FC Bayern München vs. Olympiakos Piräus – Sportwetten Quoten, Tipps, Prognosen – Champions League

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspieler auf Spielfeld klatscht in die Hände

Am vierten Spieltag der Champions League hat der FC Bayern München schon die Chance, vorzeitig den Sprung ins Achtelfinale perfekt zu machen. Mit einem Sieg im Heimspiel gegen Olympiakos Piräus wäre der deutsche Rekordmeister schon definitiv durch, wobei in Abhängigkeit vom Ausgang der zweiten Partie in Gruppe B zwischen Roter Stern Belgrad und Tottenham Hotspur auch ein Remis schon für das vorzeitige Weiterkommen reichen könnte.

Drei Tage nach der Trennung von Trainer Niko Kovac, die nach dem tags zuvor erlittenen 1:5-Debakel bei Eintracht Frankfurt nicht mehr wirklich überraschend kam, wird aber unabhängig vom Ergebnis mit Argusaugen darauf geachtet werden, wie sich die Mannschaft präsentiert. Dass Kovac innerhalb des Münchner Starensembles nicht mehr das höchste Ansehen genossen hat, gilt längst als offenes Geheimnis. Man darf deshalb gespannt sein, wie Spieler wie Thomas Müller oder Jerome Boateng, die bei Kovac nicht das beste Standing hatten, nun auftreten.

Baut Flick um?
In Bezug auf Boateng bleibt freilich abzuwarten, ob nicht Interimstrainer Hans-Dieter Flick auf den Weltmeister von 2014 verzichtet, obwohl mit Niklas Süle und Lucas Hernandez zwei weitere Innenverteidiger weiterhin fehlen. Hintergrund ist, dass Boateng nach seinem Platzverweis in Frankfurt das samstägliche Top-Spiel gegen Borussia Dortmund gesperrt verpasst und Flick die Gelegenheit nutzen könnte, etwa mit Javi Martinez und Benjamin Pavard schon das Abwehrzentrum für den Bundesliga-Hit einzuspielen.

Abzuwarten bleibt generell, welche Änderungen Flick im Vergleich zum desolaten Auftritt in Frankfurt vornimmt. Gut vorstellbar etwa ist, dass die vielfach für eine leidenschaftslose Vorstellung kritisierten Superstars Thiago und Philippe Coutinho eine Pause erhalten. Mit Leon Goretzka oder Corentin Tolisso wären Alternativen vorhanden, die für mehr körperliche Präsenz und eine stets tadellose Einstellung stehen würden.

Gewarnt sein sollte der FC Bayern unterdessen durch das Hinspiel, das nur knapp mit 3:2 gewonnen wurde. Den Fehler, Olympiakos Piräus zu unterschätzen, sollten die Münchner jedenfalls nicht machen, um ihr ohnehin schon seit längerem grummelndes Publikum nicht noch weiter zu verärgern. Piräus weiß natürlich, dass Zählbares in München fast schon Pflicht ist, soll die aktuell durchaus noch vorhandene Chance auf das Weiterkommen gewahrt werden. Zumindest aber will der griechische Vize-Meister den dritten Platz erreichen, mit dem ein Überwintern in der Europa League garantiert wäre. Dafür entscheidend wird aber vermutlich weniger das Gastspiel in München als vielmehr die Partie vor eigenem Publikum gegen Roter Stern Belgrad.

FC Bayern haushoher Favorit
Bei FC Bayern München vs Olympiakos Piräus Prognosen gibt es beinahe keine zwei Meinungen. Auch die FC Bayern München vs Olympiakos Piräus Sportwetten Quoten von Wetten.com (Stand: 05.11.2019, 8.20 Uhr) machen klar, dass alles andere als ein Heimsieg des deutschen Rekordmeisters eine sehr große Überraschung wäre.

Denn für FC Bayern München vs Olympiakos Piräus Wett-Tipps auf einen Heimerfolg gibt es lediglich die Quote 1,17. Alle anderen Wetten auf FC Bayern München vs. Olympiakos Piräus darf man auch mit Blick auf die Quoten getrost als sehr gewagt bezeichnen. Gelingt Piräus der große Coup in der Allianz Arena, würde es den 15-fachen Einsatz zurückgeben. Und auch die Quote für ein Unentschieden fällt mit der 8,00 sehr hoch aus.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen