Dynamo Dresden vs. SV Wehen Wiesbaden – Sportwetten Quoten, Tipps, Prognosen – 2.Liga

Am 13. Spieltag in der zweiten Fußballbundesliga trifft Dynamo Dresden zuhause auf den SV Wehen Wiesbaden. Der Anstoß der Partie soll am Freitagabend um 18:30 im Rudolf-Harbig-Stadion zu Dresden erfolgen. Bei der hier beschriebenen Begegnung kommt es zum Duell der beiden Tabellenletzten. Das Kellerduell könnte für Dynamo Dresden und den SV Wehen Wiesbaden richtungsweisend in der zweiten Liga sein. Natürlich hoffen beide noch auf den Klassenerhalt oder zumindest das Überwintern auf keinem der direkten Abstiegsplätze. Dynamo Dresden muss zuhause unbedingt gewinnen, denn mit einem Sieg wären sie schon punktgleich mit dem VfL Bochum auf dem Relegationsplatz. Der SV Wehen Wiesbaden könnte mit einem Auswärtssieg sogar die Abstiegsregion verlassen. Es kommt also bereits zum ersten Showdown in der zweiten Fußballbundesliga und gerade deswegen dürfte uns als Wetter ein äußerst spannendes Spiel erwarten.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Dynamo Dresden aktuell auf dem letzten Tabellenplatz

Dynamo Dresdens Glanzzeiten sind länger vorbei und zuletzt spielten sie in der Saison 1994/95 erstklassig. 2013/14 stiegen sie sogar in die Dritte Liga ab, allerdings gelang ihnen der direkte Wiederaufstieg in die zweite Fußballbundesliga. In der Spielzeit 1993/94 erreichten sie einst das Halbfinale im DFB-Pokal. Zweimal standen sie sogar im Viertelfinale des Europapokals der Pokalsieger, der heutigen Europa League. Die glorreichen Zeiten liegen mittlerweile aber mehr als 30 Jahre zurück und aktuell kämpft die Mannschaft von Trainer Cristian Fiél wie erwähnt um den Klassenerhalt in der zweiten Liga. Die vergangene Saison schloss man auf Platz 12 der Tabelle ab und es trennte das Team mehr als zehn Punkte von einem der direkten Abstiegsplätze. Aktuell sind die Dresdener Tabellenletzter. Sie holten nur neun Punkte aus 12 Spielen und konnten erst zwei Mal in der laufenden Saison gewinnen. 16 Punkten fehlen ihnen schon auf die Tabellenspitze und mit sieben Niederlagen und zwei Unentschieden erreicht man den schlechtesten Durchschnittswert der Liga. Auf den kommenden Kontrahenten aus Wiesbaden fehlt den Spielern aber nur ein Punkt. Mit einem Sieg könnte man die direkten Abstiegsplätze zwar nicht verlassen, aber es wäre ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt. Vor allem der Sieg des VfL Bochum am vergangenen Montagabend setzt die Mannschaft aus Dresden noch mehr unter Zugzwang. Der VfL Bochum tritt zudem am Freitagabend im Parallelspiel auswärts beim FC St.Pauli an.

Dynamo Dresden bärenstark im Pokal

Um für die Partie Dynamo Dresden vs. SV Wehen Wiesbaden Prognosen herauszugeben, sollte man sich die letzten Ergebnisse der Mannschaft aus der sächsischen Landeshauptstadt einmal genauer ansehen. Dynamo Dresden ist seit fünf Spielen in Folge ohne Sieg. Zwar zeigten sie im DFB-Pokal gegen den Erstligisten Hertha BSC in der letzten Woche eine starke Leistung, als sie erst im Elfmeterschießen ausschieden, eine Formumkehr scheint diese Partie aber nicht bewirkt zu haben. Am vergangenen Sonntag unterlag Dresden nämlich dem VfB Stuttgart auswärts mit 3:0. Vor der zweiten Runde im Pokal verloren sie zuhause 1:0 gegen Arminia Bielefeld und davor 2:0 auswärts bei Greuther Fürth. Auch am 5.Oktober verließen sie den heimischen Rasen als Verlierer, denn das Spiel gegen Hannover 96 endete 2:0 aus Sicht der Hannoveraner. Der letzte Sieg von Dynamo Dresden fand am 22. September statt. Hier konnten sie einen 2:1 Heimsieg gegen Jahn Regensburg feiern. Den einzigen anderen Sieg in der laufenden Spielzeit gab es bereits im August, als man den 1.FC Heidenheim mit 2:1 nach Hause schicken konnte. Dresden traf bislang überhaupt erst 13 Mal ins gegnerische Tor. Alleine sechs Treffer davon gehen auf das Konto von Moussa Koné. Der Senegalese ist zur Zeit einer wichtigsten Spieler der Dresdner, der außerdem seit kurzem auch als Rekordtorschütze der Sachsen gehandelt wird. Im Gegensatz zu SV Wehen Wiesbaden, die auch oft Unentschieden spielen konnten, machen die Formen der Dresdener wenig Hoffnung auf Besserung bei Fans und Verantwortlichen. Es bleibt außerdem die Befürchtung, dass die Partie im Pokal gegen die Berliner Hertha die Spieler von Dynamo Dresden einiges an Kraft und Substanz gekostet hat.

SV Wehen Wiesbaden ist erst zum zweiten Mal zweitklassig

Der SV Wehen Wiesbaden stieg erst in der vergangenen Saison in die zweite Fußballbundesliga auf. Damit spielt man zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte zweitklassig. In dieser Spielzeit ist wohl das oberste Saisonziel der Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm erst einmal der Klassenerhalt. Aber in der aktuellen Saison läuft es nicht besonders gut für die Wiesbadener. In der dritten Liga belegten sie in der vergangenen Spielzeit den dritten Platz hinter dem VfL und dem Karlsruher SC. In der zweiten Liga steht der SV Wehen Wiesbaden e facto nur auf dem vorletzten Platz in der Tabelle. Aus zehn Spielen holten sie nur zehn Punkte, dazu gab es nur zwei Siege, sechs Niederlagen und vier Unentschieden. Mit einem Sieg könnte man ins Mittelfeld der Tabelle springen, wenn man die Ergebnisse der anderen noch auszutragenden Partien des Spieltages außer Acht lässt. Die Torbilanz von Wehen Wiesbaden ist mit -11 genauso negativ wie die von Dynamo Dresden. Der beste Torschütze der Wiesbadener ist Manuel Schäffler. Der Stürmer ist seit 2016 unter Vertrag bei Wehen Wiesbaden und traf bereits acht Mal in der laufenden Saison. Das ist bei 14 Toren insgesamt sogar mehr als die Hälfte der bisher erzielten Tore des gesamten Wiesbadener Teams.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Der SV Wehen Wiesbaden spielte Unentschieden gegen den HSV

Für die Dynamo Dresden vs. SV Wehen Wiesbaden Wett-Tipps sind natürlich die letzten Ergebnisse von Wehen Wiesbaden von besonderem Interesse. Am vergangenen Sonntag reiste der Hamburger Sportverein nach Wiesbaden. Gegen den aktuellen Tabellenführer zeigten die Wiesbadener eine starke Leistung, denn obwohl der HSV mit 1:0 in Führung ging, gelang Törles Knöll in der Nachspielzeit der Ausgleich zum 1:1 Endstand. Erwähnenswert ist auch, dass Wiesbaden diese Leistung trotz einer Roten Karte in der 57. Minute gelang. Zuvor konnten die Hessen ebenfalls einen Punkt, durch ein 0:0 Unentschieden beim SV Sandhausen, gewinnen. Auch davor nahm man einen Punkt mit gegen Heidenheim, denn das Spiel ging ebenfalls 0:0 zu Ende. Der letzte Sieg der Wiesbadener liegt bereits länger zurück. Am 4.Oktober besiegten sie den VfB Stuttgart auswärts mit 2:1, trotz einer Roten Karte in der 77.Minute. Das war eine große Überraschung. Auch davor gab es einen Sieg gegen den VfL Osnabrück. Die Partie in Wiesbaden endete 2:0. Damit ist Wehen Wiesbaden sogar seit fünf Spielen ungeschlagen und die Form scheint viel besser zu sein, als der Tabellenstand aussagt.

Dynamo Dresden siegt nur zuhause

Bislang trafen beide Mannschaften acht Mal aufeinander. Die letzte Begegnung fand bereits im Jahr 2016 statt. Damals schlug Dynamo Dresden den SV Wehen Wiesbaden mit einem 4:0. Dynamo Dresden war bei den vorherigen Aufeinandertreffen insgesamt fünf Mal siegreich und Wehen Wiesbaden nur ein einziges Mal. Es gab außerdem zwei Unentschieden. Die Torbilanz aus Sicht der Dresdener ist außerdem bei 17:6 recht deutlich. Allerdings kommt Dynamo Dresden in der laufenden Saison bereits auf fünf Spiele ohne einen Torerfolg. Der SV Wehen Wiesbaden traf nur vier Mal nicht. Die Wiesbadener spielten zusätzlich dreimal zu null. Dynamo Dresden auf der anderen Seite konnte nur einmal die null halten. Ihnen gelangen alle zwei Saisonsiege im heimischen Stadion und sie verloren nur zwei der letzten fünf Heimspiele. Die Sachsen holten also sieben ihrer neun Punkte zuhause. In den letzten fünf Heimspielen trafen sie sieben Mal und bekamen acht Gegentreffer. Der SV Wehen Wiesbaden konnte nur eins der letzten fünf Auswärtsspiele gewinnen. Leider verloren sie auch nur zwei der Begegnungen. Sie holten zwar nur fünf Punkte auswärts allerdings trafen sie acht Mal, kassierten aber auch neun Gegentore. Generell könnte man annehmen, dass die letzten Formen der Dresdener zuhause daraufhin deuten, dass der Heimvorteil der entscheidende Faktor der Partie sein könnte. Allerdings sollte Wehen Wiesbaden auch auswärts nicht unterschätzt werden. Denn sie zeigten einige gute Leistungen in den letzten Partien. Ganz besonders hoch einzuschätzen ist wohl das Unentschieden gegen den Hamburger SV.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Dynamo Dresden in der Favoritenrolle

Für die Dynamo Dresden vs. SV Wehen Wiesbaden Sportwetten Quoten bedeuten diese Fakten, dass Dynamo leicht in der Favoritenstellung ist. Ein Sieg der Sachsen zahlt 2,05. Sollte Wehen Wiesbaden der Auswärtssieg gelingen, bekommt man eine Quote von 3,50. Trennen sich beide Mannschaften Unentschieden erhält man ebenfalls 3,50. Beide Mannschaften kassierten viele Gegentreffer, Dynamo Dresden 24 und Wehen Wiesbaden 25. Es könnten also wieder viele Tore fallen, da das Problem beider Mannschaften in der Defensive zu liegen scheint. Man könnte daher auf die Anzahl der Tore im gesamten Spiel setzen. Fallen über 2,5 Tore, das heißt mindestens drei, erhält man eine Quote von 1,62. Bei mindestens vier Toren, also über 3,5, bekommt man schon 2,55. Es scheint auch sehr gut möglich, dass beide Mannschaften ein Tor schießen, die Quote für dieses Ereignis liegt bei 1,54. Wir denken, dass die letzte Performance von Wehen Wiesbaden besser ist als die von Dynamo Dresden. Man könnte daher auf Sieg oder Unentschieden durch Wehen Wiesbaden setzen. Die Quote hierfür liegt bei 1,71. Wenn man gerne mit etwas Risiko wetten möchte, könnte ein Dynamo Dresden vs. SV Wehen Wiesbaden Wett-Tipp sein auf das genaue Ergebnis zu setzen. Ein knapper Sieg durch die Wiesbadener Mannschaft mit 2:1 zahlt bereits 13,50. Es gibt auch zusätzlich die Möglichkeit, dass die Partie Unentschieden zu Ende geht. Endet das Spiel 1:1 bekommt man 6,70. Für den Ausgang 2:2 gibt es bereits eine Quote von 11,00.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen