Forex
CFD
Krypto
94/100
Bewertung
AxiTrader Forex
*****
Zu AxiTrader Forex
Highlights
  • Über 80 Devisenpaare
  • Market Maker- und ECN-Konto
  • Hohe Liquidität
90/100
Bewertung
AxiTrader CFD
*****
Zu AxiTrader CFD
Highlights
  • Indizes und Rohstoffe
  • Günstige Spreads
  • Hebel nach EU-Vorgabe
80/100
Bewertung
AxiTrader Krypto
*****
Zu AxiTrader Krypto
Highlights
  • 6 Krypto-Coins
  • Transparente Spreads
  • Positionsgrößen ab 0.10 Einheiten

AxiTrader Erfahrungen & Test 2021

Mehr als 80 Währungspaare, CFDs und Krypto traden

Mit dem australischen Forex- und CFD-Broker AxiTrader Erfahrungen zu machen ist schon seit 2007 möglich. Der Anbieter tritt international auf und unterhält weltweit Niederlassungen auch in Europa. Der AxiTrader Test enthüllt unter anderem ein großes Handelsangebot mit allein mehr als 80 Währungspaare, dazu CFDs auf verschiedene Anlageklassen, auch Kryptowährungen. Kunden können wählen, ob sie ihre Erfahrungen mit AxiTrader über ein Market Maker oder ECN-Konto machen, die Kosten und Konditionen werden jedoch in allen Fällen seriös und transparent dargeboten. Im Forex Broker Vergleich kann der Broker überzeugen, zahlreiche AxiTrader Erfahrungsberichte runden den guten Eindruck ab.

AxiTrader Pros und Contras
AxiTrader Pros und Contras
  • Großes Handelsangebot mit über 80 Devisenpaaren, CFDs und Krypto
  • Keine Mindesteinzahlung bei sämtlichen Konten des Brokers
  • Kostenfreie Nutzung des VPS-Servers für alle Konten
  • Deutscher Support, auch mit Rückrufservice
  • Kostenloses Demokonto, jedoch limitiert auf eine Nutzung von 30 Tagen

Usability der Website: AxiTrader Test der Internetpräsenz

Auf der Website machen Besucher ihre ersten AxiTrader Erfahrungen. Entsprechend wichtig ist die Struktur, das Design und die Übersichtlichkeit. Auch die relevanten Informationen werden bei unserem AxiTrader Test berücksichtigt. Einen ersten Pluspunkt gibt es dafür, dass die Website des Brokers dan der Sprachauswahl auch auf Deutsch verfügbar ist. Sprachschwierigkeiten sind daher nicht zu befürchten. Das Menü besteht aus den Punkten:

  • Unsere Vorteile
  • Unsere Produkte
  • Plattformen
  • Partner

Darunter führen Unterpunkte zu weiteren Informationen, beispielsweise zu den Handelskonten, den Gebühren und sonstigen Konditionen, Tools und Bildungsressourcen. Die Einrichtung eines Kontos kann über einen Button in der Kopfzeile gestartet werden, auch die Suchfunktion ist hier untergebracht. Die Fußzeile enthält die Kontaktinformationen des Brokers, aber auch einen Link zu einer Auflistung der handelbaren Werte, hier ist nur die deutsche Bezeichnung „Produkt Zeitplan“ ein wenig irreführend. Was die Website angeht, kann AxiTrader im Test bestehen. Auch die mobile Darstellung lässt nichts zu wünschen übrig.

Konten & Accounts: AxiTrader Erfahrungen mit Market Maker und ECN Konten

Verschiedene Kontotypen anzubieten, ist bei Forex- und CFD-Brokern gang und gäbe, denn auf diese Weise können die Broker den Bedürfnissen unterschiedlicher Nutzergruppen gerecht werden, Mindesteinzahlungen in unterschiedlicher Höhe ansetzen und ihre Gebühren am Handelsvolumen ausrichten. Im AxiTrader Test finden wir nur zwei Handelskonten, das Standard- und das Pro-Konto.

Die Unterschiede der Konten liegen im Marktmodell – während das Standard-Konto ein Market Maker Konto ist, bei dem der Broker nur die Spreads berechnet, liegt dem Pro-Konto ein ECN-Modell zugrunde, die Spreads fallen also wesentlich enger aus, dafür fällt eine Provision für den Broker an.

Darüber hinaus gibt es keine weiteren Unterschiede bei den Konditionen, beim Zugriff auf die Märkte oder bei möglichen Strategien. Auch der Kundenservice und der Gratis-VPS ist für Inhaber beider Konten gleichermaßen verfügbar. Erste unverbindliche AxiTrader Erfahrungen können interessierte Nutzer mit dem kostenfreien Forex Demokonto machen, allerdings limitiert auf 30 Tage.

Handelsplattformen: AxiTrader Erfahrungsbericht zu den Plattformen MT 4 und Axi One

In vielen Fällen ist es so, dass Kunden eines Brokers die Wahl haben, ob sie eine externe Software nutzen wollen oder auf die hauseigene Plattform des Anbieters zurückgreifen. Auch bei AxiTrader können Kunden wie bei XTB Erfahrungen mit dem MetaTrader machen. Der Broker bietet die beliebte Software von MetaQuotes in der Version 4 an. Die meisten Trader kennen die Handelsplattform, die für ihre Funktionalität und die zahlreichen Erweiterungen bekannt ist. Auch die Tools und Indikatoren für die Chartanalyse und die Einbindung von Expert Advisors gehören zu den Vorzügen des MT 4.

  • MetaTrader 4 für alle Betriebssysteme und Browser
  • E/As, automatisiertes Trading und Scalping
  • Mobiles Trading über iOS und Android
  • Hohe Liquidität über die Axi One Plattform

Daneben wird die proprietäre Axi One Plattform angeboten. Im AxiTrader Test kann die Software durch die hohe Liquidität und die schnelle, zuverlässige Ausführung punkten. Trader haben über Axi One Zugriff auf einen Liquiditätspool mit mehr als 20 Providern.

Zahlungen: Gebührenfreie Zahlungen auf vielen Wegen

Auch bei den Ein- und Auszahlungen gestalten sich die AxiTrader Erfahrungen sehr angenehm. In diesem sensiblen Bereich berechnen manche Broker erhebliche Gebühren, auch Auszahlungsmindestbeträge und verlängerte Bearbeitungszeiten können Kunden die Freude am Traden verleiden. Bei AxiTrader können folgende Optionen für die Einzahlung auf das Handelskonto genutzt werden:

  • Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • SOFORT-Überweisung
  • GiroPay und FasaPay
  • Neteller und Skrill
  • Global Collect
  • Regionale Zahlungslösungen
  • Kryptowährungen

Gebühren fallen seitens des Brokers im AxiTrader Test für keine dieser Zahlungsmethoden an – ein guter Grund für viele zufriedene AxiTrader Erfahrungsberichte. Auch bei Auszahlungen gibt es keinerlei Kosten, die der Broker einbehält. Bei Einzahlungen auf das Handelskonto ist in den meisten Fällen das angewiesene Geld sofort verfügbar, nur bei einer Banküberweisung kann es bis zu drei Werktage dauern, bis der Kunde das Kapital für seine Trades nutzen kann.

Kundenservice: Gute AxiTrader Erfahrungen dank Rückruf-Service

Erfreuliche AxiTrader Erfahrungen machen wir auch mit der Erreichbarkeit und Kompetenz des Support. Der Broker unterhält ein deutsches Support-Team, das werktags unter einer 800er-Rufnummer telefonisch erreichbar ist. Damit sichert er sich im Online Broker Vergleich einen Vorteil vor anderen Anbietern, bei denen der Support nur auf Englisch angeboten wird. Besonders gut fällt im AxiTrader Test auf, dass der Broker einen Rückrufservice anbietet – wer ein Anliegen hat, muss also nicht endlos in der Warteschlange festhängen.

Für Kunden, die ihre Fragen lieber schriftlich formulieren möchten, steht auf der Website ein Live-Chat Modul bereit, alternativ kann der Kundendienst auch per E-Mail kontaktiert werden.

Außerdem finden Trader den Broker in den sozialen Netzwerken, beispielsweise bei Facebook oder Twitter, so dass man hier entweder Kontakt aufnehmen oder einfach über Neuigkeiten informiert werden kann. Der deutsche Support und vor allem die Möglichkeit, den Rückruf in Anspruch zu nehmen erklärt die positiven AxiTrader Erfahrungsberichte. Nach Meinung vieler Nutzer reagieren die Mitarbeiter auf Anfragen freundlich und kompetent.

Regulierung & Einlagensicherung im AxiTrader Test durch die britische FCA

Die Regulierung eines Brokers gibt Aufschluss unter anderem darüber, ob Trader hier eine sichere Handelsumgebung vorfinden. Kunden aus Deutschland traden nicht über die australische Mutterfirma, sondern machen ihre AxiTrader Erfahrungen mit der britischen Tochterfirma AxiCorp. Diese wird durch die Aufsichtsbehörde FCA reguliert.

Die britische Niederlassung von AxiTrader muss die Kundengelder in separaten Konten bei reputablen Banken verwahren, getrennt vom Vermögen des Unternehmens. Außerdem greift bei Zahlungsunfähigkeit des Brokers das britische Financial Services Compensation Scheme, so dass Kunden bis zu 50.000 GBP erstattet bekommen.

Für die Seriosität des Broker spricht nicht nur die Regulierung. Darüber hinaus kann AxiTrader im Test zahlreiche Auszeichnungen vorweisen, die auf der Website aufgeführt sind. Awards hat der Forex- und CFD-Broker bislang nicht nur für seine Produkte und Konditionen, sondern auch für die Kundenbetreuung und Kundenzufriedenheit erhalten. Ebenso positiv fallen AxiTrader Erfahrungsberichte und Reviews in der Fachpresse aus.

Zusatzangebote: Befristete AxiTrader Erfahrungen mit dem Demokonto

Wie bei vielen Broker inzwischen üblich können Kunden auch bei AxiTrader Erfahrungen zunächst ganz unverbindlich über das Demokonto des Brokers machen. Die Laufzeit der Demo ist jedoch limitiert auf 30 Tage. Für einen persönlichen AxiTrader Test und um sich ein Bild von den Plattformen und den Leistungen des Brokers zu machen, genügt dies. Um darüber hinaus in aller Ruhe die Grundzüge des Handelns zu erlernen und in Übungstrades umzusetzen, ist diese Frist jedoch eher knapp.

Ergänzende Bildungsressourcen bei AxiTrader bestehen aus Texten, die die Besonderheiten der Anlageklassen erläutern, aus Seminaren und Webinaren. Wer eine regelrechte Trading-Akademie sucht, findet im CFD Broker Vergleich Anbieter mit umfangreicheren Trainingsmöglichkeiten oder kann einen Social Trading Anbieter Vergleich zu Rate ziehen.

Neben den Bildungsangeboten können Trader bei AxiTrader gratis einen VPS nutzen, um die Stabilität der Datenübertragung zu gewährleisten. Handelssignale von erfahrenen, erfolgreichen Tradern gehören ebenfalls zum Leistungsumfang.

AxiTrader Forex

AxiTrader Forex: Über 80 Währungspaare

 

Forex Handelsangebot: Wirklich viel Auswahl bei AxiTrader

 

Schon der erste Blick auf das Portfolio des Brokers zeigt: der Schwerpunkt der AxiTrader Erfahrungen liegt eindeutig auf dem Handel mit Währungspaaren. Das Handelsangebot ist nicht nur groß, sondern auch sehr vielseitig.

Verfügbar sind als handelbare Basiswerte mehr als 80 Paare, also finden Trader hier die Forex Majors und Minors vor, die es bei den meisten anderen Brokern auch gibt. Ergänzt wird dies jedoch durch zahlreiche „Exoten“, also Währungen von Schwellenländern, die man woanders vergeblich sucht. Im AxiTrader Test stellen wir fest, dass der Broker unter anderem folgende Märkte anbietet:

  • Ungarischer Forint
  • Rumänischer Leu
  • Mexikanischer Peso
  • Chilenischer Peso
  • Koreanischer Won
  • Israelischer Schekel
  • Indische Rupie

Die handelbaren Paare sind auf der Website des Brokers tabellarisch aufgeführt, hier erhalten Nutzer auch umfassende Informationen zu Spreads, Margin, Positionsgrößen und Handelszeiten.

Forex Handelskosten: Abhängig vom Kontotyp

Die Handelskosten bei AxiTrader richten sich nicht nur nach dem Basiswert, sondern vor allem nach dem Handelskonto. Wer ein Standard-Konto eröffnet, handelt gegen den Broker als Market Maker. Dafür zahlen Trader nur den Spread, über den der Broker seinen Gewinn macht. Dennoch fallen die Spreads insgesamt immer noch eng genug aus. An folgenden indikativen Spreads für populäre Forexpaare lässt sich dies ersehen:

  • für EUR/USD 1.2 Pips
  • für USD/MXN 25 Pips
  • für EUR/NOK 22 Pips

Beim Pro-Konto liegt ein ECN-Modell zugrunde. Die Spreads können hier schon bei 0 Pips beginnen. Trader zahlen jedoch eine Kommission pro Roundturn, die sich auf 7 US Dollar oder den Gegenwert in Euro beläuft. Beim Übernachthalten offener Positionen fällt außerdem ein Swap an.

Forex Handelskonditionen: Hohe Liquidität, EU-verbindliche Hebel

Wie bereits erwähnt, hängen die Konditionen beim Handel von der Wahl des Kontos ab. Mit dem Angebot eines Market Maker und eines ECN-Kontos kommt AxiTrader einerseits weniger aktiven Einsteigern, andererseits erfahrenen Tradern mit viel Volumen entgegen. Sie erhalten mit dem Pro-Konto enge Echtzeit-Spreads ohne Markup und zahlen dafür Provisionen. Die Liquidität garantieren insgesamt 14 Tier-1-Banken.

Die Mindestgröße für Positionen liegt beim Forex-Handel bei 0.01 Lot. Auch eine maximale Größe gibt es, sie ist für die Mehrzahl der Währungen bei 20 Lot angesetzt, bei den Majors und vielen Minors liegt sie allerdings bei 100 Lot, ebenso bei der Spekulation auf den Kurs des israelischen Schekel gegen den US Dollar.

Die maximalen Hebel entsprechen den Vorgaben der ESMA, die seit 2018 zum Schutz privater Anleger innerhalb der Europäischen Union verbindlich sind. Sie belaufen sich auf 1:30 für Forex Hauptwerte, 1:20 für Minors und 1:10 für exotische Währungen. Die Orderzusätze, die genutzt werden können, sind Market-, Stopp- und Limit-Orders.

Produktzusammenfassung & Fazit: Großes Forex-Portfolio

Die wirklich zahlreichen verfügbaren Devisenpaare erweisen sich im AxiTrader Test als regelrechtes Alleinstellungsmerkmal dieses Brokers. So sind bei AxiTrader Erfahrungen auch mit zahlreichen exotischen Währungen und Währungspaaren möglich, das dürfte vor allem erfahrene Trader ansprechen, die sich gern in diesem Bereich betätigen. Die Kosten und Konditionen für den Handel werden transparent dargeboten.

AxiTrader CFD

AxiTrader CFD: Abrundung des Angebots

 

CFD Handelsangebot: Indizes und Rohstoffe über CFDs handeln

 

Mit den bei AxiTradern handelbaren Underlyings wird das Forex-Portfolio des Brokers sinnvoll ergänzt. Handelbar sind Basiswerte aus den wichtigsten Anlageklassen, auf deren Kursentwicklung Trader spekulieren können, darunter:

  • 17 weltweit wichtige Aktienindizes
  • Soja, Kaffee, Kakao und weitere Agrarrohstoffe
  • die Energien Öl und Gas
  • Gold, Silber und Platin

Bei den Indizes sind europäische Leitindizes wie der deutsche DAX30 und der französische CAC 40 vertreten, aber auch der EuroStoxx und die amerikanischen Indizes NASDAQ und Dow Jones. Mit Differenzkontrakten auf Rohstoffe erschließt sich privaten Anlegern dieses eher schwer zugängliche Segment ebenfalls – gehandelt werden können Futures-CFDs auf Commodities wie Kaffee oder Soja. Daneben wird Rohöl und Erdgas angeboten, ebenso das stark gefragte Industriemetall Kupfer. Außerdem finden Trader CFDs auf die Kursentwicklung der Edelmetalle Gold, Silber und Platin gegen den US Dollar und weitere Währungen vor. Auch bei den CFDs sind die handelbaren Werte, sämtliche Konditionen und mögliche Kosten auf der Website von AxiTrader sehr übersichtlich aufgelistet.

CFD Handelskosten: Günstige Spreads auch auf Differenzkontrakte

Die Kosten und Gebühren, die Trader im Bereich der CFDs vorfinden, sind wie beim Forex abhängig von Basiswert und Handelskonto. Auch hier erhalten Kunden mit einem Standard-Konto etwas höhere Spreads, Trader mit Pro-Konto zahlen dafür Kommissionen.

Überdies haben Kunden, wie der AxiTrader Test zeigt, die Wahl zwischen Cash und Futures CFDs. Wer sich für Index Cash CFDs entscheidet, muss für beliebte Indizes mit folgenden Spreads rechnen:

  • DAX 30 0.9 Pips
  • EuroStoxx 1.5 Pips
  • Hongkong 6 Pips

Beim Handel mit CFDs auf Rohstoff-Futures fallen abhängig vom Underlying Spreads an wie folgt:

  • Kaffee 30 Pips
  • Kakao 7 Pips
  • Kupfer 25 Pips

Die Edelmetalle gegen US Dollar oder andere Währungen werden am Spotmarkt gehandelt, hier beträgt der indikative Spread auf ein CFD über Gold gegen den US Dollar 0.16 Pips. Sämtliche Kosten sind auf der Website des Brokers ersichtlich schon bevor ein Echtgeld-Konto eingerichtet wird.

CFD Handelskonditionen: Hebel nach Anlageklasse

Im AxiTrader Testbericht sollte noch erwähnt werden, dass Neukunden nach der Eröffnung eines Handelskontos keine Mindesteinzahlung leisten müssen – egal, für welches Konto sie sich entscheiden. Genügend Kapital für die geplanten Trades muss natürlich vorhanden sein.

Beim Trading schützt private Kunden, dass Broker innerhalb der EU keinen sogenannten Nachschuss fordern können. Eine Verschuldung über das Guthaben auf dem Konto hinaus kann man daher ausschließen. Droht das Konto ins Minus zu gleiten, beginnt der Broker Positionen zu schließen. Auch die Hebel sind zum Schutz privater Anleger EU-weit limitiert und belaufen sich auf höchstens 1:20 für Hauptindizes und 1:10 für Rohstoffe.

Produktzusammenfassung & Fazit: Einige CFDs auf Basiswerte aus drei Assetklassen

Was die CFDs angeht, zeigt sich im AxiTrader Test, dass das Angebot hier weniger umfassend ist als man es von anderen Brokern kennt, aber mit den wichtigsten Werten immer noch groß genug. Die AxiTrader Erfahrungen schließen gängige Indizes und Rohstoffe, aber auch Energien und Metalle ein, alles zu günstigen Konditionen. Aktien, Anleihen oder ETFs suchen Trader hingegen vergebens, wer diese Basiswerte sucht, findet sie beispielsweise im Rahmen von flatex Erfahrungen.

AxiTrader Krypto

AxiTrader Krypto: Sechs Krypto-CFDs handelbar

 

Krypto Handelsangebot: Die bekanntesten Coins gegen den US Dollar

 

Nach unseren Erfahrungen mit AxiTrader gehört der Broker nicht zu den Anbietern, bei denen Trader einen deutlichen Schwerpunkt auf den Krypto-Handel setzen können. Immerhin werden die bekanntesten Coins mit der höchsten Marktkapitalisierung angeboten. Trader können auf den Kursverlauf gegen den US Dollar spekulieren, auf folgende Krypto-Coins:

  • Bitcoin
  • Bitcoin Cash
  • Ethereum
  • Dash
  • Litecoin
  • Ripple

Für Kunden, die sich für Krypto-CFDs als Ergänzung zum Forex-Handel interessieren, ist mit diesem Angebot genug Auswahl vorhanden.

Krypto Handelskosten: Transparenz bei den Spreads

Wie vom Forex- und CFD-Angebot gewohnt, werden auch für die Krypto-CFDs alle Kosten und Konditionen, mit denen Trader beim Handel kalkulieren müssen, in der Produktliste von AxiTrader aufgeführt. Die Spreads belaufen sich beispielsweise auf:

  • Bitcoin: 14
  • Bitcoin Cash: 1
  • Ethereum: 2
  • Dash: 2
  • Litecoin: 0.35
  • Ripple: 1.5

Krypto Handelskonditionen: Hebel und Margin nach ESMA-Vorgaben

Wer bei AxiTrader Erfahrungen mit Krypto-CFDs macht, benötigt keinen Blockchain Client und kein Wallet. Beim Handel schützen die EU-weit gültigen Vorgaben der ESMA, die die Hebel für die volatilen Basiswerte auf maximal 1:2 für private Trader festlegen – die Sicherheitsleistung beträgt also in diesem Fall 50% des Handelswerts.

Handelbar sind Positionen mit Mindestgrößen ab 0.10 Einheiten der jeweiligen Coin, beim Ripple können maximal bis zu 500 Einheiten bewegt werden, beim deutlich teureren Bitcoin nur 10. Die Orderzusätze, die beim Handel im MetaTrader zur Anwendung kommen, wurden bereits aufgeführt.

Produktzusammenfassung & Fazit: Krypto-CFDs auf Bitcoin-Basis traden

Eine gute Bewertung gibt es im AxiTrader Erfahrungsbericht dafür, dass der Forex- und CFD-Broker seinen Kunden die wichtigsten Kryptowährungen über CFDs zur Verfügung stellt. So können Trader bei AxiTrader Erfahrungen mit dieser interessanten Anlageklasse sammeln, ohne sich mit der Blockchain vertraut machen zu müssen.

Fazit: Der AxiTrader Test bescheinigt dem internationalen Broker ein gutes Preis-Leistungsverhältnis

Unser AxiTrader Testbericht schließt mit einer sehr guten Gesamtbewertung für das große Handelsangebot und die transparenten Konditionen. Vor allem Forex-Trader, die Wert legen auf zahlreiche Exoten, kommen bei AxiTrader auf ihre Kosten. Da ein Konto mit ECN-Modell angeboten wird, sind auch sehr aktive Trader mit hohen Handelsvolumina gut bedient. Alle Kosten sind auf der deutschsprachigen Website übersichtlich präsentiert.

Gute AxiTrader Erfahrungen macht man dank der FCA-Regulierung, und zum überzeugenden Gesamtbild tragen die Bildungsressourcen und der deutsche Kundendienst bei. Abzüge gibt es im AxiTrader Test für das zeitlich limitierte Demokonto. Nutzer, die sich eine eingehende Vorbereitung wünschen, müssen sich für ein unbefristetes CFD Demokonto anderswo umsehen.

94/100
Bewertung
AxiTrader Forex
*****
Zu AxiTrader Forex
Highlights
  • Über 80 Devisenpaare
  • Market Maker- und ECN-Konto
  • Hohe Liquidität

Nutzererfahrungen mit AxiTrader

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Schreibe deinen eigenen Erfahrungsbericht

Nach oben
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
AxiTrader
94/100
Zu AxiTrader
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter