Türkei vs. Island – Sportwetten Quoten, Tipps, Prognosen – EM 2020 Qualifikation

In Gruppe H der Qualifikation für die EM 2020 herrscht vor den beiden letzten Spieltagen noch Spannung. In einen Dreikampf um die ersten beiden Plätze und damit die beiden EM-Tickets befinden sich die Türkei und Frankreich mit je 19 Punkten in der Pole Position gegenüber der Auswahl Islands, die vier Zähler weniger auf dem Konto hat, aber zumindest im ersten der verbleibenden Spiele richtig Druck ausüben könnte.

Denn in einer womöglich schon vorentscheidenden Begegnung erwartet die Türkei am Donnerstagabend Island zum direkten Duell. Die Ausgangslage ist dabei denkbar einfach. Nur mit einem Sieg würde Island seine Chancen auf die dritte Teilnahme in Folge an einem großen Turnier nach der EM 2016 und der WM 2018 wahren. Bei jedem anderen Ergebnis wäre nicht nur die Türkei sicher für die EURO qualifiziert, sondern auch Frankreich, das den direkten Vergleich mit Island gewonnen hat.

Island nur noch mit geringen Chancen
Selbst bei einem Sieg wären die isländischen Chancen indes nur sehr gering. Denn am letzten Spieltag ist die Türkei zu Gast in Andorra und sollte dort den im Falle einer Heimpleite gegen Island nötigen Dreier holen. Frankreich dürfte unterdessen in den verbleibenden Heimspielen gegen Moldawien und Albanien nicht mehr als einen Punkt holen, damit Island mit zwei Erfolgen im Endspurt noch vorbeiziehen kann. Denkbar schlechte Aussichten für die Wikinger, die im Sommer 2016 just in Frankreich europaweit für Begeisterung gesorgt haben und erst im Viertelfinale der EM 2016 vom Gastgeber gestoppt werden konnte.

Die Türkei hat derweil die große Hoffnung, schon am Donnerstagabend die Rückkehr auf die ganz große Bühne schaffen zu können, nachdem das Vorrunden-Aus bei der EURO 2016 eine ebenso große Enttäuschung war wie die verpasste Qualifikation für die WM 2018. Doch mit einer Reihe von jungen Spielern, die großes Potential besitzen, darf man in der Türkei zumindest davon träumen, an einst große Tage wie Platz drei bei der WM 2002 oder der Halbfinal-Einzug bei der EM 2008 anknüpfen zu können.

Türkei mit schlechten Erinnerungen an Island
An die jüngsten Vergleiche mit Island hat man in der Türkei keine guten Erinnerungen. In der Qualifikation für die WM 2018 ist die türkische Mannschaft auch deshalb gescheitert, weil beide Duelle mit Island verloren gingen. Nach einer 0:2-Pleite auf Island geriet das 0:3 im Rückspiel vor eigenem Publikum sogar zu einem Offenbarungseid.

Und auch das Hinspiel in der laufenden Qualifikation verlor die Türkei auf isländischem Boden. Im Juni konnte Dorukhan Toköz für die Türkei nur noch verkürzen, nachdem Ragnar Sigurdsson die Gastgeber mit einem Doppelpack früh auf die Siegerstraße geschossen hatte.

Island nur Außenseiter
Türkei vs Island Prognosen sind durchaus in verschiedenen Richtungen denkbar. Allerdings zeigen die Türkei vs Island Sportwetten Quoten von Wetten.com (Stand: 12.11.2019, 8.15 Uhr) schon auch, dass die Favoritenrolle auf Seiten der Gastgeber liegt.

So gibt es für Türkei vs Island Wett-Tipps auf einen Heimsieg die Quote 1,80, während für einen richtig getippten isländischen Auswärtssieg der 4,50-fache Einsatz winkt. Wer bei seinen Wetten auf Türkei vs. Island mit einem Unentschieden liebäugelt, kann mit der Quote 3,85 tippen.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen