Brasilien vs. Südkorea – Sportwetten Quoten, Tipps, Prognosen – Länderspiel

Die besten Online Sportwetten Close-up zwei Fussballspieler geben Handzeichen

Während der Qualifikationsspiele zur Europameisterschaft 2020 gibt es natürlich auch für die anderen Mannschaften, die nicht an der Europameisterschaft teilnehmen, die Möglichkeit in internationalen Freundschaftsspielen ihren Kader zu testen. Am kommenden Dienstagnachmittag trifft daher Brasilien auf die Auswahl aus Südkorea. Der Anstoß der Partie soll um 14:30 Uhr im Mohammed Bin Zayed Stadium in Abu Dhabi erfolgen. Die einst größte Fußballnation testete zuvor noch am Freitagabend gegen Argentinien. Die letzten Länderspiele fanden zuvor Mitte Oktober statt und natürlich geht es dabei für die Nationalmannschaft Brasiliens um die bestmögliche Vorbereitung auf die ebenfalls in 2020 stattfindende Copa América, die vom 12. Juni bis 12. Juli 2020 in Argentinien und Kolumbien ausgetragen wird. Südkorea befindet sich gerade mitten in der Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2022 in Katar. Gerade, weil beide Mannschaften ihre Spieler und die Kaderzusammensetzung testen wollen und es auch bereits in die endscheidende Phase der Vorbereitung geht, sollte die Partie interessant werden.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Brasilien war bereits fünf Mal Weltmeister

Die Nationalmannschaft Brasiliens ist vor allem unter dem Namen „Seleção“ bekannt, das eigentlich nur gleichbedeutend mit dem Wort „Auswahl“ ist. Die Brasilianer haben bislang schon fünf Mal den Weltmeistertitel gewonnen und sind damit das erfolgreichste Land im Weltfußball. Den letzten Titel holten sie im Jahr 2002 bei der Weltmeisterschaft in Südkorea und Japan. Der einstige Weltfußballer Ronaldo wurde damals nicht nur Torschützenkönig mit insgesamt acht Treffern, sondern es war für ihn bereits auch schon das zweite Mal, dass er die Weltmeisterschaft nach 1994 gewinnen konnte. Die Seleção gewann aber nicht nur den Weltmeistertitel, sondern ebenso bereits neun Mal die Südamerikameisterschaft, zuletzt im Jahr 2019. Als verantwortlicher Cheftrainer zeichnet zur Zeit Adenor Leonardo Bachi, alias Tite. Er ist bereits seit 2016 im Amt und spielte zu seinen aktiven Zeiten ebenfalls in Brasilien unter Vertrag, unter anderem zum Beispiel beim heutigen Zweitligaverein FC Guaraní. Die letzten internationalen Leistungen Brasiliens waren aber eher durchwachsen und natürlich bleibt das 1:7 gegen Deutschland bei der Austragung der Weltmeisterschaft im eigenen Land unvergessen. Aktuell steht die Seleção auf Rang drei in der FIFA-Weltrangliste. Bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland erreichten sie das Viertelfinale und schied dann mit 1:2 gegen die Belgier aus.

Brasilien gewann im Juni die Copa América

Um für die Begegnung Brasilien vs. Südkorea Prognosen herauszugeben, lohnt sich ein Blick auf die letzten Partien der Seleção. Im Kader Brasiliens befinden sich einige internationale Superstars, wie natürlich Kapitän Dani Alves. Der 36-jährige ist zur Zeit noch in Brasilien beim Erstligisten FC Sao Paulo aktiv. Hierzulande kennt man ihn natürlich von seiner Zeit beim FC Barcelona, Juventus Turin und Paris Saint Germain. Er ist seit 2006 der Kapitän Brasiliens. Weiterhin kennt man natürlich den Star des deutschen Rekordmeisters Bayern München Philippe Coutinho oder die Stürmer Roberto Firmino und Gabriel Jesus. Paris Saint Germain-Star Neymar befindet sich nicht im aktuellen Kader der Seleção. Mitte Oktober gab es zwei Freundschaftsspiele. Dabei endeten beide Partien Unentschieden. Zuerst am 10. Oktober ein 1:1 gegen die Auswahl des Senegals im Nationalstadion in Singapur und drei Tage später am gleichen Austragungsort ein 1:1 gegen Nigeria. Auch im September fanden zwei Freundschaftsspiele statt. Am 7. September spielte die Seleção in Miami Florida gegen Kolumbien und die Partie endete 2:2. Vier Tage später unterlagen die Brasilianer der Auswahl Perus in Los Angeles mit 0:1. Das letzte Pflichtspiel Brasiliens war das Finale der Copa América. Hier traf man im  Maracana auf Peru und gewann das Spiel mit 3:1 und das obwohl Brasilien ab der 70. Minute nur noch zu zehnt auf dem Platz war. Nach Veröffentlichung dieses Textes wird gegen Argentinien gespielt.

Südkorea schlug Deutschland bei der letzten Weltmeisterschaft

Die Nationalmannschaft Südkoreas gewann zweimal die Asienmeisterschaft, allerdings ist das wenig aussagekräftig, da diese Erfolge aus den Jahren 1956 und 1960 datieren. Das beste Ergebnis bei einer Weltmeisterschaft war ein vierter Platz 2002. Damals unterlagen sie aber der Auswahl der Türkei im Spiel um Platz drei mit 2:3. Seit 2018 ist der Cheftrainer Südkoreas der Portugiese Paulo Bento. Der 50-jährige machte selbst nicht nur 35 Partien für die portugiesische Nationalmannschaft, sondern war auch von 2010 – 2014 als Cheftrainer für Portugals Auswahl verantwortlich. Südkorea steht derzeit auf Platz 39 in der FIFA-Weltrangliste. Bei der Weltmeisterschaft im Jahr 2018 in Russland befand sich Südkorea in der gleichen Gruppe wie Deutschland und schlug die deutsche Nationalmannschaft bekanntlich mit 2:0. Allerdings scheiterten sie in der Gruppe an Schweden und Mexiko. Der Kapitän Südkoreas ist Ki Sung-yong. Der 30-jährige Mittelfeldspieler ist in der englischen Premier League bei Newcastle United aktiv und ist bereits seit 2008 fester Bestandteil der Nationalmannschaft. Einen der südkoreanischen Spieler kennt man auch in Deutschland bestens. Die Rede ist von Lee Jae-Sung der seit 2018 in der zweiten Fußballbundesliga bei Holstein Kiel unter Vertrag ist und bereits 11 Tore für die Kieler schoss. Die letzte Austragung der Asienmeisterschaft ist gerade erst vorüber. Hier scheiterte die Auswahl Südkoreas im Viertelfinale am späteren Finalsieger Katar mit 0:1.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Südkorea gewinnt 8:0 gegen Sri Lanka

Für die Brasilien vs. Südkorea Wett-Tipps sind natürlich auch die letzten Ergebnisse der Südkoreaner interessant. Am 10. Oktober besiegte Südkorea in der zweiten Runde der Qualifikation zur Weltmeisterschaft die Mannschaft Sri Lankas mit 8:0. Toptorschütze war Kim Shin-Wook, denn er traf viermal in der gesamten Partie. Drei Tage später spielte Südkorea in Pjöngjang bei Nordkorea ebenfalls in der Qualifikation. Die Begegnung endete 0:0 Unentschieden. Auch Südkorea kommt auf zwei Spiele im September. Am 5. September trennte man sich 2:2 von Georgien. Das Spiel wurde in Istanbul im Stadion vom türkischen Erstligisten Basaksehir als Freundschaftsspiel ausgetragen. Am 10. September gab es wieder eine Partie in der WM-Qualifikation und zwar gegen Turkmenistan. Auswärts gab es einen 2:0 Sieg. Im Juni wurden noch zwei Freundschaftsspiele ausgetragen. Das erste fand am 7.Juni gegen Australien statt und endete mit einem 1:0 Sieg in Busan. Am 11.Juni trafen sie in Seoul auf die Mannschaft des Irans. Diese Begegnung endete 1:1 Unentschieden. Interessant ist, dass Südkorea am 16.März in einem Freundschaftsspiel auf Kolumbien traf. Diese Begegnung ist vor allem spannend, weil die Formen beider Mannschaften aufgrund der unterschiedlichen gegnerischen Teams, natürlich schwierig zu vergleichen sind. Das Spiel im Seoul World Cup Stadium endete mit einem 2:1 Sieg für Südkorea.

Brasilien dominiert vorherige Begegnungen

Bislang trafen beide Mannschaften wettbewerbsübergreifend erst sechs Mal aufeinander. Die letzte Begegnung fand am 7.August 2012 statt. Das Spiel in Südkorea endete damals mit einem 3:0 Auswärtssieg für Brasilien. Von den sechs ausgetragenen Partien gewann Brasilien fünf Mal und einmal Südkorea. Der Sieg Südkoreas ist allerdings 20 Jahre her. Interessant ist, dass das Durchschnittsalter von Brasilien bei 28,8 Jahren liegt und das Durchschnittsalter Südkoreas bei 27,9 Jahren. Brasilien konnte seit dem Sieg in der Copa América kein Heimspiel mehr gewinnen. In den letzten fünf Partien (vor Argentinien) schossen sie sieben Tore, kassierten aber auch sechs Gegentore. Südkorea konnte zwei seiner letzten fünf Auswärtsspiele gewinnen. Allerdings waren das Siege über Usbekistan und Kirgisien. Dabei trafen sie acht Mal ins gegnerische Tor und bekamen fünf Gegentore. Wir denken, dass Brasilien dennoch in dieser Begegnung auf Basis eines Freundschaftsspiels den Sieg davontragen wird. Das liegt natürlich auch vor allem an der hohen individuellen Klasse des gesamten Kaders. Auch wenn die Selecao länger sieglos blieb, denken wir, dass beim Test gegen Südkorea wieder Tore fallen. Stürmer Gabriel Jesus traf in der Premier League für Manchester City erst dreimal. Wesley Morares Ferreira Da Silva, der auch in der Premier League bei Aston Villa spielt, traf sogar bereits viermal. Ebenfalls eine Klasse für sich ist Torwart Alisson Becker, der beim FC Liverpool unter Vertrag ist. Auch wegen ihm könnte es für die Südkoreaner schwierig werden, viele Treffer zu erzielen. Aber auch wenn sich im Kader Südkoreas nicht so viele berühmte Namen finden, sollte man sie dennoch nicht unterschätzen. Vor allem die Leistung während der letzten Weltmeisterschaft in Russland hat Eindruck hinterlassen.

Brasilien in der Favoritenrolle

Für die Brasilien vs. Südkorea Sportwetten Quoten bedeuten diese Fakten, dass Brasilien favorisiert wird. Vielleicht wäre diese Favoritenstellung deutlicher, wenn es sich nicht um ein Freundschaftsspiel handeln würde. Allerdings haben beide Möglichkeiten ihren Kader zu testen und gerade die Spieler wollen natürlich jede Möglichkeit nutzen, ihr Können zu zeigen. Das gilt natürlich vor allem für die jungen Talente, aber auch etablierte Stammspieler wollen ihren Platz nicht kampflos hergeben. Daher sollte man nicht davon ausgehen, dass im Freundschaftsspiel nicht mit voller Kraft auf Sieg gespielt wird. Wir denken daher, dass Brasilien gewinnt, aber es ist durchaus möglich, dass es ein knapper Sieg werden könnte. Ein Wett-Tipp könnte daher sein, dass beide Mannschaften mindestens ein Tor schießen. Man könnte auch auf den genauen Ausgang des Spiels setzen. Ein 2:1 scheint ebenso möglich wie ein 3:1 aus Sicht Brasiliens. Dabei könnte man auch eine Handicap Wette spielen und Südkorea mit einem, beziehungsweise mit zwei Toren Vorsprung in die Partie schicken. Wer es mit Südkorea hält, könnte auf die Anzahl der Tore im gesamten Spiel setzen. Die Quote für mindestens zwei Tore sollte durchaus lohnend sein. Ebenso hohe Quoten gäbe es natürlich für einen Sieg Südkoreas. Generell halten wir aber alle Kombinationen mit einem Sieg durch Brasilien für wahrscheinlicher und gerade Wettarten mit Torkombinationen sind zu empfehlen.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen