Martin Hingis zurück auf dem Tennis-Thron

Die besten Online Sportwetten Close-up zwei Tennisspielerinnen mit Pokal in der Hand

Sie wird am kommenden Samstag 37 Jahre alt, hat im Tennis fast alles gewonnen, was es nur zu gewinnen gibt und kehrt am Montag auf den Tennis-Thron zurück – und zwar im Doppel. Es geht um Martina Hingis. Die Schweizerin ist seit einigen Jahren nur noch mit einer Partnerin auf dem Court zu finden. Im Jahr 2017 läuft es für Hingis wie geschmiert.

Es war der 7. Juli 1996 in Wimbledon. Die erst 16-jährige Martina Hingis ist endgültig ist in der Weltspitze angekommen. Nach den Australian Open gewinnt sie auch das zweite Grand Slam-Turnier des Jahres in Wimbledon. Fortan verläuft ihre Karriere im Traum. Erfolge bei den US Open, erneut Australian Open und sämtlichen Master-Turnieren wie Indian Wells, Toronto oder Rom lassen die Schweizerin auf Platz 1 des Damen-Tennis springen.

Doping-Gerüchte beenden Einzel-Karriere

Doch 2007 endete die Einzel-Karriere der Martina Hingis abrupt. Ein positiver Dopingtest, den Hingis bis heute bestreitet und mit einem verunreinigten Orangensaft begründet, ist der Grund. Da sie keine Lust auf einen jahrelangen Rechtsstreit mit dem Tennis-Verband hat und zuvor ohnehin schon zahlreiche längere Pause aufgrund von Verletzungen machen musste, tritt sie ab. Insgesamt stand Hingis 209 Wochen an der Weltranglistenspitze. Nur Chris Evert (260), Serena Williams (319), Martina Navratilova (332) und Steffi Graf (377) schafften mehr.

Tennis-Glück im Doppel gefunden

Inzwischen ist Hingis wieder in den Tennis-Zirkus zurückgekehrt. Doch nur noch im Doppel und Mixed. Seit 2013 spielt sie auf der WTA-Tour mit und konnte seitdem zahlreiche Siege einfahren. 31 Titel (25 im Doppel, sechs im Mixed) stehen seit ihrem Comeback zu Buche. Das Jahr 2017 läuft zu ihrer vollsten Zufriedenheit. Sieben Turniere konnte die 36-Jährige mit ihrer Partnerin Chan Yung-jan schon gewinnen, darunter auch die US Open in diesem September.

Diese Titel sorgen dafür, dass Hingis ab kommenden Montag die neue Nummer 1 des Damen-Doppel wird. Zuletzt hatte sie im August 2016 auf dem Platz an der Sonne gethront. Es wird bereits ihre 68. Woche als beste Spielerin im Damen-Doppel.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen