Devisenhandel Tipps 2022

Im Internet finden sich etliche Devisenhandel Tipps, die dem Trader helfen sollen, erfolgreich zu sein. An keinem anderen Finanzmarkt wird so viel Geld umgesetzt wie am Devisenmarkt – schon 2019 betrug der durchschnittliche Umsatz pro Handelstag am weltweiten Devisenmarkt mehr als 6,5 Milliarden US-Dollar.

Kein Wunder also, dass sich einige Trader gezielt für kostenlose Devisenhandel Tipps interessieren. Natürlich sollten sich die Anleger darüber im Klaren sein, dass selbst die besten Devisenhandel Tipps kostenlos kein Garant dafür sind, dass Profite realisiert werden können. Im Folgenden möchten wir die aussichtsreichsten Tipps und Tricks für den Devisenhandel ausführlich beschreiben und erklären.

Weiterlesen
Unsere Forex Empfehlung
Unsere Forex Empfehlung

Die besten Broker für den Devisenhandel

Bewertung
98/100
Min. Einzahlung
$50,00
Einlagen­sicherung
$20.000,00
Maximaler Hebel
1:30
Trading Plattformen
Android
iOS
Custom
eToro Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
98/100
Min. Einzahlung
100,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Maximaler Hebel
1:30
Trading Plattformen
Android
iOS
MT4
MT5
Custom
Markets.com Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
98/100
Min. Einzahlung
100,00€
Einlagen­sicherung
50.000,00€
Maximaler Hebel
1:30
Trading Plattformen
Android
iOS
MT5
Web
Capex Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
98/100
Min. Einzahlung
0,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Maximaler Hebel
1:20
Trading Plattformen
Android
iOS
Web
Custom
ARMO Broker Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
98/100
Min. Einzahlung
2.000,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Maximaler Hebel
1:30
Trading Plattformen
Android
iOS
MT4
MT5
Web
FXFlat Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
98/100
Min. Einzahlung
$250,00
Einlagen­sicherung
$20.000,00
Maximaler Hebel
1:200
Trading Plattformen
Android
iOS
MT4
Web
EZInvest Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
96/100
Min. Einzahlung
100,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Maximaler Hebel
1:30
Trading Plattformen
Android
iOS
Web
Skilling Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
94/100
Min. Einzahlung
250,00€
Einlagen­sicherung
50.000,00€
Maximaler Hebel
1:400
Trading Plattformen
Android
iOS
MT4
Custom
Avatrade Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
93/100
Min. Einzahlung
200,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Maximaler Hebel
1:500
Trading Plattformen
Android
iOS
MT4
MT5
Bewertung
91/100
Min. Einzahlung
5,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Maximaler Hebel
1:888
Trading Plattformen
Android
iOS
MT4
MT5
Web
xm.com Erfahrungen Zum Anbieter
Zum Forex Vergleich

Schritt für Schritt den Devisenhandel kennenlernen 

Seit Jahren steigt der durchschnittliche Umsatz pro Handelstag am weltweiten Devisenmarkt. Laut Statista betrug dieser im Jahr 1989 beispielsweise noch 539 Millionen US-Dollar pro Tag. Im Jahr 1998 waren es bereits ca. 1,53 Milliarden und 2007 gar über 3,3 Milliarden US-Dollar pro Tag. Zuletzt betrug der weltweite Umsatz pro Handelstag im Jahr 2019 im Durchschnitt über 6,5 Milliarden US-Dollar. Allgemein gesagt handelt es sich beim Devisen- bzw. Fremdwährungsmarkt um einen Teilmarkt des Finanzmarktes, an dem Devisen (= Währungspaare) gehandelt werden. Wie kann man mit Forex Trading Geld verdienen?

Um sich auf diesem Finanzmarkt zurechtzufinden, können aktuelle Devisenhandel Tipps dem Trader helfen.

Die Währungen mit den höchsten Devisenumsätzen sind wenig überraschend der US-Dollar, der Euro und der Japanische Yen. Ebenfalls häufig gehandelt werden außerdem das Britische Pfund, der Australische Dollar und Schweizer Franken. Bevor ein Trader aktiv am Devisenhandel teilnimmt, sollte er sich natürlich über die Funktionsweise von Devisenkursen im Klaren sein. Nicht wenige Anleger suchen zu Beginn ihrer „Trading-Karriere“ nämlich gezielt kostenlose Devisenhandel Tipps.

eToro
98/100
eToro Erfahrungen
Zum Anbieter
Markets.com
98/100
Markets.com Erfahrungen
Zum Anbieter
Capex
98/100
Capex Erfahrungen
Zum Anbieter

5 aktuelle Devisenhandel Tipps & Tricks im Überblick 

Natürlich eignen sich Devisenhandel Tipps nicht nur für unerfahrene Trader. Auch Fortgeschrittene und Profi-Trader können noch dazulernen, um ihre Trading-Performance immer weiter zu verbessern. Gerade Anfänger sollten jedoch wissen, dass selbst der beste Trader einmal klein begonnen hat und dann Schritt für Schritt dazugelernt hat. Im Folgenden möchten wir einige kostenlose Devisenhandel Tipps für unsere Leserinnen und Leser kurz und knapp zusammenfassen.

Tipp 1: Eigenes Handeln ständig hinterfragen 

Ein Garant für langfristigen Erfolg ist häufig die Selbstkritik. Wenn eine bestimmte Trading Strategie über einen längeren Zeitraum funktioniert hat und Profite erwirtschaftet hat, dann neigen Trader dazu, diese Strategie auch weiter zu verfolgen. Um den „Absprung“ nicht zu verpassen, sollten unerfahrene und erfahrene Trader ihre persönliche Handelsstrategie immer wieder kritisch hinterfragen. Gegebenenfalls sollten die Trader die eigene Strategie auch anpassen oder komplett wechseln.

Tipp 2: Statistiken können Handelserfolg verbessern 

Gerade unerfahrene Trader scheuen sich sehr häufig vor statistischen Auswertungen. Dabei können Statistiken dem Trader dabei helfen, in der Zukunft erfolgreich Forex traden zu können. Es wäre doch zum Beispiel interessant zu wissen, wie hoch der Gewinn gewesen wäre, wenn das Stop-Loss um 1,00 Pip enger gesetzt worden wäre. Zugegebenermaßen handelt es sich bei der statistischen Auswertung zwar um eine sehr trockene Materie – sie ist aber äußerst effektiv und daher empfehlenswert.

Tipp 3: Mehr als ein Währungspaar handeln 

Zu Beginn der eigenen „Trading-Karriere“ kann es durchaus hilfreich sein, nur ein einziges Währungspaar zu handeln. Doch mit der Zeit sollte man seinen Blickwinkel entsprechend erweitern, um auch bei anderen Währungspaaren attraktive Marktkonstellationen zu erkennen und für sich zu nutzen. In diesem Zusammenhang ist es empfehlenswert, sich seine eigene Watchlist beim Broker zu erstellen, auf der alle interessanten Währungspaare auf einem Blick zu finden sind.

Tipp 4: Risikomanagement optimieren

In unseren aktuellen Devisenhandel Tipps sollte auch die Empfehlung nicht fehlen, sein eigenes Risikomanagement ständig zu optimieren. Häufig ist nämlich zum Beispiel die Korrelation zwischen mehreren offenen Trades ein kritischer Punkt. In diesem Zusammenhang kommt es auch darauf an, dass vor allem unerfahrene Trader auf ein angemessenes Money Management achten. Das bedeutet, dass sie sich am Anfang eher an einem Demokonto versuchen sollten, auf dem man auch CFD Signale testen kann, oder mit überschaubaren Beträgen handeln sollten.

Tipp 5: Marktgeschehen im Blick behalten 

Zu den nützlichen Devisenhandel Tipps gehört es außerdem, das politische und ökonomische Weltgeschehen ständig im Blick zu behalten. Bei entsprechenden Neuigkeiten reagieren die Finanzmärkte meist direkt – auch der Devisenmarkt bleibt davon nicht verschont. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Trader das Nachrichtengeschehen ständig im Blick behalten.

Gibt es Devisenhandel Tipps kostenlos

Natürlich interessieren sich viele Trader gezielt für kostenlose Devisenhandel Tipps. Im bisherigen Verlauf unseres Ratgebers sind wir deshalb auf allgemeine Devisenhandel Tipps eingegangen und haben erklärt, worauf es speziell beim Fremdwährungsmarkt ankommt. Selbstverständlich stellen wir unseren Leserinnen und Lesern diese Tipps und Tricks kostenfrei zur Verfügung. Allerdings gibt es auch erfolgversprechende Tipps für den Devisenhandel, die nicht kostenlos sind. Die Rede ist insbesondere von besten Trading Signalen, die einen Zeitpunkt zum Kauf oder Verkauf eines bestimmten Währungspaares vorschlagen. Auf die Vorteile dieser Handelssignale möchten wir im folgenden Absatz noch etwas ausführlicher eingehen.

Trading Signale für den Devisenmarkt nutzen – so geht’s 

Heutzutage gibt es zahlreiche Anbieter für Trading Signale am Markt. Interessierte Trader sollten jedoch wissen, dass nicht alle dieser Signalanbieter auch zuverlässig und dementsprechend empfehlenswert sind. Fakt ist aber, dass Trading Signale auch für den FX-Markt genutzt werden können. Um von dieser Art der Devisenhandel Tipps profitieren zu können, müssen Trader jedoch einen wirklich seriösen Signalanbieter finden. Im Anschluss erfolgt die Registrierung und ab diesem Zeitpunkt wird der Trader täglich meist mehrfach über aktuelle Handelssignale informiert. Ein besonders bekannter und erfolgreicher Anbieter in diesem Bereich ist FXGrowth.com. Dieser Anbieter veröffentlicht täglich zwischen fünf und 15 Handelssignale. Außerdem werden mehrmals pro Woche entsprechende Videozusammenfassungen über alle durchgeführten Trades veröffentlicht.

98/100
Bewertung
PayPal
MSB - Money Services Business (USA)
eToro Forex
eToro Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Bis 1/30 Hebel
  • Top-Support
  • Demokonto
98/100
Bewertung
PayPal
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Markets.com Forex
Markets.com Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • 120 Währungspaare
  • Spreads ab 0,5
  • Market Maker
98/100
Bewertung
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Capex Forex
Capex Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • 55+ Forex-Paare handelbar
  • Enge Spreads
  • Kostenlose Ein- und Auszahlungen
98/100
Bewertung
Überweisung
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
ARMO Broker Forex
ARMO Broker Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • 22 Währungen handelbar
  • Spreads ab 0.4 Pips
  • Günstige ECN-Konditionen
98/100
Bewertung
PayPal
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
FXFlat Forex
FXFlat Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Zugriff auf riesiges Portfolio
  • Mehr als 50 Devisenpaare stehen zur verfügung
  • Keine versteckten Kosten

Traders Signale FAQ

📈Was sind wirklich gute Devisenhandel Tipps?

Die Meinungen darüber, was wirklich gute Devisenhandel Tipps sind und was nicht, gehen teilweise weit auseinander. Gerade als eher unerfahrener Trader ergibt es jedoch Sinn, sich zunächst viele verschiedene kostenlose Devisenhandel Tipps durchzulesen. Auf diesem Weg erhält man ein Gespür dafür, welche Tipps und Tricks gut sind und welche eher nicht.

💳Welche Währungspaare können am Devisenmarkt gehandelt werden?

Natürlich interessieren sich viele Trader dafür, welche Währungspaare am Devisenmarkt gehandelt werden können. Es ist dabei kein Geheimnis, dass der US-Dollar die am meisten gehandelte Währung weltweit ist. Das liegt schlichtweg an der Größe der US-Wirtschaft. Allgemein gehören zu den sogenannten Forex Majors die folgenden Währungspaare: EUR/USD, USD/JPY, GBP/USD, AUD/USD und USD/CHF. Insgesamt ergeben sich bei über 200 Ländern weltweit natürlich zahlreiche weitere Kombinationsmöglichkeiten für Währungspaare.

💰Wo finde ich kostenlose Devisenhandel Tipps?

Im Internet gibt es mittlerweile zahlreiche Websiten, auf denen vermeintlich erfolgversprechende Devisenhandel Tipps veröffentlicht sind. Fakt ist jedoch, dass nicht alle Tipps und Tricks auch empfehlenswert sind. Als Trader sollte man die Priorität deshalb nicht unbedingt auf kostenlose Devisenhandel Tipps legen. Neben den von uns vorgestellten Tipps ist es eher ratsam, auf erfolgversprechende Handelssignale zurückzugreifen, die von seriösen Signalanbietern bereitgestellt werden und bei verschiedenen Forex Trading Systemen genutzt werden können.

🏫Wie kann ich Devisenhandel lernen?

Viele vor allem unerfahrene Trader fragen sich natürlich, wie sie in kurzer Zeit lernen können, wie der Devisenhandel funktioniert. Fakt ist jedoch, dass es kein allgemeingültiges „Erfolgsrezept“ dafür gibt, wie man den Devisenhandel lernen kann. Es benötigt in erster Linie Zeit und viel Motivation, sich mit der Materie zu beschäftigen. Aus den Erfahrungen lernt der Trader dann Schritt für Schritt und verbessert seine persönliche Trading-Performance. Gerade am Anfang können Devisenhandel Tipps kostenlos in diesem Zusammenhang nützlich sein.

✅Welches ist ein empfehlenswerter Anbieter für Trading Signale am FX-Markt?

Wir haben in unserem Ratgeber mehrere erfolgversprechende Devisenhandel Tipps präsentiert. Zusätzlich zu unseren aktuellen Tipps und Tricks können motivierte Trader auch noch Trading Signale seriöser Signalanbieter zu Hilfe nehmen. Ein empfehlenswerter Anbieter für Handelssignale ist beispielsweise FXGrowth.com. Dieser liefert täglich im Durchschnitt zwischen fünf und 15 Trading Signale. Diese erreichen den Anleger wahlweise per E-Mail oder Telegram.

Fazit: Lohnen sich Devisenhandel Tipps

Wir sind der Ansicht, dass die hier vorgestellten Devisenhandel Tipps eine ideale Grundlage darstellen, um in den Devisenmarkt einzusteigen. Natürlich können kostenlose Devisenhandel Tipps wie wir sie heute zusammengefasst haben, aber keine aufwendig erstellten Trading Signale ersetzen. Empfehlenswert ist es daher, unsere Tipps und Tricks für den FX-Markt zusammen mit professionellen Handelssignalen seriöser Signalanbieter zu nutzen. Ein wirklich empfehlenswerter Signalanbieter ist FXGrowth.com. Dieser liefert täglich bis zu 15 Trading Signale und überzeugt insbesondere durch eine überdurchschnittlich hohe Erfolgsquote.

98/100
Bewertung
PayPal
MSB - Money Services Business (USA)
eToro Forex
eToro Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Bis 1/30 Hebel
  • Top-Support
  • Demokonto
98/100
Bewertung
PayPal
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Markets.com Forex
Markets.com Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • 120 Währungspaare
  • Spreads ab 0,5
  • Market Maker
98/100
Bewertung
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Capex Forex
Capex Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • 55+ Forex-Paare handelbar
  • Enge Spreads
  • Kostenlose Ein- und Auszahlungen
98/100
Bewertung
Überweisung
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
ARMO Broker Forex
ARMO Broker Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • 22 Währungen handelbar
  • Spreads ab 0.4 Pips
  • Günstige ECN-Konditionen
98/100
Bewertung
PayPal
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
FXFlat Forex
FXFlat Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Zugriff auf riesiges Portfolio
  • Mehr als 50 Devisenpaare stehen zur verfügung
  • Keine versteckten Kosten
Unsere Forex Empfehlung
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter