UFC 211: Trotz Kampf-Absage eine spannende Fight-Card

In der Nacht auf Sonntag (04:00 Uhr) ist es soweit. UFC 211 geht im American Airlines Center in Dallas über die Bühne. Kurz vor dem Event musste der Kampf zwischen Henry Cejudo und Sergio Pettis aufgrund einer Verletzung abgesagt werden. Trotzdem verspricht die Fight-Card Action pur.

Das große Highlight bei UFC 211 ist natürlich der Hauptkampf zwischen Stipe Miocic, dem amtierenden Champion im Schwergewicht, und Junior dos Santos. Alle Informationen zu dem Titelkampf findet Ihr hier. Doch auch die restlichen Fights des Hauptprogramms können sich sehen lassen.

Joanna Jedrzejczyk vs. Jessica Andrade

In diesem Kampf geht es um den Titel im Strohgewicht. Championesse Jedrzejczyk ist bei den Buchmachern die Favoritin (Quote 1.60). Die Polin hat mit 13 Siegen aus 13 Kämpfen eine beeindruckende Bilanz vorzuweisen. Andrade (Quote 2.35) musste bisher fünfmal den Ring als Verliererin verlassen (16 Siege). In Puncto Erfahrung hat die Brasilianer ihrer Kontrahentin einen Schritt voraus.

Demian Maia vs. Jorge Masvidal

In diesem Fight treffen zwei Veteranen des Mixed Martial Arts aufeinander. Zusammen haben Maia und Masvidal 73 Profi-Kämpfe absolviert. Dem Sieger des Duells im Weltergewicht winkt ein Titelkampf. Die Bookies erwarten einen Kampf auf Augenhöhe, weshalb die Quoten (1.95 zu 1.80) nahezu ausgeglichen sind. Für Maia spricht seine gute Form. Der Brasilianer gewann seine letzten sechs UFC-Kämpfe.

Frankie Edgar vs. Yair Rodriguez

USA gegen Mexico – dieses Duell gibt es aktuell nicht nur in der Politik, sondern auch in der UFC im Federgewicht. Edgar will seinem mexikanischen Kontrahenten die zweite Niederlage (elf Siege) im zwölften Kampf beibringen. Das wird kein leichtes Unterfangen für den US-Amerikaner. In vielen wichtigen Statistiken hat Rodriguez die Nase vorn, einschließlich Größe und Reichweite. Trotzdem sehen die Buchmacher Edgar (Quote 1.70) leicht im Vorteil.

Krzysztof Jotko vs. Dave Branch

Dieser Kampf im Mittelgewicht rutschte aufgrund der Verletzung von Henry Cejudo ins Hauptprogramm. Für Branch ist es die Rückkehr in die UFC. Der frühere WSOF-Champion trat letztmals im März 2011 im Octagon an. Gegen Jotko, der in seiner Karriere bisher nur eine Niederlage (19 Siege) hinnehmen musste, ist der gebürtige New Yorker nur Außenseiter (Quote 2.25).

Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen