nun klar, nicht schon wieder an einen Abschied aus Dortmund zu denken, sondern nach Möglichkeit noch lange für die Borussia spielen zu wollen: “Ich habe für vier Jahre unterschrieben und möchte diese vier Jahre auch beim BVB bleiben, vielleicht sogar länger. Dortmund ist ein Top-Club, und ich wollte unbedingt zu einem europäischen Top-Club, weil es mit 29 Jahren vielleicht meine letzte Chance war.“

Hoffnung auf die Meisterschaft 

Und Witsel ließ in diesem Zusammenhang auch keinen Zweifel daran, mit dem BVB Titel gewinnen zu wollen. Schon im Mai 2020 soll es idealerweise die Meisterschaft sein, wofür der 103-fache Nationalspieler nun nicht zuletzt der sommerlichen Transfers noch bessere Voraussetzungen sieht: “Natürlich ist es schade, dass es mit der Meisterschaft nicht geklappt hat, trotzdem müssen wir einfach das Positive aus dieser Zeit mitnehmen. Am Ende eines Meisterschaftsrennens ist Erfahrung sehr wichtig – und davon hatte Bayern einfach mehr. Nun sind wir dank der Neuzugänge noch stärker.“

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen