Asian Handicap Erklärung

Dass die Asian Handicap Wetten zum Programm von den Wetten.com-Empfehlungen gehören, ist eine wichtige Nachricht. Diese Art der Online Wetten erfreuen sich zum Beispiel aufgrund der guten Fußball Quoten einer bemerkenswerten Beliebtheit. In Europa und hier nicht zuletzt in Deutschland gibt es die unter der Abkürzung AHC bekannten Asian Handicap Wetten selten im Programm eines Buchmachers. Nachfolgend finden du eine Asian Handicap Erklärung, in der auch die Asian Handicap Strategie erwähnt wird.

Skybet.de
92/100
Skybet.de Erfahrungen
100% bis zu 200€
Zum Anbieter
William Hill
90/100
William Hill Erfahrungen
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
Bet3000
89/100
Bet3000 Erfahrungen
100% bis zu 150€
Zum Anbieter

Erklärung – Was bedeutet Asian Handicap

Es folgt eine Asian Handicap Erklärung. Die soll sich auf folgende Frage beziehen: Was sind Asian Handicap Wetten? Das Asian Handicap ist eine Option für deine Sportwetten. Du findest diese Wettmöglichkeiten zum Beispiel für viele Fußballspiele im separaten Bereich der Live Wetten. Wenn du dir die richtige Asian Handicap Strategie zurecht gelegt hast, zählt am Ende nicht das wahre Ergebnis, sondern eine Wette gewinnt, wenn das Ergebnis aus dem Asian Handicap mit deinem Tipp übereinstimmt. Konkret ist es so, dass zum realen Ergebnis ein Wert addiert oder subtrahiert wird. Die einzelnen Werte nach dem Komma sind in Viertelschritten, also beispielsweise .25. Der hauptsächliche Unterschied zu einem normalen Handicap, wie es Sportwetter aus Deutschland kennen, ist der, dass es kein Unentschieden gibt. Bei den Wetten.com-Empfehlungen würde in einem solchen Falle die Regel Draw-No-Bet zur Anwendung kommen. Die besagt, dass bei einem Gleichstand der Einsatz erstattet wird. In einem solchen Fall hast du keinen Verlust. Das vereinfacht die Asian Handicap Strategie. Asian Handicap Sportwetten erkennst du bei den Wetten.com-Empfehlungen unter diesem Begriff.

Asian Handicap Erklärung: Definition und Bedeutung

Bei einer Asian Handicap Erklärung muss es elementar um das Verstehen der Schreibweise gehen, was auch die Asian Handicap Strategie beeinflusst. Ein Minus oder ein Plus vor einer Zahl – und hinter einem Komma ein Wert von beispielsweise .25 oder .75 – werden Wetter irritieren. Außerdem dürfte oftmals nicht bekannt sein, warum sie Asian Handicap Wetten heißen. Letzteres ist leicht zu erklären. Diese Form der Wette wurde in Asien erfunden und erfreut sich dort einer großen Beliebtheit. Dies liegt an den Optionen für die Sportwetten und an den Gewinnmöglichkeiten. An die Werte muss man sich gewöhnen. Du musst rechnen, um zu entscheiden, ob sich ein Einsatz lohnt. Gehst du von einem möglichen Endergebnis aus und subtrahierst beziehungsweise addierst du den Wert des Asian Handicaps. Es wird immer mehrere Optionen geben zu unterschiedlichen Quoten. Beachte dies, orientiere dich an Wett Infos und bereiten eine Asian Handicap Strategie vor. Ob eine Wette erfolgreich war, entscheidet sich nach dem Ende des beispielsweise Fußballspiels. Wobei Asian Handicaps bei den Tennis Live Wetten Optionen sein können.

So geben du bei den Wetten.com-Empfehlungen eine Asian Handicap Wette ab

Asian Handicap

Die besten Buchmacher für Asian Handicap

Wie tätige ich eine Asian Handicap Wette? Diese Frage wird häufig gestellt und ist leicht zu beantworten. Egal ob mit deinem eigenen Geld oder mit einem Sportwetten Bonus von den Wetten.com-Empfehlungen, du gehst zuerst zu den Live Wetten. Dort suchst du beispielsweise ein Fußballspiel aus. Du siehst auf dem Bildschirm Dutzende von Wettoptionen. In der Liste wird möglicherweise ein Bereich für Asian Handicap Sportwetten sein. Entdeckst du nur ein normales Handicap, hast aber konkretes Interesse an den Asian Handicap Wetten, musst du nach einem anderen Fußballspiel suchen. Entscheide dich für eine der bestehenden Optionen. Anhand der Quoten, angezeigt durch einen Asian Handicap Rechner, wirst du erahnen können, ob der Gewinn wahrscheinlich ist. Du klickst auf die Quote und der Wettschein öffnet sich auf der rechten Bildschirmseite. Der nächste Schritt ist die Eingabe deines Einsatzes. Du siehst den möglichen Gewinn angezeigt. Bestätige und hoffe, dass du gewinnst. Vielleicht wird als Folge eine lohnende Sportwetten Auszahlung möglich.

Die Besonderheit der Asian Handicap Wetten

Es muss Gründe haben, dass die Asian Handicaps ungemein beliebt sind. Die guten Quoten in Asien mögen dort der Grund sein. Hierzulande handelt es sich um einen Geheimtipp. In diesem Zusammenhang muss oftmals folgende Frage gestellt werden: „Was bedeutet Asian Handicap 0?“ Die Antwort steht im direkten Zusammenhang mit einer Besonderheit. Es gibt nämlich kein Unentschieden, nur Sieg. Wenn in einem Fußballspiel nach dem Addieren oder Subtrahieren des Wertes der Asian Handicaps ein Gleichstand beider Mannschaften zu verzeichnen ist, wirst du deinen Einsatz zurückerhalten. Du kannst darüber hinaus nicht konkret auf ein Unentschieden wetten. Das Remis nennt sich Asian Handicap 0. Bei den Wetten.com-Empfehlungen gehören Asian Handicaps zum Angebot, was nicht bei jedem Buchmacher im Internet der Fall ist. Vor diesem Hintergrund kann bereits die Möglichkeit auf die Asian Handicap Wetten als Besonderheit genannt werden. Die Schreibweise mit Viertelwerten hinter dem Komma hast du bereits in der Asian Handicap Erklärung gelernt und erscheinen vor allem im Vergleich zu den deutschen Handicaps als speziell.

Fakten-Check

  • Die Asian Handicap Wetten gehören bei den Wetten.com-Empfehlungen zum Programm.
  • du sind im Bereich der Live Wetten zu finden.
  • Meist gehörendie  beim Fußballspielen zum Angebot, jedoch nicht bei allen.
  • Auch bei anderen Sportarten kann es bei den Wetten.com-Empfehlungen Asian Handicap Optionen geben.

Was für Optionen bestehen beim Asian Handicap?

Die Anzahl der angebotenen Asian Handicaps kann sich bei den Wetten.com-Empfehlungen und allgemein von Spiel zu Spiel und von sportlichem Ereignis zu sportlichem Ereignis aus dem Wettangebot aktuell voneinander unterscheiden. Es wird eine Vielzahl an Optionen bestehen. Ein Asian Handicap erklärt sich dadurch, dass man als Wetter eine gewisse Wahl hat. Da die Besonderheit lauten muss, dass das finale Ergebnis ein Ausgangswert ist, der durch Addition oder Subtrahieren ergänzt wird, sind viele Möglichkeiten zu erwarten. Ein Asian Handicap hätte keinen Sinn, wenn ein einziges Ergebnis möglich wäre. Es geht letztlich um die Anzahl der geschossenen Tore, die ergänzt wird durch von den Wetten.com-Empfehlungen vorgegebene Zahlen. Durch dieses Vorgehen kommt ein anderes Ergebnis zustande. Dies wird darüber entscheiden, ob du gewonnen hast oder nicht. Du wirst mehrere Werte vorfinden, die für die eine Mannschaft gelten und andere, die für die andere Mannschaft gültig sind. Das führt zu unterschiedlichen Möglichkeiten. Deine persönliche Option ist es, ein Asian Handicap mit einem Bonus zu spielen.

Asian Handicap Erklärung beschreibt das Asian Handicap Stichwort: Draw-no-bet

Draw-no-bet ist ein Begriff, der in einer engen Beziehung zu den Asian Handicap Wetten steht. Er wird an einer anderen Stelle auf dieser Website eingehender erklärt. Hier soll erläutert werden, was konkret gemeint ist. Wie du mittlerweile wissen wirst, gibt es bei den Asian Handicap Wetten kein Unentschieden. Draw bedeutet Unentschieden. No Bet heißt in die deutsche Sprache übersetzt „keine Wette“. Dieses Stichwort heißt nichts anderes, als dass in dem Fall, dass das Ergebnis aus einer Wette mit Asian Handicap ein Gleichstand zum Beispiel von zwei Mannschaften in einem Fußballspiel ist, die Einzahlung erstattet wird. Es wäre in einem solchen Fall de facto, als wenn du deine Wette nicht abgegeben hättest. Für viele Wetter erweist sich dies als Vorteil, da konkret kein Verlust bei einem derartigen Ergebnis zu verzeichnen sein wird.

Wetten du Asian Handicap mit  Wettbonus

Du hast noch kein Wettkonto bei den Wetten.com-Empfehlungen? Um deinen Einstieg in die Welt der Wetten so angenehm wie möglich zu gestalten, bekommstdu von den Wetten.com-Empfehlungen den sogenannten Starter-Bonus. Über diesen kannst du dir Bonusguthaben sichern. Wie du den Bonus aktivierst, erfährst du in den jeweiligen Bonus-Ratgebern!

Schon gewusst?

Du hast vermutlich bereits von großen Gewinnen mit Sportwetten in Asien gehört. Die meisten wurden mit den Asian Handicap erzielt, wenn man die Nachrichten nachträglich verfolgt. Das spricht für tolle Quoten.

Diese Umsatzbedingungen – auch mit Asian Handicap Wetten – musst du einhalten!

Geld aus einem Bonus bei den Wetten.com-Empfehlungen – auch mit Asian Handicap Wetten – muss umgesetzt werden. Die vorgegebene Mindestquote darf in diesem Falle nicht unterschritten werden.  Jede Wette unterhalb dieser Quote würde erfreulicherweise gültig sein und bestenfalls zu einem Gewinn führen, doch für die Umsetzung des Bonus würde sie nicht angerechnet. Dies wird ab dem Moment zu einem Problem, wenn du die zeitliche Frist nicht einhältst, die ebenfalls vorgegeben wird. Jeder Bonus darf von einem Kunden einmal in Anspruch genommen werden und dies geschieht oft nicht, wenn du für deine Einzahlung die Zahlungsmethoden Skrill oder Neteller auswählen.

Ein Blick zu den Asian Handicap Live Wetten

Die Live Wetten bestehen bei den Wetten.com-Empfehlungen aus mehr als den Asian Handicap Sportwetten. Du kannst einfach gesagt auf verschiedene Optionen setzen, die während eines sportlichen Ereignisses stattfinden. Bei den Wetten.com-Empfehlungen steht hier nicht nur der Fußball zur Auswahl, sondern beispielsweise Tennis, Eishockey, Basketball, Handball und vieles andere mehr. Die deutsche Übersetzung der Live Wetten wäre Wetten in Echtzeit. Dutzende von Optionen stehen zu deiner Wahl, selbstverständlich zu guten Quoten. So bist du es bei den Wetten.com-Empfehlungen gewohnt. Beispiele aus einem Fußballspiel sind Zwischenstände, welche Mannschaft das nächste Tor schießt, welcher Torschütze der nächste sein wird, welche Mannschaft als nächstes eine Bestrafung erhält oder ob es einen Elfmeter gibt. Viele weitere Beispiele könnten an dieser Stelle genannt werden. Begreife die Live Wetten als Optionen, die über das Ergebnis eines sportlichen Ereignisses hinausgehen. Die Abgabe einer Wette ist identisch, es gibt keine Unterschiede zu den ganz normalen Sportwetten.

So zahlst du auch Asian Handicap Wetten ein

Asian handicap

Die besten Buchmacher für Asian Handicap Wetten

Um Geld auf dein Konto bei den Wetten.com-Empfehlungen zu transferieren, stehen dir mehrere Methoden zur Verfügung. Wir stellen mal den guten Durchschnitt vor: Du kannst dich für Kreditkarten entscheiden, genauer für Visa und Mastercard. Eine Einzahlung ist ab 10 € bis 20.000 € möglich, Gebühren fallen keine an. Das Geld steht sofort zur Verfügung. Skrill und Neteller sind E-Wallets. Du musst dich anmelden und eine Kreditkarte oder Bankverbindung hinterlegen. Diese Zahlungsmethode gilt als besonders sicher, allerdings fallen Gebühren von 4% an. Zahlungen sind ab 10 € möglich, bei der einen Variante bis zu 25.000 €, bei der anderen bis zu 15.000 €. Die Sofortüberweisung hat die Limits 20 € bis zu 2.500 €. Hier steht das Geld sofort zur Verfügung, es gibt keine Gebühren. Wie darüber hinaus bei der Banküberweisung. Instant Banking ist ab 10 € bis zu 20.000 € möglich, das Geld ist nach 3 bis 5 Werktagen auf deinem Wettkonto. Bei entercash musst du dich separat anmelden. Einzahlungen tätigen kannst du ab 10 € bis 10.000 €, das Geld steht sofort und ohne Gebühr parat.

In der Asian Handicap Erklärung steht, was du bei einer Einzahlung von Asian Handicap Wetten speziell beachten müssen

Die Asian Handicap Wetten sind für die Umsetzung des von dir eingezahlten Geldes erlaubt. Solltest du einen Sportwetten Bonus ohne Einzahlung von den Wetten.com-Empfehlungen bekommen oder ganz einfach Sportwetten mit Skrill, Neteller, Sofortüberweisung, Kreditkartenzahlung oder nach einer Banküberweisung tätigen wollen, kannst du das gesamte Angebot von den Wetten.com-Empfehlungen nutzen. Und somit, sofern gewünscht, die Asian Handicap Optionen. Dass bei der Nutzung von Skrill und Neteller sowohl bei einer Einzahlung ebenso wie bei einer Auszahlung Gebühren anfallen, soll an dieser Stelle nicht verschwiegen werden. Für einen Bonus berechtigen diese beiden Optionen nicht. Hier könntest du die Asian Handicaps bereits nutzen, sofern du dies wünschst. Beachte die Mindestquote.

Fazit zum Thema Asian Handicap Erklärung bei den Wetten.com-Empfehlungen

Du weißt jetzt, wie das Asian Handicap funktioniert. Nachdem du jetzt die Asian Handicap Erklärung verstanden hast, klickt du auf einen der Bookies aus der Liste mit den Asian Handicap-Empfehlungen. Da gibt’s dann massig Asian Handicap 0 und Asian Handicap 0.0. Die Frage, was ist Asian Handicap, stellt sich nicht mehr. Die Frage, warum du dich noch nicht im Registrierungsprozess bei einer unserer Empfehlungen befindest, hingegen schon!

Unsere Anbieter-Empfehlungen
Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen