Manchester United vs. Wolverhampton Wanderers – Sportwetten Quoten, Tipps, Prognosen – FA Cup

Die besten Online Sportwetten Close-up Fussballspieler auf dem Spielfeld

Anders als etwa in der ersten Runde des DFB-Pokals ist es in Runde drei des FA Cups, wenn die Klubs aus den ersten beiden Ligen Englands in den Wettbewerb einsteigen, nicht ausgeschlossen, dass es direkt zu reinen Premier-League-Duellen kommt. So trafen am 5. Januar die Wolverhampton Wanderers und Manchester United aufeinander, während einige andere Erstligisten mühelose Siege bei unterklassigen Klubs einfahren durften. Die Wolves und die Red Devils lieferten sich intensive 90 Minuten, an deren Ende ein torloses Unentschieden stand, das nun ein Wiederholungsspiel zur Folge hat.

Wolves mit bemerkenswerter Entwicklung
Wie üblich wechselt bei einem Remis im ersten Match auch diesmal das Heimrecht, sodass Manchester United nun vor eigenem Publikum im Old Trafford ran darf. Dort trennten sich beide zuletzt in der vergangenen Saison mit einem 1:1. Auch in der laufenden Spielzeit stand nach dem Hinspiel in der Premier League in Wolverhampton ein 1:1. Diese Resultate lassen ebenso wie die Tabelle im englischen Oberhaus erahnen, dass sich beide Vereine weitgehend auf Augenhöhe befinden, was insbesondere aus Sicht von Wolverhampton sehr positiv ist, haben sich die Wolfes doch in den eineinhalb Jahren seit dem Aufstieg prächtig entwickelt.

Manchester United, vergangene Saison übrigens im Viertelfinale des FA Cups mit einer 1:2-Niederlage in Wolverhampton gescheitert, ist hingegen weiterhin ein gutes Stück vom Glanz vergangener Tage entfernt. An die erfolgreichen Zeiten unter Sir Alex Ferguson, als kaum ein Jahr ohne nationalen oder auch internationalen Titel vergangen ist, bleibt im Moment nur die Erinnerung. Und die Hoffnung, dass es zumindest mittelfristig wieder gelingt, den derzeit großen Rückstand vor allem auf den FC Liverpool und Manchester City zu verkleinern.

Man United will die Titelchance wahren
Am Ende dieser Saison die Rückkehr in die Champions League zu schaffen, mit der sich im Sommer dann auch wieder größere Namen anlocken lassen würden, ist deshalb nachvollziehbarerweise das oberste Ziel. Gleichzeitig wäre es aber auch Balsam für die in den letzten Jahren oft enttäuschte Seele der Man-United-Anhänger, würde es auch wieder einen Titel geben – im FA Cup und auch in der Europa League sind die Chancen diesbezüglich intakt. Im League Cup benötigen die Red Devils derweil schon annähernd ein Wunder, um nach der 1:3-Niederlage im Halbfinal-Hinspiel zu Hause gegen Lokalrivale Man City noch weiterzukommen. Dementsprechend ist auf jeden Fall davon auszugehen, dass Man United die Partie in Wolverhampton mit voller Konzentration angehen wird – was für die Gastgeber freilich gleichermaßen gilt.

Im Vergleich zum Hinspiel sind die Rollen in den meisten Manchester United vs Wolverhampton Wanderers Prognosen durch den Wechsel des Heimrechts klarer verteilt. Die Manchester United vs Wolverhampton Wanderers Sportwetten Quoten von Wetten.com (Stand: 10.01.2020, 8.35 Uhr) lassen auf jeden Fall erkennen, dass ein Sieg der gastgebenden Red Devils als wahrscheinlicher eingestuft wird.

Bei den Wetten auf Manchester United vs. Wolverhampton Wanderers fällt die Quote für einen Heimsieg mit der 1,83 jedenfalls am niedrigsten aus. Für Manchester United vs Wolverhampton Wanderers Wett-Tipps auf Auswärtssieg winkt derweil im Erfolgsfall der 3,40-fache Einsatz. Und wer an ein Remis glaubt, kann sich immerhin noch die Quote 3,40 sichern.

Jetzt Wettanbieter vergleichen und Bonus sichern!

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen