Karlsruher SC vs. SV Sandhausen – Sportwetten Quoten, Tipps, Prognosen – 2. Bundesliga

Der Karlsruher SC hat mit zwei Siegen in der Liga sowie einem 2:0-Erfolg in der ersten Runde des DFB-Pokals einen Traumstart in die neue Saison hingelegt. Seitdem aber ist der Aufsteiger von seinem Erfolgsweg abgekommen und hat drei Mal in Folge verloren. Im badischen Derby gegen den SV Sandhausen, der seinerseits mit drei Siegen in Serie die Mannschaft der Stunde ist, will der KSC nun die erneute Trendwende schaffen und sich tabellarisch zumindest im Mittelfeld festsetzen.

Trainer Alois Schwartz, der nach der herben 0:3-Niederlage vor der Länderspielpause im Aufsteigerduell beim VfL Osnabrück klare Worte gefunden hat, denkt über personelle und auch taktische Veränderungen nach. 

KSC möglicherweise ohne Roßbach

So probierte Schwartz beim 4:2-Testspielsieg gegen den FC Metz sogar eine Dreierkette aus, wobei nicht davon auszugehen ist, dass der KSC-Coach im Ernstfall von der seit längerem eingespielten und lange auch sehr stabilen Viererabwehrkette abweichen wird. Allerdings ist womöglich eine Umstellung auf der linken Abwehrseite nicht zu vermeiden, da Damian Roßbach aufgrund eines Bänderanrisses auszufallen droht. Neuzugang Dirk Carlson stünde als Ersatz parat.

Sandhausen muss künftig auf Förster verzichten

Der SV Sandhausen hat während der Länderspielpause und kurz vor Transferschluss mit Philipp Förster (VfB Stuttgart) wieder einmal einen Leistungsträger zu einem finanzkräftigeren Verein ziehen lassen müssen. Der zentrale Mittelfeldmann hinterlässt fraglos eine Lücke, die der im Gegenzug verpflichtete Besar Halimi erst schließen muss. 

Ungeachtet dessen strotzt die Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat, die nach dem Verlust der Torjäger Fabian Schleusener und Andre Wooten im Sommer wieder einmal zu den Abstiegskandidaten gezählt wurde, nach den jüngsten Erfolgen vor Selbstvertrauen und würde natürlich liebend gerne im Derby nachlegen.

Trotz der letzten Ergebnisse geht der KSC bei Wetten.com als leichter Favorit ins Spiel. Für Wetten auf einen Heimsieg der Schwartz-Elf gibt es so “nur“ die Quote 2,40 (Stand aller Quoten: 11.09.2019, 9.00 Uhr), während für Tipps auf einen Erfolg des SVS der 2,90-fache Einsatz winkt. Wer an ein Unentschieden glaubt, kann sich die Quote 3,30 sichern.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen