Baccarat online spielen: Regeln und Tipps im Überblick

Autor:
Karolin Bürger
Zuletzt aktualisiert:
27.08.2019

Sie möchten Baccarat online spielen? Natürlich lässt sich das bekannte Tischspiel auch im Casino von Wetten.com finden. Je nach Anbieter wird auch die Bezeichnung Bakkarat oder Baccara verwendet. Gemeint ist damit ein traditionsreiches Karten- beziehungsweise Glücksspiel, das sich durch ein relativ einfaches Spielprinzip auszeichnet. Es erfreut sich vor allem im asiatischen Raum und bei High Rollers einer sehr großen Beliebtheit. Das Ziel beim Baccarat besteht darin, richtig abzuschätzen, welche Hand dem Kartenwert Neun am nächsten kommt. Im nachfolgenden Artikel erläutern wir die wichtigsten Regeln des Spiels. Außerdem erklären wir, wo und wie Sie Baccarat online spielen können.

Der Spielablauf beim Baccarat im Casino

Wenn Sie Baccarat im Casino spielen, verläuft jede Runde nach dem gleichen Prinzip. Grundsätzlich zielt das Kartenspiel darauf ab, der höchsten Hand des Spiels – der Neun – möglichst nahe zu kommen. Der Spielablauf beginnt mit dem Platzieren der Tipps. Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten, wie Sie sich entscheiden können. Entweder Sie setzen auf die Banker- beziehungsweise Spielerhand oder Sie entscheiden sich für ein Unentschieden. Im Anschluss teilt der Dealer sich und dem Spieler je zwei Karten aus. Dabei entspricht der Wert der Karten 2 bis 9 der jeweils abgebildeten Ziffer. Die Karten Zehn, Bube, Dame sowie König werden mit null Punkten gewertet. Für ein Ass gibt es dagegen einen Punkt. Nach dem Vergleich der beiden Hände wird je nach Spielsituation noch eine dritte Karte ausgeteilt. Spätestens jetzt verkündet der Croupier, welche Hand beziehungsweise Wette gewonnen hat.

Gibt es seine erfolgsversprechende Baccarat Strategie?

Unabhängig davon, ob Sie Baccarat online oder in einem Casino spielen, treffen Sie jede Runde lediglich zwei Entscheidungen. Einerseits wählen Sie die Hand aus, die Ihrer Meinung nach die nächste Runde gewinnt. Andererseits müssen Sie sich für den Betrag entscheiden, den Sie setzen möchten. Da die Tipps vor der Kartenvergabe platziert werden, wetten Sie wie bei einem Münzwurf gewissermaßen blind auf die Gewinnerhand. Doch genau dieses Prinzip macht das Spiel erst so spannend und aufregend. Daher werden Sie auch keine noch so ausgetüftelte Baccarat Strategie finden, mit der Sie das Ergebnis vorhersagen können. Im Gegensatz zu Blackjack ist Baccarat kein Spiel, bei dem Sie selbst beeinflussen, ob Sie gewinnen oder nicht. Nachdem Sie sich für eine Seite entschieden haben, werden Sie zum Zuschauer. Nichtsdestotrotz können Sie durch Ihr Setzverhalten Einfluss auf die Höhe Ihres Gewinns nehmen.

Die wichtigsten Baccarat Regeln

Wenn Sie im Online Casino um echtes Geld spielen, müssen Sie natürlich mit den Baccarat Regeln vertraut sein. Nach dem Verteilen der Karten wird zuerst auf die Hand des Spielers geschaut. Wenn dieser zwischen null und vier Punkte erreicht, muss er eine weitere Karte ziehen. Im Fall von fünf Punkten besteht dagegen die Wahl. Liegt der Spieler bei sechs oder sieben Punkten, zieht er keine weitere Karte mehr. Punktewerte von Acht oder Neun werden als „La petite“ beziehungsweise „La grande“ bezeichnet. Auch hier bleibt es bei zwei Karten. Bei einem Wert über 10 zählt lediglich die Einerstelle. Ob der Bankier eine dritte Karte erhält, hängt von mehreren Faktoren ab. Entscheidend sind in diesem Zusammenhang neben dem eigentlichen Handwert auch die Punkte und die Anzahl der Karten des Spielers.

Fakten-Check

Für Ein- und Auszahlungen stehen Ihnen bei Wetten.com zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Dabei können Sie zwischen traditionellen Varianten wie beispielsweise der Banküberweisung und modernen Methoden wie E-Wallets wählen. Wetten.com garantiert Ihnen bei jeder Transaktion eine zügige Bearbeitung. Unser Zahlungsportfolio umfasst unter anderem:

  • Altbewährte Zahlungsmethoden wie Banküberweisung und Kreditkarte
  • PaysafeCard und E-Wallets wie Skrill oder Neteller
  • Sofortüberweisung und Instant Banking

Welche Wetten gibt es beim Baccarat?

Ob Brexit Casino oder deutsches Online Casino: Beim Baccarat existieren im Wesentlichen drei Wettoptionen. Sie können sowohl auf den Sieg der Spielerhand als auch auf den Sieg der Bank tippen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, auf ein Unentschieden zu wetten. Natürlich fallen die Gewinnquoten je nach gewählter Option unterschiedlich aus. Setzen Sie auf die Hand des Spielers, erhalten Sie den doppelten Einsatz zurück. Mit einer kleinen Einschränkung gilt das auch für einen Gewinn der Bank. Hier wird auf Tipps eine Kommission in Höhe von fünf Prozent erhoben. Ein Unentschieden kommt eher selten vor und wird bei einer erfolgreichen Wette demzufolge am höchsten belohnt. Hier liegt die Auszahlungsquote bei 9:1. Zusätzlich existieren bei einigen Anbietern sogenannte Nebenwetten. Bei diesen setzen Sie darauf, dass die ersten beiden Karten vom Spieler oder der Bank ein Paar ergeben.

Online Baccarat ist fast überall zu finden

Baccarat erfreut sich aufgrund seines simplen Spielprinzips bei vielen Usern einer großen Beliebtheit. Sowohl im online Casino, als auch in der stationären Spielhalle in Deutschland. Ein gutes Online Casino verfügt in der Regel sogar über verschiedene Versionen. Die Spiele tragen Namen wie Baccarat Gold oder Baccarat Pro. Auch beim Online Baccarat wird mit sechs bis acht Kartendecks gespielt. Das Austeilen der Karten übernimmt in diesem Fall ein virtueller Dealer. Als Spieler erhalten Sie die erste und die dritte Karte. Die Bank bekommt hingegen die zweite und die vierte Karte. Auch bei der Onlineversion muss abgeschätzt werden, wie das Ergebnis der Runde ausfällt. In der Regel spielen Sie dabei allein gegen die Bank.

Baccarat in Online Casinos spielen

Wenn ein deutsches Spielcasino online Baccarat anbietet, handelt es sich in der Regel um Punto Banco. Diese Spielvariante stellt die bekannteste von allen dar. Im Gegensatz zu anderen Arten von Baccarat wie „Chemin de fer“ treten die Spieler hier nicht gegeneinander an. Stattdessen spielen sie gegen die Bank. Dies bringt geringfügige Änderungen mit sich. So dürfen die Wettbeträge in diesem Fall die Einsätze auf Banco übersteigen. Die Bezeichnung „Punto“ steht dabei für den Spieler. Mit dem Begriff „Banco“ ist dagegen die Bank gemeint. Wollen Sie also auf einen Gewinn des Spielers setzen, wählen Sie Punto. Möchten Sie dagegen auf einen Sieg der Bank tippen, entscheiden Sie sich für Banco.

Schon gewusst?

Wetten.com ist ein Online Casino mit Startguthaben, das Sie bei Ihren ersten Schritten in der Welt des Glücksspiels unterstützt. Neue Kunden können sich bei uns einen Starter-Bonus sichern, um die Spiele in unserem Casino ohne Risiko auszuprobieren.

Sie profitieren gleich in doppelter Hinsicht:

  • 100%-Einzahlungsbonus bis 250 Euro auf Ihre erste Einzahlung
  • 120 Free Spins für den Klassiker Starburst
  • Gewinne aus Freispielen werden als Echtgeld gezählt

Die wichtigsten Tipps für das Baccarat Spiel

Eine echte Strategie existiert nicht, wenn Sie Baccarat online spielen. Trotzdem lassen sich einige lohnenswerte Casino Tricks für Baccarat ausmachen. Grundsätzlich empfiehlt es sich, auf die Hand der Bank zu wetten. Hier fällt der Hausvorteil mit 1,06 Prozent am geringsten aus. Auch eine Wette auf die Hand des Spielers ist noch vertretbar. Nach statistischen Erhebungen beträgt der Hausvorteil hier etwa 1,24 Prozent, was nur geringfügig schlechter ist. Allerdings macht sich dieser kleine Unterscheid bei einer großen Anzahl von Partien bereits bemerkbar. Wetten auf ein Unentschieden sollten dagegen vermieden werden. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen, stets auf das Money Management zu achten. Nur mit einem effizienten Bankroll System haben Sie die Chance, auf lange Sicht Gewinne einzufahren.

Warum sollten Sie ausgerechnet bei Wetten.com Baccarat spielen?

Die Tische und Regeln verschiedener Online Casinos unterscheiden sich im Grunde kaum voneinander. Daher sollten Sie eher darauf achten, dass das ganze Drumherum reibungslos funktioniert. Wenn Sie Baccarat online um echtes Geld zocken möchten, benötigen Sie dafür einen vertrauenswürdigen Anbieter. Dies stellt ein Grundkriterium dar. Wetten.com kann zweifellos als seriöses Online Casino 2018 bezeichnet werden. Wir sind im Besitz einer europaweiten Glücksspiellizenz. Diese setzt eine Regulierung voraus, sodass Online Casino Betrug in unserem Casino definitiv ausgeschlossen ist. Darüber hinaus verbessern wir unsere Plattform Tag für Tag, um Ihnen das bestmögliche Casinoerlebnis zu gewährleisten. Dazu gehört unter anderem ein deutschsprachiger Kundendienst, der täglich von 10 bis 22 Uhr im Live-Chat verfügbar ist.

Die verschiedenen Baccarat Versionen

Die meisten Internet Casinos haben mehrere Varianten von Baccarat in ihrem Portfolio. Die einzelnen Versionen unterscheiden sich hauptsächlich durch die Höhe der möglichen Einsätze. Im Casino von Wetten.com achten wir ebenso auf die Bedürfnisse von High Rollers wie auf die Bedürfnisse von Spielern mit geringem Kontostand. Beim Baccarat Pro – High Limit fallen die möglichen Beträge etwas höher aus. Genau andersrum verhält es sich beim Baccarat Pro – Low Limit. Bereits am Namen lässt sich erkennen, dass hier auch kleinere Einsätze möglich sind. Sie müssen natürlich nicht zwangsweise um Geld spielen. Bei Wetten.com besteht ebenso die Möglichkeit, Baccarat online im Demomodus zu zocken. Falls Sie dagegen etwas mehr Spannung möchten, sollten Sie im Live-Casino vorbeischauen. Hier treten Sie nicht gegen einen Computer an, sondern gegen einen echten Dealer.

Echtgeld Baccarat im Casino ohne Account nicht möglich

Den Demomodus können Sie bei Wetten.com und vielen anderen Anbietern kostenlos und ohne Registrierung nutzen. Anders sieht dies jedoch aus, wenn es um reale Werte geht. Möchten Sie Baccarat online um Echtgeld spielen, so benötigen Sie in jedem Fall einen Account. Hierzu ist folglich eine Registrierung notwendig. Allerdings erfordert die Kontoerstellung nur wenige Augenblicke. Achten Sie darauf, dass alle Daten der Wahrheit entsprechen. Jedes Casino Germany ist nämlich per Gesetz dazu verpflichtet, die Identität seiner Kunden zu überprüfen. Nach der erfolgreichen Anmeldung begeben Sie sich in den Kassenbereich, um eine Transaktion zu tätigen. Wählen Sie dazu das von Ihnen bevorzugte Zahlungsmittel aus und bestimmten Sie die Summe, die Sie einzahlen wollen. Nachdem das Guthaben auf Ihrem Konto eingetroffen ist, können Sie nach Belieben Baccarat spielen und Echtgeld-Tipps platzieren.

Fazit: Baccarat eignet sich perfekt für Einsteiger

Baccarat ist ein leicht zu erlernendes Kartenspiel, das auch Neulingen einen schnellen Einstieg ermöglicht. Da es eindeutige Regeln für das Ziehen der dritten Karte gibt, können Sie den Ausgang des Spiels nicht wirklich beeinflussen. Beim Baccarat agieren Sie passiv. Ihre Aufgabe liegt einzig und allein im Tippen. Sie können dabei entweder auf einen Sieg des Spielers beziehungsweise der Bank wetten oder auf ein Unentschieden. Aus statistischer Sicht macht es am meisten Sinn, auf einen Gewinn der Bank zu setzen. Ein Unentschieden trifft dagegen nur selten ein. Bei uns können Sie beim Baccarat sowohl um virtuelles als auch echtes Geld spielen. Während der Demomodus auch ohne Anmeldung genutzt werden kann, benötigen Sie für das Spiel um Echtgeld stets einen Account. Sie möchten das beliebte Glücksspiel auch einmal ausprobieren? Erstellen Sie einfach einen Account hier im Wetten Casino und spielen Sie Ihre erste Runde Baccarat online.