Fortuna Düsseldorf vs. 1. FC Köln – Sportwetten Quoten, Tipps, Prognosen – Bundesliga

Das erste rheinische Derby zwischen Fortuna Düsseldorf und dem 1. FC Köln seit der Zweitliga-Saison 2013/14 steht ganz im Zeichen des Abstiegskampfes. In die Partie am zehnten Spieltag der Bundesliga gehen beide Klubs mit mageren sieben Punkten, die hochgerechnet kaum für den angepeilten Klassenerhalt reichen dürften.

Wer am Sonntag verliert, sitzt erst einmal längerfristig ganz unten fest und könnte in Abhängigkeit der Ergebnisse auf den anderen Plätzen sogar ganz ans Tabellenende abrutschen. Und doch gibt es gewichtige Unterschiede, wie man in Düsseldorf und Köln mit der Situation umgeht.

Bei der Fortuna herrscht im vollen Vertrauen auf Trainer-Routinier Friedhelm Funkel zwar Anspannung, aber dennoch Ruhe und Zuversicht vor. Funkel, dessen Team sich im Vergleich zum eher glücklichen 2:1-Erfolg am Mittwoch im DFB-Pokal gegen Erzgebirge Aue, vor allem aber gegenüber dem dürftigen Auftritt am letzten Wochenende beim SC Paderborn (0:2) beträchtlich steigern muss, sitzt in jedem Fall sicher im Sattel. Daran würde auch eine klare Derbyniederlage nicht ändern.

Anders ist die Lage beim 1. FC Köln, wo die Unruhe um Trainer Achim Beierlorzer nach dem peinlichen Aus im DFB-Pokal bei Regionalligist 1. FC Saarbrücken (2:3) sprunghaft zugenommen hat. Beierlorzer hat sich mit der unnötigen Veränderung seiner Startelf auf gleich sechs Positionen angreifbar gemacht und allem Anschein nach auch den Zugriff auf einige potentielle Schlüsselspieler wie Jorge Mere oder Anthony Modeste, die bitter enttäuschten, verloren.

Dass Beierlorzer nach dem Aus in Saarbrücken ein Stück weit ratlos wirkte und öffentlich beklagte, dass die Mannschaft die Vorgaben des Trainerteams nicht umgesetzt habe, trägt nicht zu einem positiven Standing des 51 Jahre alten Fußball-Lehrers bei. Ebenso wenig, dass am Donnerstag von Vereinsseite das Aus von Geschäftsführer Armin Veh mit Ablauf dieser Saison vermeldet wurde. Von jenem Veh, der Beierlorzer im Frühjahr praktisch in Eigenregie verpflichtet und als absoluten Wunschkandidaten deklariert hat.

Dass es im Fußball schnell gehen und Erfolge die Lage innerhalb kurzer Zeit entspannen könnten, weiß man indes auch in Köln. So ist die große Hoffnung, dass den Geißböcken in Düsseldorf der erhoffte Dreier gelingt. Dann sicherlich wieder mit den in Saarbrücken in der Startelf fehlenden Rafael Czichos, Louis Schaub und Simon Terodde, die derzeit neben Kapitän Jonas Hector die konstantesten Akteure sind. Mit dem nach einer Knie-OP wieder fitten Birger Verstraete gibt es zudem für das zentrale Mittelfeld eine weitere Alternative. Möglich, dass der Belgier beginnt und Hector dafür nach links zurückkehrt, wo freilich Youngster Noah Katterbach in den letzten Spielen eine sehr positive Erscheinung war.

Fortuna Düsseldorf vs 1. FC Köln Prognosen fallen nicht wirklich leicht. Einen Favoriten auszumachen fällt auch den meisten Experten schwer. Erkennbar ist das unter anderem auch an den Fortuna Düsseldorf vs 1. FC Köln Sportwetten Quoten von Wetten.com (Stand: 01.11.2019, 8.00 Uhr).

Denn die Quoten für Wetten auf Fortuna Düsseldorf vs. 1. FC Köln sind weitgehend ausgeglichen. So gibt es für Fortuna Düsseldorf vs 1. FC Köln Wett-Tipps auf einen Heimsieg die Quote 2,75, der die Quote 2,55 für einen Kölner Auswärtserfolg gegenüber steht. Leicht favorisiert sind die Geißböcke damit. Für ein richtig getipptes Unentschieden gäbe es unterdessen den 3,70-fachen Einsatz zurück.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen