Online Wetten » Allianz Aktien kaufen oder verkaufen?

Allianz Aktien kaufen oder verkaufen?

Bei der Allianz handelt es sich sicherlich um eines der bekanntesten deutschen Unternehmen. Der Versicherungskonzern hat seinen Hauptsitz in München und wurde bereits im Jahr 1890 gegründet. Der Aufstieg der Allianz ist dabei bemerkenswert. So handelt es sich bei dem Konzern mittlerweile um die zweitgrößte Versicherungsgesellschaft der Welt. Übertrumpft wird die Allianz nur noch durch die französische AXA.

Die Strategie, auf die führenden Unternehmen in einem Markt zu setzen, wird von vielen Anlegern schon seit Jahren erfolgreich angewandt. Überhaupt gehen Analysten davon aus, dass sich das Unternehmen auch in Zukunft sehr gut entwickeln wird. Daher spricht aktuell vieles für das Allianz Aktien Kaufen.

Unsere Empfehlungen für den Kauf von Allianz Aktien

Flatex
96/100
Flatex Aktien
Zu Flatex
Flatex Highlights
  • CFDs und Futures
  • internationalen Handelsplätzen
  • var. Kosten

Allianz kaufen oder nicht?

Da der Allianz Aktien Kurs momentan bei rund 205 Euro steht, ergibt sich eine Marktkapitalisierung von 83 Milliarden Euro. Im Jahr 2020 erwirtschaftete die Allianz einen Konzernumsatz von 140 Milliarden Euro. Die 150.000 Mitarbeiter sind in den Niederlassungen in 70 Ländern tätig. Dank der drei Geschäftsbereiche Lebens- und Krankenversicherung, Schadensversicherung und Vermögensverwaltung konnte das Unternehmen mit einem nur geringen Umsatzrückgang durch die Pandemie kommen.

Da sich der Versicherungskonzern auf seine Kernkompetenzen fokussiert, ist die Allianz in den letzten Jahren so erfolgreich, dass sich das Unternehmen auch teure Marketing Maßnahmen wie zum Beispiel die Namensrechte am Fußball Stadium des FC Bayern München („Allianz Arena“) leisten kann.

Unsere Empfehlungen für den Kauf von Allianz Aktien

Flatex
96/100
Flatex Aktien
Zu Flatex
Flatex Highlights
  • CFDs und Futures
  • internationalen Handelsplätzen
  • var. Kosten

Allianz kaufen oder verkaufen: Der Konzern zählt zu den Gewinnern der Corona Krise

Um die Frage, Allianz kaufen oder nicht, zu beantworten, macht es auch Sinn, sich mit den aktuellen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zu beschäftigen. So führen die seit Jahren niedrigen Zinsen dazu, dass es für Versicherungen schwieriger wird, ihr Geld gewinnbringend anzulegen. So investierte man früher vor allem in Staatsanleihen. Dadurch ließ sich eine relativ sichere und konstante Rendite erwirtschaften. Bei Leitzinsen von 0 % ist dies heutzutage allerdings nicht mehr gewinnbringend. Diese Situation dürfte sich auch in den nächsten Jahren nicht verändern.

Mittlerweile werden aber zum Beispiel bei den Kunden solche Produkte immer beliebter, die in Aktien oder ETF investieren. Dies ist positiv für die Allianz Aktien Prognose.

Außerdem dürfte die aktuelle Corona Krise dazu führen, dass sich mehr Menschen Sorgen um die Zukunft machen. Um sich abzusichern, liegt es dabei nahe, Versicherungen abzuschließen. Dies wird dann auch für die Allianz Aktien Entwicklung positiv sein. Denn als einer der Marktführer dürfte die Allianz überproportional von diesem Trend profitieren.

Aktuell bieten sich daher für den Anleger lukrative Chancen.

Allianz kaufen oder verkaufen: Günstige Notierungen für Einstiege nutzen

Im Folgenden gehen wir auf unsere Allianz Aktien Analyse ein. Betrachtet man sich den sehr langfristigen Chart der Allianz, so stellt man fest, dass das Allzeithoch bei 353 Euro liegt. Über kurz oder lang sollte das Hoch wieder erreicht werden, was ein Kurspotenzial von fast 100 % bedeutet. Auch das kann daher für dasAllianz Aktien Kaufen sprechen.

Vor dem Beginn der Corona Pandemie notierten die Papiere des Münchner Versicherungskonzerns noch bei 232 Euro. Wie fast alle Unternehmen, so wurde auch die Allianz durch den weltweiten Lockdown in Mitleidenschaft gezogen. So ist die Aktie im Februar und März 2020 stark gefallen. Ein Boden wurde dabei im Bereich von 119 Euro ausgebildet.

Diese niedrigen Bewertungen haben viele Anleger und Investoren dazu animiert, in die Allianz Aktie relativ günstig einzusteigen. Die Kurse erholten sich während des Sommers, mussten dann ab dem Herbst erneute Korrekturen durchlaufen. Dies wiederholte sich ganz ähnlich auch 2021.

Dennoch, beim Allianz Aktien Kaufen im März 2020 für nur 119 Euro hat sich die eigene Investition bis zum Dezember 2021 fast verdoppelt.

Unsere Empfehlungen für den Kauf von Allianz Aktien

Flatex
96/100
Flatex Aktien
Zu Flatex
Flatex Highlights
  • CFDs und Futures
  • internationalen Handelsplätzen
  • var. Kosten

Allianz Aktien Analyse: Aktuell günstige Bewertungen nutzen!

Bislang ist die Allianz allerdings noch nicht wieder auf das Vor-Corona-Hoch gestiegen. Aus diesem Grund kann man als Anleger aktuell noch die recht günstigen Kurse nutzen, um in die Allianz zu investieren. Denn die langfristige Allianz Aktien Prognose ist, wie gezeigt, positiv. Insgesamt dürfte die Versicherungsbranche zu den Gewinnern der Corona Pandemie zählen.

Zu einem deutlichen Kursschub sollte es kommen, sobald die Aktie die 200 Tagelinie zurückerobert, unter der sie jetzt mit kaum mehr als 1 % notiert. Dabei handelt es sich um einen viel beachteten technischen Indikator. Er errechnet sich aus den Schlusskursen der letzten 200 Handelstage. Viele Anleger gehen davon aus, dass sich eine Aktie im Aufwärtstrend befindet, wenn die Kurse sich oberhalb der 200 Tagelinie befinden.

Am 15. Dezember 2021 hat der Titel es bereits fertiggebracht, mit dem Anstieg auf 203,15 Euro die 38-Tage-Linie nach oben zu kreuzen. Nachdem es die Allianz Aktie geschafft hat, diesen Widerstand zu brechen, sollten daher weitere Anleger und Investoren zum Allianz Aktien Kaufen animiert werden. Kann die Aktie das Vor-Corona-Niveau wieder erreichen, sind Kursziele von bis zu 255 Euro derzeit nach Meinung der Analysten durchaus denkbar. Für langfristig orientierte Anleger winkt außerdem das Allzeithoch bei 353 Euro.

flatex für das Allianz Kaufen oder Verkaufen nutzen

Für den Handel mit den Aktien der Allianz kann man beispielsweise flatex nutzen. Hierbei handelt es sich um einen deutschen Broker aus Deutschland. Der Anbieter wurde 1999 gegründet und ist damit bereits seit vielen Jahren am Markt tätig. Der Firmensitz befindet sich in Frankfurt.

Die Besonderheit besteht bei flatex darin, dass es sich sowohl um einen „normalen“ Broker, als auch um einen CFD Broker handelt. Wer daher durch das Allianz Aktien Kaufen auf die Dividende abzielt, kann die Aktie bei flatex zu günstigen Konditionen kaufen. So beträgt die pauschale Gebühr nur 5,90 Euro. Dies ist günstiger als bei vielen Mitbewerbern.

Wer dagegen ausschließlich von den Kursbewegungen der Allianz Aktie profitieren möchte, kann hierfür den flatex CFD Handel nutzen. Insgesamt ist es sehr positiv, dass man als Anleger bei flatex die Möglichkeit hat, zwischen diesen beiden Varianten zu wählen.

Im Folgenden gehen wir genauer darauf ein, welche Vorteile das Trading mit CFD mit sich bringt. So kann man zum Beispiel ein kostenloses CFD Demokonto erstellen, um damit das Allianz Kaufen oder Verkaufenohne Risiko zu trainieren. Außerdem bekommt man von flatex einen Hebel zur Verfügung gestellt.

Unsere Empfehlungen für den Kauf von Allianz Aktien

Flatex
96/100
Flatex Aktien
Zu Flatex
Flatex Highlights
  • CFDs und Futures
  • internationalen Handelsplätzen
  • var. Kosten

Für das Bayer Aktien Kaufen einen Hebel nutzen

Der CFD Handel ist bei vielen Privatanlegern seit Jahren sehr beliebt. Denn damit kann man die unterschiedlichsten Basiswerte alle auf einem einzigen Handelskonto traden. Beispiele hierfür sind Aktienindices wie der DAX oder Devisenpaare wie der EUR / USD. Heutzutage hat man allerdings auch die Möglichkeit, mit einzelnen Aktien wie der Allianz Aktie zu handeln.

Wie bereits erwähnt, kann man hierfür einen Hebel nutzen. Durch den Hebel wird die Kaufkraft des eigenen Kapitals erhöht. Dazu ein Beispiel: Wenn man für das Allianz Aktien Kaufen keinen Hebel nutzt, so benötigt man hierfür 200 Euro auf dem Trading Account (wenn die Aktie bei 200 Euro notiert).

Bei flatex kann man für den Handel mit einzelnen Aktien einen Hebel von 1 zu 5 nutzen. Dadurch verringert sich das benötigte Kapital für den Handel mit der Allianz um den Faktor 5 auf nur noch 40 Euro.

Wie man sieht, kann man mit der Allianz dank des Hebels auch dann handeln, wenn man nur über wenig Kapital verfügt.

Das Allianz Kaufen oder Verkaufen auf einem gratis Demokonto ausprobieren

Wie gesagt, besteht bei flatex auch die Möglichkeit, sich ein kostenloses Demokonto zu erstellen. Damit kann man das CFD Trading ohne Risiko testen.

Auf dem Demokonto erhält man von flatex ein virtuelles Guthaben zur Verfügung gestellt. Diesen Betrag kann man zum Beispiel auch dazu verwenden, um das Trading mit dem Hebel auszuprobieren.

Außerdem bietet sich die Demophase dafür an, um sich mit der Handelsplattform von flatex vertraut zu machen. Bei unserem Test hat sich gezeigt, dass diese erfreulicherweise sehr einsteigerfreundlich gestaltet ist. Damit fällt es einem auch als Anfänger leicht, schnell mit dem Allianz Aktien Kaufen beginnen zu können.

Der Broker flatex ist auch deshalb empfehlenswert, weil der Anbieter über einen sehr guten Kundensupport verfügt. Wenn man daher Fragen hat, kann man sich jederzeit an die Mitarbeiter des Brokers wenden. Erfahrungsgemäß ist dies leider nicht bei allen Brokern der Fall.

Positiv sind auch die flatex Schulungsangebote. So stehen einem beispielsweise Online Seminare zur Verfügung. Damit kann man seine Fähigkeiten als Anleger verbessern.

Unsere Empfehlungen für den Kauf von Allianz Aktien

Flatex
96/100
Flatex Aktien
Zu Flatex
Flatex Highlights
  • CFDs und Futures
  • internationalen Handelsplätzen
  • var. Kosten

Fazit: Allianz Aktien Kaufen und vom Kurspotenzial profitieren

Insgesamt können sich daher aktuell lukrative Chancen für den Anleger bei der Allianz ergeben. So steht die Allianz Aktie sowohl aus fundamentaler, als auch aus charttechnischer Sicht, sehr gut dar.

Für das Allianz Kaufen oder Verkaufen kann man, wie gesagt, den deutschen Online Broker flatex nutzen. Das Unternehmen aus Frankfurt ist bei den Anlegern schon seit Jahren sehr beliebt, da man dort zu einem Fixpreis handeln kann. So beträgt die Ordergebühr als Pauschale nur 5,90 Euro. Außerdem kann flatex damit punkten, dass hier der Aktien- und auch der CFD-Handel möglich sind.

Unsere Empfehlungen für den Kauf von Allianz Aktien

Flatex
96/100
Flatex Aktien
Zu Flatex
Flatex Highlights
  • CFDs und Futures
  • internationalen Handelsplätzen
  • var. Kosten
Unsere Anbieter-Empfehlungen
Redaktionsempfehlung für Aktien
Redaktionsempfehlung für Aktien
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter