ATP: Zverev auf dem Weg zum Titelhattrick

Die besten Online Sportwetten Close-up Tennisspieler Zverev auf Platz Stirnband rot Adidas

2018 kann das Jahr von Alexander Zverev werden. Deutschlands Nummer 1 steht erneut in einem Viertelfinale der ATP World Tour. Im Achtelfinale von Rom bekam es der 21-Jährige mit dem Briten Kyle Edmund zu tun. Die aktuelle Nummer 19 der Welt verlangte dem gebürtigen Hamburger alles ab. Nun wartet der Belgier Goffin. Die Aufgabe wird nicht minder leichter.

Schweres Achtelfinale

Was für ein Fight von Alexander Zverev! Mit 7:5 im ersten Satz und 6:6 nach dem Zweiten ging es in den Tie-Break. Mit dem achten Matchball konnte der 21-Jährige das Spiel zu machen. 13:11 stand es am Ende. Das war sein 12. Sieg in Folge Nun wartet der an Nummer neun gesetzte David Goffin. Der Belgier spielte im Achtelfinale gegen den Argentinier Juan Martin Del Potro. Im zweiten Satz, beim Stand von 5:4 für Del Potro, musste er verletzt aufgeben. Goffin hatte den ersten mit 6:2 für sich entschieden.

Offene Rechnung

Im Viertelfinale darf der Titelverteidiger wieder auf dem Center Court ran. Die aktuelle Nummer drei der Welt, hat mit dem Belgier noch eine offene Rechnung. Im Januar hatte Goffin im Hopman Cup in Australien, einem Nationenvergleich mit Schwerpunkt auf das Mixed-Doppel, Zverev schlagen können. Deutschlands Nummer Eins verlor glatt mit 3:6 und 3:6. Zuletzt schied der Belgier in der dritten Runde von Madrid aus, sein Gegner: Kyle Edmund.

Kräfte bündeln

Das Viertelfinale dürfte für Zverev keine leichte Aufgabe sein. Denn das Spiel gegen den Engländer Kylie Edmund hat sicherlich Kraft gekostet. Goffin dagegen spielte nicht über die volle Distanz und dürfte mehr Körner haben. Trotzdem ist Alexander Zverev in absoluter Topform. Er hat zwei ATP-Turniere in Folge gewonnen und ist amtierender Titelverteidiger von Rom. Geht es nach den Buchmacher wird Zverev ins Halbfinale einziehen, Quote 1,50. Auf dem Weg ins dort hin muss Zverev, seine sich ergebenen Chancen besser nutzen. Denn acht Matchbälle wie gegen Edmund, wird er gegen David Goffin nicht bekommen.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen