Hertha BSC vs. 1. FC Köln – Sportwetten Quoten, Tipps, Prognosen – Bundesliga

Zum ersten Heimspiel nach der kurzen Ära Jürgen Klinsmann erwartet Hertha BSC im Rahmen des 23. Spieltages der Bundesliga den 1. FC Köln. Beide Mannschaften bewegen sich in der Tabelle einigermaßen auf Augenhöhe, wobei die Berliner dank des 2:1-Sieges am vergangenen Wochenende im ersten Spiel unter Neu-Trainer Alexander Nouri beim SC Paderborn mit nun 26 Punkten wieder an den Geißböcken vorbeigezogen sind, die beim 1:4 gegen den FC Bayern München chancenlos und angesichts eines 0:3-Rückstandes schon nach zwölf Minuten sogar noch gut bedient waren. Köln allerdings hat aufgrund des witterungsbedingt abgesagten Derbys bei Borussia Mönchengladbach ein Spiel weniger ausgetragen und könnte im Nachholspiel mit einem Sieg rechnerisch wieder zur Hertha aufschließen.

Zunächst allerdings treffen beide Vereine nun aber im Olympiastadion aufeinander, wo es für den 1. FC Köln in den letzten Jahren zumindest in der Liga nicht viel zu holen gab. Lediglich im DFB-Pokal 2017/18 feierte der FC einen Sieg in Berlin und musste ansonsten seit 2009/10 in der Regel als Verlierer die Heimreise antreten. Dass die Hertha nicht zu den Kölner Lieblingsgegnern zählt, machte auch das Hinspiel Ende September deutlich. Nachdem der FC früh mehrere Chancen zur Führung ausgelassen hatte, ging Hertha quasi aus dem Nichts in Führung und durfte sich nach einem Platzverweis gegen Kölns Jorge Mere noch vor der Pause im zweiten Durchgang in Überzahl austoben, was letztlich in einen klaren 4:0-Auswärtssieg mündete.

Diese Pleite hat man in Köln natürlich nicht vergessen, wenngleich sich seitdem einiges geändert hat. Der im November gekommene Trainer Markus Gisdol hat die Mannschaft stabilisiert und vom Tabellenende ins untere Mittelfeld geführt, wobei die aktuellen sechs Punkte Vorsprung auf Relegationsplatz 16 aber noch lange kein Ruhekissen darstellen. Der 1. FC Köln hat die Rettung aber in der eigenen Hand und mit Leistungen wie überwiegend seit Mitte Dezember sicher auch gute Karten.

Köln ohne zwei defensive Leistungsträger
In Berlin allerdings treten die Domstädter gleich in doppelter Hinsicht gehandicapt an. Zum einen fehlt Linksverteidiger Noah Katterbach aufgrund einer gegen die Bayern erlittenen Bänderverletzung. Zum anderen muss Sebastiaan Bornauw aufgrund der gegen die Münchner kassierten fünften gelben Karte passen. Möglich, dass der ehemalige Unioner Toni Leistner deshalb ausgerechnet in Berlin sein Debüt mit dem Geißbock auf der Brust feiert.

Bei der Hertha dürfte Coach Nouri im Vergleich zu letzter Woche nicht viel verändern. Sicher in der Startelf erwartet wird auch wieder das neue und über 40 Millionen Euro teure Sturmduo mit Matheus Cunha und Krzysztof Piatek.

Einen klaren Favoriten gibt es in den meisten Hertha BSC vs 1. FC Köln Prognosen nicht. Anhand der Hertha BSC vs 1. FC Köln Sportwetten Quoten von Wetten.com (Stand: 19.02.2020, 8.00 Uhr) lässt sich aber zumindest eine leichte Favoritenrolle der Gastgeber erkennen.

Bei den Wetten auf Hertha BSC vs. 1. FC Köln ist die Quote 2,40 für einen Heimsieg die niedrigste.   Demgegenüber steht für Hertha BSC vs 1. FC Köln Wett-Tipps auf Auswärtssieg die etwas höhere Quote 3,15. Die höchste Rendite brächte derweil mit der Quote 3,35 ein richtiger Tipp auf Unentschieden.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen