ATP-Finals: Gruppen ausgelost, Federer Favorit

Acht Spieler kämpfen ab Sonntag bei den ATP-Finals in London um den letzten großen Titel des Tennis-Jahres 2017. Am Mittwoch wurden die zwei Vierergruppen ausgelost. Nun steht fest: Deutschlands Hoffnung Alexander Zverev trifft auf Roger Federer, Marin Cilic und Jack Sock. Für unsere Buchmacher ist der Hamburger ein heißer Halbfinal-Aspirant.

Der Kampf um die Nummer 1 zum Jahresende ist bereits entschieden. Rafael Nadal wird in der tennisfreien Zeit im Dezember und zu Beginn des neuen Jahres auf dem ersten Rang stehen. Sein Vorsprung auf Verfolger Roger Federer ist zu groß. Trotzdem gibt es diesen Tage noch einige Fragen zu klären. Wer gewinnt die ATP-Finals in London? Setzt sich einer der großen Favoriten durch oder macht es doch eher ein Außenseiter? Vielleicht sogar Alexander Zverev? Fragen über Fragen, die wir mit Hilfe unserer Quoten klären wollen.

Zverev mit guten Halbfinalchancen

Ein Amerikaner, ein Schweizer, ein Deutscher und ein Kroate – was beginnt wie ein typischer Witz mit mehreren Hauptpersonen, trifft auch auch die Boris Becker-Gruppe bei den ATP-Finals zu. Hier begegnen sich nämlich Jack Sock, Roger Federer, Alexander Zverev und Marin Cilic. Geht es nach unseren Bookies, ist Platz eins bereits vergeben. Roger Federer spielte ein hervorragendes Jahr 2017, gewann die Australian Open und sein Lieblingsturnier in Wimbledon. Kein Wunder, dass er daher mit Quote 1,35 für den Gruppensieg ausgestattet wird. Dahinter liefern sich Zverev (Quote 6,00) und Cilic (Quote 6,75) ein enges Rennen, Jack Sock ist mit Quote 12,00 nur Außenseiter.

Duell mit Cilic ist entscheidend

Für Zverev könnte bereits die erste Partie am Sonntag zum Knackpunkt werden. Dann trifft der 20-Jährige auf Konkurrent Marin Cilic. Gewinnt der Kroate das Spiel (Quote 1,85), sind Zverevs (Quote 1,90) Chancen auf eine Halbfinalteilnahme schlagartig gesunken.

Auch in Sachen Gesamtsieg ist Roger Federer der ganz große Top-Favorit. Quote 1,60, sollte er das Turnier gewinnen. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Rafael Nadal (Quote 4,30) und Zverev (Quote 8,25).

Die Auslosung für die Pete Sampras-Gruppe hat für Runde eins folgende Partien vorgesehen: Thiem (Siegquote 2,45) trifft auf Grigor Dimitrow (Siegquote 1,55) und Gruppenfavorit Nadal (Siegquote 1,22) bekommt es mit dem Belgier David Goffin (Quote 4,20) zu tun.

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen