FC Barcelona vs. Borussia Dortmund – Sportwetten Quoten, Tipps, Prognosen – Champions League

Die besten Online Sportwetten zwei Fussballspieler im Close-up Körperkontakt

In Gruppe F der Champions League ist vor den letzten beiden Partien noch keine Entscheidung gefallen. Sämtliche vier Teams haben noch Chancen auf das Weiterkommen, wobei für das mit zwei Punkten noch sieglose Schlusslicht Slavia Prag im Endspurt schon alles optimal laufen müsste. Auch Inter Mailand, das bei vier Punkten steht, darf vermutlich nur noch mit zwei Siegen auf das Achtelfinale hoffen.

Bessere Karten haben der FC Barcelona mit acht und Borussia Dortmund mit sieben Punkten, die sich am fünften Spieltag im Camp Nou direkt gegenüberstehen. Der Sieger des Duells wäre sicher weiter, wohingegen für den Verlierer das Zittern erst so richtig beginnen würde. Insbesondere auch für Barca, das am letzten Spieltag bei Inter Mailand vor einer hohen Hürde steht, wohingegen Dortmund mit dem Heimspiel gegen Slavia Prag eine vermeintlich leichte Aufgabe vor der Brust hat.

Seit dem enttäuschenden 0:0 gegen Prag vor drei Wochen hat der FC Barcelona gegen Celta Vigo (2:1) und nun am Samstag bei CD Leganes (2:1) zwar zwei Mal gewonnen, allerdings jeweils ohne den ganz großen Glanz. Aktuell hängt Wohl und Wehe der Katalanen wieder einmal von Lionel Messi ab, ohne dessen Geniestreiche Barca oft nicht in der Lage ist, kompakt verteidigende Gegner zu knacken.  

Barcelona mit Defensivsorgen
Sorgen bereitet Barca vor dem Spiel gegen Dortmund indes auch die Defensive, in der Gerard Piqué gelbgesperrt fehlt, während Nelson Semedo und Jordi Alba verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen. Immerhin besteht aber die Hoffnung, dass der in Leganes noch fehlende Clement Lenglet wieder auflaufen kann.

Beim BVB steht unterdessen vor allem Trainer Lucien Favre im Blickpunkt. Der Schweizer Fußball-Lehrer erhielt trotz der letzten Enttäuschungen beim FC Bayern München (0:4) und gegen den SC Paderborn (3:3) weiter das Vertrauen der Führung, das aber sicherlich nicht endlos ist. Setzt es in Barcelona eine klare Niederlage, würde es für Favre mutmaßlich richtig eng.

Wer verteidigt beim BVB?
Nach dem insbesondere vor der Pause desolaten Auftritt gegen Schlusslicht Paderborn sind mehrere Änderungen in der ersten Elf zu erwarten. So dürfte Julian Weigl, dessen Tempodefizite von einem forschen Aufsteiger überdeutlich aufgedeckt wurden, gegen die ebenfalls sehr bewegliche Barca-Offensive nicht erneut an der Seite von Mats Hummels verteidigen. Ob Manuel Akanji eine neue Chance erhält oder ab Dan-Axel Zagadou ran darf, bleibt abzuwarten. Wohl verzichten muss der BVB auf Paco Alcacer, der das Gastspiel an alter Wirkungsstätte wegen einer gegen Paderborn erlittenen Knieverletzung voraussichtlich verpassen wird.

All zu viele Hoffnungen machen die meisten FC Barcelona vs Borussia Dortmund Prognosen dem Gast aus Deutschland nicht. Denn nicht nur anhand der FC Barcelona vs Borussia Dortmund Sportwetten Quoten von Wetten.com (Stand: 26.11.2019, 8.35 Uhr) lässt sich schon eine recht klare Favoritenstellung des Gastgebers ablesen.

Für FC Barcelona vs Borussia Dortmund Wett-Tipps auf Heimsieg fällt die Quote mit der 1,52 so relativ niedrig aus. Zumindest im Vergleich zu den übrigen möglichen Wetten auf FC Barcelona vs. Borussia Dortmund. Denn schon für ein richtig getipptes Unentschieden gäbe es den 4,55-fachen Einsatz zurück und wer mit seinem Tipp auf den BVB am Ende recht behält, darf sich sogar über den 5,95-fachen Einsatz freuen.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen