UFC Fight Night: Derek Brunson will Rache nehmen

Die besten Online Sportwetten Close-up zwei UFC Kämpfer im Käfig Würgegriff

Eine Woche nach UFC 220 geht die UFC Fight Night in Charlotte über die Bühne. Im Hauptkampf stehen sich Ronaldo Souza und Derek Brunson gegenüber. Für den US-Amerikaner ist es die Chance auf Revanche. Die bisher schmerzhafteste Niederlage seiner MMA-Karriere kassierte Brunson im Jahr 2012 gegen Souza.

Schauplatz der UFC Fight Night am kommenden Samstagabend (ab 21:00 Uhr) ist Charlotte. Zwar hielt die Organisation bereits 1995 und 2010 Events in der Hauptstadt von North Carolina, das 2005 eröffnete Spectrum Center ist allerdings zum ersten Mal Austragungsort. Auf der Main Card stehen vier Kämpfe, je ein Fight im Mittel-, Feder-, Leicht- und Weltergewicht.

Lehrstunde von Souza

Höhepunkt der Veranstaltung ist ganz klar das Aufeinandertreffen zwischen Ronaldo Souza und Derek Brunson im Mittelgewicht. Bei den Buchmachern ist der Brasilianer mit einer Quote von 1,65 der Favorit. Die größere Motivation dürfte allerdings Brunson verspüren. Der Außenseiter (Quote 2.20) kassierte die bisher schmerzhafteste Niederlage seiner MMA-Karriere gegen Souza. Bei einem Strikeforce-Event im August 2012 wurde Brunson nach nur 41 Sekunden vom Brasilianer ausgeknockt.

Kein Vergleich zu 2012

Allerdings sind die Voraussetzungen vor dem kommenden Kampf komplett anders. Damals trainierte der Amerikaner erst zwei Jahre verschiedene MMA-Künste, während Souza bereits amtierender Strikeforce-Champion war. Die damaligen Kampffähigkeiten von Brunson sind mit denen von heute nicht zu vergleichen. Das weiß der 34-Jährige auch selbst: „Es dauert eine Weile, bis man seine Fähigkeiten im Boxen und Muay Thai entwickelt hat und sicher schlagen kann, ohne gleich selbst getroffen zu werden. Heute bin ich ein völlig anderer Kämpfer.“

UFC Rangliste: Nummer 8 gegen Nummer 3

Nach der Niederlage gegen Souza absolvierte Brunson ausschließlich Kämpfe für die UFC. Seine Bilanz: Neun Siege, drei Niederlagen. Das katapultierte ihn auf Nummer acht der offiziellen UFC-Rangliste im Mittelgewicht. Seine Gesamtbilanz als MMA-Profi steht bei 18 Siegen gegenüber fünf Niederlagen. Der Kampfrekord von Souza lautet 24:5. Allerdings kassierte er in seinem letzten Fight im April 2017 eine Niederlage durch TKO gegen Robert Whittaker. Der 38-Jährige drängt auf Wiedergutmachung. Dem Sieger dieses Duells winkt ein WM-Kampf.

Alle Quoten und Wetten zu den Kämpfen der UFC Fight Night Carolina.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen