Mädelsabend: Holm – Correia bei der UFC Fight Night 111 in Singapur

Die besten Online Sportwetten UFC Kämpfer im Kampf im Käfig Zuschauer

Wenn die UFC am Wochenende in Singapur zur großen Show lädt, stehen mal wieder die Damen im Mittelpunkt. Ex-Champ Holly Holm, die 2015 mit ihrem harten KO-Sieg über Ronda Rousey berühmt wurde, trifft im Hauptkampf des Abends auf Bethe Correia. Unser Wettangebot umfasst alle acht „Prelims“ und die vier Main Card Kämpfe.

Holly Holms: Sieg um jeden Preis

Eins kann man Holly Holms nicht vorwerfen: Dass sie jemals einem Fight aus dem Weg gegangen wäre. Bereits mit 16 trat sie beim Kickboxen an, 2001 wurde sie amerikanische Meisterin. Ein Jahr später gab sie Ihr Debüt im Boxring. Die heute 35-Jährige stieg schnell zur mehrfachen Weltmeisterin in diversen Gewichtsklassen und Verbänden auf. Ihre Bilanz liest sich mit 33 Siegen und nur zwei Niederlagen (bei drei Remis) verdammt gut. Seit 2011 will sie es in den Mixed Martial Arts (MMA) wissen. Ihren größten Auftritt hatte sie im November 2015 in der UFC, als sie die klar favorisierte Ronda Rousey (Bilanz seinerzeit 12:0) mit einem harten Kick zum Kopf ausknockte. Holms auf dem Thron, was sollte da noch folgen? Wer die letzten 20 Monate nicht verschlafen hat, kennt die Antwort bereits: „The Preacher’s Daughter“ musste seither drei bittere Niederlagen in Serie einstecken. Trotzdem glauben unsere Bookies an sie: Quote 1,16 für einen Sieg über Correia.

Bethe Correia: Nur ein Stolpersteinchen

Keine Frage, Holly Holms ist mental angeschlagen. Drei Pleiten in Folge nagen am Selbstbewusstsein der erfolgsverwöhnten Kämpferin. Aber mit einem Sieg soll es wieder bergauf gehen – und da kommt Bethe Correia gerade recht. Die Brasilianerin (Sieg-Quote 5,00) nennt sich zwar „Pitbull“ und gewann zehn ihrer 13 UFC-Fights (ein Remis). Aber auch sie ist mit 33 nicht mehr die Jüngste und steckt selbst in einer Krise: Nur ein Sieg in vier Fights (zwei Niederlagen, ein Unentschieden)! Holms‘ Trainer Mike Winkeljohn sieht seine Kämpferin klar im Vorteil. Schließlich habe Holms Titelkämpfe verloren, auf höchstem Niveau – keine Hinterhof-Fights. „Wink“ geht sogar noch weiter: Ein Sieg über den brasilianischen Pitbull vorausgesetzt solle Holms schon im nächsten Fight wieder nach dem Titel greifen. Ein optimistischer Plan, der aufgehen könnte: Im Bantamgewicht, der Gewichtsklasse der beiden Mädels, herrscht aktuell ein ziemliches Durcheinander.

Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen