Frankreich erwartet Albanien – Weltmeister bei den Sportwetten Quoten hoher Favorit

Dass auch ein Weltmeister seine Spiele nicht im Vorbeigehen gewinnt, bekam die französische Nationalmannschaft in der Türkei zu spüren, wo die Equipe Tricolore in der Qualifikation für die EM 2020 eine 0:2-Niederlage wegstecken musste. Zwar hielt sich Frankreich ansonsten schadlos und führt dennoch die Tabelle in Gruppe H an, doch die Türkei und Island weisen ebenso neun Punkte aus vier Spielen auf.

Dreikampf um zwei Plätze?

Aktuell ist nicht ausgeschlossen, dass sich ein nicht unbedingt zu erwartender Dreikampf um die beiden EM-Tickets entwickelt, wobei auch Albanien mit sechs Zählern noch im Rennen ist. Moldawien mit drei und Andorra mit null Punkten besitzen hingegen kaum noch realistische Chancen auf die EM-Qualifikation.

Und auch für Albanien könnte am Samstagabend der Traum von der zweiten EM-Teilnahme in Folge schon frühzeitig in weite Ferne rücken. Denn die albanische Auswahl steht in Frankreich vor einer enorm hohen Hürde. Wie klar die Rollen verteilt sind, zeigt ein Blick auf die Quoten von Wetten.com (Stand: 06.09.2019, 08.30 Uhr). Für einen richtig vorhergesagten französischen Sieg gibt es lediglich den 1,11-fachen Einsatz zurück. Dagegen beträgt die Quote für einen Erfolg Albaniens schon 28,25. Und auch für ein Unentschieden gibt es mit der 9,75 eine richtig lukrative Quote.

Letztes Duell bei der EM 2016

Doch auch ohne den verletzten Superstar Kylian Mbappe wäre es schon eine sehr große Überraschung, würde Frankreich gegen Albanien stolpern. Allerdings sollte die französische Mannschaft gewarnt sein, denn das bis dato vorletzte Aufeinandertreffen im Juni 2015 ging überraschend verloren. In Elbasan unterlag die Equipe Tricolore damals mit 0:1, revanchierte sich indes ein Jahr später mit einem 2:0-Erfolg in der Vorrunde der EM 2016.

Insgesamt trafen beide Nationen sieben Mal aufeinander. Fünf dieser Partien gewann Frankreich, während Albanien neben dem Erfolg vor gut vier Jahren noch ein Remis verbuchen konnte. Dieses Remis gelang sogar auf französischem Boden, bei einem Freundschaftsspiel im November 2014.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen