Bekannt aus:
Sky SportTransfermarktGOAL
  • Die Wetten.com Redaktion
  • So bewerten wir die Anbieter
  • Wetten.com auf Facebook
  • Wetten.com auf YouTube
  • Spielsucht Hilfe & Prävention
  • Über Uns
  • Kontakt
  • Schreiber gesucht
  • Verantwortungsvolles Spielen
  • Glücksspiel-Regulierung in Deutschland
  • Haftungsausschluss
  • Datenschutzerklärung
  • Affiliate Disclaimer
Partner-Hinweis
Loading ...
Online Wetten » Coinbase Erfahrungen

Coinbase Erfahrungen und Test 2022: Handelsplattform für digitale Währungen im Test

Coinbase Erfahrungen und Test 2022: Handelsplattform für digitale Währungen im Test

Coinbase Krypto Börse
83/100
Bewertung
Zu Coinbase Krypto Börse
Highlights
  • Mobile App für iOS & Android
  • Über 73. Mio Nutzer weltweit
  • Zahlreiche Kryptowährungen vorhanden
Zuletzt aktualisiert am 02.12.2022
Inhaltlich geprüft durch: Jonny Ketterl

Das Unternehmen Coinbase Inc. wurde im Jahr 2012 in den USA gegründet und ist eine moderne Handelsplattform für den Handel mit digitalen Währungen. In unserem umfassenden Coinbase Test interessiert uns vor allem, wie gut die Webseite aufgebaut ist, welche Sicherheit die Nutzer erwarten können und welche Handelsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt werden.

Dabei betrachten wir bei unseren Erfahrungen mit Coinbase sowohl die Usability als auch die Handelsplattform, den Support sowie mögliche Regulierungen und Sicherheiten, die durch den Broker zur Verfügung gestellt werden.

Coinbase Pros und Contras
  • Einfache Handhabung der Plattform
  • Wallet in der App für eine sichere Aufbewahrung der Coins
  • Spezielle Handelsplattform für Profis vorhanden
  • Auch Angebote für Unternehmen vorhanden!
  • Webseite teilweise nur auf Englisch vorhanden
Coinbase
83/100
Bewertung
Coinbase Highlights
  • Mobile App für iOS & Android
  • Über 73. Mio Nutzer weltweit
  • Zahlreiche Kryptowährungen vorhanden
Zu Coinbase
Unternehmen
Unternehmen Coinbase Europe Limited
Firmensitz 70 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin D02 R296, Ireland
Gründungsjahr 2011
CEO Brian Armstrong
Website www.coinbase.com
Verfügbare Sprachen Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Portuguese
Kundensupport E-Mail Support
E-Mail info@coinbase.com
Telefon 1-888-908-7930
Lizenz SIPC - Securities Investor Protection Corporation (USA - not governmental)
SIPC - Securities Investor Protection Corporation (USA - not governmental)
Verifiziert durch -
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Mastercard
Kreditkarte
Überweisung
Mehr anzeigen

Usability der Website – einfache Handhabung mit kleinen Mankos

Damit wir umfassende Coinbase Erfahrungen weitergeben können, haben wir uns im ersten Schritt auf der Plattform umgesehen und geschaut, wie die Usability der Webseite ist. Wer sich noch nicht anmelden, sondern sich erst einmal informieren möchte, der ist möglicherweise ein wenig enttäuscht. Wirklich viele Informationen sind nicht zu finden, die Weiterleitung zur Anmeldung erfolgt oft schon nach wenigen Klicks.

Nachdem sich für eine Anmeldung entschieden wurde, fragt der Broker direkt alle Daten ab. Im Rahmen von „know-your-customer“ ist das sicher ein wichtiger Faktor. Für Nutzer, die sich jedoch erst einmal im internen Bereich umsehen wollen, ist das sehr viel Aufwand.

Grundsätzlich haben wir jedoch in unserem Coinbase Test feststellen können, dass der Broker eine übersichtlich gestaltete Webseite hat, die auch im internen Bereich eine intuitive Bedienung ermöglicht. Das gilt ebenso für die App. Gerade im Krypto-Handel wird sehr viel mobil gemacht. Daher ist es wichtig, dass ein mobiles Angebot in Form einer Krypto App besteht und dieses auch gut aufgestellt ist.

Coinbase
83/100
Bewertung
Coinbase Highlights
  • Mobile App für iOS & Android
  • Über 73. Mio Nutzer weltweit
  • Zahlreiche Kryptowährungen vorhanden
Zu Coinbase

Konten & Accounts – Auswahl aus Classic und Pro

Im Coinbase Erfahrungsbericht möchten wir natürlich auch auf die Frage eingehen, ob es nur ein Konto gibt oder ob aus verschiedenen Modellen gewählt werden kann. Der Webseite ist zu entnehmen, dass es ein Konto für den Handel gibt sowie das Coinbase Pro Konto. Das klassische Handelskonto steht für alle Nutzer zur Verfügung. Hier ist es möglich, den Kauf und Verkauf der digitalen Währungen in den Fokus zu stellen. Was nicht angeboten wird, ist ein Krypto Demokonto.

Wer sich für die Pro-Variante entscheidet, der greift auf eine Weiterentwicklung zurück. Zusammengestellt wurde diese Option vor allem für professionelle Trader, die höhere Investitionswerte haben. Die Kosten sind abhängig davon, wie hoch das Volumen ist, mit dem gehandelt wird. Im Pro Konto beginnen die Taker Fees bei 0,5 % und gehen bis auf 0,04 % runter mit zunehmender Investition.

Zusätzlich dazu wird auch noch das Konto Coinbase Prime angeboten. Hierbei handelt es sich allerdings um ein Konto, das nur für Investitionen von Institutionen genutzt werden kann.

Handelsplattformen – keine klassische Handelsplattform vorhanden

Wir wollten im Krypto Broker Vergleich gerne wissen, wie es mit den Handelsplattformen beim Broker aussieht. Dafür müssen wir allerdings sagen, dass es sich bei Coinbase im Test nicht um einen klassischen Broker handelt. Er ist also nicht vergleichbar mit Anbietern, bei denen der CFD Handel betrieben werden kann. So gibt es auch keine typische Handelsplattform, über die Trades geöffnet und geschlossen werden können.

Wer sich für ein Konto beim Anbieter entscheidet, der erhält Zugriff auf die interne Börse. Hier können digitale Währungen angeboten oder auch gekauft werden. Die Währungen selbst lagern in einer Wallet. Die Preise auf dem Marktplatz ändern sich in Echtzeit.

Es gibt einen Überblick über das eigene Portfolio und hier kann auch entschieden werden, welche digitalen Währungen in der jeweiligen Höhe an die Krypto-Börse gebracht werden. In unserem Coinbase Test haben wir geschaut, wie gut das funktioniert. Tatsächlich war es auch ohne viel Erfahrung möglich, hier aktiv zu werden.

Coinbase
83/100
Bewertung
Coinbase Highlights
  • Mobile App für iOS & Android
  • Über 73. Mio Nutzer weltweit
  • Zahlreiche Kryptowährungen vorhanden
Zu Coinbase

Zahlungen – Einzahlungen auf verschiedenen Wegen

Nach unseren Coinbase Erfahrungen ist eine Einzahlung auf das Konto nach der Verifizierung möglich. Hier gibt es verschiedene Optionen, aus denen gewählt werden kann. Einzahlungen auf das Handelskonto sind eine wichtige Grundlage, damit der Handel überhaupt durchgeführt werden kann. Erst nachdem Geld auf dem Trading-Konto vorhanden ist, kann auch in digitale Währungen investiert werden.

Die Einzahlung wird mit wenigen Klicks in Auftrag gegeben. Einzahlungen können über eine Überweisung auf das Handelskonto erfolgen, mit der Kreditkarte oder auch mit der Sofort-Überweisung. Der Unterschied zwischen der SEPA-Überweisung und der Sofort-Überweisung ist, dass das Geld bei der SEPA-Überweisung meist erst nach einigen Tagen auf dem Handelskonto erscheint.

Teilweise ist es auch möglich, digitale Währungen auf das Konto einzuzahlen. Ob diese Option zur Verfügung steht, kann dem internen Bereich entnommen werden. Auch Nachfragen an den Support helfen, um Unklarheiten aus dem Weg zu räumen, wie die Coinbase Erfahrungsberichte zeigen, auch wenn es hier ein wenig Zeit für die Kontaktaufnahme braucht.

PayPal
Visa
Mastercard
Kreditkarte
Überweisung

Kundenservice – Support ist eher überschaubar

In unserem Coinbase Erfahrungsbericht möchten wir auch auf den Support eingehen.  Auf der Webseite steht ein umfassendes Help-Center zur Verfügung. Hier werden die einzelnen Bereiche aufgelistet und häufige Fragen direkt geklärt. Generell arbeitet der Broker mit detaillierten Informationen, auf die über die Webseite zurückgegriffen werden kann. Ein Teil der Informationen steht hier noch nur auf Englisch zur Verfügung. Viele Teile sind aber auch bereits übersetzt worden. Der Broker möchte dafür sorgen, dass die Trader innerhalb einer kurzen Zeit Fragen oder Unklarheiten klären können.

Wenn sich hier keine Lösung finden lässt, wird es allerdings schwierig. Nach unseren Coinbase Erfahrungen gibt es kaum eine Option, direkt mit dem Support in Kontakt zu treten. Es gibt derzeit keinen Live-Chat, der in Anspruch genommen werden kann. Auch die Suche nach einer Hotline ist vergeblich. Anfragen können lediglich schriftlich gestellt werden und hier braucht es ein wenig Geduld, um die Antwort zu erhalten.

Coinbase
83/100
Bewertung
Coinbase Highlights
  • Mobile App für iOS & Android
  • Über 73. Mio Nutzer weltweit
  • Zahlreiche Kryptowährungen vorhanden
Zu Coinbase

Regulierung & Einlagensicherung – Sicherheit auf verschiedenen Wegen

Digitale Währungen unterliegen nicht der gesetzlichen Regulierung. Wer sich bei Coinbase anmeldet sollte sich auch bewusst machen, dass es zu einem totalen Verlust des Geldes kommen kann. In unserem Coinbase Erfahrungsbericht ist zu erkennen, dass der Anbieter selbst aber viel dafür tut, eine optimale Sicherheit für seine Nutzer zur Verfügung zu stellen.

Einer der wichtigsten Schritte ist, dass 99 % der Assets durch den Broker in einem sogenannten Cold Storage gelagert werden. Das heißt, ein Zugriff durch Unberechtigte ist so kaum möglich. Auch eine Versicherung besteht. Für eine Erhöhung der Sicherheit wurde zudem die Zwei-Faktor-Authentifizierung eingerichtet. Trader müssen sich mit einer doppelten Absicherung anmelden, bis sie Zugang zu ihrem Konto erhalten.

In Hinblick auf die Sicherheit haben wir daher bei unserem Test keine Anzeichen dafür gefunden, dass hier nicht alle notwendigen Möglichkeiten ergriffen wurden, um eine höchstmögliche Sicherheit für nationale und internationale Kunden bieten zu können.

SIPC - Securities Investor Protection Corporation (USA - not governmental)
CNMV - Comisión Nacional del Mercado de Valores
ASIC - Australian Securities and Investments Commission
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Zusatzangebote – Tipps und Ratgeber für die Nutzer

Wir wollten gerne wissen, wie es mit den Zusatzangeboten aussieht. Wer beispielsweise den CFD Handel lernen möchte, findet bei vielen Brokern eine Akademie, auf die zurückgegriffen werden kann. Für uns ist die Frage spannend, ob dies bei Coinbase auch der Fall ist. Eine direkte Akademie gibt es nicht. Der Broker stellt aber dennoch umfassende Informationen zur Verfügung, auf die zurückgegriffen werden kann. Auch Einsteiger werden virtuell an die Hand genommen.

So wird bereits geklärt, was digitale Währungen sind, was sich hinter dem Bitcoin verbirgt und was eigentlich eine Blockchain ist. Es wird genau differenziert, wie es mit den Steuern aussieht und wie die Kryptowährungen gekauft oder verkauft werden können.

Zusätzlich gibt es eine Zusammenfassung der Grundkenntnisse und auch Tipps für Einsteiger, auf die zurückgegriffen werden kann. Digitale Währungen sind besonders volatil. Das heißt aber auch, dass umfassende Marktkenntnisse vorliegen sollten, bevor eine Strategie entwickelt wird.

Coinbase
83/100
Bewertung
Coinbase Highlights
  • Mobile App für iOS & Android
  • Über 73. Mio Nutzer weltweit
  • Zahlreiche Kryptowährungen vorhanden
Zu Coinbase
Coinbase Krypto Börse

Coinbase Krypto – Handel mit digitalen Währungen

Krypto Handelsangebot – mehr als 40 digitale Währungen

Bei Coinbase wird sich ausschließlich auf den Handel mit digitalen Währungen konzentriert. Das heißt, es gibt hier keine CFDs auf Kryptowährungen. Wer ein Konto eröffnet, der hat auch eine Wallet, in der die Coins abgelegt werden, bis sie zum Einsatz kommen. Nach und nach wurde das Angebot an digitalen Währungen erweitert. Während in den ersten Jahren vor allem die bekanntesten Währungen, wie Bitcoin und Ethereum, hier zu finden waren, hat sich das Angebot inzwischen auf mehr als 40 Coins erweitert. Dies gilt auch nur für die Privatanleger.

Institutionelle Investoren haben ebenfalls die Option, ein Konto bei Coinbase zu eröffnen und hier aktiv zu werden. Durch ihre hohen Einsätze werden ihnen dabei unterschiedliche Optionen zur Verfügung gestellt, als es bei den privaten Anlegern der Fall ist. Inwieweit die Auswahl an digitalen Währungen noch zunimmt, ist bisher nicht bekannt. Es lohnt sich aber, immer wieder einen Blick auf die Angebote zu werfen.

Krypto Handelskosten – relativ hohe Gebühren

Der internationale Anbieter ist schon seit vielen Jahren am Markt und kennt sich im Bereich der digitalen Währungen aus. Dennoch wollten wir wissen, wie es mit den Gebühren aussieht. Hier zeigen sich noch einige Schwächen. Die Höhe der Kosten bewegt sich bei Spreads zwischen 0,5 bis 2,0 Prozent. Die Angaben sind dem internen Bereich zu entnehmen. Zudem kommt noch eine weitere Gebühr dazu. Die Gebühren können sich unterscheiden, wenn sich ein Privatanleger für die Nutzung der Pro-Version entscheidet. Hier ist aber auch die Mindesthandelssumme bei 10.000 US-Dollar festgelegt.

Krypto Handelskonditionen – keine bestimmten Vorgaben

Coinbase stellt eine Handelsplattform für den Kauf und Verkauf von digitalen Währungen dar. Es handelt sich also weder um einen Market Maker noch um einen ECN-Broker handelt. Die Handelskonditionen hängen von vielen Faktoren ab. Unter anderem kommt es darauf an, welche digitalen Währungen gehandelt werden sollen und wie die aktuellen Preise sind. Es kann auch sein, dass bei einigen Trades Voraussetzungen in Bezug auf die Menge der digitalen Währungen bestehen, die auf den Marktplatz gebracht werden müssen.

Es ist empfehlenswert, sich vor dem ersten Trade einen Überblick über die Optionen und die Konditionen zu verschaffen und erst einmal mit geringen Investitionen zu starten.

Produktzusammenfassung & Fazit – Handel mit digitalen Währungen ist einfach möglich

Bei Coinbase können ausschließlich Kryptowährungen gehandelt werden. Dafür stehen aber verschiedene Optionen zur Verfügung. Mehr als 40 digitale Währungen können hier für das Trading genutzt werden. Die interne Börse für den Handel macht es möglich, für Einsteiger und auch für erfahrene Trader aktiv zu werden und vom Kauf und dem Verkauf zu profitieren. Die Gebühren sind teilweise noch recht hoch gehalten. Hier ist es für die Trader wichtig zu schauen, wie die aktuellen Kosten für die jeweiligen digitalen Währungen sind und ob es sich lohnt, hier noch etwas zu warten. Inwieweit mit einer Erweiterung des Angebotes an digitalen Währungen zu rechnen ist, ist noch nicht bekannt.

Coinbase
83/100
Bewertung
Coinbase Highlights
  • Mobile App für iOS & Android
  • Über 73. Mio Nutzer weltweit
  • Zahlreiche Kryptowährungen vorhanden
Zu Coinbase

Coinbase FAQ

📞 Gibt es einen Coinbase Kundensupport?

Coinbase verfügt über ein Help-Center auf der Webseite. Falls die Hilfestellungen im Help-Center nicht ausreichen, muss der Kundensupport schriftlich oder telefonisch kontaktiert werden. Coinbase Hotline (gebührenpflichtig): 00 1 888-908-7930.

↔️ Ist Coinbase seriös oder Betrug?

Coinbase gilt als sicher und seriös. Es gibt eine Zwei-Faktor-Authentifizierung und 99% der Assets werden in einem sogenannten Cold Storeage gelagert. Allerdings sollten Kunden wissen, dass digitale Währungen nicht der gesetzlichen Regulierung unterliegen und somit auch ein Totalverlust möglich ist.

📱 Gibt es eine Coinbase App für iOS?

Ja, die Coinbase App steht für iOS, Android und weitere Betriebssysteme zur Verfügung. Der Coinbase Krypto-Handel kann daher bequem per Smartphone odet Tablet stattfinden. Der App-Download ist kostenlos.

Fazit – Coinbase steht für den Handel mit digitalen Währungen

Wir haben uns einen umfassenden Überblick über Coinbase verschafft und konnten feststellen, dass es sich um einen erfahrenen Anbieter im Handel mit digitalen Währungen handelt. Schon seit 2012 ist der Broker am Markt aktiv und hat in diesem Zeitraum sein Angebot an Kryptowährungen nach und nach erweitert. Mehr als 40 Währungen stehen derzeit für den Handel zur Verfügung.

Ein paar Schwächen zeigen sich in erster Linie beim Support und auch bei den Handelskonditionen. Hier sind noch Verbesserungsmöglichkeiten vorhanden. So ist der Support ausschließlich über Mail zu erreichen und die Spreads sind teilweise sehr hoch.

Dennoch schneidet der Krypto-Broker im Gesamtergebnis gut ab und ist eine optimale Anlaufstelle für Trader, die den Fokus auf die digitalen Währungen legen möchten.

Coinbase Krypto Börse
83/100
Bewertung
Zu Coinbase Krypto Börse
Highlights
  • Mobile App für iOS & Android
  • Über 73. Mio Nutzer weltweit
  • Zahlreiche Kryptowährungen vorhanden

Nutzererfahrungen mit Coinbase

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Schreibe deinen eigenen Erfahrungsbericht

* erforderlich

Weitere Erfahrungsberichte

Coinbase
Unsere Produktbewertung
Krypto Börse:
83
/100
Gesamtbewertung Coinbase
83.0
/100
Zahlungsmethoden
PayPal
Visa
Lizenz
SIPC - Securities Investor Protection Corporation (USA - not governmental)
Zu Coinbase
Top Krypto Börse Anbieter
BSDEX
93/100
Trade Republic
91/100
Kraken
87/100
Zeply
84/100
Coinbase
83/100
Unser Team
Christian LeykaufJonny KetterlMarek HansenVanessa LehmannTim Hubacher
+1
Christian Leykauf
Christian Leykauf
Redakteur
Jonny Ketterl
Jonny Ketterl
Redakteur Sport & Unterhaltung
Marek Hansen
Marek Hansen
Redakteur
Vanessa Lehmann
Vanessa Lehmann
Redakteurin Sport
Tim Hubacher
Tim Hubacher
Wett-Experte und Sportjournalist
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Erhalte die besten Deals per E-Mail + unser kostenfreies eBook
Niemand wird als Sportwetten Profi geboren. Melde Dich jetzt für unser kostenloses eBook an und erhalte den wetten.com Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass wetten.com mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
wetten.com ist stolzer Unterstützer von:
ALBA Berlin - Company ClubVFB Lübeck - Unterstützer-ClubKickers Offenbach - Kulturkreis Rot-WeissVFL Gummersbach - Unterstützer ClubIserlohn Roosters - Unterstützerclubco2 neutrale Website

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel.Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

ccwww
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von Coinbase hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter