Bitcoin PayPal Schweiz 2021

So nutzen Sie in der Schweiz PayPal, um Bitcoin zu kaufen

Vor kurzem hat der beliebte US-amerikanische Zahlungsdienstleister PayPal angekündigt, in das Geschäft mit den Kryptowährungen einsteigen zu wollen. Zukünftig wird es daher möglich sein, den Bitcoin mit PayPal kaufen. Allerdings existiert diese Möglichkeit bisher nur in den USA. Auch in der Schweiz können Sie allerdings bereits heutzutage PayPal nutzen, um mit dem Bitcoin zu handeln. Dazu stehen Ihnen insbesondere digitale Marktplätze, Krypto Börsen und CFD Broker zur Verfügung. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie sie Kryptowährungen am einfachsten kaufen und verkaufen können.

Weiterlesen
Die Krypto-Börse des Monats!
Die Krypto-Börse des Monats!

Unsere Empfehlung aus dem Krypto-Börsen Vergleich Schweiz:

Filter
  • Service
  • Einzahlung und Auszahlung
99/100
Bewertung
Zeply Bonus
Zeply Highlights
  • Bitcoin-Handel ohne Gebühren
  • Einfacher Tausch mit $ und €
  • Smart und intuitiv gestaltet
Kreditkarte
Zeply Erfahrungen
***** Zum Anbieter

Bitcoin PayPal Schweiz: Überblick

Zum PayPal Bitcoin Kaufen und Verkaufen stehen Ihnen in der Schweiz die folgenden Optionen zur Verfügung:

  •       Digitale Marktplätze
  •       Krypto Börsen
  •       CFD Broker, um mit Bitcoin CFDs traden zu können
  •       Zukünftig: Direkt bei PayPal mit Kryptowährungen bezahlen und handeln

Wie bereits erwähnt, wird PayPal in Zukunft auch direkt die Möglichkeit anbieten, dort den BTC kaufen und verkaufen zu können. Außerdem werden Kryptowährungen dann als Zahlungsmethode angeboten. Der Einstieg von PayPal in das Krypto Geschäft dürfte dem Bitcoin nochmals einen deutlichen Schub verleihen. Daher bieten sich aktuell gute Chancen für den Anleger.

Viele Analysten gehen dabei davon aus, dass der Bitcoin in Zukunft auf 100.000 US-Dollar ansteigen kann. Aus diesem Grund interessieren sich immer mehr Menschen dafür, Bitcoins zu kaufen. Daher zeigen wir Ihnen im Folgenden, wie Sie den Bitcoin mit PayPal bezahlen können.

PayPal Bitcoin: Auf digitalen Marktplätzen mit Kryptowährungen handeln

Bekanntermaßen handelt es sich bei dem Bitcoin um den Pionier der Kryptowährungen. So kam der BTC im Jahr 2009 auf den Markt und hat damit das Zeitalter der Krypto Coins eingeläutet. Zu dieser Zeit entstanden dann auch die ersten Marktplätze, auf denen man die neuen digitalen Währungen tauschen konnte. Diese digitalen Marktplätze sind auch heutzutage noch beliebt.

Die Besonderheit besteht bei einem solchen Marktplatz darin, dass die Marktteilnehmer untereinander handeln. Der Betreiber des Marktplatzes stellt hingegen nur die erforderliche Plattform zur Verfügung. Das führt dazu, dass es häufig länger dauern kann, bis ein Kauf oder Verkauf abgeschlossen ist. So kommt es immer darauf an, wie schnell der jeweilige Handelspartner agiert. Ob das Bitcoin Kaufen mit PayPal möglich ist, hängt ebenfalls davon ab, ob der Käufer oder Verkäufer diese Zahlungsmethode nutzen möchte.

Bitcoin PayPal Schweiz: Krypto Börsen nutzen

Eine Krypto Börse funktioniert hingegen wie eine herkömmliche Börse: So handelt man darauf nicht direkt mit den anderen Marktteilnehmern, vielmehr laufen die Transaktionen über die Börse ab. Das führt dazu, dass das Kaufen und Verkaufen von Bitcoin auf diese Art und Weise sehr viel schneller funktioniert. Auch aus diesem Grund sind Krypto Börsen mittlerweile bei vielen schweizer Anlegern beliebter als die Marktplätze.

Ein weiterer Vorteil besteht bei Krypto Börsen darin, dass diese heutzutage auch häufig PayPal als Zahlungsmethode bieten. Sie können daher den US-amerikanischen Zahlungsdienstleister nutzen, um Einzahlungen vorzunehmen.

Bitcoin Auszahlen PayPal

Wenn eine Krypto Börse die Möglichkeit bietet, Geld per PayPal auf das Handelskonto einzuzahlen, so gilt dies in der Regel auch für Auszahlungen. Daneben findet man auch häufig die folgenden Zahlungsmöglichkeiten:

  •       Überweisungen
  •       Kreditkarten wie Mastercard und Visa
  •       PayPal Alternativen wie zum Beispiel Skrill oder Neteller

PayPal wird auch in der Schweiz seit Jahren immer beliebter. So wissen viele Kunden die einfache und schnelle Zahlungsabwicklung zu schätzen. Außerdem lässt sich die Website des Unternehmens sehr intuitiv bedienen.

Nachdem Sie Geld auf das Konto der Krypto Börse eingezahlt haben, steht Ihnen dieses Kapital zum Kaufen von Bitcoins zur Verfügung.

Bitcoin Wallet Paypal: So funktioniert der digitale Geldbeutel

Bekanntermaßen benötigt man einen digitalen Geldbeutel, um Crypto Coins wie den Bitcoin aufbewahren zu können. Eine solche Krypto Wallet ist allerdings auch Voraussetzung dafür, dass Sie den BTC kaufen oder verkaufen können. Grob kann man zwischen zwei verschiedenen Arten von Wallets unterscheiden: Online Wallets und Offline Wallets.

Bitcoin Wallet Paypal: Online Wallets bzw. Hot Wallets

In einer Wallet werden die Coins nicht direkt gespeichert, vielmehr befinden sich darin nur die sogenannten Private Keys. Wer diesen „Schlüssel“ besitzt, gilt als Eigentümer der Bitcoins und kann daher die Kryptowährung auch verkaufen. Aus diesem Grund ist es so wichtig, die Keys sicher aufzubewahren.

Eine Online Wallet zu erstellen und zu nutzen, ist heutzutage sehr einfach. So existieren eine Vielzahl von Websites, die diesen Service gratis anbieten. Ein weiterer Vorteil besteht bei diesen Hot Wallets darin, dass man sie gewissermaßen wie ein Girokonto für Kryptowährungen verwenden kann: Durch die permanente Verbindung mit dem Internet hat man die Möglichkeit, den Bitcoin jederzeit zu verkaufen. Außerdem gibt es heutzutage immer mehr Shops, die einem das Bezahlen mit dem Bitcoin ermöglichen.

Allerdings haben Online Wallets auch den Nachteil, dass sie als unsicherer gelten: So sind diese Wallets ein beliebtes Objekt von Hacker Angriffen.

99/100
Bewertung
Zeply Highlights
  • Bitcoin-Handel ohne Gebühren
  • Einfacher Tausch mit $ und €
  • Smart und intuitiv gestaltet
Zu Zeply

Bitcoin kaufen PayPal: Offline Wallets bzw. Cold Wallets

Um die Sicherheit zu erhöhen, empfehlen wir Ihnen, den Großteil Ihrer Bitcoins in einer Offline Wallet aufzubewahren: Diese ist gerade nicht mit dem Internet verbunden.

Auch in der Schweiz werden Hardware Wallets als Offline Wallets immer beliebter: Diese können Sie sich wie einen USB Stick vorstellen. Darauf werden dann die Private Keys in verschlüsselter Form abgespeichert. Um die Sicherheit weiter zu erhöhen, kann man die Hardware Wallet mit einem Passwort sichern.

Bitcoin kaufen mit PayPal bei einem CFD Broker

Das Problem mit der Wallet stellt sich erst gar nicht, wenn Sie sich für den Krypto Handel bei einem CFD Broker entscheiden. Denn in diesem Fall befinden sich die Bitcoin CFDs nach dem Kauf einfach auf dem Handelskonto des Brokers. Daher muss man sich in diesem Fall auch keine Sorge um Hacker machen. CFD Broker bieten Ihnen darüber hinaus noch weitere Vorteile.

PayPal Bitcoin: Den Hebel für das Crypto Trading nutzen

Das CFD Trading ist bei vielen schweizer Privatanlegern auch deshalb so beliebt, weil man für den Handel einen Hebel nutzen kann. Dadurch lässt sich dann das erforderliche Kapital reduzieren. Das ist gerade auch beim Handel mit hochpreisigen Kryptowährungen wie dem Bitcoin sehr hilfreich. Der maximale Hebel hängt davon ab, welchen Basiswert man für das CFD Trading nutzt. Beim Bitcoin beträgt der Hebel beispielsweise 1 : 2: Das bedeutet, dass sich das erforderliche Kapital um die Hälfte verringert.

Bei vielen CFD Brokern können Sie heutzutage PayPal nutzen, um Geld einzuzahlen und um sich Geld auszahlen zu lassen. Um bei einem CFD Broker ein Handelskonto zu erstellen, genügen in der Regel schon 100 oder 200 CHF.

Bitcoin mit PayPal bezahlen: Schritt für Schritt Anleitung

In der folgenden Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie PayPal nutzen können, um Bitcoins zu kaufen und zu verkaufen.

1. Schritt: Den richtigen Anbieter finden

Im ersten Schritt ist es wichtig, dass Sie sich überlegen, auf welche Weise Sie mit dem Bitcoin handeln möchten. Wir empfehlen Ihnen, hierfür entweder Krypto Börsen oder CFD Broker zu nutzen. Sehr gute Anbieter finden Sie beispielsweise in unseren Bestenlisten.

2. Schritt: Ein Konto für das PayPal Bitcoin Kaufen erstellen

Nachdem Sie sich für einen Anbieter entschieden haben, ist es im nächsten Schritt notwendig, bei diesem ein Konto zu eröffnen. Das ist in der Regel unkompliziert und schnell möglich. Normalerweise es ist hierbei auch erforderlich, dass man sich gegenüber dem Unternehmen identifiziert.

3. Schritt: Geld auf das Konto mit PayPal einzahlen

Damit Sie Ihr neues Konto auch für den aktiven Handel nutzen können, ist es im letzten Schritt erforderlich, Geld an die Krypto Börse oder an den CFD Broker zu überweisen. Wie gesagt, existiert heutzutage auch häufig die Möglichkeit, dafür PayPal zu nutzen. Der Vorteil besteht bei dieser Zahlungsmethode vor allem darin, dass die Transaktionen auf diese Art und Weise sehr schnell ablaufen. Daher steht Ihnen das Kapital in der Regel sofort zum Kaufen von Bitcoin zur Verfügung.

Bitcoin mit PayPal kaufen: Ausblick

Wir hatten bereits in der Einleitung erwähnt, dass PayPal sich in Zukunft verstärkt mit den Kryptowährungen beschäftigen möchte. So soll es in einem ersten Schritt möglich werden, den Bitcoin als Zahlungsmethode auszuwählen. Bisher bietet PayPal insbesondere Kreditkarten und das Lastschriftverfahren an.

In einem zweiten Schritt werden die Kunden dann in Zukunft auch direkt über die PayPal Plattform Kryptowährungen kaufen und verkaufen können.

Bisher bietet PayPal diesen neuen Service nur in den Vereinigten Staaten von Amerika an. Es ist allerdings davon auszugehen, dass man auch bald in der Schweiz diesen neuen Weg nutzen kann, um auf einfache Art und Weise mit dem Bitcoin zu handeln.

Bitcoin PayPal Schweiz: PayPal sorgt für weitere Kursfantasie beim BTC

Insgesamt zeigt der Einstieg von PayPal in das Krypto Geschäft, dass der Bitcoin mittlerweile in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist. Überhaupt hat allein die Ankündigung von PayPal, in Zukunft Bitcoin akzeptieren zu wollen, dafür gesorgt, dass der Bitcoin Kurs in die Höhe geschossen ist. Denn bei PayPal handelt es sich um den größten Zahlungsdienstleister der Welt.

Es ist davon auszugehen, dass viele PayPal Nutzer in Zukunft von der Möglichkeit Gebrauch machen werden, die Kryptowährung über die Plattform des Zahlungsdienstleisters zu kaufen. Dadurch dürfte die Nachfrage nach dem Bitcoin noch weiter zunehmen.

Bitcoin PayPal Schweiz: Die Kurse könnten auf über 100.000 US-Dollar ansteigen

Bereits seit längerem kann man beobachten, dass die Nachfrage nach dem BTC immer weiter zunimmt. Das liegt zum Beispiel daran, dass auch Unternehmen die Kryptowährung erwerben. Ein gutes Beispiel ist hier Tesla: So hat das Unternehmen von Elon Musk über 1 Milliarde US-Dollar in den Bitcoin investiert. Auch Vermögensverwalter und Fonds nutzen den Bitcoin immer häufiger, um damit ihre Portfolios zu diversifizieren.

Die steigende Nachfrage nach dem Bitcoin trifft hierbei auf ein gleichbleibendes Angebot. Das liegt daran, weil die Menge an Bitcoins auf 21 Millionen Coins begrenzt ist. Dadurch soll verhindert werden, dass es bei der Kryptowährung zu Inflation kommt.

Jedenfalls führt das begrenzte Angebot dazu, dass der Kurs des Bitcoins tendenziell immer weiter ansteigt. So gehen zum Beispiel Analysten davon aus, dass der BTC in Zukunft sogar über 100.000 US-Dollar wert sein könnte.

FAQ: Häufige Fragen zu Bitcoin PayPal Schweiz

⁉️ Kann ich Bitcoin mit PayPal kaufen?

Derzeit ist es in den USA möglich, den Bitcoin als Zahlungsmethode bei PayPal auszuwählen. In einem nächsten Schritt können die Kunden von PayPal die Plattform auch dazu nutzen, um Bitcoins zu kaufen und zu verkaufen. Es ist davon auszugehen, dass PayPal diesen Service in Zukunft auch in anderen Ländern wie der Schweiz anbieten wird. Um bereits jetzt PayPal zu nutzen, kann man beispielsweise Krypto Börsen und CFD Broker verwenden. Die besten Anbieter finden Sie leicht in unseren Tests und Vergleichen.

₿ Was spricht aktuell für das PayPal Bitcoin kaufen?

Bei vielen Schweizern ist PayPal seit Jahren sehr beliebt: So zeichnet sich der Zahlungsdienstleister vor allem dadurch aus, dass die Transaktionen sehr schnell ablaufen und alles sehr einfach funktioniert. Das gilt auch, wenn man Geld auf sein Handelskonto bei einer Krypto Börse oder bei einem CFD Broker senden möchte.

📈 PayPal Bitcoin: Verfügt der BTC noch über weiteres Potenzial?

Bereits in den letzten Monaten konnte sich der Kurs des Bitcoins hervorragend entwickeln. Experten gehen allerdings davon aus, dass die Kryptowährung sogar das Potenzial hat, um auf über 100.000 US-Dollar ansteigen zu können. Für neue Kursfantasie hat dabei auch die Ankündigung von PayPal gesorgt, in Zukunft selbst in das Geschäft mit den Crypto Coins einsteigen zu wollen.

Fazit: Bitcoin mit PayPal bezahlen leicht gemacht

In Zukunft wird es auch bei PayPal möglich sein, direkt mit Kryptowährungen zu handeln. In einem ersten Schritt können die Verbraucher in den USA den Bitcoin als Zahlungsmethode auswählen. Es ist davon auszugehen, dass PayPal diesen neuen Service in Zukunft auch in der Schweiz anbieten wird.

Bereits heutzutage können Sie PayPal nutzen, um damit Geld auf ihr Handelskonto bei einer Krypto Börse oder einem CFD Broker einzuzahlen. Welche Anbieter genau den US-amerikanischen Zahlungsdienstleister akzeptieren, klären wir in unseren Vergleichen und Tests.

Wie gesagt, empfehlen wir Ihnen, bei einem CFD Broker zu handeln. Denn in diesem Fall können Sie einen Hebel nutzen, womit sich das erforderliche Handelskapital reduziert.

Empfehlenswerte Broker finden Sie in unseren Bestenlisten. Dort klären wir ebenfalls, ob das Bitcoin mit PayPal Bezahlen bei den Anbietern möglich ist.

99/100
Bewertung
Zeply Highlights
  • Bitcoin-Handel ohne Gebühren
  • Einfacher Tausch mit $ und €
  • Smart und intuitiv gestaltet
Zu Zeply
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter