Bekannt aus:
Sky SportTransfermarktGOAL
  • Die Wetten.com Redaktion
  • So bewerten wir die Anbieter
  • Wetten.com auf Facebook
  • Wetten.com auf YouTube
  • Spielsucht Hilfe & Prävention
  • Über Uns
  • Kontakt
  • Schreiber gesucht
  • Verantwortungsvolles Spielen
  • Glücksspiel-Regulierung in Deutschland
  • Haftungsausschluss
  • Datenschutzerklärung
  • Affiliate Disclaimer
Partner-Hinweis
Loading ...
Online Wetten » Kraken Erfahrungen

Kraken Erfahrungen & Test 2022

Kryptobörse mit Forex-Angebot und Marginhandel

Kraken Krypto Börse
98/100
Bewertung
Zu Kraken Krypto Börse
Highlights
  • Viele Alt-Coins
  • günstige Gebühren
  • schneller Exchange
Zuletzt aktualisiert am 02.12.2022
Inhaltlich geprüft durch: Christian Leykauf

Schon seit 2011 ist die kalifornische Krypto-Exchange Kraken den meisten Tradern ein Begriff. Kunden machen bei Kraken Erfahrungen mit dem Handel von mehr als 30 Coins, vertreten sind nicht nur die bekanntesten Kryptowährungen, sondern auch einige weniger liquide Tokens mit Potenzial. Wie der Kraken Test zeigt, ist der Marginhandel möglich, angeboten werden überdies Krypto-Futures und Indizes, seit März 2022 auch Forex-Paare. Die Konditionen bei der Exchange sind volumenabhängig, getradet wird über eine zuverlässige Handelsplattform mit integriertem Cryptowatch. Der Support ist gut erreichbar, allerdings auf Englisch. Angesichts der Leistungen fallen die meisten Kraken Erfahrungsberichte positiv aus.

kraken broker
Kraken Pros und Contras
  • Seriöse, seit langem bekannte Kryptobörse mit guten Sicherheitsmaßnahmen
  • Großes Handelsangebot, Marginhandel ist möglich bei der Exchange
  • Günstige, transparente Konditionen auf der Website einsehbar
  • Auch Forex-Paare und Futures handelbar
  • Support und Webseite nur auf Englisch, Kenntnisse der englischen Sprache sind erforderlich
Kraken
98/100
Bewertung
Kraken Highlights
  • Viele Alt-Coins
  • günstige Gebühren
  • schneller Exchange
Zu Kraken
Unternehmen
Unternehmen Payward Ltd.
Firmensitz 6th Floor, One London Wall, London EC2Y 5EB, United Kingdom
Gründungsjahr 2011
CEO Jesse Powell
Website www.kraken.com
Verfügbare Sprachen Französisch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Portuguese
Kundensupport E-Mail Support
E-Mail support@kraken.com
Telefon +44 (1783) 1007965
Lizenz CNMV - Comisión Nacional del Mercado de Valores
CNMV - Comisión Nacional del Mercado de Valores
Verifiziert durch -
Zahlungsmethoden
Überweisung
Mehr anzeigen

Usability der Website: Erfahrungen mit Kraken nur auf Englisch

Die Exchange Kraken ist ein US-amerikanisches Unternehmen mit Hauptsitz in Kalifornien, die Kryptobörse ist jedoch auch weltweit bekannt und gehört zu den größten der Branche. Dennoch kann die Website von Kraken nicht auf Deutsch aufgerufen werden. Interessierte Besucher müssen für ihre Kraken Erfahrungen daher zumindest ausreichende Englischkenntnisse mitbringen.

Das Design der Krypto-Exchange kann im Kraken Testbericht guten Gewissens als poppig bezeichnet werden, ist jedoch sehr gut strukturiert. Dank des Menüs in der Kopfzeile gelangt der Besucher schnell zu Unterpunkten über die Funktionen der Börse, und zwar für Einsteiger ebenso wie für Fortgeschrittene. Auch die Preise, ein Podcast und die Kontaktangaben sind hier verlinkt. Wer alle Links auf einen Blick möchte, findet dies in der Fußzeile der Seite.

Eine erste Anlaufstelle ist das Help Center mit seinen informativen Artikeln, der Trading-Bibliothek und der fortgeschrittenen Dokumentation. Besucher finden schnell Angaben zu den handelbaren Märkten, ebenso zu den Handelskosten, den Zahlungsmethoden und den Sicherheitsmaßnahmen bei Kraken.

Konten & Accounts: Handelskonto im Kraken Test

Ein unverbindliches Demokonto für erste Erfahrungen mit Kraken gibt es nicht. Das Echtgeldkonto bei der Exchange ist allerdings unkompliziert eingerichtet. Für die ersten Schritte müssen lediglich ein Benutzername, ein selbstgewähltes Passwort und eine E-Mail-Adresse angegeben werden. An diese Adresse wird anschließend eine Mail mit einem Aktivierungscode versendet. Mit dem Klick auf den Link erfolgt die eigentliche Aktivierung, der Neukunde hat nun Zugang zum Dashboard bei der Exchange.

Beim ersten Login wird erläutert, dass nun eine Verifizierung vorgenommen werden muss. Diese erfolgt in mehreren Stufen oder „Tiers“. Für die Kapitalisierung des Kontos benötigen Nutzer nach unseren Kraken Erfahrungen mindestens Tier 3. Dazu müssen hochgeladen werden:

  • Fotos eines gültigen Ausweisdokuments von beiden Seiten
  • Wohnsitznachweis, etwa durch eine aktuelle Versorgerrechnung
  • ein Foto, auf dem der Kunde seinen Ausweis und einen handschriftlichen Zettel mit der Aufschrift „only for trading digital currency on kraken.com” hochhält, unterschrieben und mit aktuellem Datum
Kraken
98/100
Bewertung
Kraken Highlights
  • Viele Alt-Coins
  • günstige Gebühren
  • schneller Exchange
Zu Kraken

Handelsplattformen bei Kraken: Erfahrungen mit der Software

Bei Forex- und CFD-Brokern können Trader meist neben der proprietären Software eine externe Handelsplattform nutzen. So haben Kunden, die mit Anbietern wie XTB Erfahrungen machen, auch die Gelegentheit, den beliebten MetaTrader zu nutzen. Da die Abläufe und Märkte auf einer Krypto-Exchange anders aussehen, erweist sich im Kraken Test, dass hier über die hauseigene Plattform gehandelt wird.

Über die schnelle und zuverlässige Software machen Nutzer bei Kraken Erfahrungen mit dem Krypto- und Forex-Trading, können für zahlreiche Märkte den Marginhandel nutzen und die Kurse über das integrierte Charting-Tool Cryptowatch verfolgen. Wer alle Möglichkeiten der sehr vielseitigen Plattform wirklich vollständig nutzen will, tut gut daran, die detaillierten Anleitungen zu nutzen, die Kraken auf der Website bereitstellt. Im Test können wir feststellen, dass der Handel mit einem Klick möglich ist, die ausführbaren Orderarten beinhalten Market, Limit und Stopp Orders. Eine Demo bietet Kraken nicht an, doch die Plattform ist auch für Einsteiger gut verständlich und intuitiv bedienbar. Die Erfahrungen mit Kraken bei den Handelsplattformen sind positiv.

Zahlungen: Überweisungen und Krypto-Transfers

Ist das Konto eingerichtet, ist es für Kraken Erfahrungen mit dem Handel notwendig, eine Einzahlung zu tätigen. Dies kann in Fiatwährungen erfolgen, und zwar per Banküberweisung in EUR, USD, JPY, CHF und GBP. Deutsche Trader können eine SEPA-Überweisung in Euro vornehmen, bei der seitens Kraken keinerlei Gebühren anfallen. Auszahlungen werden auf das vorher für Einzahlungen genutzte Konto vorgenommen, gegen eine geringe Gebühr. Bis der ausgezahlte Betrag gutgeschrieben wird, können bis zu fünf Werktage vergehen.

Bei näherem Hinsehen zeigt sich im Kraken Test, dass man bei der Exchange weder eine Kreditkarte noch eines der beliebten eWallets nutzen kann. Dafür ist es möglich, das Konto mit Kryptowährungen zu kapitalisieren, wie bei den meisten Börsen üblich. Kraken bietet selbst keine Wallets an, der Transfer wird also über das persönliche Wallet des Nutzers vorgenommen. Für den Kauf von Kryptowährungen wird der dafür gedachte Betrag in das Wallet von Kraken eingezahlt.

Überweisung

Kundenservice im Kraken Test

So gut wie jeder Trader benötigt irgendwann Unterstützung durch den Support – sei es für anfängliche Fragen, sei es bei technischen Problemen. Der Support ist deshalb ein wesentlicher Qualitätsfaktor im Kraken Erfahrungsbericht. Positiv bewerten wir, dass schon auf der Website ein sehr umfassendes Help Center angeboten wird. Hier finden Besucher die Antworten auf viele gängige Fragen, können Podcasts und Blogs studieren und detaillierte Anleitungen zum Ablauf des Handels abrufen.

Wer den Support direkt ansprechen will, tut dies am besten über das Live-Chat Modul auf der Website. Hier sind die Support-Mitarbeiter rund um die Uhr erreichbar, die Unterstützung wird jedoch auf Englisch angeboten, Sprachkenntnisse sind für die Kraken Erfahrungen also Vorbedingung. Wer es lieber schriftlich mag, kann für sein Anliegen statt dessen ein Support-Ticket öffnen. Kraken Erfahrungsberichte loben die freundliche, schnelle und zielführende Bearbeitung der Anfragen durch die Mitarbeiter des Supports.

Regulierung & Einlagensicherung: Sicherheitsmaßnahmen bei der Exchange

Die Frage nach der Regulierung soll auch im Kraken Testbericht nicht unbeantwortet bleiben. Da die Krypto-Exchange kein konventioneller Finanzdienstleister ist, kann Kraken auch keine Regulierung vorweisen, wie man sie beispielsweise erwarten kann, wenn man mit einem CFD-Broker wie Lynx Erfahrungen macht. Eine Aufsicht durch die US-amerikanischen Behörden ist zwar gegeben. Maßgeblicher für die Kunden sind jedoch die Sicherheitsmaßnahmen des Unternehmens.

Nach den Angaben auf der Website werden die Einlagen der Kunden in Fiatgeldern in segregierten Konten verwaltet, getrennt vom Vermögen des Unternehmens. Die Kryptocoins befinden sich überwiegend in Cold Storage. Nur ein Teil der Assets, soweit für die tägliche Liquidität nötig, wird in Hot Wallets aufbewahrt. Die Verwaltung der Guthaben in Kryptowährungen wird durch regelmäßig stattfindende Audits überprüft.

Außerdem schützt die Kryptobörse ihre Kunden durch die Möglichkeit der Zwei-Faktor-Authentifizierung, zeitgemäße Verschlüsselungstechnik und den zusätzlichen „global settings lock“ – ist die Option aktiviert, soll sie das eigene Krypto-Guthaben vor dem Zugriff unbefugter Dritter schützen.

CNMV - Comisión Nacional del Mercado de Valores
ASIC - Australian Securities and Investments Commission
FRSA (ADGM) - Financial Regulatory Services Authority Abu Dhabi
FCA - Financial Conduct Authority
FSCA - South African Financial Sector Conduct Authority

Zusatzangebote: Das bietet Kraken im Test

Einführende Texte, Video-Tutorials, Seminare und Webinare können die meisten Trader bei Forex- und CFD-Brokern inzwischen schon fast erwarten. Die Anbieter erleichtern ihren Kunden damit den Einstieg in den Handel und profitieren natürlich auch selbst vom Erfolg der Nutzer. So können Anfänger mithilfe der Schulungsangebote Risikomanagement und Strategien erlernen.

Die Kraken Erfahrungen mit den Bildungsressourcen fallen ein wenig schmaler aus – Grundkenntnisse in der Handhabung von Blockchain-Clients und Wallets sind ein Vorteil. Die wichtigsten Informationen finden Kunden der Exchange im Help Center auf der Website, auch die Podcasts und Blogartikel sind eine Unterstützung. Außerdem bietet Kraken Tutorials zu den Abläufen beim Handel der bekanntesten Kryptowährungen an.

Ein weiteres Zusatzangebot bei Kraken ist die „Bug Bounty“. Wer einen Systemfehler findet und bekannt macht, kann dafür belohnt werden. Allerdings muss der gefundene „Bug“ eine gewisse Relevanz haben, damit der Entdecker auf der „Wall of Fame“ bei Kraken genannt oder mit Guthaben in Kryptowährung belohnt wird. Kraken im Test bei den Zusatzangeboten zeigt sich so gut.

Kraken
98/100
Bewertung
Kraken Highlights
  • Viele Alt-Coins
  • günstige Gebühren
  • schneller Exchange
Zu Kraken
Kraken Forex
Kraken Krypto Börse

Kraken Krypto: Über 30 Kryptowährungen handeln

Krypto Handelsangebot: Kryptocoins auch mit Margin handeln

Die Exchange gehört zu den bereits seit Jahren etablierten Anbietern, entsprechend groß fällt bei Kraken das Portfolio aus. Die Kraken Erfahrungen umfassen die Ranglistenführer unter den Kryptowährungen mit der höchsten Marktkapitalisierung, wie Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Ripple oder Litecoin. Doch daneben sind auch Coins und Tokens der zweiten und dritten Generation vertreten, beispielsweise

  • Cardano
  • Monero
  • Lumen

Außerdem können Kunden der Exchange mit Stablecoins wie Tether oder USD Coin handeln, bei denen der Wert an den US Dollar gekoppelt ist. Und weniger bekannt Tokens finden interessierte Trader ebenfalls vor, etwa Algorand oder OmiseGo. Außerdem werden Krypto-Indizes und Krypto-Futures angeboten.

Krypto Handelskosten: Abhängig vom Handelsvolumen

Die Kosten für den Handel mit Krypto-Coins richten sich nach dem gehandelten Markt, aber auch nach dem Handelsvolumen. So sind die Gebühren bei den Kryptowährungen einerseits aufgeteilt unter Maker und Taker, andererseits auch abhängig von den umgesetzten Beträgen, jeweils über Zeiträume der letzten 30 Tage betrachtet. Wer Volumina von bis zu 50.000 US Dollar umsetzt – eine realistische Zahl für die Mehrheit der privaten Nutzer – zahlt als Maker Gebühren von 0.16 % des Handelsvolumens, als Taker hingegen 0.26 %.

Wer mit Stablecoins handelt, findet dieselben Gebühren vor wie beim Forextrading. Hier zahlen Maker und Taker jeweils 0.20 % des Handelswertes. Die Handelskosten im Marginhandel belaufen sich auf 0,01 % für den Bitcoin, ebenso für die Stablecoins Tether und USD Coin. Der Handel mit Kryptowährungen von geringerer Liquidität ist mit einer Gebühr von 0.02 % verbunden. Die Übernachtkosten werden alle 4 Stunden berechnet, auch sie betragen 0.02 % des Handelswertes.

Krypto Handelskonditionen: Sekundengenaue Preisdaten, Marginhandel bis zu 1:5

Im Rahmen der Kraken Erfahrungen erhalten Nutzer sekundengenaue Preisdaten über Kryptowährungsindizes auf der Basis von CF-Benchmarks. Die Indizes stützen sich auf aggregierte Handelsdaten verschiedener führender Exchanges, um zuverlässige Kurse anbieten zu können. Die Echtzeitkurse werden im Sekundentakt aktualisiert, Trader können Positionen in der Gewissheit eröffnen, dass die Preise bei Kraken dem Marktwert entsprechen.

Im Kraken Test stellt sich heraus, dass die Kryptowährungen untereinander, aber auch gegen fünf wichtige Fiatwährungen handelbar sind, nämlich

  • US Dollar
  • Euro
  • Schweizer Franken
  • Britisches Pfund
  • Japanische Yen

Abgesehen vom Direkthandel lässt die Börse den Marginhandel zu, so dass Trader bei Kraken ihre Rendite mithilfe des Hebels erhöhen können. Die verfügbaren Hebel für die Kryptowährungen liegen zwischen 1:2 und 1:5 – damit lässt sich bei der Exchange unter Umständen eine höhere Rendite erzielen als mit Krypto-CFDs bei konventionellen CFD-Brokern.

Produktzusammenfassung & Fazit: Mehr als 30 Kryptowährungen zu günstigen Konditionen

Es gibt zwar einige Kryptobörsen, bei denen Trader mehr Coins handeln können als bei Kraken, dafür bietet die kalifornische Exchange jedoch den Handel gegen Fiatwährungen und mit Margin an. Überzeugen kann im Kraken Test vor allem die Transparenz bei der Preisbildung und bei der Auflistung der Kosten und Gebühren. Der bekannte und etablierte Anbieter hat damit einige Alleinstellungsmerkmale, die ihn zu einer interessanten Option im Direkthandel und im Marginhandel machen.

Kraken
98/100
Bewertung
Kraken Highlights
  • Viele Alt-Coins
  • günstige Gebühren
  • schneller Exchange
Zu Kraken
Kraken Futures

Fazit: Seriöse Krypto-Exchange mit Forex-Angebot

Wer für den direkten Handel mit Kryptowährungen eine seriöse Börse sucht macht mit Kraken Erfahrungen, die auf allen Ebenen zufrieden stellen. Für die Exchange spricht das große Handelsangebot, das seit kurzem auch Forexpaare einschließt, die Möglichkeit des Marginhandels mit Hebeln bis zu 1:5, ebenso wie die transparenten Gebühren, die mit zunehmendem Handelsvolumen günstiger ausfallen. Ein- und Auszahlungen sind in fünf Fiatwährungen und in Kryptowährungen möglich, für deutsche Trader per SEPA-Überweisung gebührenfrei.

Auch die Handelsplattform samt der Chartfunktion Cryptowatch überzeugt im Kraken Test. Die Website der Börse ist ausgesprochen informativ, etwa zu den Abläufen Abläufe beim Krypto-Trading. Gute Bewertungen im Kraken Erfahrungsbericht – allerdings sollten Kunden hinreichende Englischkenntnisse mitbringen.

Kraken Krypto Börse
98/100
Bewertung
Zu Kraken Krypto Börse
Highlights
  • Viele Alt-Coins
  • günstige Gebühren
  • schneller Exchange

Nutzererfahrungen mit Kraken

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Schreibe deinen eigenen Erfahrungsbericht

* erforderlich
Redaktionsempfehlung für Aktien
Trade Republic - Jetzt ohne Provision traden! Jetzt ohne Provision traden!

Alle Charts zur Verfügung gestellt von tradingview.com
Unsere Forex Empfehlung
eToro - Jetzt eToro testen! Jetzt eToro testen!
Neueste Aktien News
Trading Idee Snap: Snapchat Anbieter auf Erholungskurs
Die Aktie der Snap, Inc., des Unternehmens hinter ...
Unser Team
Christian LeykaufJonny KetterlMarek HansenVanessa LehmannTim Hubacher
+1
Christian Leykauf
Christian Leykauf
Redakteur
Jonny Ketterl
Jonny Ketterl
Redakteur Sport & Unterhaltung
Marek Hansen
Marek Hansen
Redakteur
Vanessa Lehmann
Vanessa Lehmann
Redakteurin Sport
Tim Hubacher
Tim Hubacher
Wett-Experte und Sportjournalist
Christian Habeck
Christian Habeck
Redakteur
Erhalte die besten Deals per E-Mail + unser kostenfreies eBook
Niemand wird als Sportwetten Profi geboren. Melde Dich jetzt für unser kostenloses eBook an und erhalte den wetten.com Newsletter mit den besten Tipps & Deals im Netz!.

Mit der Anmeldung erkläre ich mich damit einverstanden, dass wetten.com mir in regelmäßigen Abständen Newsletter mit spannenden Angeboten via E-Mail senden darf. Diese Zustimmung ist jederzeit widerrufbar.
wetten.com ist stolzer Unterstützer von:
ALBA Berlin - Company ClubVFB Lübeck - Unterstützer-ClubKickers Offenbach - Kulturkreis Rot-WeissVFL Gummersbach - Unterstützer ClubIserlohn Roosters - Unterstützerclubco2 neutrale Website

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel.Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

ccwww
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von Kraken hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter