FC Chelsea vs. Ajax Amsterdam – Sportwetten Quoten, Tipps, Prognosen – Champions League

FC Chelsea London vs. Ajax Amsterdam Wett-Tipps sind das Thema in diesem Artikel. Erst vor zwei Wochen haben sich die beiden Mannschaften getroffen und die Engländer gewannen auswärts mit 1:0. Nun folgt die Revanche. Und zwar am Dienstag um 21 Uhr an der Stamford Bridge vor über 42.000 Zuschauern. Der Ausgang erscheint offen, trotz des letzten Resultats. Man darf schließlich nicht vergessen, dass in der letzten Saison in der Champions League die Niederländer bis in das Finale kamen und somit international mehr auf sich aufmerksam machen als das finanziell bevorteilte FC Chelsea. Außerdem war der letzte Vergleich keineswegs klar und eindeutig.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Ein Blick auf den direkten Vergleich

Der direkte Vergleich wäre wichtig für die Wetten auf FC Chelsea London vs. Ajax Amsterdam. Doch leider gab es bisher nur ein einziges Spiel. Und das war am Mittwoch vor zwei Wochen. Am dritten Spieltag der Gruppe verlor Ajax Amsterdam gegen den FC Chelsea mit 0:1. Der Treffer ist allerdings erst in der 86. Minute gefallen. Beide Teams hatten Chancen zuvor und beide hätten gewinnen können. Diesmal kann alles ganz anders laufen. Ein Heimspiel ist zwar grundsätzlich ein Vorteil, aber es hat nicht den Eindruck, als wenn die Engländer grundsätzlich stärker als die Niederländer wären. Vielleicht macht aber wieder der Torschütze Michy Batshuayi den Unterschied.

Die Saison von Ajax Amsterdam

In der Liga begann Ajax Amsterdam gegen Vitesse Arnheim mit einem 2:2 Anfang August. Es folgte die dritte Runde in der Champions League Qualifikation, wo man auswärts in Griechenland ebenfalls 2:2 gegen P AOK Saloniki spielte. In der Liga ging es mit zwei Erfolgen weiter, im Rückspiel gegen den Gast aus Griechenland kam es zu einem 3:2. Es war also knapper als vermutet. Und danach in einer weiteren Qualifikationsrunde zur Champions League war es gegen Apoel Nikosia aus Zypern zumindest auswärts beim 0:0 auch nicht gerade einfach. Das Rückspiel wurde mit 2:0 gewonnen. Die einzelnen Ergebnisse in der Eredivisie spielen hier keine Rolle, nur das 1:1 am siebten Spieltag beim ewigen Kontrahenten PSV Eindhoven kann erwähnt werden. In der Gruppe H begann alles am 17. September mit einem deutlichen 3:0 gegen den französischen Vertreter LOSC Lille. Am 2. Oktober gegen den FC Valencia gab es auswärts ein deutliches 3:0. Und dann folgte wie mehrfach in diesem Artikel erwähnt dass 0:1 am 23. Oktober.

Der FC Chelsea in dieser Saison

Wir können an dieser Stelle nicht jedes Resultat des FC Chelsea London aus England näher beschreiben, aber gegen diverse wichtige Mannschaften sind die Resultate natürlich interessant. 0:4 gegen Manchester United auswärts am ersten Spieltag zum Beispiel. Oder das erste Spiel in der Champions League am 17. September. Der FC Chelsea verloren nämlich im eigenen Stadion gegen den FC Valencia aus Frankreich mit 0:1. Und direkt im Anschluss, also nur fünf Tage später, setzte sich auch der FC Liverpool im Chelsea Stadion durch, siegte 2:1. Weiter ging es am 2. Oktober in der Champions League. In Frankreich beim LOSC Lille konnte mit 2:1 gewonnen werden. Vom Sieg bei Ajax Amsterdam am 23. Oktober wurde nun mehrfach berichtet. International läuft es also auswärts, zu Hause muss nun ebenfalls Trumpf bedient werden.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Die verletzten Spieler des FC Chelsea

Zu dem Zeitpunkt, an dem dieser Text geschrieben wird, fallen beim FC Chelsea vier Spieler aus für das hier beschriebene Spiel. Darunter auch der deutsche Nationalspieler Antonio Rüdiger. Der Innenverteidiger leidet unter einer Leistenverletzung. Im zentralen Mittelfeld spielt Marco van Ginkel. Er hat eine Knieverletzung seit dem Sommer. Der Riss an der Achillessehne ist der Grund für den Ausfall von dem ebenfalls im zentralen Mittelfeld spielenden Ruben Loftus-Cheek. Er steht zwar kurz vor seinem Comeback, dürfte aber noch nicht Thema sein in dieser Begegnung. Und dann ist da noch Innenverteidiger Michael Hector, der seit September – wie es heißt – einen Sonderurlaub genießt.

Die Ergebnisse von Chelsea nach und vor der Champions League

Seit dem Hinspiel bei Ajax Amsterdam hatte der FC Chelsea in England drei Spiele. Zuerst gab es in der Premier League auswärts ein 4:2 beim FC Burnley. Im EFL Cup hatte man es mit Manchester United am vergangenen Mittwoch zu tun und spielte 1:2. Und wiederum in der Premier League am vergangenen Dienstag kam es beim FC Watfort, den Tabellenletzten, zu einem 2:1-Sieg.

Chelsea in taktischer Hinsicht

Bei Ajax Amsterdam im Hinspiel hat der FC Chelsea unter Frank Lampart das System 4 3 3 offensiv gespielt. Es scheint, dass die Alternative 4 2 3 1 ist – vor allem gegen nicht ganz so gute Mannschaften. Wir können uns eine Wiederholung der Taktik vorstellen. Es könnte aber auch 4 3 3 offensiv werden.

Wer bei Ajax fehlt

Nicolas Tagliafico Ist ein linker Verteidiger von Ajax Amsterdam. Er ist der einzige, der in der Liste der Sperren und Verletzungen steht, aber auch nur, weil in der lokalen Liga eine Sperre droht. Ansonsten können wir an dieser Stelle keinen Namen nennen.

Die letzten Ergebnisse von Ajax Amsterdam

Ajax Amsterdam dominiert die heimische Liga, wie zuvor bereits beschrieben worden ist. Nach dem Spiel gegen den FC Chelsea hat man es an den Spieltagen elf und zwölf zuerst im eigenen Stadion mit Feyenoord Rotterdam zu tun am Sonntag, dem 27. Oktober. Und danach am Freitag, dem 11. November auswärts mit dem PEC Zwolle. Die Ergebnisse waren zuerst ein 4:0 und dann ein 4:2.

Ajax Amsterdam in taktischer Hinsicht

Wenn man sich die Spiele von Ajax Amsterdam national wie international in dieser Saison anschaut, wurde immer im gleichen System gespielt. Das dürfte nun nicht geändert werden. Es heißt 4 3 3 defensiv. Trainer Erik den Haag bevorzugt es also mit Vorsicht.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Die Situation in der Gruppe H

Sowohl der FC Chelsea London als auch Ajax Amsterdam haben nun also in der Gruppe H von drei Begegnungen zwei gewonnen und einmal verloren. Bereits im Vorfeld stand zu vermuten, dass diese beiden Teams und der FC Valencia aus Spanien um die beiden Plätze spielen, die für das Achtelfinale berechtigen. Und daran hat sich nichts geändert. Valencia steht ebenso gut da wie diese beiden Kontrahenten, hat aber den leichtesten Gegner an diesem Spieltag mit dem OSC Lille. Schon aus diesem Grund ist ein Sieg für beide Teams quasi Pflicht.

FC Chelsea London vs. Ajax Amsterdam: Die Ausgangsposition

Aufgrund der Niederlage vor zwei Wochen steht Ajax Amsterdam beim Gastspiel in London natürlich etwas mehr unter Druck als der FC Chelsea. Der Rückstand in der Tabelle muss aufgeholt werden. Gewinnt Chelsea jedoch ein weiteres Mal, wird es schwer sein, den Konkurrenten zu überholen. Das Achtelfinale muss aber das Ziel für beide Teams sein. Die Prognose lautet, dass dieses Ziel jeweils erreicht werden sollte. Eine Ajax-Niederlage könnte allerdings dazu führen, dass diese Einschätzung relativiert werden muss. National liegt Ajax besser in der Tabelle, aber zugegeben ist die holländische Eredivisie auch bei weitem nicht so stark wie die Premier League. Wenn aber die einzige Niederlage in der bisherigen Saison ausgerechnet gegen FC Chelsea London verkraftet werden musste und sonst nie verloren worden ist, hat dies eine gewisse Aussagekraft. Chelsea liegt zwar oben, jedoch deutlich hinter dem Tabellenführer.

Kurz ein paar Worte zum FC Chelsea

Der Chelsea Football Club, so der korrekte Name, wurde im März 1905 gegründet. Der letztjährige Dritte in der Premier League spielt im Stadion Stamford Bridge vor über 40.000 Zuschauern. Chelsea war einer der ersten englischen Vereine, der von einem Oligarchen übernommen wurde. Das war im Jahr 2003 der Russe Roman Abramowitsch. Er hält weiterhin die Mehrheit der Anteile, hat etliche Millionen in den Verein investiert. Dieser ist als die Blues bekannt. Wer viel investiert, will wichtige Titel gewinnen. Beispielsweise die Champions League. Das gelang 2012 bisher zum einzigen Mal, übrigens gegen den FC Bayern München in einem Spiel, welches die Londoner eigentlich nicht hätten gewinnen dürfen. Aber das ist eine andere Sache… Es handelt sich beim FC Chelsea um einen von fünf Clubs, der bisher alle drei Wettbewerbe, die unter dem Oberbegriff Europapokal firmieren, gewinnen konnte. Der nicht mehr existente Europapokal der Pokalsieger wurde 1971 und 1998 geholt. In der Europa League war Chelsea nicht nur in diesem Jahr erfolgreich, sondern auch bereits 2013. Englischer Meister war man insgesamt sechsmal, zum ersten Mal 1955 und ansonsten seit der Übernahme von Abramowitsch in den Jahren 2005, 2006, 2010, 2015 und 2017.

Die Erfolge von Ajax Amsterdam

Ajax Amsterdam ist einer der bedeutendsten Fußballvereine der Niederlande. Die Gründung des, so der offizielle Name, Amsterdamsche Football Club Ajax erfolgte im Jahr 1900. Die nationalen Erfolge können an dieser Stelle kaum alle vollständig Erwähnung finden. Man war 34 Mal niederländischer Meister. So noch im letzten Jahr, allerdings nach fünf Jahren Pause. 19 Mal wurde der niederländische Pokal gewonnen. Die Gemeinsamkeit mit dem FC Chelsea ist, dass es sich bei Ajax Amsterdam um einen von nur fünf Vereinen handelt, die alle drei Europapokale gewinnen konnten. Zu Zeiten, als Johan Cruyf den niederländischen Fußball zu internationaler Bedeutung führte, konnte der damalige Europapokal der Landesmeister dreimal in Folge gewonnen werden. Das war 1971, 1972 sowie 1973. Der besagte Europapokal wurde Mitte der Neunziger zur Champions League. 1995 triumphierte Ajax in diesem umgestalteten Wettbewerb. Im Jahr 1987 hatte man den Europapokal der Pokalsieger gewonnen und 1992 den UEFA-Cup. Für mehrere Jahrzehnte tat sich Ajax schwer, gegen die finanziell besser aufgestellten Clubs aus Spanien, Italien und Deutschland zu bestehen. Doch gerade im letzten Jahr machte die Mannschaft wieder internationale Schlagzeilen. Erst im Halbfinale sieht man aus gegen die Tottenham Hotspur – und somit gegen einen englischen Verein. Im Jahr zuvor war Ajax Amsterdam bemerkenswert früh in den Play Offs der Europa League gescheitert. 

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Wetten auf FC Chelsea vs. Ajax Amsterdam: Noch einmal zusammengefasst

Vor zwei Wochen gewann der FC Chelsea bei Ajax Amsterdam mit 1:0. In der englischen Premier League steht dieser Club weit oben, allerdings nicht soweit wie erhofft. Ajax hat viele namhafte Spieler abgegeben, spielt in der Heimat dennoch eine gute Serie. Ein Sieg im Rückspiel gegen den FC Chelsea wäre aber wichtig, wenn weiterhin gute Chancen auf das Achtelfinale bestehen sollen. Auszuschließen wäre dieses selbst bei einer Niederlage nicht. Es würde allerdings schwieriger werden. Die Niederlage war insofern ärgerlich, weil Ajax keineswegs schwächer als Chelsea spielte. Nicht zuletzt aus diesem Grund erscheint eine Revanche möglich.

Die wichtigsten FC Chelsea London vs. Ajax Amsterdam Sportwetten Quoten

Für Wetten auf FC Chelsea London vs. Ajax Amsterdam bietet Wetten.com folgende Quoten. Gewinnt der FC Chelsea London ein weiteres Mal, ist 1,90 das Ergebnis. Gibt es ein Unentschieden, würde dies die Quote 3,85 bedeuten. Wäre Ajax Amsterdam erfolgreich, was wir keineswegs ausschließen wollen, lautet die Quote 3,90. Es liegt nicht viel zwischen diesen beiden Teams. Vielleicht fallen gar keine Tore, was 14,25 als Quote bedeutet! Ein weiteres 1:0 für den FC Chelsea London würde 12,00 als Quote bringen. Korrekte Ergebnisse sind immer besonders lohnend. Würde allerdings Ajax Amsterdam 1:0 auswärts siegen, wäre alles mit 16,25 noch interessanter. dies alles halten wir für möglich. Viele Tore sollten nicht fallen. Unter 1,5 bringt 4,85, Unter 0,5 überraschend eine andere Quote als das zuvor bereits benannte 0:0, nämlich 11,00.

Weitere Möglichkeiten auf einen Einsatz

Blicken wir zum Abschluss nun auf weitere Möglichkeiten für Sportwetten in diesem spannenden Spiel. Wie angedeutet können wir uns sowohl den FC Chelsea als auch Ajax Amsterdam als Sieger vorstellen. Beides wäre keine Überraschung. Auch ein Unentschieden ist realistisch. Es können sowohl wenige als auch viele Tore fallen. Das zeigte die letzte Begegnung. Gibt es wieder Unter 2,5, bringt es 2,35. Über 0,5, was vor zwei Wochen zu einem Erfolg geführt hätte, bringt 1,01. Damals sah es lange nach einem 0:0 aus. Keine Tore hat die Quote 14,25 – kein erstes Tor fällt. Diese Unterscheidungen verwundern, wer diesen Artikel liest, ist im Vorteil. Wir erwarten einen knappen Vorsprung, egal für welches Team. Für einen deutlichen Erfolg spricht nichts. Gelingt Chelsea ein Heimsieg mit einem Tor mehr als der Gegner, lautet die Quote 3,70. Ist Ajax mit diesem Vorsprung erfolgreich, hätte dies 5,70 zur Folge. Dies in Kombination mit einer Wette auf die jeweilige Mannschaft führt zu einer interessanten Auszahlung, sofern diese direkt veranlasst werden soll. Wir könnten noch von weiteren konkreten Ergebnisse, von Handicaps, von Toren in einer der beiden Halbzeiten und so weiter berichten.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen