UFC Fight Night 127: Werdum hat gegen Volkov viel zu verlieren

Die besten Online Sportwetten UFC Kämpfer im Kampf im Käfig Zuschauer

Acht Duelle sind für die UFC Fight Night in London angesetzt. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf dem Kampf zwischen Fabricio Werdum und Alexander Volkov. Auf dem Weg zurück zum Schwergewichtstitel muss der Brasilianer gegen seinen russischen Kontrahenten bestehen.

Die O2-Arena in London wird am Samstagabend (ab 19:45 Uhr) Austragungsort der UFC Fight Night 127 sein. Nach Stationen in den USA, Brasilien und Australien ist es in diesem Jahr das erste Event, das auf europäischem Boden ausgetragen wird.

Volkov fordert Werdum heraus

Alle Augen richten sich auf den Hauptkampf zwischen Fabricio Werdum und Alexander Volkov, der für 23:00 Uhr angesetzt ist. Die beiden Gegner sind alte Bekannte. Einst stand das Duo gemeinsam bei Kings MMA in Los Angeles auf der Matte. „Das Training war sehr gut, er hat mir sehr geholfen und ich habe ihm auch geholfen“, sagte Werdum vor dem Kampf. Werdum, ehemaliger Weltmeister im Schwergewicht, geht mit einer Quote von 1,50 als klarer Favorit in das Oktagon.

Doch „Vai Cavalo“ muss sich in Acht nehmen vor dem Russen Volkov, der mit 29 Jahren zu den jungen Wilden der Gewichtsklasse gehört. Die Quote bei Sieg Volkov, der vor allem mit einer Größen- und Reichweitenvorteil in den Kampf geht, liegt bei 2,50. Seit anderthalb Jahren tritt der Moskauer in der UFC an. Seine Bilanz: Drei Siege bei drei Kämpfen. Zuletzt schlug der Russe im Hauptkampf der UFC Fight Night in Rotterdam Stefan Struve K.o.

Werdum hat im Kampf gegen „Drago“ viel zu verlieren. Der 40 Jahre alte Brasilianer will sich den vor zwei Jahren im Kampf gegen Stipe Miocic verlorenen Schwergewichtstitel zurückholen. Seit seinem damaligen Knockout gewann Werdum vier von fünf Kämpfen, in der UFC steht eine Bilanz von neun Siegen aus elf Fights zu Buche. Jede Niederlage kann den Südamerikaner ins Mittelfeld der Gesichtsklasse zurückwerfen.

Rangliste: Vier gegen Acht

Dass Werdum (Kampfrekord 23-7-1) über eine gelegentlich etwas löchrige Defensive verfügt, weiß Volkov (Kampfrekord 29-6-0) noch aus den gemeinsamen Trainingseinheiten. In der Schwergewichtsrangliste liegen die Kämpfer nicht weit auseinander. Werdum geht als Viertplatzierter in die Londoner Kampfnacht, Volkov belegt den achten Rang.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen