Historisch: Zverev gehört zu den zehn Weltbesten

Die besten Online Sportwetten Close-up Tennisspieler Zverev auf Platz Stirnband adidas im Spiel

Alexander Zverev hat es geschafft. Der 20-Jährige katapultierte sich durch seinen Sieg beim Masters in Rom erstmals in seiner Karriere in die Top 10 der ATP-Weltrangliste. Er ist der erste Deutsche seit zehn Jahren, der in den Kreis der Tennis-Elite vorrückt.

Lange mussten die deutschen Tennis-Fans darauf warten, wieder einen deutschen Spieler in den Top 10 der ATP-Weltrangliste begrüßen zu können. Letztmals gelang das Tommy Haas am 29. Oktober 2007. Nach seinem Sieg beim Masters in Rom rückte Zverev von Platz 17 auf Rang zehn vor.

Erster Masters-Sieg

Es war ein überragendes Wochenende für den zur Zeit besten deutschen Tennisspieler. Im Endspiel von Rom rang der gebürtige Hamburger Superstar Novak Djokovic locker in zwei Sätzen (6:4, 6:3) nieder und sicherte sich so seinen ersten Titelgewinn bei einem Turnier der Masters-Serie. Dementsprechend froh und stolz war Zverev im Anschluss an das Match: „Es war eines der besten Matches, die ich jemals gespielt habe, und das ausgerechnet im Finale eines Masters-Turniers.“

Historisch gut

Zverev ist der erste Turniersieger der Masters-Serie, der in den 1990er Jahren geboren wurde. Zudem war er der jüngste Masters-Finalist seit Djokovic 2007. Der Serbe gewann damals als 19-Jähriger ebenfalls das Turnier in Rom. Erst vier deutsche Spieler schafften vor ihm dem Triumph bei einem Masters-Turnier. Boris Becker, Michael Stich und Tommy Haas waren die Vorgänger. Mit Nicolas Kiefer stand vor Zverev letztmals 2008 ein Deutscher in einem Masters-Finale. Er verlor allerdings in Toronto gegen Rafael Nadal.

Starke Form vor den French Open

Für Zverev war der Sieg in der italienischen Hauptstadt der vierte Einzel-Titel seiner Karriere. Drei dieser Titel holte er in den letzten Monaten. Er gewann im Februar in Montpellier und Anfang Mai in München. Seinen ersten Triumph feierte der Hamburger im September vergangenen Jahres in St. Petersburg. Vor den in dieser Woche beginnenden French Open ist Zverev in der aktuell besten Verfassung seiner noch jungen Karriere. Man darf gespannt sein, wie sich der Shootingstar in Paris beim Roland Garros aus der Affäre ziehen wird.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen