wetten.com präsentiert die Top3 Forex Anbieter im Test
Hier bist du bestens aufgehoben:

GKFX Erfahrungen und Test 2020

Prämierter Broker mit Top-Software und umfangreichem Zusatzangebot

GKFX ist ein Brokerangebot der AKFX Financial Services Limited aus Malta mit Schwerpunkt Online-Trading im Bereich Forex und CFDs. Das 2013 gegründete Brokerhaus wird von der Malta Financial Services Authority (MFSA) reguliert. Zum Produktangebot gehören CFDs auf Devisen, Indizes-, Rohstoffe-, Aktien-, Anleihen und Kryptowährungen. Im GKFX Test wurde festgestellt, dass Händler ein deutschsprachiger und kompetenter Kundenservice erwartet. Private und institutionelle Kunden aus Deutschland erreichen ihn Betreuung über eine deutsche Festnetzrufnummer.
Mit der MetaTrader 4 Plattform erhalten Neulinge und erfahrene Händler die perfekte Handelsumgebung für das Trading von CFDs und Forex-Instrumenten. Kunden können auf dem mobilen MetaTrader auf dem Smartphone und iPhone handeln. Günstige Spreads, kostenlose Auszahlungen und ein gratis Demokonto werden zu positiven Erfahrungen mit GKFX beitragen.

gkfx Pros und Contras
gkfx Pros und Contras
  • Regulierung durch Malta Financial Services Authority (MFSA)
  • 350+ handelbare Assets, darunter 50+ Währungspaare
  • Handelsplattform Metatrader 4, auch als mobile App
  • Deutschsprachiger Kundenservice
  • Einzahlungen via Kreditkarte mit Gebühr

Usability der Website: Informationen gut & schnell erreichbar

Eine Broker Webseite muss anders als eine private Seite gestaltet sein. Es müssen besondere rechtliche Bedingungen eingehalten werden. Die Usability der Webseite kann Erkenntnisse liefern, wie seriös und transparent ein Unternehmen ist. Wie sind die GKFX Erfahrungen?

Die Hauptseite macht einen angenehmen Eindruck. User werden nicht mit reißerischen Headlines beeinflusst. Ein Scrollen der gesamten Seite bringt wesentliche Fakten zum GKFX Trading hervor. Auf der Webseite wird zum Unternehmen, zur Regulierung und über das Handelsrisiko informiert. Über das obere Hauptmenü gelangen User zu allen Detailinformationen des GKFX Angebots. Das sind:

  •       Produkte & Konditionen
  •       Handelsplattformen
  •       Schulungsangebot
  •       Analysen & Tools
  •       Hilfe & Rechtliches
  •       Unternehmensportrait
  •       Partner

Deutlich sichtbar sind Button Chat und Kontakt für den direkten Kundensupport. Direkt auf der Homepage kann ein Suchfeld zum schnellen Auffinden von Suchbegriffen oder sonstigen Antworten benutzt werden.

Die Webseite ist zu großen Teilen deutschsprachig. Das gilt auch für die FAQs und Datenschutzerklärung oder Risikohinweise. In einigen Details bzw. bei rechtlichen Bestimmungen wie AGBs oder Scalping Policy wird ausschließlich auf Englisch informiert.

Problemlos hat die Webseite von GKFX im Test auf dem Smartphone und Tablet funktioniert. GKFX ist offizieller Partner des Fußballteams Arsenal London. Auszeichnungen gibt es zwar nicht, doch finden sich online zahlreiche positive GKFX Erfahrungsberichte.

Konten & Accounts: Kontomodelle für Privat und Profis

Für Erfahrungen mit GKFX bestehen drei Kontomöglichkeiten. Der Broker bietet eine Kontovariante für Kleinanleger (Standard-Konto) und zwei für professionelle Händler (Premium- und Corporate-Konto) an, die in Euro, US-Dollar oder Britische Pfund geführt werden. Damit wird das Angebot unterschiedlichen Tradingstilen gerecht.

Es gibt viele Gemeinsamkeiten, aber auch einige Unterschiede bei Leistungen und Services. Alle Konten zeichnet Trading in kleinen Kontraktgrößen, Zugang zu zahlreichen Trading-Tools Verlustrisiko beschränkt  auf Kontoguthaben aus. Die Mindesteinzahlung ist einer der Hauptunterschiede.

Standard-Konto:

  •       Keine Mindesteinlage
  •       Variable Spreads
  •       Hebel bis 30:1
  •       50 Währungspaare (Forex)
  •       19 Indizes
  •       11 Rohstoffe
  •       250+ Aktien

Premium-Konto:

  •       Mindesteinlage 20.000 Euro
  •       Variable RAW Spreads
  •       Kommission 6 Euro per lot
  •       Hebel bis 200:1
  •       42 Währungspaare (Forex)
  •       19 Indizes
  •       14 Rohstoffe
  •       250+ Aktien

Tipp: Das Premium-Kontomodell bzw. Raw Spread-Konto von GKFX richtet sich an Tradingstile wie Daytrading, Scalping und Handelsautomatisierung (Expert Advisors).

Für das Corporate Konto gelten größtenteils spezielle kontoabhängige Konditionen. Die Spreads sind variabel und beginnen ab 0.6 Pips. Die Mindesteinlage muss 25.000 Euro betragen. Der maximale Hebel für Kleinanleger ist bei Forex auf 30:1 (Aktien 5:1) begrenzt. Erfahrene Händler können höhere Hebelwirkung bis 400:1 erhalten. Dank des Demokontoangebots des Brokers können erste GKFX Erfahrungen risikofrei gemacht werden.

Hinweis: Professionellen Kunden wird weiteres Kontomodell offeriert. Ein Eignungsnachweis muss erbracht werden. Zu den Vorteilen des Kontos gehört, dass Handelsbedingungen und Konditionen verhandelbar sind. Für derartige GKFX Erfahrungen ist ein Kontoguthaben von 500.000 Euro eine Voraussetzung.

Handelsplattformen: MetaTrader 4 für Desktop, Web & Mobile

Bei GKFX kommt seit Marktstart die MetaTrader 4 (MT4) Handelsplattform zum Einsatz. Der MT4 gehört zu den technologisch führenden Handelsplattformen der Gegenwart. Sie ist benutzerfreundlich, ermöglicht interaktives Charting und bietet Echtzeit-Kurse. Trader haben die Wahl zwischen einer GKFX MT4 Plattform für PC, Web, Mobile oder Tablet. Sie können entscheiden – wie, wann und wo der Handel stattfindet.

Was die MetaTrader 4 Plattform auszeichnet:

  •       Drei verschiedenen Chart-Typen
  •       Neun Zeitebenen
  •       Über 50 vorinstallierten technischen Indikatoren
  •       Anpassbare Benutzeroberfläche
  •       EA Tradingfunktionen
  •       Trading mit Mikrolots
  •       Kostenfreier Download und Nutzung der Handelsplattformen

Neben dem Download-Client steht allen GKFX Kontoinhabern der MT4 WebTrader zur Verfügung. Das ermöglicht das Traden im Browser oder mit unterschiedlichen Desktop-Betriebssystemen (Windows, Mac oder Linux), ohne dass zusätzliche Software benötigt wird. Nach dem Konto-Login bei MyGKFX können Nutzer beginnen zu traden. Um zur Plattform zu gelangen, müssen Sie sich lediglich anmelden.

GKFX MT4 Trading App

GKFX Erfahrungen lassen sich mit der MT4 Trading App machen. Über die Plattform für Smartphones und Tablets erhalten Nutzer Zugriff auf alle Standard-Funktionen der Desktop-Variante von unterwegs. Sie können Positionen Öffnen und Schließen und den Markt beobachten.

  •       Standard-Funktionen der Desktop-Variante
  •       Benutzerfreundliche Oberfläche
  •       Über 30 vorinstallierten technischen Indikatoren
  •       Tools für technische Analyse

Die Trading App ist für Android und iOS auf den offiziellen Download-Seiten verfügbar.

Zahlungen: Kostenlos ab kaum Wahlmöglichkeiten

Zahlungsangebote spielen in einem GKFX Test natürlich eine Rolle. Immerhin geht es um möglicherweise viel Geld und da kommt es auf Sicherheit und Transfergebühren an. Längst gibt es mehr Zahlungslösungen als die Standardlösungen Banküberweisung und Kreditkarte. Elektronische Zahlungsangebote bzw. eWallets erfreuen sich großer Beliebtheit. GKFX stellt  mehr als nur die Standardzahlungslösungen für Ein- und Auszahlungen bereit. Die verfügbaren Zahlungslösungen sind:

  • Kreditkarten
  • Banküberweisung
  • Neteller,
  • Skrill
  • Giropay
  • Sofortüberweisung

Einige deutsche Händler werden sich wünschen, dass ihnen GKFX Erfahrungen auch mit PayPal ermöglicht würden. Immerhin profitieren sie von einer 0 Euro Mindesteinzahlung und einer weitgehenden Gebührenfreiheit. Kosten entstehen nur bei Einzahlungen via Kreditkarte. Auszahlungen funktionieren nur via Banküberweisung und Kreditkarte und sind gebührenfrei.

Wichtig: Auszahlungsaufträge werden erst nach Abschluss einer Verifizierung vorgenommen. Bei größeren Summen kann der Broker weitere Dokumente für eine zweifelsfreie Identitätsfeststellung zur Vorlage verlangen. Nach einer Inaktivität über drei Monate wird GKFX jeden weiteren Monat eine Inaktivitätsgebühr von 20 Euro berechnen.

Kundenservice: Deutschsprachig während der Börsenzeiten

Bei einem Broker aus Malta ist die Geschäftssprache in der Regel englisch. Allerdings ist die GKFX Vorgeschichte als britisches Brokerangebot von Vorteil. Während dieser Zeit konnten sich deutsche Händler auf einen zuverlässigen Kundenservice in der Landessprache aus der örtlichen Niederlassung in Frankfurt/Main verlassen.

Bei GKFX erhalten Kunden auf mehreren Wegen schnelle und kompetente Hilfe bei Problemen und Fragen rund um das Trading. Die üblichen Supportzeiten an allen Börsentagen sind von 9:00 bis 18:00 Uhr. Supportsuchende haben die Wahl zwischen:

  •       E-Mail
  •       Kontaktformular
  •       Live Chat
  •       Telefon

Der Broker stellt jeweils für Kundenservice, Zahlungsabwicklung und Trading eine eigene Telefonnummer zur Verfügung. Nur die Trading-Rufnummer ist deutschsprachig (Deutscher Festnetzanschluss). E-Mail-Anfragen werden gleichfalls auf Deutsch beantwortet. Eine kostenlose Hotline über die alle möglichen Kundenprobleme deutschsprachig abgearbeitet werden könnten, würde weitaus positivere GKFX Erfahrungsberichte zur Folge haben.

Regulierung & Einlagensicherung: Ist GKFX seriös?

Im GKFX Test kommt den Fragen der Regulierung und Sicherheit der Kundeneinlagen besondere Aufmerksamkeit zu. Die Antworten sind sicherer Indiz dafür, ob der Brokerangebot seriös ist und legal betrieben wird.

GKFX ist eine Marke der AKFX Financial Services Limited aus Malta. Der Geschäftsschwerpunkt liegt auf Online-Trading im Bereich Forex und CFDs. Das 2013 gegründete Brokerunternehmen wird von der Malta Financial Services Authority (MFSA) reguliert und zusätzlich bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin) als grenzüberschreitender Dienstleister gemeldet.

Bis Mai 2019 war GKFX ein Angebot der GKFX Financial Services Limited (GKFX UK) und in London stationiert, welches sich aktuell ausschließlich auf das institutionelle Geschäft konzentriert. Privatkunden, die ihre Konten zum Zeitpunkt nicht geschlossen hatten, wurden in die Verantwortung von AKFX überführt.

Mitglied im ICS – Anlegerentschädigungssystem

AKFX Financial Services Ltd. ist Mitglied des Investorenschutzprogramms (Investor Compensation Scheme), das Kunden Schutz bei finanziellen Schwierigkeiten oder Insolvenzfällen bietet. Der Investor Compensation Scheme (ICS) fungiert als Rettungsfonds für insolvente Wertpapierunternehmen für Kleinanleger sowie für kleinere Unternehmen, Organisationen und Trusts. Die Entschädigung deckt maximal 20.000 Euro bzw. bis zu 90 Prozent der Ansprüche eines Anlegers ab. Im Insolvenzfall müssen Gläubiger Ansprüche gegen die AKFX Financial Services Ltd geltend machen.

Vorsicht ist für jene Händler angeraten, die bei GKFX Erfahrungen unter hohem Kapitaleinsatz machen möchten. Alternativen gibt es. Bei deutschen Brokern beträgt die Einlagensicherung bis 100.000 Euro je Kunde. Bei einem britischen Finanzunternehmen wäre der maximaler Anspruch in Höhe von bis zu 85.000 GBP.

Alle Kundengelder werden getrennt vom Firmenvermögen bei offiziell zugelassenen Banken geführt. Geht AKFX Financial Services Ltd Pleite, sind Kundeneinlagen nicht Teil der Insolvenzmasse.

Zusatzangebote: Video-Tutorials, Trading-Tools & Demokonto

CMC Markets unterhält einen Bereich Traden lernen und stellt weitere Ressourcen für das tägliche Trading bereit. Das Bildungsangebot mit umfangreicher Infothek umfasst schriftliche Wissensinhalte und Videoinhalte.

Schulungsangebot zum Traden lernen 

  •       Video-Tutorials
  •       MT4 Training
  •       Technische Analyse & Trading Strategien
  •       Veranstaltungen & Live-Webinare
  •       Grundwissen & Börsenlexikon
  •       Wirtschaftsindikatoren

Das Bildungsangebot ist gut. Optimal wäre eine 1:1 Privathändlerausbildung, mit den Kunden beispielsweise auf erste CMC Markets Erfahrungen mit CFDs und Forex vorbereitet werden.

Tools zum Trading optimieren

GKFX möchte Trading auf höchstem Niveau ermöglichen und stellt dafür die neusten Analysen und innovative Tools zur Verfügung.

  •       Airtrader
  •       MT4 Booster
  •       Trading Central
  •       VPS
  •       Autochartist

Demokonto kostenlos & 30 Tage nutzbar

GKFX gehört zu jenen Brokern, die potentiellen Händlern, die Möglichkeit zum Testen des Angebots einräumen. Das betrifft insbesondere ein Demokonto, mit dem Interessierte erste Erfahrungen mit GKFX, den Forex-Instrumenten und den Plattformen sammeln können.

Nicht bei allen Brokern ist ein Demoangebot grundsätzlicher Standard (siehe DEGIRO Erfahrungen). Bei GKFX gibt es den Demoaccount kostenlos, jedoch zeitlich befristet für die Dauer von 30 Tagen. Eine allgemeine Nutzungsdauer muss nicht begrenzt sein, wie eToro Erfahrungen zeigen. Immerhin lässt sich ein GKFX Demokonto nach Ablauf der Nutzungsdauer erneut aktivieren.

Tipp: Im GKFX Test wurde ermittelt, dass Anleger das Demokonto ohne zeitliche Begrenzung nutzen können. Damit haben sie die Möglichkeit Demo- und Live-Konto parallel zu führen. Das erlaubt ihnen beispielsweise das Testen von Handelsstrategien vor einem Umsetzen im Live-Trading.

gkfx Forex

GKFX Forex: Premium-Angebot mit Spread & Kommission

GKFX ist ein durchschnittlicher Forex-Broker, was die Anzahl der handelbaren Assets anbelangt. Aktuell umfasst das FX-Portfolio 50 Währungspaare, darunter 14 MAJOR FX und 28 MINOR FX. Damit befindet sich der Broker in guter Gesellschaft, wie XM.com Erfahrungen oder Plus500 Erfahrungen zeigen. FX-Indizes wie sie CMC Markets anbietet, gehören nicht zum Tradingportfolio.

Forex Handelskosten: Variable Spreads & Swaps

GKFX bietet Kontotypen für unterschiedliche Tradingstile und mit jeweiligen Konditionen, darunter Market Maker Spreads und RAW (Markt) Spreads. Die Handelsgebühren sind je nach Kontomodell und Asset günstig und wettbewerbsfähig. Beim Standard-Konto stellt der Broker die Kurse selbst und berechnet eine Spreadsgebühr. Der Spread auf EURUSD beginnt ab 0.6 Pips, was durchaus gute Profite verspricht. Beim Premium-Kontotyp kommen günstigere Markt-Spreads (EURUSD ab 0.1 Pips) zur Anwendung. Händler zahlen je MT4 Lot eine Kommission von 6 Euro. Sehr günstige RAW bzw. ECN-Spreads ab 0.1 Pips auf EUR/USD erfordern 20.000 Euro Kontokapital.

Währungspaare Beispiele für variable minimale Spreads (Pips):

                                                                                                         Standard-Konto    Premium-Konto

  •       EURUSD (Euro vs US Dollar)                                                                      0.6                 0.1
  •       GBPCAD (Great Britan Pound vs Canadian Dollar)                                4.2                 0.8
  •       GBPCHF (Great Britain Pound vs Swiss Franc)                                       4.3                 0.6
  •       GBPUSD (Great Britain Pound vs US Dollar)                                           0.7                 0.3
  •       USDCAD (US Dollar vs Canadian Dollar)                                                  1.9                 0.3
  •       USDHUF (US Dollar vs Hungarian Forint)                                               41.9               3.9
  •       USDNOK (US Dollar vs Norwegian Krone)                                               41.0               6.2

Premium-Kunden können von sehr günstigen marktüblichen Handelskosten profitieren, was für ihre Rendite-Erfahrungen mit GKFX von Vorteil ist. Je Order zahlen sie zusätzlich Spread eine Gebühr von 3 Euro, was in der Branche als angemessen gilt. Zusätzlich können Haltekosten (Swap) berechnet werden. Das Konto wird unmittelbar mit Gebühren belastet werden. Unter Bedingungen (positiver Swap) werden sie dem Handelskonto gutgeschrieben.

Forex Handelskonditionen: Hebel bis 30:1 für private Händler

Die maximale Handelsgröße (FX) beträgt beim Standard-Konto und Premium-Konto jeweils 100 Lots, umfasst alle offene Positionen und Pending Orders. Der Hebeleinsatz ist auf 30:1 (Minor FX 20:1) begrenzt. Die minimale Handelsgröße (FX)beträgt 0.01 Lot (Standard) und 0.10 Lot (Premium). Bei professionellen Händlern darf die Hebelwirkung bis 400:1 betragen. Erlaubt sind Scalping und automatisierter Handel auf der MT4 Plattform. AKFX (GKFX) Forex Handelszeiten sind von Sonntag 00.02 bis Freitag 23.58 Uhr MEZ.

Forex-Trading auf Basis Broker- oder Markt-Spreads

Bei GKFX wird Forex entweder auf der Basis der vom Broker gestellten Kurse (Market Maker Spreads) oder von Marktspreads (RAW Spreads) gehandelt. Auf der Hauptseite der Handelsplattform werden in einem Laufband aktuelle Forex-Preise aufgeführt. Live-Quotes zahlreicher Broker werden für Informationszwecke beispielsweise auf dem Portal myfxbook veröffentlicht, was beispielsweise bei GKFX Erfahrungen oder BDSwiss Erfahrungen mit der Kalkulation der Handelskosten erleichtert. Kunden erhalten realtime Kurse auf der GKFX MT4 Plattform oder Trading App angezeigt. Die bei GKFX auftretenden Forex-Spreads sind wettbewerbsfähig, wobei zum Zeitpunkt des GKFX Broker Test für EURUSD 1.9 Pips und 0.6 Pips (ECN) realtime ausgewiesen wurden. Alle Forex-Paare sind im GKFX Forex Demokonto auf MT4 Plattformen und Webtrader handelbar.

gkfx CFD

GKFX Erfahrungen mit CFD-Trading & Limited Risk Kontrakten

GKFX setzt beim CFD-Handel nicht auf Masse. Während Broker wie CMC Markets bis zu 9000 Basiswerte im Angebot haben, belässt es GKFX bei derzeit rund 300 Assets.

 Die CFD Assetklassen sind:

  • CFDs auf Aktien – 250+
  • CFDs auf Rohstoffe – 14
  • CFDs auf Indizes – 19

CFDs auf Aktien machen einen Hauptteil des CFD-Trading aus. Das Indizes-CFD und Rohstoff-CFD Angebot ist guter Durchschnitt. Nicht zum Handelsportfolio gehören CFDs auf Fonds, ETFs oder Optionen.

CFD Handelskosten: Limited Risk CFDs mit geringen Spreads

CFDs auf Aktien, Rohstoffe und Indizes handeln GKFX Kunden zu variablen Spreads, wie GKFX Erfahrungen zeigen. Die Spreads berechnet der Broker für Standard- und Premium-Konto.

Folgende ausgewählte Ziel-Spreads (in Pip) werden seitens des Brokers angegeben:

                                         Standard-Konto    Premium-Konto

 

  • Dax30                                 1.5                      1.0
  • Dow Jones                         2.0                     1.5
  • USD/Gold                          0.3                     0.15
  • Rohöl WTI                         0.5                     0.3
  • Aktien CFD                          +10 over market

GKFX vermarktet einen Teil seiner CFD-Produkte als Limited Risk CFDs. Den Dax gibt es hier ab 0.8 Pips Spread ohne Kommission. Ein weiterer Vorteil ist der Nachthandel für den DAX30 über fast 24 Stunden. Die Handelsgrößen sind gering, beim DAX 10 Cent pro Punkt. Es wird keine Mindesteinzahlung verlangt. Alle CFD-Produkte von GKFX werden kommissionsfrei gehandelt. Eine Nachschusspflicht besteht nicht.

CFD Handelskonditionen: Hebeleinsatz bis 20:1

Gehandelt werden Positionsgröße ab 0,1 Lots (Indizes, Rohstoffe) und 10 Lots (Aktien). Auf der Plattform wird die maximale Handelsposition mit 100 Lots angegeben. Handel und offene Positionen werden zusammen betrachtet. Die Hebel betragen bis 20:1 bei Indizes, bis 10:1 bei Rohstoffen und 5:1 bei Aktien. Möglich sind Scalping und automatisierter Handel. AKFX (GKFX) CFD Handelszeiten sind von Sonntag 00.02 bis Freitag 23.58 Uhr MEZ.

Gutes CFD-Handelsangebot passend zum Tradingstil

GKFX bietet mit fast 300 CFD-Assets eine gute Auswahl. Mit einigen der Top-anbieter kann der Broker hier nicht mithaltern, denn diese offerieren Tausend und mehr Basiswerte. Ein Pluspunkt sind die angebotenen Limited Risk CFDs. Beispielsweise lässt sich der Dax30 ab 0.8 Pips Spread kommissionsfrei handeln. Ein weiterer Vorteil ist der Dax-Handel über fast 24 Stunden. Wie sich die Handelsgebühren am realen Markt zeigen, kann mit einem GKFX CFD-Demokonto ausprobiert werden.

Fazit zu GKFX Erfahrungen: Günstiger Handel auf der MT4-Plattform

Der GKFX Test hat ergeben, dass der Broker Angebote für alle möglichen Tradingstile bereithält. Einsteiger, erfahrene Händler und Profi-Trader können einen passenden Kontotyp mit bestimmten Konditionen wählen, die individuelle Erfahrungen mit GKFX ermöglichen. Im Idealfall können Kunden Forex ab 0.01 Pips und den DAX30 ab 0.80 Punkte traden. Die beim Broker verwendete MetaTrader-Plattform ist als zuverlässig bekannt und überzeugt mit ihrer Vielseitigkeit. Sie funktioniert als Webtrader und kann als GKFX Trading App verwendet werden. Ein Demokonto kann 30 Tage lang kostenlos genutzt werden.
GKFX hat noch nicht mit irgendwelchen Auszeichnungen von sich reden gemacht. Seine Vorgeschichte als GKFX UK Broker macht das AKFX Betreiberunternehmen zu einem vertrauenswürdigen Anbieter. Händler mit durchschnittlichen Ansprüchen auf eine Multi-Asset-Lösung und vielseitigen und günstigen CFD- und Forex-Handelsmöglichkeiten werden zufrieden sein. GKFX ist bereits länger als ein Jahrzehnt als Forex- und CFD-Marke auf dem Markt. Ein Online Broker Vergleich wird beim Bewerten der Konkurrenzangebote helfen.

Weitere Erfahrungsberichte

Top Anbieter
Top Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen