FC Porto vs. THW Kiel – Sportwetten Quoten, Tipps, Prognosen – Champions League

Wir beschäftigen uns in diesem Artikel mit der Champions League im Handball und hier mit dem THW Kiel, der aus internationaler Sicht stärksten Mannschaft in diesem Wettbewerb. In der Gruppe B dominieren die Deutschen und sollten sogar realistische Chancen auf den Titel haben. Es handelt sich an diesem Mittwoch um das Rückspiel gegen den FC Porto aus Portugal. Es ist zu einer Revanche geworden, denn die Kieler verloren überraschend in eigener Halle. Und das zu einem Zeitpunkt, als sie auch in der Bundesliga ausnahmsweise nicht erfolgreich waren. Also: Die letzte Begegnung fand erst vor einer Woche statt. Daran orientieren wir uns bei unseren FC Porto vs. THW Kiel Wett-Tipps. Besagtes Spiel endete mit einem 27:28 aus Sicht des THW. Daran kann man sich orientieren. Muss man aber nicht. Wir behaupten: alles war eng und umkämpft und hätte auch anders ausgehen können.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

FC Porto vs. THW Kiel: Das letzte Spiel

Am siebten Spieltag der Champions League hieß es THW Kiel gegen den FC Porto. Gespielt wurde am 6. November und das Resultat in Kiel war ein 27:28 wie erwähnt. Das überraschte, der THW Kiel war der klare Favorit. An der Führung in der Tabelle hat sich nichts geändert. Und am allgemeinen Eindruck auch nicht. Es hat nicht alles gepasst, aber es hätte alles anders ausgehen können. Wenn man sich als Wetter an den Fakten orientiert, weiß man ungefähr, was erwartet werden kann. Die FC Porto vs. THW Kiel Prognosen gehen von einer Revanche aus. Der THW verliert schließlich selten zweimal. Zugegeben, mit einem Spiel in Portugal sind Reisen verbunden. Und im Handball haben die Spieler wenig Pause, parallel spielt man in der Bundesliga. Dort gab es jüngst auch eine kleine Enttäuschung. Doch der deutsche Handball ist normalerweise stärker als der in Portugal. Wir ziehen aus dem Spiel in Kiel folgende Schlüsse: Der THW Kiel ist gut genug für eine Revanche und kann ohne jeden Zweifel beim FC Porto gewinnen. 

Vor diesem Hintergrund: der direkte Vergleich

Nachdem wir das hier beschriebene Spiel bereits vor dem Hinblick der Begegnung vor einer Woche geschrieben haben, wollen wir den direkten Vergleich noch einmal erwähnen. Oder besser: die vorherigen Ergebnisse vor dem 27:28. Zuvor hat es nämlich zwei Spiele gegeben und diese gewann jeweils der THW Kiel. Am 12. Oktober 2013 gab es auswärts also beim bisher einzigen Spiel in Portugal ein 27:31 aus Sicht des Gastgebers. Es folgte am 19. Februar 2014 ein 30:25. Auch dies deutet darauf hin, dass der THW Kiel ein klarer Favorit ist, aber das war er ja auch bereits vor einer Woche. Womit allseits bewusst sein dürfte, worauf es bei unseren FC Porto vs. THW Kiel Wett-Tipps hinaus läuft. Wir schmeißen nach einer überraschenden Niederlage nicht gleich alles um.

Die bisherige Saison in der Champions League

Es handelt sich um den achten Spieltag in der Champions League im Handball. Mit dem siebten Spieltag haben wir uns beschäftigt. Hier blicken wir auf die vorherigen Begegnungen der beiden Mannschaften zurück. Alles begann Mitte September. Der FC Porto startete mit einem Sieg in Höhe von 27:25 gegen die Mannschaft von Brest HC Meschkow. Der THW Kiel spielte etwas überraschend nur Unentschieden. Gegner in der eigenen Halle war KS Vive Kielce. Die Ähnlichkeit im Namen ist natürlich ein interessanter Zufall. Es folgte aus Sicht der Deutschen auswärts ein 31:37, also ein Erfolg beim MKB Veszprem KC. HD Vardar PRO Skopje war der Gegner des FC Porto und gewann mit 32:27. Am dritten Spieltag gewann der THW Kiel gegen Brest HC Meschkow deutlich 31:23. Auch der FC Porto siegte, nämlich mit 33:30 gegen KS Vive Kielce. Am vierten Spieltag gewann Kiel deutlich mit 31:20 beim HD Vardar PRO Skopje und der FC Porto unterlag deutlich mit 28:38 auswärts beim MKB Veszprem KC. Montpellier HB aus Frankreich hatte in der eigenen Halle mit 30:33 keine Möglichkeiten gegen den THW Kiel, während der FC Porto Unentschieden gegen HC Motor ZNTU ZAS Zaporozhye spielte. Das war der Gegner vom THW Kiel am Sonntag, dem 3. November. Auswärts gab es ein 27:30, also einen Sieg. Der FC Porto empfing die zuvor genannten Franzosen und spielte in der eigenen Umgebung 23:23. Und dann kam es zum direkten Aufeinandertreffen und der überraschenden Niederlage des THW.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Die aktuelle Champions League – die Lage

Wenn man sich die Tabelle so anschaut, ist der THW Kiel ein logischer Favorit in diesem Spiel und sollte den FC Porto immer in einer Revanche besiegen können. Das letzte Ergebnis bestätigt diese Einschätzung zwar nur bedingt, denn es zeigt, dass man sich nicht sicher sein kann. Um einen Selbstläufer handelt es sich also nicht. Ein Kieler Erfolg wäre mehr als nur die halbe Miete auf ein Weiterkommen in diesem Wettbewerb. Der FC Porto steht mehr unter Druck, ist nur Sechster. Kiel ist uneingeschränkter Tabellenführer.

Die FC Porto vs. THW Kiel Sportwetten Quoten

Für Wetten auf FC Porto vs. THW Kiel empfiehlt es sich nicht nur das letzte Spiel genauer in Augenschein zu nehmen. Auch die Ergebnisse in der Champions League im Allgemeinen sowie die nationalen Erfolge (beide Mannschaften gehören in ihrem Land zur Spitze) deuten darauf hin, was erwartet werden kann. Leider liegen uns noch keine aktuellen Quoten vor zu dem Zeitpunkt an dem wir diesen Text veröffentlichen. Das ist zwei Tage vor dem Spiel. Gewinnt der FC Porto dieses Spiel gibt es bei Wetten.com die höhere Quote X, als wenn die Kieler erfolgreich sind, wovon wir ausgehen. Ein Remis lohnt sich im Handball bekanntlich fast immer sehr.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen