Borussia Dortmund vs. Eintracht Frankfurt – Sportwetten Quoten, Tipps, Prognosen – Bundesliga

Zum Auftakt des 22. Spieltages der Bundesliga erwartet Borussia Dortmund Eintracht Frankfurt. Dann geht es für den BVB nicht nur darum, im Titelrennen mit der Konkurrenz Schritt zu halten, sondern vor allem auch Wiedergutmachung zu leisten für die vergangene Woche mit gleich zwei Auswärtspleiten.

Dem bitteren Aus im Achtelfinale des DFB-Pokals beim SV Werder Bremen (2:3) folgte in der Bundesliga bei Bayer Leverkusen eine 3:4-Niederlage nach 3:2-Führung. In beiden Spielen konnte die überragende Offensive die abermals und richtig heftig zu Tage getretenen Defensivschwächen nicht kompensieren. Gefordert ist in dieser Hinsicht nun umso mehr Trainer Lucien Favre, dessen Stuhl im Falle weiterer Ausrutscher wohl wieder zu wackeln beginnen würde. Erst recht, weil auch der Einbau von Winterneuzugang Emre Can nicht half, die Hintermannschaft zu stabilisieren. Can traf in Leverkusen zwar traumhaft zur zwischenzeitlichen Führung, doch nach hinten gelang es dem Nationalspieler auf der Doppelsechs mit Axel Witsel auch nur bedingt, die Partie zu kontrollieren.

BVB ohne Reus und Brandt
Nach vorne ist Dortmund zwar immer für Tore gut, doch in Leverkusen zeigte sich auch, dass für Erling Haaland die Bäume nicht in den Himmel wachsen. Der Norweger, der mit acht Treffern in seinen ersten vier Pflichtspielen für Furore gesorgt hatte, blieb in der BayArena erstmals ohne Tor. Dass sich in dieser Partie mit Julian Brandt der zweite offensive Mittelfeldspieler nach Marco Reus, der bereits in Bremen mit einer Muskelblessur vom Feld musste, verletzte und erst einmal ausfällt, macht es dem BVB nun sicher nicht einfacher, in die Erfolgsspur zurückzufinden.

Erschwert wird dieses Vorhaben natürlich auch durch den Gegner, der mit reichlich Selbstvertrauen anreist. Denn nach einer ganz schwachen Phase vor Weihnachten mit nur einem Punkt aus sieben Spielen, nach denen es sogar nach Abstiegskampf aussah, hat Eintracht Frankfurt im neuen Jahr wieder in die Spur gefunden. Aus den ersten vier Partien anno 2020 holte die SGE satte zehn Punkte und schaffte überdies mit einem 3:1-Erfolg über RB Leipzig den Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals.

Frankfurt stark gegen Top-Teams
Weil Frankfurt gerade gegen nominelle Top-Teams stark auftritt, gilt es für den BVB wachsam zu sein. So rettete die Eintracht nicht nur im Hinspiel gegen Dortmund ein 2:2, sondern bezwang zu Hause auch den FC Bayern München auf bemerkenswerte Art und Weise mit 5:1. Und nach der Winterpause verlor Leipzig gleich zwei Mal in Frankfurt. Vor der Partie im DFB-Pokal auch schon in der Bundesliga mit 0:2.

Trotz der gegenläufigen Trends gibt es bei den meisten Borussia Dortmund vs Eintracht Frankfurt Prognosen keine zwei Meinungen. Und auch die Borussia Dortmund vs Eintracht Frankfurt Sportwetten Quoten von Wetten.com (Stand: 10.02.2020, 8.00 Uhr) zeigen recht klar verteilte Rollen.

So fällt die Quote für Borussia Dortmund vs Eintracht Frankfurt Wett-Tipps auf Heimsieg mit der 1,40 schon klar am niedrigsten aus. Wer bei seinen Wetten auf Borussia Dortmund vs. Eintracht Frankfurt eher an einen Auswärtscoup der SGE glaubt, kann sich die Quote 7,25 sichern. Und auch für ein richtig getipptes Unentschieden winkt schon der 5,40-fache Einsatz.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen