Autor:
Daniela Vogt
Erfahrung
5 Jahre
Zuletzt aktualisiert:
24.05.2019

Brexit-Effekt auf Online Casinos & Glücksspiele

Hat der Brexit einen Effekt aufs Casino? Ein Beben ging durch Europa, als die knappe Mehrheit des britischen Volks Mitte 2016 den Ausstieg Großbritanniens aus der EU beschloss. In der Europäischen Union gelten für Top Online Casinos wie Wetten.com klare Regelungen, die sich positiv auf Ihr sicheres und seriöses Spiel bei uns auswirken. Nun aber könnte der Brexit Glücksspiel auch bei uns verändern. Kann das sein? Welchen Einfluss hat der Brexit auf Ihr Spiel in Deutschland? Wir durchleuchten den Brexit Effekt aufs Casino und räumen mit Missverständnissen auf. 

Kommt der Brexit ins Casino?

Die Briten waren noch nie wirklich kontinental unterwegs. Die alte Seemacht sah sich isoliert auf der Insel und wollte mit Europa nichts zu tun haben. Diese Ansicht änderte sich dann in den späten 1950er Jahren, als sich das Nachkriegseuropa wirtschaftlich vereinen wollte und zunächst die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) gründete. Adenauer-Deutschland war von Anfang an dabei, das Vereinigte Königreich, wie sich der Staat in Großbritannien und Nordirland offiziell nennt, folgte 1973. Mit der europafreundlichen Politik von Margaret Thatcher und dann John Major gründete man dann gemeinsam 1992 die Europäische Union (EU) in der heutigen Form. Nun will Großbritannien den mittlerweile 28 Staaten umfassenden Bund verlassen. Das wirft natürlich einiges in Europa durcheinander, nicht zuletzt auch so manches deutsches Online Casino

Der Brexit Effekt im Casino beginnt

Das Kofferwort „Brexit“ setzt sich zusammen aus „British“ und „exit“ und steht etwas sprachlich fragwürdig für all das, was nun passiert, seitdem am 23. Juni 2016 die knappe Mehrheit des britischen Volks für einen Austritt des Königreichs aus der EU gestimmt hat. Bis dahin lief längst nicht alles rund in der Europäischen Union, aber stets überwog das Interesse nach einem geschlossenen Kontinent, der nicht nur Menschen verbinden, sondern auch ein handlungsfähiges Gegenstück zur USA, Russland und China bilden sollte. Die Briten ziehen sich nun zurück, wollen eigene Grenzen haben und sich nicht mit Fragen der Flüchtlingspolitik oder der Rettung maroder Volkswirtschaften befassen. Zum Euroraum gehörte das VK nie, doch nun können wieder Zölle, Einreisebeschränkungen und Arbeitserlaubnisse auf deutsche und österreichische Bürger zukommen. Während mittlerweile mehr Briten gegen den Brexit als dafür sind, wird der Austritt immer konkreter und so könnte er auch der Brexit die Casino Branche treffen.

Hier beeinflusst der Brexit das Glücksspiel

Bevor wir erklären, wie die aktuelle EU-Rechtslage und damit die Situation für ein Casino Germany ist, spekulieren wir, welchem Brexit Effekt ein Casino ausgesetzt sein kann. Vorab: Wenn Sie bei Wetten.com als EU-Bürger aus der EU heraus spielen, ändert sich für Sie sehr wahrscheinlich gar nichts. Da aber bald innerhalb Großbritanniens und für britische Staatsangehörige das EU-Recht keine Anwendung mehr findet, müssen hiesige Regelungen erst abgewartet werden. Direkten Einfluss wird der Brexit ganz klar auf Gibraltar haben, dessen Status gegenüber Spanien hart verhandelt wird. Hier in dieser britischen Exklave haben viele Online Casinos ihren Sitz und ihre Lizenz, die womöglich bald nicht mehr der EU zuzuordnen ist. Wetten.com operiert unter einer Lizenz aus Malta, die nach wie vor für Sie EU-Status hat. 

Fakten-Check

Das Vereinigte Königreich setzt sich zusammen aus England, Schottland, Wales sowie Nordirland und ist wie Deutschland und Österreich Teil der Europäischen Union. Hierbei sind 28 europäische Nationen wirtschaftlich derart verknüpft, dass es auf vielen Gebieten wie auch dem Glücksspielsektor einheitliche Regelungen gibt. Ein deutsches Online Casino agiert also unter europäischer Flagge und erfüllt europäische Vorgaben.

  • Großbritannien ist Gründungsmitglied der Europäischen Union
  • Für Glücksspiel mit britischer Beteiligung gilt dann kein EU-Recht mehr
  • Bei Wetten.com mit maltesischer Lizenz ändert sich für Sie in Deutschland und Österreich nichts

Der rechtliche Aspekt vereinfacht dargestellt

Zum Thema Glücksspiel in einem deutschen Bundesland, in Deutschland und dann in Europa werden ganze Bücher verfasst. Wir möchten Sie in diesem kurzen Umriss nur ganz elementar aufklären und Ihnen dabei versichern, dass Sie bei Wetten.com aktuell legal und sicher nicht nur Online Spielautomaten spielen können. Aber der Reihe nach: Glücksspiel in Deutschland ist schon immer ein politisch, wirtschaftlich und moralisch intensiv diskutiertes Thema gewesen. Der Staat möchte seine Bürger, insbesondere die noch nicht erwachsenen, vor den Gefahren von Spielsucht bewahren und gleichzeitig möglichst viele der Einnahmen selbst behalten. Zunächst überließ man es den Ländern, ihre Lizenzen zu verteilen und den Markt zu regulieren, wodurch speziell ein Online Casino Schleswig Holstein als Lizenzgeber haben konnte. 

Der kleine Brexit im Casino in Deutschland

Der Staatsvertrag zum Glücksspielwesen regelt in Deutschland die diesbezüglichen Befugnisse der Länder und legt bundesweite Vorgaben fest. Demnach benötigt ein deutsches Spielcasino online oder auch jede Spielbank und jedes Wettbüro in Deutschland eine entsprechende Lizenz, die auf lediglich 20 nichtstaatliche Unternehmen beschränkt war und in der Praxis so gut wie nie ausgegeben wird. Nicht nur diese Einschränkung widerspricht EU-Recht, sodass der Staatsvertrag auch vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) nicht anerkannt wird. Dies führt dazu, dass so gut wie kein Casino in Deutschland auch hier lizenziert ist. Das macht die Angelegenheit aber auch nicht illegal, da europäisches Recht bei entsprechender Kompetenz über deutschem Recht steht. Ihre Wettsteuer auf Gewinne zahlen Sie dann aber direkt an das deutsche Finanzamt, bzw. übernimmt Wetten.com dies automatisch für Sie. Casino-Gewinne müssen nicht versteuert werden, solange Sie aus Ihrer Leidenschaft keinen Beruf machen.

Der Brexit Effekt fürs Casino in Europa

Damit wären wir in der EU angekommen. Dadurch, dass der EuGH die deutsche Regelung nicht akzeptiert, zählt für Sie in der Praxis das Europarecht. Hierbei werden Deutsche genau wie Finnen, Ungarn oder Portugiesen behandelt und Glücksspiellizenzen für alle Teilnehmerstaaten ausgesprochen. Wetten.com hat seinen Firmensitz auf Malta, entrichtet staatliche Abgaben in Deutschland. Die branchenübliche Class-2-Lizenz der Malta Gaming Authority ermöglicht es uns, in der gesamten EU, also auch in Deutschland, Glücksspiel legal für Sie anzubieten. Dies betrifft sowohl unser Echtgeld Casino als auch die große Sportwetten-Abteilung. Ist der Brexit einmal abgeschlossen, verschwindet das Vereinigte Königreich aus dem EU-Markt und es wird einen diesbezüglichen Brexit Effekt aufs Casino geben. Für Ihr tägliches Spiel ohne Bezug zu Großbritannien ändert sich bei uns aber nichts.

Schon gewusst?

Der britische Wett- und Casinomarkt beruht weit mehr als der deutsche auf einer großen Tradition. Schon im 18. Jahrhundert wurde dieser wichtige Industriezweig reglementiert. Vor allem Pferde- und Hunderennen boomen in Großbritannien noch heute, hinzu kommen natürlich sämtliche Wetten auf die heimische Premier League, zu denen wir Sie bei uns ebenfalls einladen.

  • Betreiberlizenzen regeln Glücksspielkategorien, zusätzliche persönliche Lizenzen deren Anbieter
  • Steuern auf Glücksspiele zahlen die Briten nicht und es darf öffentlich für Online Casinos geworben werden
  • Viele Casinos zogen nach Gibraltar, wo sie lange Zeit steuerfrei Glücksspiel betreiben konnten

Der Einfluss des Brexit aufs Casino

Sie zocken also bei uns in einem Online Casino Deutschland legal und können sich in Sachen Brexit gemütlich zurücklehnen und die Nachrichten verfolgen. Vieles wird noch verhandelt und kann sich über viele Jahre hinziehen, aber bei uns bleibt alles wie gehabt. Einen Brexit Effekt aufs Casino wird es in jedem Fall für in Großbritannien wohnende Deutsche geben oder wer von Deutschland aus bei einem der zahlreichen britischen Anbieter spielen möchte. Hiervon raten wir so oder so ab, denn bei uns bekommen Sie alles, je nach Bonus-Aktion eventuell sogar Freispiele ohne Einzahlung. Britische Casinos müssen abwarten, ob und wie Sie eine europäische Lizenz bekommen oder behalten und sich vermutlich zusätzlich um eine britische bemühen. EU-Bürger dürfen sich in der gesamten EU frei bewegen und überall arbeiten. Dies fällt vorerst weg, sodass Betroffene unter Umständen sogar ausgewiesen werden können.

Der Fall Gibraltar

Der wohl mit Abstand größte Brexit Effekt aufs Casino hat mit Gibraltar zu tun. In diesem britischen Überseegebiet, das zwölfmal in den Chiemsee passen würde, sitzen viele namhafte Casinobetreiber, weil sie hier jahrelang keine Steuern zahlen mussten. Entsprechend viele Online Casinos sind heutzutage mit einer Lizenz aus Gibraltar ausgestattet, die noch für die gesamte EU gilt. Der Status Gibraltars ist noch nicht abschließend geklärt, vielleicht schließt Spanien die Grenze und sperrt zahlreiche Angestellte aus. Diese sind zumeist (noch) EU-Bürger und leben in Südspanien, arbeiten auf dem Papier in Großbritannien. Wer also bei einem dieser großen Casinos Online Spielautomaten spielen möchte, sollte akribisch die Nachrichten verfolgen, um nicht plötzlich illegales Glücksspiel zu vollziehen. Diese Gefahr droht Ihnen bei uns auf Malta nicht. 

Das Soziale am Brexit Effekt aufs Casino

Während die rechtlichen Auswirkungen des EU-Ausstiegs Großbritanniens noch vage sind, sollte doch der menschliche Aspekt für ein seriöses Online Casino 2018 angesprochen werden. Über 26 Jahre lang unterlagen Deutsche und Briten gleichen Regelungen und wir alle sind zumindest zum Teil Europäer geworden. Wer ein deutsches Spielcasino online betritt, kann die Sprache auf Englisch umstellen und würde kaum anders zocken, als wenn er in einem britischen Casino wäre. Da ist es dann schon ein wenig schade, wenn politische Entscheidungen wieder einen Graben auf diesem Gebiet erschaffen würden. Zumal sich die Flexibilität für Sie bei einem Umzug nach Großbritannien deutlich verringern würde. 

Brexit-Effekt auf Online Casinos & Glücksspiele in der Zukunft

Im Internetzeitalter ist es durchaus fragwürdig, für so ähnliche Länder wie Großbritannien und Deutschland oder Frankreich unterschiedliche Regelungen für etwa ein Craps Casino zu erfinden. Dabei können Sie aktuell ja noch wunderbar ohne die Briten klarkommen und spüren bei uns keinen Brexit Effekt im Casino. Doch was ist, wenn sich nach und nach immer mehr Nationen abspalten oder wie von einigen Experten prognostiziert die EU am Ende völlig gescheitert sein kann? Top Online Casinos wird es im Internet immer geben und auch Sie haben vielleicht schon bemerkt, wie stark ein US-Casino von einem europäischen und britischen abweicht. Es ist kaum vorstellbar, aber absolut möglich, dass sich dann auch innerhalb Europas einiges tut und entgegen der Philosophie des Internets für Deutsche nur noch in Deutschland unter deutscher Lizenz gezockt werden darf.

Fazit: Auch ohne England geht das Spielen weiter

Zusammengefasst können wir nur noch einmal betonen, dass ein seriöses Online Casino 2018 wie Wetten.com auch nach dem Brexit Bestand haben wird. Nicht nur das, denn für alle Kunden aus Deutschland oder Österreich ändert sich bei uns nichts, solange kein Bezug zum Vereinigten Königreich im Spiel ist. Hierfür sorgt unsere universelle Malta-Lizenz, die auch weiterhin für die gesamte EU Geltung hat. Der Brexit Effekt im Casino ist damit für Sie irrelevant. Spielen Sie einfach weiter Ihre Lieblingsgames, haben Sie Spaß auf unser Plattform und genießen Sie alle Vorzüge der komfortablen Ein- und Auszahlungen sowie immer wieder neuen Bonus-Aktionen wie einem Online Casino Bonus Code. Melden Sie sich an und spielen Sie hier bei Wetten.com.