Real Madrid vs. Galatasaray Istanbul – Sportwetten Quoten, Tipps, Prognosen – Champions League

Real Madrid vs. Galatasaray Istanbul Wett-Tipps geben wir in diesem Artikel. Und dies so ausführlich wie möglich. Gespielt wird am Mittwoch ab 21 Uhr im Stadio Bernabeu. Man muss kein Prophet sein, um davon auszugehen, dass die Spanier gewinnen müssen und normalerweise gewinnen werden. Sie haben zwar keine gute Saison national wie international. Und sie treffen auf einen Gegner mit viel Engagement. Aber sie sind normalerweise besser. Und vor dem eigenen Publikum muss immer gewonnen werden. Ansonsten bekommen Trainer und Mannschaft einfach gesagt Probleme

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Eine erste Übersicht: Wetten auf Real Madrid vs. Galatasaray Istanbul

In der Champions League gibt es viele namhafte Teams. Die beiden Mannschaften, die im Fokus dieses Artikels stehen, haben großen Namen. Doch wenn es um einen möglichen Titel in diesem wichtigsten europäischen Wettbewerb geht, wird niemand an Galatasaray Istanbul denken. Viele aber an Real Madrid. Die Mannschaft hat hohe Ziele. Doch zuerst einmal muss sie das Achtelfinale erreichen. In der Gruppe A steht Real Madrid vor dem hier beschriebenen Spieltag nur auf Rang zwei. Einmal wurde gewonnen, einmal Unentschieden gespielt und einmal verloren. Letzteres gegen die derzeit stärkste Mannschaft der Gruppe: Paris Saint Germain. Die sind der Tabellenführer. Galatasaray Istanbul ist nach den ersten drei Begegnungen weiterhin ohne einen Sieg. Immerhin gab es ein Unentschieden. Und dies gegen den FC Brügge. Gegen Real Madrid wurde das Hinspiel mit 0:1 recht knapp verloren. Was natürlich bedeutet, dass die Türken es auswärts bei Real Madrid noch einmal schwerer haben werden aber wohl nicht ganz ohne Chancen sind.

Vorab Wissenswertes über Real Madrid

Alleine die Zahlen von Real Madrid beeindrucken. Der Verein spielt seit 81 Jahren in der höchsten spanischen Spielklasse, die derzeit den Namen La Liga trägt. Man feierte 33 Meisterschaften in Spanien, die letzte im Jahr 2017. Der Pokal wurde 19 Mal gewonnen. 13 Titel im Europapokal der Landesmeister beziehungsweise der Champions League stellen einen Rekord dar. Der letzte konnte im Sommer 2018 gefeiert werden. Hinzu kommen zwei Titel im UEFA Cup, der heutigen Europa League. Real Madrid wurde sogar vier Mal Weltmeister der Clubs, genau genommen sogar siebenmal, denn dreimal holte der Club den nicht mehr aktuellen Weltpokal. Doch die Mannschaft von Zinedine Zidan hat keine ganz so gute Phase, um es einmal auf diese Art und Weise zu formulieren. Man spielt mit 26 Spielern, die ein durchschnittliches Alter von 26,6 aufweisen. 18 sind Nationalspieler und 18 Legionäre. Letzteres macht 69,2 %. Am wertvollsten ist mit 150 Millionen Eden Hazard aus Belgien. Er ist übrigens der einzige, der die Schallmauer von 100 Millionen durchstoßen hat. Erwähnen wollen wir Toni Kroos, fraglos einer der wichtigsten Spieler von Real Madrid.

Die Ergebnisse in der aktuellen Saison von Real Madrid

Wenn davon gesprochen wird, dass Real Madrid keine ganz so gute Saison hat und dass Unruhe besteht und der Trainer kritisiert wird, bedeutet dies natürlich nicht, dass die Mannschaft im Mittelfeld der La Liga steckt oder gegen den Abstieg kämpft. Sie gewinnt halt nur zu selten und führt die Tabelle nicht wie gewohnt an. Zum Auftakt wurde gewonnen, dann spielt man in der La Liga zweimal nur Unentschieden. Die Gegner waren Real Valladolid und FC Villareal. Schmerzhaft war die klare Niederlage in der Champions League gegen Paris Saint Germain, auch wegen der Höhe von 0:3. Im Anschluss gewann Real Madrid zweimal, spielte gegen Atletico Madrid im Derby dann allerdings nur 0:0. Und es folgte ein weiteres enttäuschendes Remis in der Champions League. Der damals auf dem zweiten Platz liegende FC Granada wurde mit 4:2 besiegt. Und danach setzte es eine Niederlage auf Mallorca mit 0:1, ehe in der Champions League das Hinspiel gegen Galatasaray gewonnen werden konnte. CD Leganes hieß der Gegner im Anschluss. An diesem 30. Oktober kam es zu einem deutlichen 5:0. Und am Samstag vor dem hier beschriebenen Spiel empfing Real Madrid Betis Sevilla. Ergebnis war ein 0:0.

Real Madrid in der Champions League

Paris Saint Germain führt derzeit die Gruppe in der Champions League an, in der Real Madrid spielt. Grund war das am 18. September gespielte Spiel, welches die Pariser überraschend deutlich mit 3:0 gewinnen konnten. Schmerzhafter wurde es, weil beim zweiten Spiel im eigenen Stadion der FC Brügge nicht besiegt werden konnte. 2:2 hieß es am 1. Oktober. Und schon wurde es unruhig in Madrid. Zum Glück folgte ein Sieg bei Galatasaray Istanbul mit 1:0. Eine wirklich starke Leistung war dies allerdings nicht.

Die wahrscheinliche Taktik in diesem Spiel

Natürlich wird Real Madrid alles daran setzen, um dieses Spiel zu gewinnen. Das bevorzugte System ist ein 4 3 3. So wurde auch bei Galatasaray Istanbul gewonnen. Es ist natürlich offensiv ausgerichtet. Bei den letzten Niederlage spielt man 4 1 3 2. Auch ein 4 2 3 1 und ein 4 4 2 Doppel 6 erscheint möglich.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Was man über Galatasaray Istanbul wissen sollte

Wenn es um den türkischen Fußball geht, ist Galatasaray Istanbul einer der großen Namen. Der im Jahr 1905 gegründete Verein kann 22 nationale Meisterschaften aufweisen, die letzten in den Jahren 2018 sowie 2019. 18 Mal gewann man den türkischen Pokal, letztmals ebenfalls 2019. Internationale Titel gab es keine. Der Kader besteht aus 29 Mann, 16 spielen in einer Nationalmannschaft. Das durchschnittliche Alter beträgt 28. 16 Legionäre spielen für Galatasaray, das macht 55,2 % aus. Als wertvollste Spieler gehandelt wird mit einem Marktwert von 19 Millionen Euro der Franzose Steven Nzonzi. Trainer ist Fatih Terem.

Die Ergebnisse von Galatasaray Istanbul in dieser Spielzeit

In der türkischen Süper Lig erwarten die Anhänger von Galatasaray Istanbul in jedem Spiel einen Sieg ihrer Mannschaft. Die startete allerdings mit einer Niederlage bei Denizlispor und einem Remis gegen Konyaspor. Danach gab es zwei Siege, ein erstes Unentschieden in der Champions League und zwei weitere Unentschieden. Langsam wurde man unruhig. Einmal hatte man es mit einem Außenseiter zu tun, nämlich mit Malatyaspor. Und einmal mit dem ewigen Rivalen Fenerbahce Istanbul. Auch am siebten Spieltag wurde nicht gewonnen, das war nach der Niederlage gegen Paris Saint Germain. 0:0 hieß es bei Genclerbirligi. Es folgte am 18. Oktober ein 3:2 gegen das in der Tabelle auf dem zweiten Platz (zumindest damals) stehende Sivasspor. Und das Team verlor im eigenen Stadion das Hinspiel gegen Real Madrid und auswärts beim ewigen Rivalen Besiktas. Beide Male hieß es 0:1. Das letzte Spiel fand am Freitag, dem 1. November statt. Endlich gewann das derzeit in der Tabelle der heimischen Liga im Mittelfeld stehende Galatasaray wieder einmal. Und zwar mit 2:0 gegen Rizespor.

Galatasaray in der Champions League

Weder national noch international läuft es derzeit für Galatasaray. Wobei man in der Champions League ohnehin wohl kaum vom Achtelfinale geträumt hat. Eventuell von Tabellenplatz drei, der für die Europa League berechtigt. Logischer Konkurrent ist hier der FC Brügge. Auswärts gab es ein 0:0 am 18. September. Danach gewann zuerst Paris Saint Germain in Istanbul mit 1:0 (am 1. Oktober) und dann Real Madrid. Über das 1:0 am 22. Oktober wurde bereits berichtet.

Galatasaray Istanbul und die vermeintliche Taktik

Trainer Terim versucht es meist mit der 4 1 4 1 Taktik, spielt aber auch 4 3 3 offensiv. Im Hinspiel gegen Real Madrid hieß es 3 4 1 2. Und bei der letzten Niederlage 4 3 3 offensiv. Das bedeutet, dass in taktischer Hinsicht vieles möglich ist.

Der direkte Vergleich zwischen Real Madrid und Galatasaray Istanbul

Bisher gab es sieben Spiele zwischen Real Madrid und Galatasaray Istanbul. In Spanien gewann jeweils Madrid. Hier heißt es 10:1 bei den Toren. Gesamt liegt die Bilanz bei fünf Erfolgen von Real Madrid und zwei von Galatasaray. Das Torverhältnis beträgt 21:8. Man traf sich immer in der Champions League. Erstmals im Jahr 2001, damals siegte im Viertelfinale zuerst Galatasaray überraschend mit 3:2 im Hinspiel und dann Real Madrid mit 3:0 im Rückspiel und kam in die nächste Runde. Auch im Jahr 2013 kam es zu einem Aufeinandertreffen im Viertelfinale. Zuerst hieß es 3:0 für Real Madrid in Spanien, dann abermals 3:2 für Galatasaray in der Türkei. Besonders deutlich war es am 17. September. Galatasaray Istanbul verlor im eigenen Stadion mit 1:6 gegen diesen Gegner. Der siegte im November des gleichen Jahres in der Gruppenphase im eigenen Stadion mit 4:1. Und wie das Hinspiel endete, nämlich mit einem 1:0 für Real Madrid, wurde bereits mehrfach erwähnt.

Die Form von Real Madrid objektiv betrachtet

Natürlich ist Real Madrid wie bereits klar benannt der Favorit in diesem Spiel. Doch es ist ebenso eindeutig, dass die Mannschaft nicht in jedem Spiel die Erwartungen erfüllt. Enttäuschungen gab es so einige, auch das 0:0 am letzten Samstag gegen Betis Sevilla gehört dazu. Diese Mannschaft steht auf Platz 16 in der La Liga! Es wird also alles nicht besser und wenn der Trainer Zinedine Zidane nicht langsam regelmäßige Erfolge feiert, könnte es unruhig werden. Die Mannschaft sollte an diesem Mittwoch klar gewinnen und dabei besser spielen als in der Türkei. Diese Erwartungen werden die Verantwortlichen und die Fans haben. Und sicherlich auch die meisten Wetter.

Wer fehlen könnte bei Real Madrid

Wir wissen nicht, welche Spieler aufgestellt werden bei Real Madrid. Die Mannschaft überzeugt nicht, also wird der Trainer vermutlich Veränderungen vornehmen. Drei Spieler werden definitiv fehlen. Marco Asensio kann nach seinem Kreuzbandriss noch bis weit in das nächste Jahr hinein nicht an der linken Außenseite spielen. Nacho, der Innenverteidiger, hat eine Innenbandverletzung, die ihn vermutlich noch bis Mitte Dezember außer Gefecht setzt. Was Gareth Bale genau hat, also worunter er leidet, ist nicht offiziell. Man munkelt von Problemen an der Wade.

Die Form von Galatasaray Istanbul objektiv betrachtet

Wir haben zuvor bereits klargemacht, dass Galatasaray Istanbul nicht die beste Saison spielt. Das 2:0 gegen ein in der heimischen Liga auf Platz 13 stehendes Team, ändert daran nichts. Doch als Außenseiter hat die Mannschaft nicht zu verlieren. Für die Spieler dürfte ein Traum in der Füllung gehen, sie spielen im berühmten Stadion Camp Nuo. Das kann sowohl Kräfte freisetzen als auch dazu führen, dass die Beine schwer werden.

Wer hat Galatasaray Istanbul fehlt

Wir haben uns eine Liste von Spielern angeschaut, die Galatasaray Istanbul derzeit fehlen. Sechs Namen stehen unter der Überschrift keine Spielberechtigung. Und zwar bis zum 12. Dezember. Was der Grund ist, konnten wir nicht in Erfahrung bringen. Es handelt sich um die Namen Jimmy Durmaz, Martin Linnes, Ahmet Calik, Taylan Antalyali, Emre Tasdemir und Emre Akbaba. Letzterer leidet aber ohnehin seit Mai an einem Schien- und Wadenbeinbruch. Probleme an der Achillessehne hat Stürmer Falcao. Doch er könnte auf dem Platz stehen. Eine Oberschenkelzerrung erlitt Anfang des Monats der rechte Verteidiger Sener Özbayrakli.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Unsere Real Madrid vs. Galatasaray Istanbul Wett-Tipps

Alles deutet darauf hin, dass Real Madrid dieses Spiel gewinnt. Die Quote von Wetten.com liegt bei 1,19. Ein Unentschieden wäre eine Überraschung. Es bringt 7,25 als Quote. Und sollte es tatsächlich einen türkischen Sieg geben, der ohne jeden Zweifel für große Unruhe bei Real Madrid sorgen würde, hat dies lohnende 15,25 zur Folge. Wir gehen ehrlich gesagt nicht davon aus, dass sich ein Einsatz auf letztgenanntes Resultat lohnt. Weitere logische Real Madrid vs. Galatasaray Istanbul Wett-Tipps beziehen sich darauf, dass der Favorit das erste Tor erzielt. Das bringt ebenfalls 1,19 als Quote. Trifft nur Real Madrid, holt sich der Wetter die Quote 1,86. Ist jedoch auch Galatasaray Istanbul erfolgreich, hätte dies als Alternative die Quote 1,83.

Weitere interessante Real Madrid vs. Galatasaray Istanbul Sportwetten Quoten 

Gehen wir also von einem Sieg von Real Madrid aus. Fragt sich, wie viele Tore Unterschied es gibt. Ein Tor, was eine Enttäuschung wäre, hat bei Wetten.com die Quote 3,85, was sich lohnt. Bei zwei Toren sind es 3,90 und bei genau drei Treffern 4,70. Ein konkretes Ergebnis ist immer besonders rentabel. Ein 2:0 bringt 8,50. Ein 3:0 hätte 9,00 zur Folge. Etwas mehr gibt es für 3:1. Nämlich 11,25. Wir könnten etliche weitere Beispiele nennen. Handicaps bei einem so klaren Favoriten könnten ebenfalls interessant sein. -2 beispielsweise 2,35 und -3 X4,10. Einfach gesagt bekommt Galatasaray einen virtuellen Wert als Vorteil, der nur für die Wetter von Wetten.com gültig ist. Mit etwas Risiko könnte man all diese Optionen übrigens bereits auf die erste Halbzeit beziehen. Dann wird es noch einmal lohnender. Doch ganz zu überlegen ist Real Madrid vermutlich nicht.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen