THW Kiel vs. TSV Hannover Burgdorf – Sportwetten Quoten, Tipps, Prognosen – Bundesliga

Am Sonntag steigt ein Spitzenspiel in der Handball Bundesliga. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit möglichen Wetten auf THW Kiel vs. TSG Hannover Burgdorf. Es handelt sich um ein Spitzenspiel, das zu Beginn der Saison nicht als ein solches eingestuft worden ist. Gespielt wird am 13:45 Uhr. Ein Blick auf die Tabelle irritiert seit einigen Wochen. Hannover Burgdorf steht ganz oben und der THW Kiel teilweise deutlich darunter. Doch der ewige Favorit und aktuelle Meister hatte bei den Begegnungen Rückstand. Das liegt größtenteils daran, dass so häufig international gespielt werden muss. Auch aktuell übrigens. Das sagt einerseits aus, aber was für Qualitäten die Mannschaft verfügt. Andererseits kann es sich als nachteilig erweisen, denn wenn ein Spieler niemals eine Pause hat, verlässt ihn den Erfahrungen nach irgendwann die Kraft.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Mögliche THW Kiel vs. TSV Hannover Burgdorf Prognosen: Eine erste Einschätzung vorab

Über die TSV Hannover Burgdorf herrscht derzeit vor allem großen Erstaunen. Vor der Saison hat diese eigentlich mittelprächtige Mannschaft viele wichtige Spieler verloren. Die Prognosen der Experten gingen dahin, dass Hannover gegen den Abstieg spielt. Und wer glaubt, dass es eine gute Saison wird, der tippte voraussichtlich auf das Mittelfeld. Dann kam es zu einer Reihe an Erfolgen. Und es wurden immer mehr. Plötzlich war die TSV Erster in der Tabelle und alle wunderten sich. Die neu eingekauften Spieler, größtenteils jung, machen es richtig gut. Es gibt nur noch wenige routinierte Spieler, doch genau die machen den Unterschied. Die Mannschaft zeigt regelmäßig gute Leistungen, sie gewinnt fast immer, ist noch nicht eingebrochen. Man darf eigentlich davon ausgehen, dass irgendwann die Niederlagen kommen. Immer wird es nicht so weitergehen. Seit Wochen ist man oben an der Spitze, obwohl der THW Kiel eigentlich dort stehen müsste. Doch Kiel hat weniger Spiele wie zuvor angedeutet. Erst wenn hier alles dauerhaft ausgeglichen ist, wird man wirklich wissen, ob die TSV Hannover Burgdorf mit dem ewigen Favoriten mithalten kann. An diesem Sonntag sieht man es auch auf dem Platz in der Halle in Burgdorf.

Über den THW Kiel zu schreiben im Handball ist wie Eulen nach Athen zu tragen. Keine Mannschaft ist erfolgreicher. Und dies national wie international. Vor einigen Jahren konnte ein Titel gefeiert werden ohne einen einzigen Punktverlust. Heutzutage ist die eine oder andere Überraschung immer mal möglich – wie eine Niederlage in der letzten Woche. Doch genau genommen dominiert der THW Kiel nicht nur die deutsche Bundesliga, sondern derzeit auch die eigene Gruppe in der Champions League. Was aber alles nicht heißt, dass nicht auch hier die TSV Hannover Burgdorf eine starke Leistung zeigen könnte und erfolgreich ist. Wenn es derzeit eine Mannschaft in Deutschland gibt, die den THW Kiel besiegen kann, dann könnte es tatsächlich der Gastgeber genau dieses Spiels sein. Wobei: das gelang kürzlich bereits den Rhein Neckar Löwen.

Letzte Ergebnisse der beiden Vereine

Der THW Kiel spielte am vergangenen Donnerstag bereits ein anderes Spitzenspiel am zwölften Spieltag der Bundesliga. Bei den Rhein Neckar Löwen hieß es am Ende 25:26. Die TSV Hannover Burgdorf war am vergangenen Sonntag zu Gast bei der HSG Wetzlar. Hier war das Resultat ein 25:25. Am Spieltag zuvor hatte Kiel deutlich gegen Melsungen in der eigenen Halle gewonnen, nämlich 38:26. Und Hannover Burgdorf bezwang den HSG Nordhorn Lingen knapp mit 30:29. Dass der TSV Hannover Burgdorf nicht immer erfolgreich ist, zeigt er sich am 17. Oktober. 29:29 hieß es am Ende gegen die erwähnten Rhein Neckar Löwen. Kiel gewann zeitgleich in Wetzlar mit 30:26. Suchen wir nach Niederlagen. Die liegen lange zurück. Am 6. Oktober bezwang der MT Melsungen Hannover Burgdorf mit 31:25. Das war der achte Spieltag. Am vierten Spieltag hat der THW Kiel mit 31:32 beim SC Magdeburg verloren. Kiel ist auch international aktiv, dominiert hier die eigene Gruppe in der Champions League. Unter der Woche gab es einen Sieg in Porto.

Für THW Kiel vs. TSV Hannover Burgdorf Wett-Tipps interessant: Der direkte Vergleich

Wie zuvor angedeutet, ist dieses Spitzenspiel in der Vergangenheit keines gewesen. Wenn man von der Begegnung THW Kiel gegen TSV Hannover Burgdorf berichtete, kam am Ende fast immer ein Erfolg des THW Kiel heraus. Von den 22 Begegnungen gewann Kiel nämlich 18. Es gab ein einziges Unentschieden. Dreimal war der TSV Hannover Burgdorf erfolgreich. Klar ist das Torverhältnis mit 706:566. Faktisch war der THW Kiel nur zweimal in Folge erfolgreich. Am 2. Dezember 2018 hieß es in Hannover 25:32. Und am 9. Juni in Kiel 30:26. Den letzten Erfolg gegen Kiel konnte Hannover Burgdorf am 22. Februar 2018 in der eigenen Halle feiern. 28:27 war das Resultat. Auch im DHB-Pokal bezwang man den Favoriten. Am 18. Oktober 2017 hieß es 24:22. In Kiel gab es den letzten Erfolg am 7. Dezember 2017. 29:31 aus Sicht des THW steht in der Statistik.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Lohnendste THW Kiel vs. TSV Hannover Burgdorf Sportwetten Quoten

Für das hier beschriebene Spiel THW Kiel vs. TSV Hannover Burgdorf gibt es interessante Quoten. Wie üblich bietet Wetten.com eine Vielzahl an Optionen. 1,19 gibt es für den ewigen Favoriten THW Kiel. Wir gehen zwar davon aus, dass die Kieler erfolgreich sein werden. Doch die genannte Phase im Jahr 2017 und 2018 hat natürlich viel Gutes für das Selbstvertrauen von Hannover getan. Und diese Mannschaft will ohnehin zeigen, dass sie nicht ohne Grund so weit oben in der Tabelle steht. Siegt die TSV Hannover Burgdorf, ist die Quote 5,75. Ein im Handball immer lohnendes Unentschieden hätte 11,50 zur Folge. Auf was kann sonst noch gesetzt werden? Auf Tore natürlich.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen