Bereits registrierte Nutzer

Wetten.com Wettangebot: Alle Bedingungen & Infos

Wetten.com Wettangebot: Alle Bedingungen & Infos

Alle von Wetten.com angenommenen Wetten unterliegen den folgenden Regeln:

  • Wetten.com behält sich das Recht vor jede Wette zu stornieren, die offensichtlich auf „falsche“ Quoten, vertauschte Quoten oder verspätet abgegeben wurde.
  • Wetten.com behält sich das Recht vor, Wetten abzulehnen, zu begrenzen, zu stornieren oder zu limitieren.
  • Wetten werden nur nach dem Ende des Sportereignisses ausgewertet.
  • Der Gewinner einer Wette auf ein Sportereignis wird am Datum der Entscheidung dieses Ereignisses bestimmt; Wetten.com erkennt keine Protestentscheidungen oder aufgehobene Urteile für Wettzwecke an. Ob das Resultat eines Ereignisses nach dem Start aufgehoben wird, wird gemäß der sportartenspezifischen Regeln von Wetten.com entschieden.
  • Nach den Gesetzen der Malta Gaming Authority ist Personen unter 18 nicht gestattet, eine Wette zu platzieren.
  • Alle hier erwähnten Regeln, Bestimmungen und Auszahlungen können jederzeit von Wetten.com ohne Benachrichtigung geändert oder korrigiert werden.
  • Die maximalen Wetteinsätze aller Sportereignisse werden von Wetten.com bestimmt und können ohne Benachrichtigung geändert werden. Wetten.com behält sich außerdem das Recht vor, Limits einzelner Konten zu regulieren.
  • Falls einem Benutzerkonto fälschlicherweise Gelder gutgeschrieben werden, ist es die Pflicht des Kunden, Wetten.com umgehend über diesen Fehler zu informieren. Im Falle eines negativen Betrags auf einem Benutzerkonto behält sich Wetten.com das Recht vor, offene Wetten zu stornieren.
  • Kunden sind ausschließlich selbst für Ihre Kontotransaktionen verantwortlich. Bitte vergewissern Sie sich vor dem Bestätigen der Wetten, ob diese fehlerhaft sind. Sobald eine Wette bestätigt ist, kann sie nicht mehr geändert werden. Wetten.com übernimmt keine Verantwortung für vermisste oder vervielfachte Wetten des Kunden und wird keine Ausgleichszahlung in Betracht ziehen, falls eine Wette verschwunden oder vervielfacht worden ist. Kunden sind dazu angehalten, Ihre Transaktionen in „Mein Konto“ nach jeder Sitzung kontrollieren und zu überprüfen, ob alle platzierten Wetten akzeptiert wurden.
  • Bei Unstimmigkeiten muss innerhalb von sieben (7) Tagen nach Ende der Abrechnung der Wette Einspruch eingelegt werden. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden keine Anliegen bearbeitet. Der Kunde ist ausschliesslich selbst für die Kontotransaktionen verantwortlich.
  • Sämtliche Kontostände und Transaktionen erscheinen in der Währung, die bei der Registrierung des Benutzerkontos ausgewählt wurde.
  • Gewinne werden immer nach europäischen Dezimalquoten errechnet. Bitte beachten Sie, dass es bei der Umrechnung in den britischen Standard (fraktional) zu Rundungsfehlern kommen kann, da einige Quoten keine exakte Umrechnung in die britische Bruchzahl ermöglichen. In diesem Fall benutzt Wetten.com einen Näherungswert.
  • Wetten.com behält sich das Recht vor, ein Benutzerkonto ohne Benachrichtigung zu sperren.
  • Im Falle einer Abweichung zwischen der englischen Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie dieser Sportwetten-Bedingungen und einer anderssprachigen Version gilt die englische Version als bindend.
  • Sofern nicht anderweitig hervorgehoben, gilt die Dead Heat Regel in allen Fällen bei denen zwei oder mehr Wettselektionen als Gewinner gewertet werden. Die Gewinnsumme wird dann wie folgt berechnet: Quoten der entsprechenden Wetten / Anzahl der Wettselektionen * Wetteinsatz.
  • Kombiwetten: Wir akzeptieren bis zu 10 akkumulierte Wetten in einer Kombiwette. Falls gewisse Ausgänge voneinander abhängig sind, wie zum Beispiel eine Wette auf den Premierleaguegewinner Chelsea gepaart mit einem Heimsieg im entscheidenen Spiel, dann ist die Wette ungültig bzw. nicht möglich.
  • Systemwetten zählen in keinem Fall für eine an einen Bonus geknüpfte Umsatzbedingung.
  • Bereitgestellte Liveresultate dienen zur Informationsbereitstellung, sind jedoch keinesfalls bindend oder erheben Anspruch auf Korrektheit.

Nach oben

Fussball

  • Die auf der Webseite angebenen Anstoßzeiten gelten jeweils nur als Richtwert und können unsererseits nicht garantiert werden. Sollte ein Spiel verlegt werden bleiben alle Wetten bestehen, sofern das Spiel innerhalb von 48 Stunden nachgeholt wird. Wird das Spiel auf einen Zeitpunkt verlegt,der über 48 Stunden nach der ursprünglichen Ansetzung hinausgeht, werden sämtliche Wetten für ungültig erklärt und die Wetteinsätze rückerstattet.
  • Falls ein Spiel innerhalb des 2-Tage-Fensters neu angesetzt wurde und wiederum verlegt werden muss, behalten alle Wetten für weitere 48 Std. ihre Gültigkeit, sofern das Spiel in diesem neu gesetzten Zeitrahmen stattfindet. Dieser Vorgang wiederholt sich (a) bis das Spiel auf einen Zeitpunkt verlegt wurde, der mehr als 48. Std. von der letzten Spielansetzung entfernt liegt (sämtliche Wetteinsätze werden in diesem Fall für ungültig erklärt und rückerstattet) oder (b) so lange das Spiel immer wieder innerhalb von 48 Std. neu angesetzt wird.
  • Sofern nicht anderweitig hervorgehoben gelten Ergebniswetten basierend auf dem zu erwartenden Resultat nach zwei Halbzeiten á 45 Min. plus die vom Schiedsrichter festgelegte Nachspielzeit für Unterbrechungen. Dies beinhaltet nicht eine etwaige Verlängerung des Spiels oder ein Elfmeterschiessen. Unter gewissen Umständen kann während Turnieren, Freundschaftsspielen oder anderweitigen Spielen eine von 45 Minuten abweichende Halbzeitlänge angesetzt werden. Abgegebene Wetten bleiben bestehen und gültig, auch wenn Wetten.com nicht explizit hervorheben sollte, dass die Spielzeit von der Standarddauer von 45 Minuten je Halbzeit abweicht.
  • Sollte ein Spiel unterbrochen werden bevor die volle Spielzeit erreicht wurde und nicht am selben Tag fortgesetzt werden, so werden alle auf den Spielausgang abgegebenen Wetten für ungültig erklärt und sämtliche Wetteinsätze zurückerstattet.
  • Über/Unter:  Ein Spiel muss die volle Spielzeit erreicht haben, damit Wetten auf die Gesamtanzahl geschossener Tore als gültig angesehen wird.
  • Torschütze im Spiel:  Keine Rückerstattung des Einsatzes für Nichtstarter.
  • Erster Torschütze:  Keine Rückerstattung des Einsatzes für Nichtstarter.
  • Letzter Torschütze:  Keine Rückerstattung des Einsatzes für Nichtstarter.
  • Welches Team schiesst das erste Tor:  Im Falle eines Spielabbruchs bleiben Wetten auf bereits geschehene Ereignisse bestehen.
  • Zeitpunkt des ersten Tores:  Wetten auf die Torminute werden gemäss offiziellen Quellen ausgewertet.
  • Welches Team schiesst das letzte Tor:  Im Falle eines Spielabbruchs bleiben Wetten auf bereits geschehene Ereignisse bestehen.
  • Wer erzielt zuerst X Tore:  Die Abrechnung basiert darauf, welche Mannschaft die erforderliche Anzahl an Toren zuerst erreicht. Im Falle eines Spielabbruchs vor den regulären 90 Minuten werden alle Wetten storniert ausgenommen jene, die zu diesem Zeitpunkt bereits erfüllt worden sind.
  • Beide Teams erzielen ein Tor:  Basiert darauf, ob beide Mannschaften im Spiel ein Tor schiessen.
  • Teamtore Über/Unter:  Basiert auf der Gesamtanzahl erzielter Tore von einer Mannschaft im Spiel. Tore, die in der Verlängerung erzielt wurden, zählen hierfür nicht.
  • Anzahl der Tore:  Wette auf die Anzahl der erzielten Tore inklusive Eigentore.
  • Tor von bis:  Der offizielle Zeitpunkt des Tores wird gewertet, eine Verlängerung zählt nicht dazu.
  • Erzieltes Tor in beiden Halbzeiten:  Ist eine Ja/Nein Wette, ob eine Mannschaft/Mannschaften in beiden Halbzeiten trifft/treffen.
  • Gewinnt zu Null:  Die gewählte Mannschaft gewinnt zu Null (ohne Gegentor).
  • Gewinnvorsprung:  Die Abrechnung erfolgt gemäss dem offiziellen Endergebnis. Die Mannschaften bekommen verschiedene Gewinnvorsprünge und dies wird als Endergebnis ausgewertet.
  • Gewinnt eine Halbzeit:  Eine Mannschaft muss mindestens eine der beiden Halbzeiten gewinnen, damit diese Wette gewinnt.
  • Gewinnt beide Halbzeiten:  Die Mannschaft muss in beiden Halbzeiten mehr Tore schiessen als der Gegner.
  • Gewinnt nach einem Rückstand:  Die Mannschaft muss zu irgendeinem Zeitpunkt im Spiel im Rückstand sein, aber das Spiel in den regulären 90 Minuten gewinnen.
  • Eckbälle Über/Unter:  Basiert auf der Gesamtzahl der aufgetretenen Eckbälle, eine etwaige Verlängerung zählt nicht dazu.
  • Anzahl der Eckbälle:  Basiert auf der Gesamtanzahl von Eckbällen in diesem Spiel.
  • Wer hat zuerst X Eckbälle:  Darauf basierend, welche Mannschaft die angegebene Anzahl an Eckbällen zuerst erreicht.
  • Zeitpunkt des nächsten Tores für das Team:  Die Abrechnung erfolgt basierend auf der Minute des ersten/nächsten Tores gemäss offizieller Quellen.
  • Verwarnungen Über/Unter:  Basiert auf den während der 90-minütigen Spielzeit nachweisbar gezeigten Karten. Nach Abpfiff gezeigte Karten bleiben in jedwedem Fall unberücksichtigt. Karten gegenüber Personen, die nicht aktiv am Spielgeschehen teilnehmen (z.B. Spieler auf der Bank) bleiben ebenfalls bei der Abrechnung unberücksichtigt.
  • Teamverwarnungen Über/Unter:  Basiert auf dem Ergebnis aller gezeigten Karten in den regulären 90 Minuten. Falls eine Karte nach dem Abpfiff gezeigt wird, hat dies keine Auswirkung auf die Abrechnung. Karten gegenüber Personen, die nicht aktiv am Spielgeschehen teilnehmen (z.B. Spieler auf der Bank) bleiben ebenfalls bei der Abrechnung unberücksichtigt.
  • Halbzeit mit den meisten Eckbällen:  Basiert darauf, in welcher Halbzeit mehr Eckbälle vergeben worden sind.
  • Eckbälle je Team:  Basiert auf der Anzahl der Eckbälle für ein Team.
  • Letzter Eckbball:  Welches Team erhält den letzten Eckball im Spiel.
  • Erhält kein Gegentor:  Welches Team erhält kein Gegentor im Spiel.
  • Meiste Eckbälle:  Das Team, das mehr Eckbälle erhält, gewinnt.
  • Nächster Eckball:  Welches Team erhält den nächsten Eckball.
  • Siegwette und Gesamttore:  Kombinieren Sie eine Siegwette und Über/Unter-Wette. Falls beide eintreten, ist die Wette gewonnen, alle anderen Kombinationen verlieren.
  • Spiel geht in die Verlängerung:  Das Spiel ist nach 90 Minuten noch nicht entschieden und eine Verlängerung wird ausgespielt.
  • Platzverweis:  Gibt es rote Karten oder nicht.
  • Eckbälle Ungerade/Gerade:  Gesamtanzahl der Eckbälle ist ungerade oder gerade.
  • Team erzielt ein Tor von bis:  Die offiziell registrierte Zeit des Tores zählt. Eine etwaige Verängerung zählt nicht dazu.
  • Eckbälle je Mannschaft Ungerade/Gerade:  Die Gesamtanzahl der Eckbälle der Mannschaft ist ungerade oder gerade.
  • Eckbälle je Mannschaft Über/Unter:  Die Gesamtanzahl der Eckbälle der Mannschaft liegt über oder unter einem Wert.
  • Geht ins Elfmeterschiessen:  Wird das Spiel durch Elfmeterschiessen entschieden?
  • Ein Einwechselspieler schiesst ein Tor:  Wird ein Einwechselspieler ein Tor schiessen?
  • Anzahl der Karten:  Abrechnung basierend auf dem Ergebnis aller gezeigten Karten in den regulären 90 Minuten. Falls eine Karte nach dem Abpfiff gezeigt wird, hat dies keine Auswirkung auf die Abrechnung.
  • Gelbe Karten Ungerade/Gerade:  Abrechnung basierend auf dem Ergebnis aller gezeigten Karten in den regulären 90 Minuten. Falls eine Karte nach dem Abpfiff gezeigt wird, hat dies keine Auswirkung auf die Abrechnung.
  • Erste/Nächste Verwarnung für Team:  Welches Team erhält die erste/nächste Karte?
  • Eigentor:  Gibt es ein Eigentor?
  • Art des Sieges:  Wie endet das Spiel, um einen Sieger zu ermitteln?
  • Erste/Nächste gelbe Karte für Team:  Welche Mannschaft bekommt die nächste gelbe Karte?
  • Halbzeit mit den meisten Toren:  In welcher Halbzeit werden mehr Tore erzielt?
  • Special Transfer Bets:  Nach Transferbekanntgabe abgegebene Wetten sind ungültig.
  • Spezial-Wette In welchem Monat sichert sich Bayern München die Deutsche Meisterschaft:  Die Wette wird in dem Monat entschieden, in dem entweder Bayern München als Deutscher Meister feststeht (d.h. nicht mehr durch ein anderes Team eingeholt werden kann), oder wenn ein anderes Team Deutscher Meister wird.

Nach oben

Tennis

  • Gibt ein Spieler auf oder kann das Match aus anderem Grund nicht fortsetzen, sind alle noch offenen Wetten ungültig.
  • Siegwette: Alle Wetten auf den Sieger eines Matches sind ungültig, wenn ein Spieler aufgibt oder disqualifiziert wird. Das Duell muss vollständig zu Ende gespielt sein, damit entsprechende Wetten zur Auszahlung kommen.
  • Satzwetten: Wenn ein Tennismatch aufgrund einer Spielaufgabe oder Disqualifikation beendet wurde, werden alle bis dato nicht eingetretenen Wetten (basierend auf den zugrunde liegenden Wettereignissen) für ungültig erklärt.
  • Verzögerungen: Wenn ein Tennismatch beendet wurde, bleiben alle Wetten bestehen und gültig. Eine Verzögerung des Matchbeginns beeinflusst abgegebene Wetten nicht, sofern das Spiel gestartet, fortgesetzt und beendet wird.
  • Sollte das Tennismatch nicht über die angesetzte, volle Anzahl an Sätzen ausgespielt werden und das Spiel wird von offizieller Seite verkürzt, so gilt der von offizieller Seite als führende Spieler bestätigte Spieler als Gewinner des Matchs.
  • Bsp.: Ein Match ist auf 5 Sätze angesetzt, es können jedoch aufgrund des Wetters nur 3 ausgespielt werden. Der führende Spieler nach dem dritten Satz wird demnach als Gewinner des Matchs gewertet.
  • Tie Break:  Gibt es einen Tie Break? Ja gewinnt die Wette. Falls es keinen Tie Break gibt, gilt die Wette als verloren.
  • Spielstand:  Genaues Ergebnis des Spiels und verliert der aufschlagende Spieler sein Service oder nicht.
  • Spiel geht über Einstand:  Gibt es ein 40:40 (Einstand, Deuce) in diesem Spiel?
  • Gewonnene Spiele Über/Unter:  Die Gesamtanzahl von gewonnenen Spielen eines Spielers liegt über oder unterhalb eines Wertes.
  • Anzahl der Spiele:  Die Gesamtanzahl von ausgetragenen Spielen von beiden Spielern in einem Satz.
  • Gewinn von mindestens einem Satz:  Ein Spieler gewinnt mindestens einen Satz des Matchs.
  • Wer gewinnt Spiel Y:  Welcher Spieler gewinnt das Y. Spiel im Z. Satz
  • Wer gewinnt Punkt X:  Welcher Spieler gewinnt den X. Punkt im Y. Spiel im Z. Satz
  • Punktehandicap:  Wer gewinnt das Spiel mit dem vorgegebenen Handicap für den entsprechenden Satz?
  • Punkte Über/Unter:  Die Gesamtanzahl der erzielten Punkte liegt über oder unter X. Punkte im Y. Spiel.
  • Gewonnene Punkte Über/Unter:  Gesamtanzahl von gewonnenen Punkten von jedem Spieler im Y. Spiel im Z. Satz.
  • Gewinnt 1. eigenes Aufschlagspiel:  Gewinnt der Spieler sein erstes Aufschlagspiel im ersten Satz?
  • In welchem Spiel geschieht der erste Aufschlagverlust:  In welchem Spiel des 1. Satzes tritt der erste Serviceverlust (Break) auf?
  • Gesamtanzahl Aufschlagverluste:  Wie viele Serviceverluste gibt es im 1. Satz?
  • Gewinnvorsprung:  Was ist die Differenz der Gesamtanzahl der gewonnen Spiele zwischen Sieger und Verlierer?
  • Verliert 1. Satz und gewinnt das Match:  Welcher Spieler verliert den 1. Satz, gewinnt aber das gesamte Match?

Nach oben

American Football, Rugby and UFL

  • Mindestspielzeit für eine Abrechnung des Spiels: Die Gewinner und Verlierer werden für Wettzwecke durch das Endresultat bestimmt (inklusive Verlängerung), unter der Bedingung, dass das Spiel wenigstens 55 Minuten gedauert hat.
  • Wird ein Spiel nach 55 Minuten abgebrochen und nicht am selben Tag fortgesetzt, wird dieses Ergebnis benutzt, um die Wetten abzurechnen, unabhängig davon, ob das Spiel an den folgenden Tagen beendet wird.
  • Falls ein Spiel beendet wird, bevor 55 Minuten absolviert sind und nicht am selben Tag beendet wird, werden alle Wetten storniert und die Einsätze rückerstattet.
  • Alle Wetten gelten inklusive der Verlängerung, sofern nicht anders angegeben.
  • Sofern nicht anders vor dem Wettkampf angegeben, müssen alle Ereignisse am angegebenen Datum und am angegebenen Ort stattfinden, damit die Wette gültig ist.
  • Australian Rules Football, Rugby League, Super League und Rugby Union: Wetten werden basierend auf dem offiziellen Ergebnis abgerechnet (reguläre Spielzeit oder Verlängerung, wie jeweils beschrieben).
  • NFL-Wetten werden basierend auf den auf www.NFL.com veröffentlichten Resultaten abgerechnet.
  • Arena Football Angebote werden basierend auf den von www.Arenafootball.com veröffentlichten Resultaten abgerechnet.

Nach oben

Eishockey

  • Sofern nicht anderweitig erwähnt, gilt bei allen Wetten nur die reguläre Spielzeit und beinhaltet nicht die Verlängerung oder das Penalty-Schiessen. Beispiel: Bei den Rangers und den Kings steht es nach der regulären Spielzeit 3:3, das Spiel wird mit der Verlängerung fortgesetzt. Letztendlich gewinnen die Rangers. Das Endergebnis für Wettzwecke ist Rangers 3, Kings 3.
  • Falls eine Wette auch die Verlängerung beinhaltet, wird dies deutlich im Wettangebot erwähnt und deutlich im Wettschein wiedergegeben. Bitte überprüfen Sie Ihren Wettschein sorgfältig.
  • Das Penalty-Schiessen ist ausdrücklich Teil der Verlängerung. Falls es zu einem Penalty-Schiessen kommt, wird dem Gewinner ein Extrator gutgeschrieben. Beispiel: Dynamo und CSKA spielen 2-2 Unentschieden und führen ein Penalty-Schiessen aus. Das Dynamo gewinnt. Für unsere Wette „Dynamo inklusive Verlängerung“ vs. „CSKA inklusive Verlängerung“ wird das Ergebnis dann als Dynamo 3, CSKA 2 gewertet.
  • Mindestspielzeit für die Abrechnung: Das Spiel muss eine Mindestdauer von 55 Minuten aufweisen. Sollte ein Spiel abgebrochen werden, bevor 55 Minuten gespielt wurden, werden die Wetten storniert und die Einsätze rückerstattet.

Nach oben

Handball

  • Für Wettzwecke werden Gewinner und Verlierer durch das Resultat am Ende der regulären Spielzeit bestimmt. Die Verlängerung wird nicht gewertet, sofern nicht anderweitig erwähnt.
  • Falls ein Spiel verlegt wird, werden alle Wetten storniert und die Einsätze rückerstattet, sofern das Spiel nicht innerhalb von 24 Stunden nach der offiziellen Startzeit wiederholt wird.
  • Sollte es zu einem Wechsel des Austragungsorts kommen, bleiben alle Wetten gültig, solange die Heimmannschaft immer noch als solche ausgewiesen ist. Sollte es zu einem Wechsel zwischen Heim- und Auswärtsmannschaft kommen, sind zuvor abgeschlossene Wetten ungültig.
  • Extrawetten: Alle Extrawetten inklusive der folgenden Märkte werden nach der regulären Spielzeit ausgewertet und schliessen die Verlängerung aus:
    • Gesamtanzahl Tore Gerade/Ungerade
    • Doppeltes Resultat

Nach oben

Basketball

  • Mindestspielzeit für die Abrechnung: NBA-Spiele müssen wenigstens 43 Minuten dauern. Bei allen anderen Basketballligen gilt die Mindestspielzeit von 35 Minuten, sofern nichts Abweichendes erwähnt wird.
  • Für Wettzwecke werden Gewinner und Verlierer durch das Endresultat (inklusive Verlängerung) bestimmt, vorausgesetzt, dass das Spiel die oben erwähnte Mindestdauer erreicht hat. Sollte ein Spiel nach der Mindestdauer abgebrochen und nicht am selben Tag beendet werden, wird das Ergebnis bei Spielabbruch zur Wettabrechnung genutzt, unabhängig davon, ob das Spiel zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt wird.
  • Falls ein Spiel vor dem Erreichen der Mindestdauer abgebrochen und nicht am selben Tag beendet wird, werden die Wetten storniert und die Einsätze rückerstattet.
  • Alle Wetten basieren auf dem Ergebnis inklusive einer möglichen Verlängerung, sofern nichts Anderes erwähnt wird.
  • Um gültig zu sein müssen alle Ereignisse zu/an den angegebenen Terminen und Austragungsorten stattfinden, sofern nicht anderweitig erwähnt.
  • Diese Regeln gelten sowohl für College-Basketball als auch für professionelles Basketball.
  • NBA-Wetten werden nach den auf NBA.com veröffentlichten Ergebnissen abgerechnet;
  • NCAA-Wetten werden nach den auf espn.com veröffentlichten Ergebnissen abgerechnet.
  • Doppelte Chance:  Wenn einer der zwei ausgewählten Spielausgänge eintritt, gewinnt die Wette. Kombinationsmöglichkeiten: 12, 1X, 2X
  • Viertel mit den meisten erzielten Punkten:  In welchem Viertel werden die meisten Punkte erzielt?
  • Spiel geht in die Verlängerung:  Wird es eine Verlängerung geben?
  • Wer erzielt den X. Punkt:  Welche Mannschaft erzielt den X. Punkt im Spiel?
  • Gewinnvorsprung:  Der Punkteabstand zwischen beiden Mannschaften.
  • Teampunkte Über/Unter:  Die Gesamtanzahl der erzielten Punkte einer Mannschaft liegt über oder unter einem Wert.
  • Teampunkte Ungerade/Gerade:  Die Gesamtanzahl der erzielten Punkte einer Mannschaft ist ungerade oder gerade.
  • Welches Team punktet als letztes:  Welche Mannschaft erzielt den letzten Punkt basierend auf dem aktuellen Spielstand?
  • Welches Team erzielt den ersten Punkt:  Welche Mannschaft punktet zuerst?
  • Halbzeit/Endstand:  Wer gewinnt die 1. Halbzeit und das gesamte Spiel?
  • Halbzeit mit den meisten Punkten:  In welcher Halbzeit werden die meisten Punkte erzielt?
  • Welches Team gewinnt den Sprungball:  Welche Mannschaft hat zuerst Ballbesitz?
  • Erzielte Punkte Über/Unter:  Die Gesamtanzahl der erzielten Punkte eines Spielers liegt über oder unter einem Wert.
  • Wer erzielt den X. Punkt:  Welcher Spieler erzielt den X. Punkt?

Nach oben

Baseball

  • Bei Wetten auf die Gesamtanzahl von Runs (über/unter) muss das Spiel mindestens 9 Innings (8,5, wenn die Heimmannschaft führt) dauern, um gültig zu sein. Wenn ein Spiel in der Verlängerung entschieden oder abgebrochen wird, wird das Ergebnis durch das letzte, komplettierte Inning bestimmt, sofern nicht die Heimmannschaft den Ausgleich erzielt oder die Führung in der zweiten Hälfte des Innings übernimmt; in diesem Fall wird das Ergebnis durch das offizielle Endresultat bestimmt.
  • Das Ergebnis des Spiels ist nach 5 Innings offiziell, sofern nicht die Heimmannschaft nach 4,5 Innings führt. Sollte ein Spiel beendet oder abgebrochen werden, wird das Ergebnis durch das letzte, komplettierte Inning bestimmt, sofern nicht die Heimmannschaft den Ausgleich erzielt oder die Führung in der zweiten Hälfte des Innings übernimmt; in diesem Fall wird das Ergebnis durch das offizielle Endresultat bestimmt. Alle Einsätze werden erstattet, wenn die Heimmannschaft ausgleicht und das Spiel dann abgebrochen wird.
  • Für Wettzwecke akzeptiert Wetten.com keine verlegten Spiele, Proteste oder nachträglich geänderte Entscheidungen. Alle Baseballwetten müssen an dem angegebenen Tag entschieden werden, andernfalls werden die Wetten storniert und die Einsätze erstattet.
  • Siegwetten werden beim Baseball unabhängig vom Startpitcher akzeptiert.
  • MLB Minor Leagues: Falls Mannschaften zweimal aufeinander treffen und Wetten.com nur eine Quote für Mannschaft A vs. Mannschaft B anbietet, gilt diese nur für das erste Spiel. Falls das erste Spiel bereits begonnen hat, gilt die Quote für Spiel 2.
  • MLB Extrawetten: Für alle Wetten dieser Art muss ein Spiel 9 Innings andauern (8,5, wenn die Heimmannschaft führt), um gültig zu sein.
  • MLB-Wetten werden nach den Ergebnissen, welche auf www.MLB.com veröffentlicht werden, abgerechnet.
  • MLB: Zum Zeitpunkt der Wettscheinabgabe müssen beide gelisteten Pitcher im Spiel aktiv sein und mindestens einen Pitch werfen, oder sämtliche dem Wettmarkt zugehörigen Wetten werden ungültig.

Nach oben

Volleyball

  • Falls ein Spiel vor Ende der regulären Spielzeit abgebrochen wird und nicht am selben Tag beendet wird, sind alle Wetten ungültig und die Einsätze werden erstattet;
  • Wechsel des Austragungsorts: Falls es zu einem Wechsel des Austragungsorts kommen sollte, bleiben alle Wetten gültig, solange die Heimmannschaft immer noch als solche ausgewiesen ist. Falls es zu einem Wechsel zwischen Heim- und Auswärtsmannschaft kommt, sind zuvor abgeschlossene Wetten ungültig.

Nach oben

Snooker

  • Spieler-gegen-Spieler Wetten basieren auf der korrekten Auswahl des Spielers, der offiziell das Spiel gewinnt. Für den Fall, dass ein Spiel beginnt aber aus egal welchen Gründen nicht beendet wird, so wird für Wettzwecke der Spieler, der in die nächste Runde einzieht (oder der offiziell zum Gewinner erklärte Spieler der Meisterschaft/des Wettbewerbs) zum Gewinner erklärt. Falls ein Spiel noch nicht begonnen hat, werden die Einsätze rückerstattet.
  • Framewetten basieren auf der Voraussage des genauen Ergebnis‘ eines Snookerspiels. Für den Fall, dass ein Spiel begonnen aber nicht beendet wird oder dass das Spiel gar nicht erst gestartet wird, so werden alle Wetten rückerstattet.

Nach oben

Kampfsport

  • Sobald die Glocke für die erste Runde läutet, wird der Kampf für Wettzwecke als offiziell betrachtet ungeachtet der veranschlagten Länge oder des Titels.
  • Ein Kampf ist ein technisches Unentschieden, wenn dieser vor den zugewiesenen Runden endet. Das ist normalerweise der Fall, wenn ein unbeabsichtigter Kopfstoß oder ein Foul auftritt.
  • Bei jedem Kampf, der als „Kein Wettkampf“ erachtet wird, werden die Einsätze erstattet.
  • Falls das Wettangebot ein Unentschieden als dritte Option anbietet und der Kampf unentschieden ausgeht, wird das Unentschieden als Gewinn ausgezahlt und die Wetten auf beide Kämpfer als verloren gewertet. Falls ein Unentschieden nicht angeboten wird und der Kampf unentschieden ausgeht, so werden die Einsätze rückerstattet.
  • Eine „Über/Unter“ Wette bezieht sich auf die Gesamtzahl der absolvierten Runden. Der halbe Punkt einer Runde ist genau bei einer Minute und dreissig Sekunden bei einer dreiminütigen Runde. Demzufolge wären 9½ Runden nach einer Minute und dreissig Sekunden der 10. Runde erreicht. Der halbe Punkt bei einer zweiminütigen Runde ist genau nach einer Minute. Der halbe Punkt bei einer fünfminütigen Runde ist genau nach zwei Minuten und dreissig Sekunden.
  • Die Wetten werden basierend auf dem offiziellen Ergebnis am Ring abgerechnet. Die Ergebnisse sind für Wettzwecke solange nicht offiziell, bis diese durch die Offiziellen des Kampfveranstalters bestätigt werden. Offizielle oder inoffizielle Änderungen des Kampfergebnisses basierend auf Einsprüchen, Aufhebung, Prozessen, Dopingtests oder jeglichen anderen Sanktionen gegen einen Kämpfer, haben bezogen auf den Wettzweck keinen Einfluss.
  • Falls nicht anders festgehalten, müssen Kämpfe innerhalb von 21 Tagen des angegebenen Datums stattfinden, um Gültigkeit zu besitzen.

Nach oben

Bandy

  • Sofern nicht anderweitig festgehalten sind alle Wetten nur für die reguläre Spielzeit gültig und schliessen die Verlängerung aus. Falls während des Wettkampfs neue Wetten angeboten werden, zum Beispiel „wer gewinnt nach Verlängerung“, dann zählt hierbei auch das Penalty-Schiessen.
  • Spielzeit: Falls das Spielformat von 2 x 45 Minuten auf 3 x 30 Minuten geändert wird, bleiben alle Wetten mit Ausnahme der Wetten, die sich auf die Halbzeiten beziehen, gültig.
  • Spielortwechsel: Falls es zu einem Wechsel des Austragungsorts kommen sollte, bleiben alle Wetten gültig, solange die Heimmannschaft immer noch als solche ausgewiesen ist. Falls es zu einem Wechsel zwischen Heim- und Auswärtsmannschaft kommt, dann sind Wetten, die zuvor abgeschlossen wurden, ungültig.

Nach oben

Floorball

  • Für Wettzwecke werden Gewinner und Verlierer durch das offizielle Resultat am Ende der regulären Spielzeit bestimmt. Verlängerung und Sudden Death zählen nur, wenn sie speziell erwähnt werden.
  • Falls ein Spiel vor Ende der regulären Spielzeit abgebrochen und nicht am selben Tag beendet wird, werden Wetten auf dieses Ereignis storniert und die Einsätze erstattet.
  • Falls ein Spiel verlegt wird, werden alle Wetten storniert und die Einsätze ertstattet.

Nach oben

Darts

  • Spielwetten: Der Spieler, der in die nächste Runde einzieht, wird unter der Voraussetzung, dass wenigstens ein Dart in der ersten Runde geworfen wurde, zum Gewinner erklärt. Falls der Dart nicht geworfen wurde, sind alle Wetten ungültig.
  • Satzwetten: Die komplette Anzahl an Sätzen die notwendig sind um zu gewinnen, müssen absolviert worden sein. Falls aus irgendeinem Grund das Spiel zugunsten eines Spielers gewertet wurde, ohne dass die komplette Anzahl an Sätzen gespielt worden sind, so sind alle Satzwetten ungültig.

Nach oben

Futsal

  • Sofern nicht anderweitig erwähnt, gelten alle Wetten nur für die reguläre Spielzeit. Dies beinhaltet zwei Halbzeiten und die Zeit, die der Schiedsrichter für Verletzungen und Verzögerungen addiert. Verlängerung und Penalty-Schiessen sind nicht Teil der Wette.
  • Falls ein Spiel vor Ende der regulären Spielzeit abgebrochen und nicht am selben Tag beendet wird, so sind sämtliche Wetten ungültig und die Einsätze werden rückerstattet.
  • Die Anstoßzeiten von Futsalspielen auf unserer Webseite sind nur ein Indikator und es ist nicht garantiert, dass diese korrekt sind. Falls ein Spiel verlegt wird, sind die Wetten für weitere 48 Stunden gültig. Falls wir die Nachricht erhalten, dass ein verlegtes Spiel für die Zeit nach zwei Tagen neu angesetzt wurde, werden wir umgehend alle Einsätze von offenen Wetten rückerstatten.
  • Wechsel des Austragungsorts: Falls ein Spielortwechsel auftritt, werden alle vorher abgeschlossenen Wetten storniert.

Nach oben

Poker

  • Bei Langzeitwetten müssen die Wettkandidaten im Event antreten, andernfalls ist die Wette ungültig.

Nach oben

Curling

  • Sofern nicht anderweitig festgehalten, werden Extraends für das Endergebnis immer berücksichtigt.
  • Damit eine Wette gültig ist, müssen wenigstens 6 Ends gespielt worden sein.
  • Der Endstand eines Spiels ist das Resultat, welches von den Turnierorganisatoren bekanntgegeben wird. Wetten.com respektiert jede Turnierpunktregel und Regeln, die aufgegebene Spiele betreffen.
  • Spiele, die verlegt oder abgebrochen werden (aufgrund von bspw. schlechten Eisbedingungen, Elektrizitätsausfällen oder Zeitproblemen), gelten als gültig und werden dem Ermessen der Turnierorganisatoren entsprechend ausgewertet.

Nach oben

Tischtennis

  • Falls ein angefangenes Spiel nicht beendet wird, sind alle Wetten auf dieses Spiel ungültig.
  • Satzwetten (korrektes Ergebnis) beziehen sich auf das korrekte Endergebnis in den jeweiligen Sätzen.
  • Im Fall von Mannschaftsspielen, bei denen Spieler zweimal aufeinander treffen, gilt nur das erste Ergebnis.

Nach oben

Pferderennen

Allgemein

  • Alle Wetten werden basierend auf den bekanntgegebenen, offizielen Resultaten abgerechnet. Jedwede folgende Änderung des Ergebnisses ist irrelevant.
  • Freirunden und ungültige Rennen zählen als Rennen, allerdings werden teilnehmende Pferde als Nichtstarter gewertet.
  • Langzeitwetten werden basierend auf dem Zeitpunkt der Abgabe des Wettscheins und der entsprechenden Quoten abgerechnet. Sollten falsche Quoten für ein Ereignis ausgegeben worden sein, so behalten wir uns vor die Wette basierend auf der korrekten Quote abzurechnen.

Nichtstarter und Aufgaben

  • Wenn ein Pferd vor dem Gang zum Startgate ausfällt oder anderweitig offiziell aus dem Rennen genommen wird, verlieren alle Wetten Ihre Gültigkeit und Ihre auf das Pferd getätigten Wetten werden rückerstattet.

Frühpreise/Tagespreise

  • Nach Abschluss des Rennens werden alle auf Nichtstarter abgegebenen Wetten für ungültig erklärt.

Doppelteilnahme (Double Engagements)

  • Wenn ein Pferd an mehr als einem Rennen teilnimmt, so gilt die abgeschlossene Wette für das gezeitete Rennen. Sollte das Pferd in dem anderen Rennen teilnehmen, so gilt es als Nichtstarter.

Rennwiederholung (Re-Run)

  • Im Falle eines Fehlstarts oder anderem Ereignis welches zum Neustart des Rennens führt, so werden beim Neustart des Rennens nicht antretende Pferde als Nichtstarter gewertet.

Rennverlegung

  • Wenn ein Rennen abgebrochen oder für ungültig erklärt wird, so sind alle darauf platzierten Wetten ebenfalls ungültig. Wenn das Rennen verlegt wird, so behalten alle Wetten Ihre Gültigkeit.
  • Jedoch verlieren alle Einzelwetten auf Pferderennen Ihre Gültigkeit (auch als Teil einer Kombiwette) und werden als Nichtstarter gewertet falls:
  • Das Rennen komplett ausfällt.
  • Das Rennen als ungültig erklärt wird.
  • Die Rennbedingungen verändert wurden nach Abgabe der Wette.
  • Der Austragungsort geändert wurde.
  • Der Rennbelag geändert wurde.

Langzeitwetten

  • Langzeitwetten sind nur bis zum Annahmeschluss abzugeben, danach abgegebene Wetten verlieren Ihre Gültigkeit.
  • Wenn nicht anderweitig beschrieben, so gelten Langzeitweiten auf nicht startende Pferde als verloren.
  • An Tagen von Rennereignissen können Langzeitwetten ausgesetzt und ggf. neue Quoten ausgegeben werden.
  • Langzeitwetten auf Pferde welche zwangsweise zurückgezogen worden sind, werden für ungültig erklärt und der Wetteinsatz wird rückerstattet.
  • Langzeitwetten werden auf Basis der bei Wettabschluss angegeben Quoten abgerechnet. Sollten aus irgendeinem Grund falsche Quoten ausgegeben worden sein, so behalten wir uns vor die Wette zu den korrekten Quoten abzurechnen.

Each-Way-Wetten

  • Alle Wetten sind Siegwetten, sofern nicht 'Each-Way' ausgewählt wurde.
  • Each-Way-Wette: Eine Each-Way-Wette ist eine kombinierte Sieg- und Platzwette, jede dieser Wetten wird mit dem von Ihnen gewählten Einsatz platziert. Insgesamt entspricht dies dem doppelten Einzelwettbetrag da Sie mit dieser Wette auf zwei Ereignisse setzen.
  • Folgende Regeln gelten für Platzierungswetten:
    • Weniger als 5 Teilnehmer - der Teilnehmer muss gewinnen.
    • 5, 6 oder 7 Teilnehmer - 1/4 der Quote - der Teilnehmer muss unter die ersten 2 Platzierungen kommen.
    • 8 oder mehr Teilnehmer - 1/5 der Quote - der Teilnehmer muss unter die ersten 3 Platzierungen kommen.
    • Handicaprennen mit 12 - 15 Teilnehmern - 1/4 der Quote - der Teilnehmer muss unter die ersten 3 Platzierungen kommen.
    • Handicaprennen mit 16 oder mehr Teilnehmern - 1/4 der Quote - der Teilnehmer muss unter die ersten 4 Platzierungen kommen.
    • In allen Rennen wird die tatsächliche Anzahl an Teilnehmern für die Rennauswertung und Abrechnung der Platzierungswette herangezogen. Es werden keine Wetten akzeptiert wo der Wetteinsatz den zu erwartenden Gewinnbetrag übersteigt.

Nach oben

Greyhounds / Hunderennen

  • Alle platzierten Wetten werden auf die genannten Greyhounds abgegeben.Langzeitwetten werden akzeptiert auf Basis „all-in run or not, entered or not“, d.h. sollte ein Hund auf den gewettet wurde nicht am Rennen teilnehmen, so gilt die Wette als verloren.
  • Wird ein Rennen wiederholt behalten die Wetten ihre Gültigkeit. Wird ein Rennen abgesagt und nicht wiederholt, sind alle Wetten ungültig.
  • Wird ein genannter Hund für Wettzwecke gewählt and ein Reservehund läuft anstelle des genannten Hundes, werden alle Wetten als Nichtstarter gewertet.
  • Alle Wetten gelten unabhängig von offenen Traps, ungültigen Rennen oder abgesagten Meetings. Unentschieden (Dead-Heats) werden für Langzeitwetten gewertet.
  • Im Falle einer Absage oder Verschiebung eines Rennens wo „Early Prices“ (Frühpreise) angeboten wurden, bleiben alle Wetten gültig bis das Rennen durchgeführt wurde.
  • Die Abrechnung der Wetten erfolgt auf Grundlage der offiziellen Resultate. Wetten.com behält sich das Recht vor, jede Wette für ungültig zu erklären, wenn es einen begründeten Verdacht eines Betruges oder einer Manipulation gibt.

Nach oben

Gälischer Sport

  • Langzeitwetten: Sie sagen voraus, welches Team ein Match gewinnt.
  • Alle Match-Märkte basieren ausschließlich auf der regulären Spielzeit (inklusive Verletzungszeiten). Verlängerungen sind nur Bestandteil der Wette, wenn dies explizit erwähnt wird.
  • Wenn ein Team nicht antritt, dann sind alle platzierten Wetten ungültig.
  • Wenn ein Spiel abgebrochen oder vor dem Spielende für nichtig erklärt wird, dann sind alle platzierten Wetten ungültig.
  • Alle auf andere Tage verschobene Spiele machen darauf platzierte Wetten ungültig.
  • Wird ein Austragungsort geändert, dann bleiben bereits gemachte Wetten bestehen, solange das Heimatteam weiterhin als solches fungiert. Wenn die Rollen der Heimat- und Gastmannschaft für ein anberaumtes Spiel gewechselt werden, dann werden auf die ursprüngliche Rollenverteilung abgeschlossene Wetten ungültig.
  • Die Wetten werden ausschließlich auf Basis der offiziellen GAA (Gaelic Athletics Association)-Ergebnisse abgerechnet.

Nach oben

Wintersport

  • Langzeitwetten: Sie sagen voraus, welches Team/welcher Teilnehmer ein Event gewinnt. Wetteinsätze auf nicht antretende Teilnehmer werden nicht rückerstattet.
  • Olympische Winterspiele: Die Events werden nach der ersten Medaillenzeremonie offiziell gewertet und abgerechnet. Spätere Änderungen an den Ergebnissen werden nicht berücksichtigt.

Nach oben

Virtuelle Sportarten

Spielregeln

  • Ein virtuelles Sportereignis findet aller 5 Minuten statt.
  • Es ist dabei möglich Wetten für das nächste virtuelle Sportereignis solange abzugeben, bis die Mitteilung „Wettannahme geschlossen" auf der Webseite erscheint. Danach wird die Wette auf das folgend startende Ereignis platziert.
  • Sofern nicht anders von Ihnen angegeben, wird Ihre Wette stets auf das folgend startende Ereignis platziert.
  • Die Gewinne werden ausgeschüttet sobald das Ergebnis auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Der Mindesteinsatz je Wette beträgt 0,50€ mit einer maximal möglichen Auszahlung von 50.000€ proTag je Kunde.
  • Sie übernehmen die volle und alleinige Verantwortung für die von Ihnen auf ein virtuelles Sportereignis abgegebenen Wetten und das der jeweils abgegebene Wettschein Ihrer beabsichtigten Wette entspricht. Wetten.com ist nicht haftbar zu machen für Schäden oder Verluste, welche aus einem inkorrekt ausgefüllten bzw. gesendeten Wettschein oder aber aus einem Systemfehler heraus resultieren.
  • Bei virtuellen Pferde- und Hunderennen werden nie Pferde oder Hunde aus dem Rennen entfernt, zudem gibt es allgemein keine möglichen Unentschieden/Zeitgleichheiten zwischen den teilnehmenden Hunden, Pferden, Autos etc. im virtuellen Sport.
  • Sollte ein virtuelles Sportereignis abgebrochen werden, so werden offene Wetten mit einer Quote von 1,0 ausbezahlt.
  • Die verfügbaren virtuellen Sportereignisse und Wettarten können jederzeit geändert werden.

Wettart – Einzelauswahl

  • Sieg - Wählen Sie einen Teilnehmer welcher aus Ihrer Sicht das Rennen gewinnt.
  • Platz - Wählen Sie einen Teilnehmer welcher aus Ihrer Sicht Erster, Zweiter oder Dritter in einem Rennen von 8 oder mehr Teilnehmern wird, oder Erster oder Zweiter in einem Rennen mit 6 Teilnehmern.
  • Each-Way - Wählen Sie einen Teilnehmer für eine kombinierte Sieg- und Platzwette. Die Wette besteht dabei aus zwei voneinander unabhängigen Teilen, a) einer Wette auf den Sieg des Teilnehmers und b) einer Wette auf die Platzierung des Teilnehmers. Die Quote der Platzwette stellt dabei einen Bruchteil der Quote der Siegwette dar.
  • Die Each-Way-Wette wird in den meisten Ländern nicht angeboten, die einzeln verfügbaren Platzwetten spiegeln folgende Quotenverhältnisse wider:
  • Für Hunderennen 1/5 der Siegwettenquote.
  • Für Pferderennen 1/5 der Siegwettenquote.

Wettart –Kombiwetten

Die folgenden Wettmärkte tragen je nach Land und Wettkultur unterschiedliche Bezeichnungen. Unser Datenservice verwendet die Terminologie für fixe Quoten, wobei die Terminologie für Totalisatorwetten (Parimutuel) auf Anfrage eingestellt werden kann. Die Alternativnamen für die Wettmärkte sind in den Klammern festgehalten:

  • Forecast (Exacta) - Wählen Sie zwei Teilnehmer, welche EXAKT in der von Ihnen bestimmten Reihenfolge Erster und Zweiter werden.
  • Reversed Forecast (Quinella) - Wählen Sie zwei Teilnehmer, welche in BELIEBIGER Reihenfolge Erster und Zweiter werden.Kombinations-Forecast (Kombinations-Exacta) - Wählen Sie drei oder mehr Teilnehmer, welche in beliebiger Reihenfolge Erster und Zweiter werden.
  • Tricast (Trifecta) - Wählen Sie drei Teilnehmer, welche EXAKT in der von Ihnen bestimmten Reihenfolge Erster, Zweiter und Dritter werden.
  • Reverse Tricast (Trio) - Wählen Sie drei Teilnehmer, welche in BELIEBIGER Reihenfolge Erster, Zweiter und Dritter werden.
  • Kombinations-Tricast (Kombinations-Trifecta) - Wählen Sie drei oder mehr Teilnehmer, welche in BELIEBIGER Reihenfolge Erster, Zweiter und Dritter werden.

Nach oben

Fantasy Fussball

Fantasy Premier League

Allgemein

  • Alle Resultate basieren auf der offiziellen Homepage der Fantasy Premier League (http://fantasy.premierleague.com).
  • Kombi-Wetten sind nicht erlaubt und werden nicht gewertet. Beispiel: Eine Head-to-Head Wette auf einen Sieg von Mesut Özil plus einem Sieg von Arsenal in der selben Runde.

Head-to-Head:Wette

  • Beide Spieler müssen ein Spiel bestreiten, damit die Wette gültig ist. Sollte ein Spieler nicht starten, ist die Wette ungültig, ebenso etwaige Bonuspunkte.

Saison Head-to-Head:Wette

  • Beide Spieler müssen mindestens 500 Minuten Spieleinsatz während der Saison haben, damit die Wette Gültigkeit hat.

Outright-Wette

  • Resultate beziehen sich nur auf für die Wette gelistete Spieler.

Fantasy Bundesliga

Allgemein

  • Alle Resultate basieren auf den Noten von www.kicker.de.
  • Kombinationswetten auf das gleiche Spiel sind nicht erlaubt und werden nicht gewertet. Beispiel: Eine Head-to-Head Wette auf einen Sieg von Marco Reus darf nicht mit einem Sieg von Borussia Dortmund im selben Spiel kombiniert werden.

Head to Head

  • Die Wette ist nur gültig, wenn beide Spieler in der Startelf stehen.
  • Es gilt die die "Dead heat"-Regel.

Nach oben

Esports Regeln

  • Im Falle einer Spielunterbrechung oder –Verschiebung sind alle noch nicht entschiedenen Wetten ungültig, wenn das Spiel nicht innerhalb von 48 Stunden nach Start wieder fortgesetzt wird.
  • Sofern nicht anders angegeben, werden Verlängerungen im Bezug auf die Wetten nicht berücksichtigt.
  • Wetten werden anhand der offiziellen Ergebnisse ausgewertet.
  • Sollte eine Begegnung inkorrekt aufgeführt worden sein, behalten wir uns das Recht vor, alle relevanten Wetten für ungültig zu erklären.
  • Bei einem Durchmarsch (Walkover) oder einer Aufgabe, werden alle noch nicht entschiedenen Wetten für ungültig erklärt.
  • Sollte ein Match / Map wegen eines nicht vom Spieler verursachten technischen Fehlers oder Verbindungsabbruchs nochmals gespielt werden müssen, werden alle noch nicht entschiedenen Wetten für ungültig erklärt. Das nochmals gespielte Match / Map werden gesondert behandelt.
  • Sollte ein Match / Map nicht bis zum Ende gespielt werden, werden alle noch nicht entschiedenen Wetten für ungültig erklärt.
  • Sollte die übliche Anzahl der Maps verändert werden oder abweichen, behalten wir uns das Recht vor, alle relevanten Wetten für ungültig zu erklären.

Counter-Strike: Global Offensive

  • “Bombe entschärft” – Ist keine Bombe platziert worden, gilt diese Wette als ungültig.

Dota 2

  • “1st Aegis” – Die Auswertung wird durch das Team bestimmt, die den Aegis of the Immortal für sich beanspruchen, nicht durch jenes das den Roshan besiegt.
  • “1st Tower” – Jede Art der Zerstörung des Towers wird für die Auswertung in Betracht gezogen (Gegner & Creep Destroy; Destroy by Deny).
  • “1st Barracks” – Jede Art der Zerstörung der Barracks wird für die Auswertung in Betracht gezogen (Gegner & Creep Destroy; Destroy by Deny).

League of Legends

  • “1st Inhibitor” – jede Art der Zerstörung wird für die Auswertung in Betracht gezogen.
  • “1st Tower” – jede Art der Zerstörung wird für die Auswertung in Betracht gezogen.

Weitere Informationen zu den Wetten.com Sportwetten-Bedingungen

Was gehört alles zum Wetten.com Wettangebot? Und vor allem: Wie sind die Wetten.com Quoten? Auf die kommt es schließlich an. Denn eines ist sicher: Wer Sportwetten tätigt, möchte Geld gewinnen und das geht über gute Quoten. Der offizielle Schlüssel liegt bei Wetten.com bei 94%, was im Vergleich ein guter und viel versprechender Wert ist. Der kann sogar ansteigen werden, denn die Zahlen schwanken. Wenn zum Beispiel ein Fußballspiel ganz besonders stark im Fokus steht, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Wetten.com einen höheren Schlüssel hat, als wenn es sich um eine exotische Sportart handelt, die in Deutschland kaum Aufmerksamkeit erregen kann. Es lässt sich bei Wetten.com ohne Zweifel gutes Geld mit Wetten verdienen und punkten kann dieser Anbieter von Sportwetten mit mehr als seinem Programm für Fußball.

Informationen über das Wettprogramm von Wetten.com

Wer sich für die Sportwetten interessiert und auf die Website von Wetten.com stößt, wird über das angebotene Programm höchst erfreut sein. Es umfasst all das, was man sich als Wetter wünscht. Fußball hat selbstverständlich eine große Bedeutung, doch Sie können nicht nur auf die Bundesliga oder auf die Champions League setzen, sondern auf unzählige Spielklassen in aller Herren Länder. Doch zu den Sportwetten gehören zusätzlich andere Sportarten. Tennis, Basketball, Eishockey und Handball sind zum Beispiel allseits zu erwarten, anders ist das mit Unihockey und Snooker, um zwei „Underdogs“ von vielen möglichen zu nennen. Die Wetten.com Quoten können grundsätzlich gefallen, obgleich sie nicht immer besser als die der Konkurrenten sein werden. Dies gilt ebenfalls im umgekehrten Fall, oft hat Wetten.com die besten Quoten. Dass Live Wetten auf der Website zu guten Wettquoten getätigt werden können, soll an dieser Stelle nicht verschwiegen werden. Die Wetten in Echtzeit, um einen deutschen Begriff zu nutzen, erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Da es sie gibt, besteht die Möglichkeit zum Beispiel pro Fußballspiel zwischen mehr als 100 Optionen bei Wetten.com zu wählen. Sie können unter anderem darauf setzen, welche Mannschaft den nächsten Einwurf hat, wer das erste Tor in einem Spiel schießt und ob es eine Rote Karte gibt. Zwischenergebnisse sind mögliche Optionen sowie natürlich das Endergebnis. Alles in allem sind der Fantasie hier kaum Grenzen gesetzt. Übrigens ist es selbstverständlich möglich, einen Wetten.com Bonus im gesamten Programm umzusetzen, Sie müssen die zu den Bonus Bedingungen gehörende Mindestquote beachten. Die darf einfach gesagt nicht unterschritten werden, andernfalls wird Ihre Wette nicht zur Umsetzung des Wettbonus angerechnet. Da Sie jedoch kurze 14 Tage Zeit haben, sollten Sie sich auf die höheren Quoten konzentrieren. Die sind wenig überraschend bei Wetten.com leicht zu finden.

Was bedeutet das Wort Quote?

Eine Quote ist einfach ausgedrückt die Zahl, die Ihren möglichen Gewinn ausdrückt. Wenn zum Beispiel 2,00 hinter einer Mannschaft in einem Fußballspiel steht und Sie setzen 10 Euro zu dieser Quote, erhalten Sie 20 Euro im Falle eines Gewinns. Dass in Deutschland in diesem Falle eine Steuer in Höhe von 5% fällig wird, würde diese Summe zwar etwas verringern, sofern Sie bei Wetten.com nicht mit einem Bonus gewettet haben, doch die genannte Zahl soll ohnehin das Prinzip erklären. Bei 1,50 und einem Einsatz von 1 Euro werden 1,10 Euro auf Ihrem Konto verzeichnet sein, sofern Ihr Tipp korrekt war. Es gibt unterschiedliche Quoten zu den einzelnen sportlichen Ereignissen, sie werden errechnet und können sich von den Zahlen der Konkurrenz beträchtlich unterscheiden. Vergleiche lohnen sich bei den Sportwetten.

Der Wetten.com Quotenschlüssel – Was ist das?

Quotenschlüssel ist ein Fachbegriff aus dem Bereich der Sportwetten. Er zeigt an, wieviel der von den Kunden eingesetzten Euro wieder ausbezahlt werden. Wenn der offizielle Schlüssel bei Wetten.com bei 94% liegt, fließen also die restlichen 6% in die Tasche des Wettanbieters. Liegt der Schlüssel hingegen bei 96%, was bei Wetten.com ebenfalls möglich ist, bleibt mehr zur Auszahlung an die Wetter übrig. Doch auf die Frage: „Wie ist der offizielle Wetten.com Quotenschlüssel?“ muss laut offiziellen Angaben derzeit die zuerst genannte Summe genannt werden. Sie ist allerdings schwankend, kann von Ereignis zu Ereignis den Erfahrungen nach wesentlich ansteigen. Besonders die täglich präsentierte „Super Quote des Tages“ hat ihren Titel nicht ohne Grund; sie ist eine Besonderheit von Wetten.com. Eine Erfahrung lehrt, dass der Schlüssel für die Live Wetten im Allgemeinen etwas niedriger ist, in diesem Bereich verändern sich die Quoten jedoch schnell. Wenn Sie gut aufpassen und im richtigen Moment die passende Live Wette aus dem Wetten.com Wettangebot finden und auswählen, lohnt sich Ihre Wette im Falle eines Gewinns definitiv. Dann zeigt sich, dass die Wetten.com Wettquoten zur Spitze gehören können.

Wie sind die Wetten.com Quoten für Fußball?

Der offizielle Wetten.com Quoten-Schlüssel liegt bei im Schnitt 94%, wenn jedoch ein wichtiges sportliches Ereignis ansteht, steigen die Wetten.com Quoten den Erfahrungen nach. Welche Sportart steht am meisten im Fokus? Selbstverständlich der Fußball. Sollte zum Beispiel eine deutsche Mannschaft ein wichtiges Spiel in der Champions League haben oder wenn in der Bundesliga ein absolutes Spitzenspiel ansteht, ist mit sehr guten Wetten.com Wettquoten zu rechnen. Wirklich schlecht werden sie nie sein und dass niemals ein Buchmacher grundsätzlich die besten Quoten hat, wird keine überraschende Erkenntnis sein. Die Wetten.com Wettquoten werden definitiv mit denen der Konkurrenz mithalten - und mehr. Fußballspiele können Sie an jedem Tag des Jahres mit Wetten begleiten, nicht nur in Deutschland, sondern in allen möglichen Ländern. Dies gilt für mehr als die oberen Spielklassen. Der Bereich der Live Wetten ist bei Wetten.com von diesem Sport geprägt, einzelne Spiele werden mit über hundert Optionen präsentiert.

Die Quoten für Tennis, Basketball, Eishockey und andere Sportarten bei Wetten.com

Was gehört alles zum Wetten.com Wettangebot und wie sind die Wetten.com Quoten? Einfach gesagt ist das Programm so groß und umfangreich, dass an dieser Stelle keine konkrete und vollständige Auflistung erfolgen kann. Wichtige Sportarten, die von vielen Wettern gerne bewettet werden, sind unter anderem Tennis, Basketball, Eishockey, Handball, Boxen, Golf und der Motorsport. Der Wetten.com Quoten-Schlüssel ist hier ebenso im positiven Sinne schwankend wie beim Fußball. Ein Finale im Tennis mit deutscher Beteiligung wird schätzungsweise einen höheren Schlüssel als die offiziellen 94% bringen, ein nicht ganz so bedeutendes Spiel in der in Deutschland keine große Rolle spielenden Sportart Rugby liegt eventuell darunter. Das ist für einen Wettanbieter vollkommen normal.

Gibt es Spezialwetten bei Wetten.com?

Spezielle Wetten sind auf der Website von Wetten.com selbstverständlich möglich. Schauen Sie zu den Live Wetten, wenn mehr als hundert Optionen bei einem einzigen sportlichen Ereignis ausgewählt werden können, werden ungewöhnliche dabei sein. Was die Zahlen angeht, bestätigen sie den allgemein bekannten Wetten.com Quoten-Schlüssel.

Die Wetten.com Quoten bei den Live Wetten

Die Live Wetten sind auf der Website von Wetten.com in einem eigenen Bereich zu finden. Sie sehen hier zu jeder Zeit des Tages und in der Nacht die aktuellen sportlichen Ereignisse sorgfältig aufgelistet und können sich alle Optionen anzeigen lassen. Es können zu Spitzenzeiten durchaus mehr als hundert sein. In einem Quoten Vergleich schneidet Wetten.com hier gut ab, was zusätzlich damit zusammen hängt, dass die Zahlen sich beständig verändern. Bei Wetten in Echtzeit kann dies nicht verwundern, sowie ein bemerkenswertes Ereignis eintritt, wird sich dies auf die Wetten.com Quoten auswirken. Der eigentliche Wetten.com Quoten-Schlüssel spielt dabei eine geringe Rolle. Ein offizieller Wert liegt nicht vor. Für das gesamte Programm liegt der Schlüssel im Schnitt bei 94%.

Wie wirkt sich die deutsche Wettsteuer auf die Wetten.com Quoten aus?

Wetten.com ist ein seriöser Anbieter von Sportwetten und hält sich an bestehende Gesetze, so unverständlich sie sein mögen. In Deutschland ist seit einigen Jahren eine offizielle Wettsteuer Pflicht. Wetten.com beachtet sie, nimmt aber eine Sonderrolle ein. Normalerweise müssen die Kunden bei fast jedem Online Buchmacher auf jede getätigte Wette einen Aufschlag von 5% zahlen. Eventuell wird diese Summe vom Einsatz abgezogen. Wer besonders viele Sportwetten tätigt, wird die Steuer negativ bemerken. Bei Wetten.com wird sie vom Buchmacher übernommen, es sei denn der Wetter erzielt mit eigenem Geld einen Gewinn. Jede gewonnene Wette wird also mit 5% Zuschlag belegt, anders ausgedrückt wird diese Summe vom Gewinn abgezogen. Bei einer verlorenen Wette merkt der Kunde die Steuer nicht. Sie muss ohnehin in Deutschland abgegeben worden sein, außerhalb der Landesgrenzen spielt sie keine Rolle, der Pass des Wetters ist nicht von Belang. Sollte eine Wette mit einem Wetten.com Bonus getätigt worden sein, übernimmt Wetten.com die Wettsteuer zusätzlich im Falle eines Gewinns. Dies wirkt sich selbstverständlich auf die Quoten aus. Beim Quote berechnen wird schnell auffallen, dass eine Ersparnis von 5% auf die mögliche Quote selbst dann das bessere Ergebnis bei Wetten.com anzeigt, wenn der eigentliche Wert ein wenig geringer ist, als bei der Konkurrenz. Doch wenn der Kunde bei diesem grundsätzlich 5% Aufschlag zahlen muss, macht sich dies negativ bemerkbar.

Lohnt es sich bei Wetten.com zu wetten?

Wetten.com mag nicht grundsätzlich immer die besten Quoten haben, doch so manch Quotenvergleich zeigt Wetten.com an der Spitze. Der Schlüssel gibt bereits eine gute Richtung vor, doch klar ist: Eine Wettquote wird von erfahrenen Wettern fraglos mit den Zahlen der Konkurrenz verglichen. Ein Grund für die Wahl des hier beschriebenen Angebots wird die in Deutschland übliche Steuer sein, die auf einen Wettgewinn mit eigenem Geld und nicht etwa mit Bonusgeld fällig wird. Dass die Steuer in Deutschland alles andere als beliebt ist, kann nicht überraschen, da Wetten.com sie in dem genannten Fall nicht übernimmt, lohnt es sich definitiv hier die Sportwetten abzugeben. Ein weiterer Pluspunkt: Die Umsatzbedingungen bei einem Bonus sind angemessen.

Ein Fazit zum Thema Quoten bei Wetten.com

Gute Quoten, ein umfangreiches Programm an Sportarten, ein interessanter Bonus für die neuen Kunden und die Tatsache, dass ein Betrug absolut ausgeschlossen werden kann, sind alles Argumente für interessierte Wetter, ihre Sportwetten bei Wetten.com abzugeben. Die „Wetten.com Quote Erklärung“ wird immer anzeigen, dass lohnende Gewinne auf dieser Website erzielt werden können, egal um welche Sportart es sich handelt. Bedingungen sind bei der Umsetzung eines Bonus zu erfüllen, in diesem Falle spielt die Quote wiederum eine Rolle: 2,00 dürfen nämlich nicht unterschritten werden. Dies ist eine offizielle Regel, die recht leicht eingehalten werden kann. Das positive Fazit der Quoten bei Wetten.com ist von diesem Thema ohnehin nicht betroffen. Hier hat der offizielle Schlüssel eine starke Aussagekraft. Es ist klar zu erkennen, dass Wetten.com gute Zahlen liefert, nicht ausschließlich bei der Super Quote des Tages, die ihren Titel nicht ohne Grund trägt.