UFC 227: Zwei Titelkämpfe in Los Angeles

Die besten Online Sportwetten Close-up UFC Kämpfer im Kampf

Die kommende Nacht von Samstag auf Sonntag wird ein echtes Schmankerl für alle Fans des MMA. Denn in der UFC 227 gibt es gleich zwei Titelkämpfe an einem Abend zu bestaunen. Im Bantamgewicht fighten TJ Dillashaw und Cody Garbrandt um den Gürtel, im Fligengewicht sind es Demetrious Johnson und Henry Cejudo, die um den Titel konkurrieren. Beide Duelle sind Rückkämpfe.

Am frühen Sonntagmorgen mitteleuropäischer Zeit wird es ernst in Los Angeles. Die UFC 227 steht an. Und das Zauberwort des Abends lautet ganz eindeutig „Rematch“. Denn beide Titelkämpfe der Veranstaltung in der Stadt der Engel gab es in der Vergangenheit bereits: Dillashaw vs. Garbrandt und Johnson vs. Cejudo.

Kein klarer Favorit im Bantamgewicht

Widmen wir uns jedoch zunächst dem vermeintlich größten Kampf des Abends. Neun Monate ist es her, dass sich TJ Dillashaw und Cody Garbrandt schon einmal im Oktagon gegenüberstanden. Damals nahm der Kampf für Garbrandt jedoch kein gutes Ende. Schon in Runde 2 musste sich der 27-Jährige seinem älteren Gegner (32) geschlagen geben. Fight Nummer 1 im November letztes Jahres war bereits ein echtes Spektakel, so stand der aktuelle Titelträger Dillashaw in Runde 1 kurz vor dem K.O., kämpfte sich jedoch überragend zurück. Auch deswegen hat er beim Rückkampf am Sonntag laut unserer Buchmacher, bessere Chancen den Kampf zu gewinnen: Quote 1,80 für einen Dillashaw-Erfolge, Quote 1,95 sollte sich Garbrandt den Gürtel holen.

Rekordmann Johnson

Rekordhalter in UFC-Titelverteidigungen (elf) ist Demetrious Johnson bereits und am Sonntag soll eine weitere hinzukommen. Seit 2012 hat er den Gürtel im Fliegengewicht inne. Sein Gegenüber Henry Cejudo wird sich ungern an das erste Duell zurückerinnern. Schließlich landete der Kalifornier schon in Runde 1 auf den Brettern und stand auch nicht mehr auf. Für Johnson war es die zweitschnellste seiner elf Titelverteidigungen. Doch der ehemalige Olympiasieger im Ringen Cejudo ist inzwischen zurück in der Erfolgsspur. Die letzten zwei Kämpfe konnte der 31-Jährige erfolgreich gestalten. Trotzdem stehen die Quoten für ihn alles andere als günstig. Mit Quote 4,65 ist er in diesem Fight der krasse Außenseiter. Für eine erneute Titelverteidigung von Johnson gibt es nämlich nur Quote 1,18.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen