Autor:
Christian Fleischer
Erfahrung
6 Jahre
Zuletzt aktualisiert:
24.05.2019

Französisches Roulette online spielen leicht gemacht

Kein anderes Spiel ist so eng mit dem Casino verknüpft wie Roulette, genauer Französisches Roulette. In jeder Spielbank gibt es große, filzbezogene Tische, an denen ein Croupier sitzt und sich ein Kessel dreht und beide Ihnen subtil mitteilen: „Komm her, find Dein Glück“. Selbstverständlich können Sie auch bei Wetten.com Roulette im Internet spielen, weshalb wir Ihnen im Folgenden Geschichte, Regeln und Varianten des faszinierenden Spiels etwas näherbringen wollen. Anschließend können Sie dann frisch informiert ein Casinokonto eröffnen und mit dem auf diese Weise erhaltenen Bonusgeld die Kugel ins Rollen bringen.

Französisches Roulette – der Held jeder Spielbank

Was kommt Ihnen im Themenfeld „Casino“ als erstes in den Sinn? Der große Geldgewinn natürlich. Aber gleich danach folgt schon Roulette. So ziemlich jeder hatte als Kind einen Mini Roulette Tisch, an dem mit Freunden um Plastikchips und manchmal sogar Bonbons gespielt wurde. Roulette ist ein weltweites Phänomen, an dem ein gutes Online Casino einfach nicht vorbeikommt. Es beeindruckt uns mit seinem fast schon unverschämt simplen Spielprinzip, das immer wieder Momente im oberen Grenzbereich jeder Emotionsskala erschafft. Wer ein Casino betritt, der will zumindest auch Roulette spielen, also werden auch Sie als Leser dieses Artikels gerade nach mehr Informationen zum Thema „Französisches Roulette“ lechzen. Und wer wären wir, Ihnen diese zu verwehren, also legen wir los mit der Geschichte eines Weltspiels.

So entstand Französisches Roulette

Michelangelo und da Vinci sind gerade einmal ein Jahrhundert tot, da kommt im Barock-Italien der Trend auf, das damals verbreitete Biribi-Spiel um eine Art Glücksrad zu erweitern. Italienisches Roulette ist erfunden, das Mitte des 18. Jahrhunderts seinen Weg nach Frankreich findet, wo es der König gleich mal verbietet. Damit wurde jener allgemeine Trend erschaffen, dem auch die deutsche Regierung bis heute in Sachen Glücksspiel folgt. Tatsächlich gelangte das nun schon fast moderne Roulette ein weiteres Jahrhundert später nach Deutschland, wo in Baden-Baden, Bad Homburg und Wiesbaden gerade die große Spielbank-Tradition erschaffen wurde. Als dann die Nazis jedwede Form von Casinos verbieten, wandert Roulette zurück nach Frankreich, genauer nach Monaco, zu dessen offensichtlicher Akquise auf dem Gebiet nichts gesagt werden muss. Parallel hierzu verläuft die Entwicklung des Spiels in den Vereinigten Staaten, wo noch heute beim etwas unterschiedlichen American Roulette Gold klar die hiesige Kultur deutlich wird.

French Roulette im Internet

Wir leben in einer Zeit, in der das Internet fleißig dabei ist, den arrivierten Spielbanken das Leben schwer zu machen. Virtual Roulette Mobile ist überall und zu jeder Zeit verfügbar, sodass sich viele User überlegen, ob die knisternde Atmosphäre vor Ort die lange Anfahrt und die sonstigen Unannehmlichkeiten noch rechtfertigt. Der gewöhnliche Casinofan möchte heutzutage Online Roulette mit Echtgeld Startguthaben zocken, sodass die Spielbanken Probleme bekommen, zumal Sie recht antiquiert staatlich verwaltet werden. Sie können sich bei Wetten.com über alle Vorteile eines Online-Casinos freuen und natürlich auch Französisches Roulette mit aller verfügbaren Freude genießen. Ganz auf den klassischen Casinoflair verzichten müssen Sie dabei nicht, können Sie doch bei uns auch Live Roulette online spielen, mit echten Croupiers, echten Jetons und – natürlich – einer echten Kugel.

Fakten-Check

Kein Echtgeld Casino ohne Roulette. Das klassische Glücksspiel ist heute in den verschiedensten Apps verfügbar und produziert Gewinner am laufenden Band. Eine echte Roulette Alternative ist auch nach über 350 Jahren nicht in Sicht, weil das Spielprinzip schlicht genial ist. Das sind die grundlegenden Regeln:

  • Eine Kugel rollt im Kessel und ermittelt zufällig eine von 36 Zahlen oder die Null
  • Die Spieler wetten vorher auf einzelne Zahlen oder verschiedene charakteristische Kombinationen
  • Der Gewinn ermittelt sich im Erfolgsfall aus der Wahrscheinlichkeit des jeweiligen Eintreffens

Geht es nach Frankreich oder Amerika?

French Roulette, das ganz kontinental auch als European Roulette genannt wird, ist hierzulande die beliebteste Variante des Spiels. Das liegt nicht zuletzt an den kultigen „Annoncen“ des „Croupiers“. Dreht sich der „Cylindre“ und soll das „Tableau“ belegt werden, heißt es „Faites vos jeux!“, machen Sie Ihre Spiele. Ist die Wettzeit vorbei, gilt „Rien ne va plus“, nichts geht mehr. Dann werden die „Jetons“ eingezogen oder vermehrt und alle erfreuen sich an diesem durchaus gehobenen gesellschaftlichen Ereignis. Wenn American Roulette gespielt wird, kommt man sich hingegen eher wie im Wilden Westen vor. Dort sitzt ein „Dealer“, der die „Calls“ am „Wheel“ macht. Die „Chips“ kommen aufs „Lay out“, wenn „Make your bets“ gerufen wird. Anschließend beendet „No more bets“ die Runde. Diese feinen Unterschiede können Sie natürlich auch in vollen Zügen genießen, wenn Sie Live Roulette online spielen.

Französisches Roulette im Vergleich

Das Spielfeld der französischen Variante ist etwas anders angelegt als eins, das beim American Roulette Gold verwendet wird, beherbergt aber im Wesentlichen die gleichen Felder. Heutzutage gibt es in großen Casinos pro Tisch bis zu vier Croupiers, wobei sich der Kessel am Rand befindet und die Felder zum Platzieren der Jetons daneben. Die Gewinnzahlen werden in Europa mit dem Rechen markiert, der auch zum Verteilen der Chips zum Einsatz kommt. In Amerika leistet diesen Dienst eine süße kleine „Dolly“-Figur. Amerikanische Tische sind insgesamt kleiner und erlauben so den Spielern auch am Rand, Ihre eigenen Chips zu setzen. Wenn Sie bei Wetten.com die eine oder die andere Version ausprobieren, werden Sie sich durch die intuitive Bedienung beim Wechsel schnell zurechtfinden. Sie finden zudem überall die passende Roulette Tisch Erklärung.

French Roulette und die Zéro

Der größte und für Sie relevanteste Unterschied, wenn Sie statt Französischem Amerikanisches Roulette online spielen wollen, ist das Auftauchen einer zweiten (und strenggenommen dritten) Null. Es gibt beim European Roulette 36 bewertete Zahlen und eine grüne Zéro, die als Niete angesehen werden kann. Man kann zwar auf die Null wetten, doch zählt Sie zu keiner sonstigen Ansage wie auf die Farbe oder Gerade/Ungerade. Je nach Spielform und bei Wetten.com der gespielten App werden Einsätze gesperrt, verringert oder direkt verloren. Ein deutsches Online Casino, das wie wir auch American Roulette anbietet, hat neben der Zero auch eine Double Zero im Köcher. Auch bei der Doppelnull variieren die Folgen für den Spieler. Allein durch die Null bzw. Doppelnull berechnet sich für das Casino die Gewinnspanne am Roulette. Fällt eine der Zahlen von 1 bis 36, wird streng mathematisch der jeweilige Erwartungswert ausbezahlt.

Schon gewusst?

Sie finden bei Wetten.com nicht nur Französisches Roulette und viele seiner Ableger, sondern ein großes Portfolio der beliebtesten Games eines Top Online Casinos von Blackjack über Baccarat hin zu zahlreichen Slots mit Jackpots. Neben dieser Roulette Tisch Erklärung durchleuchten wir für Sie auch die weiteren Spiele und geben Ihnen hilfreiche Tipps zum Zocken auf Wetten.com.

  • Einfache Ein- und Auszahlung Ihrer Einsätze und Gewinne
  • Ein lukrativer Starterbonus über 100 Prozent bis hin zu 250 Euro sowie 120 Freispielen
  • Roulette online mit Echtgeld spielen in der App zu jeder Uhrzeit

Die Regeln für Französisches Roulette

Gehen wir zum Abschluss in die Details dieses außergewöhnlichen Spiels. Französisches Roulette besteht allen voran aus dem Rollen der kleinen Metallkugel durch einen runden, sich drehenden Kessel, in den die 37 Fächer eingearbeitet sind. Gemäß der Roulette Regeln, wirft der Croupier die Kugel in den Kessel und beendet kurz vor deren Fallen sämtliche Einsätze. Kleine Erhöhungen sorgen für einen unberechenbaren Verlauf. Wenn Sie Roulette online mit Echtgeld spielen, leistet dies ein geprüfter Zufallsalgorithmus. Solange die Kugel läuft, herrscht am Tisch freudige Erwartung und stille Ungeduld, deren Spannungen sich dann in einem großen Moment auflösen. Die Gewinnzahl steht fest und ist Grundlage jeder der nun folgenden Berechnungen des Croupiers.

Werden Sie die Gewinnzahl treffen?

Bevor sich die Kugel entscheidet, müssen Sie natürlich Ihre Jetons platziert haben. Dies geschieht, wenn Sie Roulette im Internet spielen per Mausklick auf die Felder, die sich gemäß der gewählten Einsatzhöhe befüllen. Französisches Roulette bieten Ihnen hierbei eine Menge Optionen an. Die elementare Entscheidung ist natürlich, auf eine der 36 Zahlen zu setzen („Plein“). Sie können aber auch zwei benachbarte Zahlen wählen („Cheval“), drei in einer Reihe („Transversale pleine“), sechs in zwei Reihen („Transversale simple“) oder vier in einem Rechteck („Carré“). Mit den „Douzaines“ decken Sie eines der drei aufeinander folgenden Dutzenden ab und bei „Colonnes“ gehen Sie auf eine komplette Spalte mit ebenfalls je 12 Zahlen. Einfache Chancen und vielleicht die beliebteste Spielform sind die 50:50-Versionen Rouge/Noir (Rot/Schwarz), Impair/Pair (Ungerade/Gerade) sowie Manque/Passe (Hoch/Tief).

Ideen für Französisches Roulette

Sie sind sicher immer auf der Suche nach guten Casino Tricks. Die waren damals schon beim Mini Roulette rar gesät und sind es leider auch heute. Roulette ist eines der Spiele bei uns, bei denen Sie sich vorrangig auf Ihr Glück verlassen müssen. Sie können wenig Informationen auswerten, da die Roulette Regeln streng mathematisch vorgehen und die Kugel äußerst zuverlässig unzuverlässig fällt. Was Sie tun können, wenn Sie das nächste Mal Amerikanisches Roulette online spielen, ist bei der Live-Version auf den Wurf des Croupiers zu achten. Dreht sich der Kessel gleichmäßig und wirft der Croupier immer gleichstark, benötigen Sie nur den Startpunkt, um den Verlauf grob abzuschätzen. Hierzu gibt es Kesselspiele, bei denen Sie auch im Virtual Roulette Mobile bestimmte Bereiche abdecken. Die immer noch beliebte Martingale Strategie hat sich nicht bewährt.

Die Auswertung beim Französisch Roulette

Fehlt nun noch der große Moment, an dem Sie Französisches Roulette geschlagen haben. Die Kugel ist in einen von Ihnen prognostizierten Kasten gefallen. Jetzt stehen Sie kurz auf, ballen die Faust und jubeln in einer Lautstärke Ihres aktuellen Umfelds entsprechend. Auszahlung! Jeder Tisch hat bei uns ein bestimmtes Limit, innerhalb dessen Sie Einsätze auf ein Feld platzieren können. Sagen wir, es sind bei Ihnen 10 Euro. Jetzt kommt es darauf an, wie viele Zahlen Sie mit Ihrer Bet abgedeckt haben. Haben Sie lediglich auf die 14 gesetzt, ist es nur eine. War es die ganze zweite Douzaine, waren es zwölf. Lagen Sie nur mit „Gerade“ richtig, müssen Sie sich leider mit 18 Stück begnügen. Sie teilen 36 durch die jeweilige Anzahl und wissen dann, wie viele Einsätze Sie nun zurückbekommen (entsprechend den Wahrscheinlichkeiten). Das können im ersten Fall 36 Stück sein, womit Ihnen insgesamt 360 Euro ausbezahlt werden.

Fazit: Das beliebteste Spiel natürlich auch bei uns und für Sie

Französisch Roulette ist Kult und eine echte Roulette Alternative nur schwer auszumachen. Die Kugel rollt, die Chips werden platziert, nichts geht mehr und am Ende gibt es Gewinner. Damit steht Roulette stellvertretend für all die großen Casinomomente, die Wetten.com Ihnen bescheren kann. Sie können bei uns Online Roulette mit Echtgeld Startguthaben spielen, wenn Sie Ihren Neukundenbonus voll auskosten und sich damit ebenfalls auf die Siegerseite begeben. Ob Sie dann Französisches Roulette oder Blackjack oder Poker oder Baccarat oder etwas vollkommen anderes spielen, überlassen wir ganz Ihrer Fantasie. Wir möchten Ihr bester Online Casino Anbieter werden, also starten Sie bei uns Ihr erstes Roulette-Spiel. Eröffnen Sie ein Wetten.com Konto und zeigen Sie uns wie gewinnen geht.