FC St. Pauli vs. VfL Bochum – Sportwetten Quoten, Tipps, Prognosen – 2.Liga

Wir haben in diesem Artikel die Chance, einen ausführlichen Blick auf ein Spiel der 2. Liga am Freitag zu geben. Es beginnt um 18:30 Uhr. Unsere FC St. Pauli vs. VfL Bochum Prognosen sind so geschrieben, dass von allen erdenklichen Seiten auf dieses Spiel geschaut wird. Bochum ist der Außenseiter, doch die Mannschaft ist gut genug, um in Hamburg zu bestehen. Vor allem geht es um wichtige Punkte, um nicht ganz unten rein zu rutschen.

FC St. Pauli vs. VfL Bochum Prognosen: Eine erste Einschätzung für dieses Spiel

Der FC St. Pauli hat eine gute Mannschaft, die in der zweiten Liga jeden Gegner besiegen kann. Der aktuelle Tabellenführer Hamburger SV wurde schließlich bezwungen. Es gab aber auch Enttäuschungen, sowohl auswärts als auch im eigenen Stadion. Gegen Mannschaften, die weit niedriger in der Tabelle stehen, haben die Hamburger nicht wie erwartet gewonnen. Nun ist ausgerechnet der VfL Bochum ein Gast, der von den Ambitionen her normalerweise nicht unter dem FC St. Pauli stehen dürfte. Doch in der Tabelle liegt der VfL sehr weit unten. Es ist Herbst, langsam muss der Verein dort unten raus, wenn es in der laufenden Saison kein Kampf gegen den Abstieg werden soll. Und genau aus diesem Grund handelt es sich um ein spannendes Spiel.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Der direkte Vergleich beider Teams

33 Mal trafen der FC St. Pauli und der VfL Bochum aufeinander. 13 Mal gewannen die Hamburger, siebenmal die Bochumer. Es kam zu 13 Unentschieden. In Hamburg ist die Bilanz noch eindeutiger. Achtmal war der FC St. Pauli erfolgreich, siebenmal gab es ein Unentschieden und zwei Siege des VfL Bochum. Gegen diesen Gegner hat St. Pauli ewig nicht verloren. Die letzte Niederlage gab es im Februar 2014, ein 0:1 im Stadion am Millerntor. Es folgten ein 3:3 in Bochum, ein 5:1 in Hamburg, ein 1:1 in Bochum, ein 2:0 und ein 1:1 in St. Pauli, ein 1:3 und ein 0:1 in Bochum, das 2:1 im Dezember 2017 für St. Pauli, das 1:3 in Bochum am 10. Dezember 2018 und zuletzt am 12. Mai diesen Jahres ein Unentschieden. Die Serie spricht für den FC St. Pauli.

Die Ergebnisse des FC St. Pauli in dieser Saison

Der FC St. Pauli begann die Saison in der zweiten Liga mit einem 1:1 bei Arminia Bielefeld. Es folgte im eigenen Stadion ein 1:3 gegen die SpVgg Greuther Fürth und ein Weiterkommen im DFB-Pokal nach Elfmeterschießen beim VfB Lübeck. Danach verloren die Hamburger beim VfB Stuttgart mit 1:2, ehe eine erfolgreiche Phase begann. Gegen Holstein Kiel hieß es 2:1. Bei Dynamo Dresden kam man zu einem 3:3. Danach wurde im Derby nach einem wirklich tollen Spiel der Hamburger SV mit 2:0 bezwungen. Beim VfL Osnabrück war das 1:1 eine kleine Enttäuschung, danach bezwang das Team den SV Sandhausen mit 2:0. Ordentlich war das 1:1 beim 1. FC Nürnberg. Jetzt begann die schwächere Phase. Der FC St. Pauli verlor am Millerntor gegen den SV Darmstadt 98, damals auf Tabellenplatz 17, mit 0:1. Das gleiche Ergebnis gab es beim Gastspiel beim 1. FC Heidenheim. Im DFB-Pokal war das 1:2 gegen Eintracht Frankfurt zumindest in Ordnung. Am letzten Samstag spielte der FC St. Pauli im eigenen Stadion gegen den Karlsruher SC. Es kam zu einem 2:2.

Wie der VfL Bochum in dieser Saison spielt

Der Grund, weshalb man beim VfL Bochum derzeit nicht zufrieden ist, lässt sich an den Ergebnissen erkennen. Direkt zum Auftakt verlor das Team beim SSV Jahn Regensburg mit 1:3 und kam im Anschluss gegen Arminia Bielefeld nicht über ein 3:3 hinaus. Beim KSV Baunatal im DFB-Pokal war es auswärts mit 3:2 recht knapp. In der Liga verloren die Bochumer beim Hamburger SV mit 0:1, spielten dann 3:3 gegen den SV Wehen Wiesbaden und hatten beim 1:2 beim VfB Bochum keine wirkliche Chance auf den Sieg. Drei Unentschieden folgten, es kam einfach nicht zum ersten Sieg. Erst hieß es 2:2 gegen Dynamo Dresden, dann 1:1 beim SV Sandhausen und schließlich 2:2 gegen den SV Darmstadt 98. Damals war bereits nach einem Wechsel des Trainers Thomas Reis verantwortlich. Zum ersten Sieg der Saison in der Liga kam es beim 1. FC Heidenheim am 6. Oktober. Resultat war ein 3:2 aus Sicht des VfL. Der spielte im Anschluss enttäuschend 3:3 gegen den Karlsruher SC und verlor mit 1:2 bei Holstein Kiel. Aller Ehren wert war das 1:2 im DFB-Pokal gegen den FC Bayern München. Fast hätte es zu einer Sensation gereicht. Am vergangenen Montag traf der VfL Bochum im eigenen Stadion auf den 1. FC Nürnberg und kam zu einem 3:1!

Der FC St. Pauli und die aktuelle Form

Betrachten wir noch einmal die Fakten. Der FC St. Pauli hat zuletzt Ende September gewonnen. Es war das erwähnte 2:0 gegen den SV Sandhausen. Danach gab es ein Unentschieden gegen den 1. FC Nürnberg und drei Niederlagen, davon eine im DFB-Pokal gegen Eintracht Frankfurt. Und im Anschluss, genauer gesagt am Samstag, dem 2. November, spielte das Team nur 2:2 gegen den Karlsruher SC. Es sah lange nach einem Sieg aus gegen eine Mannschaft, die gerade erst in die zweite Liga aufgestiegen ist. Der KSC steht allerdings in der Tabelle etwas besser da als der FC St. Pauli. Und hat Moral gezeigt, der letzte Treffer ist kurz vor Schluss gefallen.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Die letzten Spiele beider Teams

Der FC St. Pauli spielt wie bereits angedeutet, am letzten Spieltag im eigenen Stadion also 2:2 gegen den Karlsruher SC. Wir wollen an dieser Stelle noch einmal kurz auf dieses Spiel eingehen. Denn es zeigt, dass alles hätte anders kommen können. In mehrfacher Hinsicht. In der 50. Minute und in der 61. Minute erhielt der FC St. Pauli nämlich zwei Elfmeter. Diamantakos verwandelte. Danach kam der Gast aus Karlsruhe zurück. Das 1:2 aus Karlsruhe Sicht ist in der 85. Minute gefallen. Und in der Nachspielzeit, kam es zum Ausgleich. St. Pauli hat die Führung nicht über die Zeit bringen können. Und dass der VfL Bochum immer für Tore gut ist, auch in Rückstand, haben wir bereits angedeutet und werden es nachfolgend noch einmal aufzeigen. Der VfL Bochum hat im Spiel am Montag gegen den 1. FC Nürnberg 3:1 gewonnen, doch der Gegner spielte mit dem fünften Torwart und entließ im Anschluss den Trainer.

Über den Kader des FC St. Pauli

Der gefährlichste Stürmer des FC St. Pauli ist Dimitrios Diamantakos. Sechs Tore hat er erzählt. Er kommt aus Griechenland, muss im DFB-Pokal eine Rotsperre absetzen. Das spielt für die zweite Liga natürlich keine Rolle. Zwei Tore erzielten Christian Conteh (ist verletzt) und Viktor Gyökeres. Die meisten Vorlagen gab der im offiziellen Mittelfeld spielende Mats Möller Daehli. Schaut man sich die Einschätzung über den Wert der einzelnen Spieler an, ist für die zweite Liga nicht wirklich eine Besonderheit zu entdecken. Sieben Spieler sind demnach über 1 Million Euro wert. 1,5 Millionen Euro sind es angeblich beim Innenverteidiger Marvin Knoll.

Die Mannschaft des VfL Bochum

Bemerkenswert torgefährlich beim VfL Bochum ist Mittelstürmer Silvere Ganvoula. Acht Tore hat er bereits erzielt. Für eine Mannschaft, die so weit unten in der Tabelle steht, ist das eine sehr gute Zahl. Fünf Treffer sind es beim Linksaußen Danny Blum. Und zwei bei Simon Zoller. Besagter Blum gab fünf Vorlagen, der beste Stürmer selbst hat vier gegeben. Wenn diese beiden Spieler vom FC St. Pauli in den Griff bekommen werden, steigen die Chancen auf einen Erfolg. Laut den vorliegenden Angaben sind drei der VfL-Spieler 1 Million Euro oder mehr wert. Das ist also etwas weniger als beim FC St. Pauli. Die Rede ist vom erwähnten besten Stürmer, von dem linken Verteidiger aus Brasilien Danilo Suares und von Saulo Decarli. Der spielt in der Innenverteidigung, stammt aus der Schweiz soll angeblich 1,3 Millionen Euro wert sein.

Wer beim FC St. Pauli fehlen könnte

Trainer Luhukay hat jüngst beim Torwart etwas Neues ausprobiert. Wir wissen nicht, ob er dies wiederholt. Nicht im Tor stehen kann natürlich nach seinem Schlüsselbeinbruch Svend Brodersen. Fakten sind, dass nach seinen muskulären Problemen der Linksaußen Christian Conteh wieder spielen könnte. Christopher Buchtmann hingegen wird nach seinem Innenbandriss im Knie wohl noch länger fehlen. Knieprobleme hat auch James Lawrence. Eine Schulterverletzung macht dem rechten Verteidiger Ih Yeong Park bereits seit längerem Probleme. Christopher Avevor wirf nach einem Wadenbeinbruch noch Monate fehlen. Suspendiert ist nach politischen Vorfällen Cenk Sahin.

Der VfL Bochum und seine aktuelle Form

Dass der VfL Bochum nicht gerade zu Siegen neigt, haben wir zuvor beschrieben. Am Montag kam es gegen den 1. FC Nürnberg im eigenen Stadion aber zu dem erwähnten 3:1. Gegen den FC Bayern München hat die Mannschaft besser gespielt, aber das war halt ein anderer Wettbewerb. Im Grunde bedeutet dies, dass der VfL Bochum an einem guten Tag auf St. Pauli wird bestehen können. Solch gute Tage hatte sie allerdings selten in letzter Zeit.

Wer dem VfL Bochum in diesem Spiel fehlen könnte

Nachdem beim VfL Bochum der Mittelstürmer Silvere Ganvoula seine Gelbsperre abgesessen hat und sicherlich wieder auf dem Platz stehen wird, gibt es noch einige Spieler, die mit Verletzungen fehlen. Nach seinem Anfang Oktober erlittenen Kreuzbandriss wird Ulrich Bapoh natürlich noch sehr lange fehlen. Das dürfte nach seiner Knie OP auch bei Innenverteidiger Patrick Fabian der Fall sein. Schon seit Januar außer Gefecht ist mit einer Muskelverletzung der ebenfalls in der Abwehr spielende Maxim Leitsch. Görkem Saglam wird nach seiner Fußprellung schneller wieder auf dem Platz stehen.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Unsere FC St. Pauli vs. VfL Bochum Wett-Tipps

Wetten auf FC St. Pauli vs. VfL Bochum können sich sowohl auf einen Sieg der Hamburger beziehen als auch auf ein Unentschieden und auf einen Erfolg des Gastes aus Bochum. Für Ersteres ist die Quote 2,25 ausgelobt, für die zweite Möglichkeit 3,40 und für die dritte gibt es 3,10. Wir tendieren für den sichersten Erfolg mit Sportwetten auf dieses Spiel auf eine Doppelte Chance. 1X bringt 1,32. Gemeint ist, dass entweder ein Hamburger Sieg verzeichnet werden kann oder ein Unentschieden. Das gleiche mit Bezug auf den VfL Bochum bringt 1,62 und nennt sich 2X. Wer darauf setzt, dass es auf jeden Fall einen Sieger gibt, bekäme 1,27. Doch das ist etwas riskant wenn man bedenkt, dass der VfL Bochum mehr kann, als von der Tabelle her anzunehmen ist und sogar im DFB-Pokal dem FC Bayern gefährlich wurde. Also ist ein Erfolg des FC St. Pauli nicht zwingend. Wir tun uns sogar schwer damit zu prognostizieren, wer den ersten Treffer erzielt. 1,76 gibt es, wenn es der FC St. Pauli ist. Und 2,10, wenn es sich um den VfL Bochum handelt. Wir gehen von Toren aus. Trifft eine Mannschaft, bekommt der Wetter 240. Sind es beide, gibt es 1,52.

Weitere interessante FC St. Pauli vs. VfL Bochum Sportwetten Quoten

Wenn wir davon ausgehen, dass es einen Sieger gibt (was wir für realistisch halten), stellt sich die Frage nach dem Abstand. Ein Treffer erscheint realistisch, zwei möglich. Aus Sicht des FC St. Pauli lauten die Quoten 3,80 sowie 6.05. Und aus Sicht des VfL Bochum kann von 4,90 oder 8,75 ausgegangen werden. Weitere Möglichkeiten bestehen natürlich. Wie wäre es mit konkreten Ergebnissen? Solch ein Einsatz ist riskant aber lohnend. 1:0 bringt 11,25, 2:1 9,75. Umgekehrt bringt es 14,24 sowie 12,50. 0:0 hat 10,75, ein 1:1 immerhin 6,70 und ein 2:2 10,75.

Was aus den zuvor genannten Informationen geschlossen werden kann

Es hat ein wenig den Eindruck, als wenn der FC St. Pauli eine Mannschaft auf den Platz bringen kann, die etwas besser ist als die des Gegners. Jedenfalls in Bestform. Doch der VfL Bochum hat zwei torgefährliche Spieler in seinen Reihen. Wenn, wie zuvor bereits angedeutet, der FC St. Pauli diese in den Griff bekommt, steigen die Chancen auf einen Erfolg. Gelingt es nicht, spricht durchaus einiges für den VfL Bochum. Zumindest ist die Mannschaft in der Lage, einen eventuellen Rückstand auszugleichen. Und das wiederum deutet darauf hin, dass eine Wette auf ein Unentschieden eine interessante Option darstellen könnte. Oder zumindest sollte man als Wetter immer die Option in Betracht ziehen, dass der VfL Bochum das nächste Tor erzielt. Auch diese Möglichkeit besteht natürlich bei Wetten.com Dank der Live Wetten. Genaue Quoten können wir an dieser Stelle nicht nennen, sie werden sich je nach Spielstand verändern.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen