Schweiz vs. Irland – Sportwetten Quoten, Tipps, Prognosen – EM 2020 Qualifikation

Die besten Online Sportwetten Close-up orange gelber Fussball auf Rasen

Während in den vergangenen Tagen bereits einige Nationen ihre Teilnahme an der EM 2020 im nächsten Jahr perfekt machen konnten, geht es in Qualifikationsgruppe D noch überaus spannend zu. Georgien mit fünf Punkten und das noch punktlose Schlusslicht Gibraltar sind zwar bereits aus dem Rennen, doch an der Tabellenspitze heißt es letztlich Zwei aus Drei.

Mit dem späten 1:0-Sieg am Samstag im Heimspiel gegen die Schweiz hat sich Dänemark mit zwölf Punkten aus sechs Spielen in eine sehr gute Position gebracht, kann nun aber erst im November nachlegen. Am heutigen Donnerstag treffen dafür neben dem sportlich unbedeutenden Duell zwischen Gibraltar und Georgien die Schweiz und Irland aufeinander.

Die Iren haben als zweiter mit ebenfalls zwölf Punkten im Vorfeld die besseren Karten, während sich die Schweiz mit erst acht Punkten, allerdings auch noch einem im Vergleich zu Dänemark und der Schweiz weniger ausgetragenen Spiel schon in Zugzwang befindet. Eine Niederlage der Eidgenossen gegen Irland wäre schon nahezu gleichbedeutend mit dem EM-Aus. Irland könnte die Schweiz dann schon nicht mehr erreichen und davon ausgehend, dass sich Dänemark im November zu Hause gegen Gibraltar keine Blöße geben wird, wäre auch das zweite EM-Ticket in diesem Fall wohl futsch.

Schweiz am Ende anfällig
Dementsprechend konzentriert und motiviert wird die Nati ins Spiel gehen. Und im Wissen darum, dass sowohl vor dem eigenen als auch vor dem gegnerischen Tor mehr Konsequenz nötig ist als in Dänemark. Dort hätten die Eidgenossen längst führen müssen, als Yussuf Poulsen in der 84. Minute das Tor des Tages für die Gastgeber markierte. Damit ist schon das nächste Problem der Schweiz fokussiert. Denn späte Gegentore haben sich in den vergangenen Monaten zu einer stetigen, negativen Begleiterscheinung entwickelt. Äußerst bitter war natürlich vor allem das 3:3 nach 3:0-Führung im Heimspiel gegen Dänemark, das der Mannschaft von Trainer Vladimir Petkovic zusammen mit der nun erlittenen Pleite in Kopenhagen in der Endabrechnung noch richtig weh tun könnte.

In der Schweiz wird bereits jetzt darüber spekuliert, ob Petkovic auch dann noch der richtige Trainer wäre, wenn die EM verpasst wird und wenn es gilt, einen Neustart zu unternehmen. Fans und Verantwortlichen wäre es freilich am liebsten, würde sich diese Frage gar nicht erst stellen.

Spätes Remis im Hinspiel
Irland freilich wird alles daran setzen, einen großen und vielleicht schon den finalen Schritt zur EURO zu machen. Am Samstag kamen die Boyz in Green indes in Georgien nicht über ein 0:0 hinaus und ließen so zwei möglicherweise am Ende fehlende Punkte liegen. Damit man sich nicht noch darüber ärgern muss, soll wie im Hinspiel im September, als David McGoldrick in der 85. Minute ein 1:1 rettete, wieder mindestens ein Unentschieden her.

Die Schweiz vs Irland Sportwetten Quoten von Wetten.com (Stand: 15.10.2019, 8.15 Uhr) lassen ein Remis indes eher unwahrscheinlich erscheinen. So fällt die die Quote für Schweiz vs Irland Wett-Tipps auf Unentschieden mit der 4,05 schon recht hoch aus. Recht klarer Favorit den Quoten zufolge ist die Schweiz. Denn für Schweiz vs Irland Prognosen auf Heimsieg gäbe es lediglich den 1,54-fachen Einsatz zurück. Wert Wetten auf Schweiz vs. Irland auf Auswärtssieg platziert, darf sich im Erfolgsfall sogar über den 6,85-fachen Einsatz freuen.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen