Aktien
Forex
CFD
96/100
Bewertung
Zu Capixal Aktien
Highlights
98/100
Bewertung
Zu Capixal Forex
Highlights
98/100
Bewertung
Zu Capixal CFD
Highlights

Capixal Erfahrungen & Test 2021

Capixal Erfahrungen & Test 2021 | Interessanter neuer Broker mit großem Handelsangebot

Im Capixal Testbericht soll es um die Leistungen und Produkte eines ganz neuen Forex- und CFD-Brokers gehen. Trader machen bei Capixal Erfahrungen mit dem Handel zahlreicher Basiswerte über funktionsstarke, zuverlässige Software. All das findet dank der CySEC-Regulierung des zypriotischen Anbieters in sicherer Handelsumgebung statt, unterstützt durch gute Bildungsressourcen und einen kompetenten Support. Da es sich um einen neuen Broker handelt, sind noch nicht allzu viele Capixal Erfahrungsberichte oder Capixal Bewertungen in Umlauf, deshalb soll der nachfolgende Test Lesern einen Eindruck davon verschaffen, ob Capixal seriös und für ihre Strategien interessant ist.

Konten & Accounts: Drei Kontotypen im Capixal Test

Wie der Capixal Test zeigt, können private Trader bei diesem Broker den Tradern unter drei verschiedenen Kontomodellen wählen. Angeboten werden ein Silber-, Gold- und Platin-Konto, bei denen die Gemeinsamkeiten zunächst zahlreicher sind als die Unterschiede. Alle drei Konten bieten Hebelfaktoren von maximal 1:30, Handeln in der fünften Dezimalstelle und vollen Zugriff auf das Portfolio des Brokers. Die Mindesteinzahlung beträgt 250 Euro.

Ab dem Gold-Konto erhalten Trader einen persönlichen Account-Manager als Ansprechpartner zugewiesen, außerdem profitieren sie von Rabatten bei den Handelskosten, die im Gold-Konto 25% und im Platin-Konto 50% betragen. Inhaber des Platin-Kontos können außerdem den VPS-Service des Brokers nutzen und erhalten maßgeschneiderte Marktnachrichten. Auch professionelle Trader können bei dem Broker ein Konto einrichten und profitieren dann von höheren Hebeln bis zu 1:500.

Die Kontoeröffnung wird über eine Schaltfläche oben auf der Seite gestartet und dauert nur wenige Minuten. Um das Handelskonto vollumfänglich nutzen zu können, ist eine Verifizierung notwendig, und natürlich eine erste Einzahlung. Ein Demokonto für unverbindliche Capixal Erfahrungen bietet der Broker nicht an.

Usability der Website: So sehen die ersten Erfahrungen mit Capixal aus

Der Forex- und CFD-Broker Capixal ist ein neuer Anbieter, der offenbar bestrebt ist, von Anfang an alles richtig zu machen. Das beginnt schon bei der Website – Besucher machen ihre ersten Capixal Erfahrungen mit einer Internetpräsenz, die aufgeräumt und informativ wirkt. Der erste Pluspunkt im Capixal Test ist die Sprachauswahl, mit deren Hilfe der Besucher unter sieben Sprachen wählen kann, darunter auch Deutsch.

Die wichtigsten Informationen über das Unternehmen, sein Angebot und die Vorzüge erhält der Besucher in Zusammenfassungen gleich auf der Startseite. Über das Menü in der Kopfzeile und verlinkte Schaltflächen im Text gelangt man rasch zu Details zum Broker, den Konten und Gebühren, aber auch zu den handelbaren Werten, den Plattformen und dem Bildungsangebot. Den rechtlichen Dokumenten ist ein eigener Menüpunkt vorbehalten, die Kontaktinformationen findet der Besucher unter „Mehr“. Die Schaltflächen für Login oder Kontoeröffnung sind oben auf der Seite untergebracht, die Angaben zu Lizenz, Standort und Regulierung finden sich in der Fußzeile.

Handelsplattformen bei Capixal: Erfahrungen mit MetaTrader und Web-Interface

Für den Handelserfolg wesentlich ist die Qualität der Software, die ein Broker bereitstellt. Hier zeigt sich Capixal seriös, denn Trader können auf den bekannten und bewährten MetaTrader 4 zurückgreifen. Die Software ist wegen ihrer schnellen Ausführung und Stabilität, aber auch wegen des hohen Funktionsumfangs bei Nutzern weltweit populär. Der MetaTrader überzeugt mit Tools und Indikatoren für die Technische Analyse ebenso wie mit der Möglichkeit, Expert Advisors für automatisierte Strategien einzubinden.

Trader machen bei Capixal Erfahrungen mit dem MT 4 als stationärem Download, können jedoch auch den Webtrader des Brokers nutzen. Dieser basiert ebenfalls auf dem MetaTrader und macht den Nutzer unabhängig von bestimmten Betriebssystemen oder Geräten. Der Webtrader kann auf beliebigen Endgeräten im Browser aufgerufen werden. Für den mobilen Handel gibt es außerdem eine App, mit der der Zugriff auf das Handelskonto über das Smartphone oder Tablet möglich ist. Hinsichtlich der angebotenen Software besteht der Anbieter den Capixal Test mit guter Bewertung.

Zahlungen: Viel Auswahl bei gebührenfreien Ein- und Auszahlungen

Auch die Zahlungsmöglichkeiten haben Einfluss auf die Capixal Bewertung, denn bei manchen Brokern lauern hier versteckte Kosten, oder die Auswahl ist relativ gering. Dabei wünschen sich Trader natürlich hinreichend Möglichkeiten, das Handelskonto zu kapitalisieren und die erzielten Gewinne auch wieder auszuzahlen – und das möglichst schnell und zu geringen Kosten. Die gängigen Verfahren, die so gut wie jeder Broker anbietet, finden sich auch im Capixal Test, nämlich die Zahlung per Kreditkarte und die Banküberweisung.

Darüber hinaus stehen für Zahlungen auch die eWallets Skrill und Neteller zur Verfügung. Zu den erfreulichen Capixal Erfahrungen gehört, dass der Broker weder für Einzahlungen noch für Auszahlungen Gebühren erhebt, der Vorwurf von Capixal Betrug stellt sich also nicht. Auch die Wertstellung erfolgt bei Kreditkartenzahlungen und den eWallets umgehen. Wer die Banküberweisung nutzt, muss sich jedoch rund drei Werktage gedulden. Um den Handel aufnehmen zu können, muss zunächst eine Mindesteinzahlung von 250 Euro geleistet werden, das liegt im niedrigen Bereich.

Kundenservice im Capixal Test

Nicht nur Anfänger, auch erfahrene Trader wünschen sich von ihrem Broker gute Erreichbarkeit. Denn Fragen zu den Abläufen oder technische Schwierigkeiten begegnen hin und wieder und sollten sich rasch klären lassen. Anders als viele andere Broker verlässt sich Capixal nicht auf einen FAQ-Bereich, sondern bietet seinen Kunden verschiedene Möglichkeiten des direkten Kontakts an. Der Kundenservice ist während der gängigen Bürozeiten erreichbar, und zwar telefonisch über eine österreichische Rufnummer, aber auch über ein Live-Chat Modul oder per E-Mail. In den meisten Fällen können Nutzer den Support über den Chat ohne viel Aufwand und direkt ansprechen.

Der Support ist mehrsprachig, in den meisten Fällen können Trader ihr Anliegen mit deutschsprachigen Mitarbeitern klären. Wünschenswert wäre ein Ausbau der Kontaktzeiten, da viele Trader ihre Capixal Erfahrungen nach Feierabend oder am Wochenende machen und dann ebenfalls den Support in Anspruch nehmen wollen. Was die Abwicklung betrifft, berichten die meisten Nutzer des noch neuen Brokers von einer zufriedenstellenden Behandlung ihrer Fragen.

Regulierung & Einlagensicherung: Ist Capixal seriös?

Bei jedem Forex- und CFD-Broker stellt sich natürlich auch die Frage nach der Sicherheit der Handelsumgebung und nach dem Schutz der Kundeneinlagen. Auskunft darüber erteilt die Lizenz und die Regulierung, und bei einem seriösen Broker sind alle diesbezüglichen Informationen auf der Website leicht aufzufinden. Das gilt auch für Capixal – die Brokerage ist ein Angebot der IFC Investments Cyprus Ltd mit Sitz in Limassol auf Zypern. Capixal ist daher durch die zypriotische Finanzaufsicht CySEC lizenziert und reguliert.

Die CySEC setzt die europaweit verbindlichen Auflagen der ESMA um und überwacht beispielsweise, dass die Kundeneinlagen separat vom Vermögen des Brokers verwaltet werden. Auch die Mitgliedschaft im zypriotischen Einlagensicherungsfonds ist verpflichtend. Der Fonds kommt im Fall einer Insolvenz des Brokers für Kundeneinlagen bis zu einer Höhe von 20.000 Euro auf.

Die Sicherheit der Website und des Kundenlogins gewährleistet SSL-Verschlüsselung der Zugänge. Nutzer sollten die Zwei-Faktor-Authentifizierung einschalten, bei der für die Anmeldung ein zusätzlicher Code aufs Handy geschickt wird, um die größtmögliche Sicherheit zu erzielen.

Zusatzangebote: Welche Extras bietet Capixal?

Viele Broker bemühen sich, mit Zusatzangeboten attraktive Bedingungen für Neukunden zu schaffen. Mit solchen Zusatz-Leistungen macht man auch bei Capixal Erfahrungen, und zwar in Form eines hauseigenen „Bildungszentrum“. Hier werden Schulungsmaterialien in verschiedenen Formaten angeboten, mit denen sich angehende Trader das notwendige Finanzwissen aneignen können. Anlagetypen, Strategien und Risiken werden hier erörtert, und zwar in Form von eBooks, Online-Kursen und Videos-on-Demand, aber auch über Tutorials und Webinare. Auch Blogartikel und Handelssignale werden angeboten.

Ein Wirtschaftskalender informiert über anstehende wichtige Ereignisse, und täglich aktuelle Finanznachrichten können Trader bei Capixal ebenfalls hinzuziehen. Damit wird Einsteigern einiges geboten, um nicht unvorbereitet den Handel aufzunehmen. Ein Demokonto hingegen, mit dem sich das Gelernte zunächst unverbindlich und mit virtuellem Kapital einüben ließe, gibt es nicht – vielleicht noch nicht. Doch nicht jeder Broker bietet eine Demo an, manche vertreten die Ansicht, dass man erst im Echtgeldhandel realistisch lernt. Ein Anzeichen von Capixal Betrug ist das Nichtvorhandensein des Demokontos also nicht.

Capixal Aktien

Capixal Aktien – Anteilsscheine von mehr als 150 Unternehmen

Auch Aktien stehen Tradern bei Capixal zur Verfügung, so dass das Handelsangebot des Brokers insgesamt gut gerundet ist.

Aktien Handelsangebot: Über 150 Unternehmensaktien aus aller Welt

Gehandelt werden Aktien der bekanntesten US-Unternehmen, aber auch europäische Konzerne dürfen nicht fehlen, und auch ausgewählte internationale Anteilsscheine sind vertreten. Wer von den Kursentwicklungen von Apple, Facebook, Bayer, BMW oder der Santander Bank profitieren will, kann dies bei Capixal tun, allerdings mithilfe von CFDs. Die Aktien werden auch in diesem Fall als Basiswerte für die Differenzkontrakte genutzt und nicht tatsächlich gekauft.

Aktien Handelskosten: Auch bei den Aktien-CFDs nur Spreads

Während bei vielen Brokern beim Handel mit Aktien-CFDs zuzüglich zum Spread noch eine Kommission fällig wird, ist dies bei Capixal nicht der Fall. Der Broker erhebt auch hier nur den Spread, der bei 90 beginnt. Damit bleibt Tradern das Umrechnen der Kommissionen und der sonst ebenfalls anfallenden handelsplatzüblichen Entgelte erspart.

Handelsplätze und Börsen: Die bedeutendsten Börsen weltweit

Wer bei Capixal Erfahrungen mit dem Aktienhandel über CFDs macht, wird feststellen, dass die Handelszeiten sich nach der Börse richten, an der das betreffende Unternehmen gelistet ist. Vertreten sind die wichtigsten US-amerikanischen Handelsplätze und europäischen Börsen, aber auch internationale Börsen wie die von Johannesburg oder Tokyo fehlen nicht.

Produktzusammenfassung & Fazit

Dass der Broker neben Forex, CFDs auf Indizes und Rohstoffe, sowie Krypto auch Aktien anbietet, erweitert für Trader die Palette der Möglichkeiten erheblich und ermöglicht zahlreiche weitere Strategien auf die Kursentwicklung der bedeutendsten internationalen Unternehmensanteile.

Capixal Forex

Capixal Forex – Über 45 Forex-Paare handeln

Der neue Forex- und CFD-Broker Capixal ermöglicht seinen Kunden ein breites Spektrum von Handelsstrategien. Das Forex-Portfolio ist ein Segment von mehr als 350 handelbaren Werten.

Forex Handelsangebot: Große Auswahl bei den Basiswerten

Trader, die Wert auf ein breit gefächertes Angebot an Währungspaaren legen, werden sich freuen, bei Capixal Erfahrungen mit über 45 Devisenpaaren machen zu können. Vertreten sind natürlich die hoch liquiden Forex Hauptwerte, also die Leitwährungen gegen den US Dollar, aber auch die Minors und hinreichend interessante Exoten wie die Türkische Lira, Südafrikanischer Rand, Hongkong-Dollar und Polnischer Zloty sind vertreten.

Forex Handelskosten: Variable Spreads, keine Kommissionen

Eine Handelskommission erhebt Capixal nicht – Trader zahlen bei diesem Broker also nur den Spread, der variabel ist und vom jeweiligen Basiswert abhängt. Für das Währungspaar EURUSD, das gern als Referenz genutzt wird, beträgt der Spread 19. Dank der vollständigen Auflistung der handelbaren Devisenpaare samt Spreads können sich Trader einen Überblick über die anfallenden Kosten verschaffen. Versteckte Gebühren gibt es nicht, die Kontoführung ist kostenlos. Eine Inaktivitätsgebühr fällt erst nach 60 Tagen ohne jegliche Handelsaktivität an.

Forex Handelskonditionen: Orderarten und Hebel

Dank des sehr gut ausgestatteten MetaTraders können Nutzer auf eine Vielzahl von Orderarten zugreifen, um Gewinne mitzunehmen und Risiken zu minimieren. Alle gängigen Market-, Limit- und Stopp-Orders sowie Order-Kombinationen lassen sich ausführen.

Die Hebel sind für private Trader auf höchstens 1:30 bei den Forex Majors beschränkt, wer ein Konto für professionelle Trader eröffnet, kann jedoch mit Hebeln bis zu einer Höhe von 1:500 handeln.

Produktzusammenfassung & Fazit

Das Portfolio ist nicht so riesig wie bei manchen Forex- und CFD-Brokern, jedoch groß genug, um nicht nur Einsteigern erste Handelsaktivitäten zu gestatten, sondern auch erfahrenen Tradern mit Schwerpunkt auf Forexpaaren die Möglichkeit für komplexere Strategien zu bieten.

Capixal CFD

Capixal CFD – Aktien, Indizes

Neben den Forexpaaren können Trader im Rahmen ihrer Capixal Erfahrungen Differenzkontrakte auf weitere Basiswerte handeln. Auch hier ist das Handelsangebot zufriedenstellend.

CFD Handelsangebot: Mehr als 20 Indizes, Rohstoff-CFDs

Bei Capixal können Trader unter anderem mit CFDs auf die Kursentwicklung von Indizes spekulieren. Rund zwanzig wichtige Weltindizes stehen zur Wahl:

  • DOW MINI-SIZE DOW Index Future (CME)
  • NSDQ Nasdaq100 Index Future (CME)
  • SP E-MINI S&P500 Index Future (CME)
  • NK Nikkei 225 Index Future (CME)
  • ASX ASX SPI 200 Index Future (ASX)
  • CAC CAC 40 Index Future (Euronext)
  • DJEXX DJ Euro Stoxx Index Future (Eurex)
  • DAX DAX 30 Index Future (Eurex)
  • FTSE FTSE 100 Index Future (ICE-EU)
  • NZ50 NZX 50 INDEX GROSS
  • $IND US$ Future Index (ICE-US)
  • HSI Hang Seng Index Future (Hong Kong Stock Exchange)(HKE)
  • TADAWUL Tadawul All Shares Index (Saudi Stock Exchange)
  • SMI Swiss 20 Index Future (Eurex)
  • JSE FTSE/JSE Top 40 Index Future (JSE)
  • TA35 Tel Aviv 35 Index (Tel Aviv Stock Exchange)
  • BIST100 Borsa Istanbul 100 Index (BIST)
  • OMXS30 OMXS30 Index (NASDAQ OMX Nordic)
  • AEX AEX Index Future (Euronext)
  • MIB FTSE / MIB Index Future(Borse Italiana)
  • IBEX IBEX Index 35 ( Bolsa de Madrid )
  • VIX Volatility SP500 Index Future (CBOE)

Daneben ist das Rohstoff-Portfolio erwähnenswert, das Metalle, Agrar-Rohstoffe und Energien umfasst. Kupfer, Palladium, Mais, Zucker und Baumwolle sind ebenso vertreten wie Öl und Gas oder Gold und Silber.

CFD Handelskosten: Transparent kommunizierte Spreads

Auch beim CFD-Handel fallen nach unserem Capixal Test keine Kommissionen, sondern nur die Spreads an. Die Höhe der Spreads richtet sich nach dem Basiswert und beginnt bei Indizes bei 500, bei Rohstoffen bei 150. Ebenso wie bei den Forexpaaren ist auch hier der Umfang des Handelsangebots samt Kosten tabellarisch einsehbar.

CFD Handelskonditionen: Hebelfaktoren zwischen 1:10 und 1:20

Die Höhe der Hebel ist auch beim CFD-Trading für private Nutzer beschränkt, abhängig von der Anlageklasse des Basiswerts erreichend die Hebel in diesem Fall eine Höhe von 1:10 oder 1:20. So lässt sich das eingesetzte Eigenkapital und damit die mögliche Rendite auch in diesem Fall beachtlich steigern. Die Orderarten entsprechen den bereits aufgeführten.

Produktzusammenfassung & Fazit

Mithilfe von Differenzkontrakten können Trader bei Capixal neben Forexpaaren auch Indizes und Rohstoffe handeln. Vor allem der sonst für Privatanleger nur schwer zugängliche Rohstoffhandel wird auf diese Weise machbar und erlaubt interessante Strategien.

Capixal Krypto

Capixal Krypto: Mehr als 30 Kryptopaare über CFDs handeln

Broker, die die Zeichen der Zeit erkannt haben, bieten ihren Nutzern längst auch die Kursspekulation auf Kryptowährungen an. Capixal ist einer von ihnen – und geht mit seinem Handelsangebot über Bitcoin und Ether weit hinaus.

Krypto Handelsangebot: Die wichtigsten Coins gegen starke Weltwährungen

Das Krypto-Angebot bei Capixal ist zweifellos einer der größten Vorzüge des Brokers. Denn hier finden sich nicht nur Bitcoin, Ether und Ripple, sondern weitere interessante Coins und Tokens, darunter Cardano, Dogecoin oder Monero. Die möglichen handelbaren Paare sind

  • ADAUSD
  • BABUSD
  • BTCCNY
  • BTCEUR
  • BTCGBP
  • BTCUSD
  • BTGUSD
  • DOGEUSD
  • DSHEUR
  • DSHUSD
  • EOSUSD
  • ETCEUR
  • ETCUSD
  • ETHEUR
  • ETHGBP
  • ETHUSD
  • IOTUSD
  • LINKUSD
  • LTCEUR
  • LTCUSD
  • NEOUSD
  • TRXUSD
  • XLMUSD
  • XMRUSD
  • XRPEUR
  • XRPUSD

Interessanterweise ist nicht nur der US Dollar in den Krypto-Paaren vertreten. Auch der Euro oder das Britische Pfund finden sich, im Fall des Bitcoin einmal sogar der chinesische Yuan. Danach muss man bei anderen Brokern suchen.

Krypto Handelskosten: Variabler Spread

Wie für Krypto-CFDs üblich, sind die Spreads variabel, lassen sich also nicht verbindlich angeben. Außer dem Spread erhebt der Broker jedoch auch hier keine weiteren Gebühren.

Krypto Handelskonditionen: Verdoppelung des Kapitals mit Hebeln

Da sowohl die zugrunde liegenden Kryptowährungen als auch die CFDs als volatil gelten, sind die möglichen Hebel in diesem Fall auf einen Faktor von 1:2 beschränkt – der Hebel erlaubt Tradern also immer noch die Verdopplung von Ordervolumen und Rendite. Auch bei den Krypto-CFDs können Market-, Stopp- und Limit-Orders erteilt werden, wobei Market Orders sofort ausgeführt werden, Limit und Stopp hingegen bestimmte Obergrenzen oder Stopps ermöglichen, die einen Trader gegen Verluste beim Handel absichern.

Produktzusammenfassung & Fazit: Gutes Sortiment an Krypto-Coins

Wer sich nicht mit den technischen Besonderheiten der Blockchain auseinandersetzen und ein Wallet führen will, kann dank des großen Krypto-Angebots bei Capixal Erfahrungen mit dem Krypto-Trading über CFDs machen. Dabei zeigt der Capixal Test, dass die Bandbreite der angebotenen Coins über das bei anderen Brokern vorhandene Portfolio hinausgeht. Hier fällt die Capixal Bewertung daher besonders gut aus.

Capixal Futures

Capixal Futures: Termingeschäfte mit CFDs nutzen

Futures fehlen im Portfolio ebenfalls nicht, wie unser Capixal Test zeigt. Dabei soll erwähnt werden, dass diese Finanzinstrumente die Basis für den Handel mit den meisten übrigen Anlageklassen darstellen.

Futures Handelsangebot: Index- und Rohstoff-Futures und Krypto-Futures

Bei Capixal sind CFD-Futures verfügbar. Die Kontrakte werden genutzt, um den CFD-Handel mit Rohstoffen oder Indizes möglich zu machen. Auch bei den Krypto-Coins sind Futures die Grundlage des CFD-Tradings.  und verwenden verschiedene Futures-Kontrakte als Basiswert

Futures Handelskosten: Spreads entsprechend der Anlageklasse

Welche Handelskosten anfallen, hängt von der Assetklasse des Basiswerts ab und kann unter den Indizes, Rohstoffen oder Kryptowährungen eingesehen werden.

Handelsplätze und Börsen: Internationale Terminbörsen

Unter den Handelsplätzen für Futures finden sich bekannte Börsen wie Eurex und EuroNext, aber auch ICE oder CME. Der Ablauf der Futures ist in einem separaten Kalender abrufbar.

Produktzusammenfassung & Fazit

Der Terminhandel ist keine separate Leistung, sondern integriert in das Angebot des CFD-Tradings bei verschiedenen Anlageklassen.

Fazit: Gute Capixal Bewertung dank überzeugendem Angebot

Am Ende fällt die Capixal Bewertung erstaunlich gut aus. Der noch sehr junge Broker ist erst seit 2021 am Markt, überzeugt im Capixal Test aber durch zuverlässige Regulierung und die transparente Darstellung der Kosten und Konditionen. Das gewährleistet eine sichere Handelsumgebung für Trader. Positiv fällt auch ins Gewicht, dass außer den Spreads keine versteckten Kosten anfallen – und die Spreads können Interessenten auf der übersichtlichen Website nach Anlageklassen geordnet einsehen. Auf Gebühren für Ein- und Auszahlungen verzichtet der Broker ebenfalls, was nicht allgemein üblich ist.

Schon jetzt sind im Zuge der Capixal Erfahrungen über 350 Basiswerte aus verschiedenen Assetklassen handelbar, und das über den bekannten und beliebten MetaTrader 4. Die drei Handelskonten passen sich den Anforderungen von Anfängern und erfahrenen Tradern an, die Ersteinzahlung ist mit 250 Euro niedrig. Sicherheit und Kundensupport überzeugen ebenso wie die angebotenen Bildungsressourcen, mit denen Capixal seinen Kunden den Einstieg ins Trading erleichtert. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass in unserem Test Capixal seriös erscheint – ein interessanter neuer Anbieter, der sicherlich einen zweiten Blick wert ist.

96/100
Bewertung
Capixal Aktien
*****
Zu Capixal Aktien
Highlights

Nutzererfahrungen mit Capixal

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Schreibe deinen eigenen Erfahrungsbericht

Nach oben
Schließen
Capixal
96/100
Zu Capixal
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter