Dos Santos gegen Ivanov: Routinier gegen Neuling

Die UFC Fight Night 133 macht am Wochenende Halt in Boise im US-Bundestaat Idaho. Der Hauptkampf wird mit Spannung erwartet. Nach seiner Niederlage im Schwergewichtstitelkampf gegen den aktuellen Champion Miocic will sich Junior dos Santos in Stellung bringen, um wieder ein Titelanwärter zu werden – vielleicht zum letzten Mal.

Dos Santos will sicher wieder aufrappeln

Seit 2008 mischt der Brasilianer Junior Dos Santos bei der UFC mit. Damit ist er einer der erfahrensten Kämpfer im Feld. Bei UFC 211 im Mai dieses Jahr hatte der Weltmeister von 2011 die große Chance, sich im Titelkampf gegen Stipe Moicic die Schwergewichtskrone erneut aufzusetzen. Doch Dos Santos verlor gegen den Amerikaner, das war schon seine dritte Titelkampf-Niederlage, alle durch technischen KO. Der Brasilianer wirkt etwas in die Jahre gekommen. Die Zeiten, wo er zwischen 2008 und 2012 ungeschlagen war, sind lange vorbei. Gegen den – im UFC-Zirkus noch unerfahrenen – Bulgaren Blagoy Ivanov will Dos Santos sich wieder in Position bringen, um eine letzte Chance zu bekommen, nochmal um den Titel kämpfen zu dürfen. Ein Selbstläufer wird es für den Brasilianer keinesfalls.

Ivanovs Debüt

Der 32-Jährige bestreitet in Idaho sein UFC-Debüt. Auf der Bühne der Mixed-Martial-Arts ist er wahrlich kein Unbekannter. 2010 begann Bagata in Bulgarien seine Karriere, nachdem er sich 2008 als Sambo-Weltmeister krönte. Sambo wurde von sowjetischen Soldaten entwickelt und hat seine Wurzeln im japanischen Judo und Jiu-Jitsu. Zudem hat Ivanov einen schwarzen Gürtel im Judo. Seine Bilanz kann sich bisher sehen lassen. 18 Kämpfe hat der Bulgare in diversen kleineren Verbänden absolviert und dabei 16 Siege eingefahren, sechs durch Knockout. In diesem Duell ist der Brasilianer zwar Favorit (Quote 1,55), allerdings sollte Dos Santos sich in Acht nehmen. In der Vergangenheit hatte er gegen Kämpfer, die eher über die Griffe kamen, sehr große Probleme gehabt. Der 34-Jährige muss den Bulgaren auf Abstand halten. Wenn ihm das gelingt, hat er mit seinem knallharten Uppercut gute Chancen, den Kampf für sich zu entscheiden. Es wird spannend zu sehen sein, wie sich Ivanov in seinem ersten Kampf in der UFC präsentiert. Einen Tipp auf Ivanov ist durchaus lukrativ (Quote 2,40).

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen