Sportwetten Doppelte Chance – Zwei mal absahnen

Autor:
Christian Fleischer
Zuletzt aktualisiert:
16.09.2019

Wetten, die sicher sind. Danach suchen alle Sportwetter. Es wird also Zeit, endlich mal wieder eine möglichst sichere Wette zu spielen, um ein Erfolgserlebnis zu generieren. Dann sind Sportwetten Doppelte Chance genau die richtige Möglichkeit, das Gesetz der Serie zu brechen. Mit einem Tipp auf zwei mögliche Ausgänge eines Sportereignisses sind Sie auf der deutlich sichereren Seite, als wenn Sie sich für ein konkretes Ergebnis entscheiden müssten. Wer kennt es nicht: Man setzt seinen Einsatz auf einen Sieger, der als vollkommen sicher gilt, und gibt eine Wette ganz bitter aus der Hand, weil kurz vor dem Ende doch noch passiert, was man nicht mehr für möglich gehalten hatte. Mit einer Wette mit doppelter Chance minimieren Sie dieses Risiko um ein Vielfaches.

account

Doppelte Chance Erklärung – So funktioniert’s

„Ja gut. Es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage!“ Diese legendäre Aussage von Franz Beckenbauer lässt einen schmunzeln und deckt nebenbei das große Problem der Sportwetten auf. Es gibt eben nicht nur eine Möglichkeit, sondern häufig deren drei. Sieg, Unentschieden oder Niederlage – rein statistisch gesehen liegt die Wahrscheinlichkeit, das richtige Ergebnis vorauszusagen, bei einem Drittel. Klar kann man anhand der Qualitäten der beteiligten Mannschaften im Fußball, Handball oder Basketball, im Tennis, Badminton oder bei Tennis Live Wetten einschätzen, wessen Sieg realistischer ist und darauf setzen, doch nochmals deutlich größer wird die Siegchance mit Wetten Doppelte Chance. Dabei legen Sie sich nicht auf ein mögliches Ergebnis fest, sondern gewinnen bei zwei verschiedenen Resultaten. Sie setzen also beispielsweise auf Sieg des Heimteams oder Unentschieden. Diese Wettkombination wird dann als 1X bezeichnet. Sie gewinnen, wenn die erste Mannschaft der angesetzten Paarung, also das Heimteam, gewinnt oder aber die Partie unentschieden endet. Setzen Sie auf X2, verlieren Sie Ihre Wette nur dann, wenn das Heimteam gewinnt, für die Wette 12 darf die Partie nicht remis enden. Die Doppelte Chance Erklärung ergibt also, dass Ihre rein statistische Siegwahrscheinlichkeit bei zwei Dritteln, also 66,6 Prozent liegt. Da Sie nun ja auch noch über genügend Sachverstand in der Sportart verfügen, auf die Sie tippen, liegt die Wahrscheinlichkeit eines Sieges noch mal deutlich höher.

Welche Wettarten gibt es?

Wenn Sie die Wetten Doppelte Chance Erklärung verinnerlicht haben, geht es darum, eine Strategie zu entwickeln, mit der Sie diese Möglichkeit für sich nutzen können. Natürlich können Sie Wetten abschließen, die Sie eigentlich nicht verlieren können. Bleiben wir beim Fußball: Spielt der FC Bayern vor heimischem Publikum gegen einen krassen Außenseiter aus dem Tabellenkeller, können Sie einen Sieg des Rekordmeisters getrost einkalkulieren. Die Sportwetten Quoten für einen Sieg des Favoriten werden in solchen Fällen bei 1,30 bis 1 60 liegen. Wenn Sie nun Sportwetten Doppelte Chance spielen wollen, um auch bei einem überraschenden Unentschieden noch zu gewinnen, sinkt die Quote weiter auf, wenn überhaupt, 1 10. Eine Wette lohnt sich so kaum noch. Wenn Sie zehn Euro setzen, erhalten Sie eine Sportwetten Auszahlung von lediglich elf Euro. Auch wenn die Quoten bei anderen Online Wetten mit doppelter Chance besser sein werden, Einzelwetten auf solche Tipps haben selten das Potenzial auf den ganz großen Jackpot. Deshalb ist es sinnvoll, sich auf das Spielen verschiedener Wettmuster zu konzentrieren und mehrere Begegnungen miteinander zu kombinieren. Beginnen wir mit der Kombiwetten Erklärung. Die Chance, Sportwetten Doppelte Chance zu gewinnen, sind sehr groß. Es ist also mit geringem Risiko möglich, mehrere solcher sehr sicherer Wetten miteinander zu kombinieren. Haben Sie fünf Mannschaften ausgewählt, von denen Sie überzeugt sind, dass sie ihr Spiel gewinnen oder mindestens unentschieden spielen, können Sie diese fünf Partien in einer Kombiwette spielen, in der alle Quoten multipliziert werden. Das bietet Ihnen schnell eine lukrative Gewinnchance.

Wetten Doppelte Chance mit System

Noch etwas sicherer als bei einer Kombiwette ist Ihr Gewinn, wenn Sie mit System spielen. Dazu geben wir Ihnen eine kurze Systemwetten Erklärung. Wie bei der kombinierten Wette verschiedener Wettkämpfe, die auch aus verschiedenen Sportarten kommen können, werden bei Systemwetten mehrere Spiele getippt. Der Unterschied ist, dass nicht alle Tipps aufgehen müssen. Sie können vorher festlegen, wie viele Spiele mindestens korrekt sein müssen, damit Sie gewinnen. Beliebt ist beispielsweise das System vier aus sechs. Dabei tippen Sie sechs Spiele und gewinnen Ihre Wette, wenn mindestens vier Spiele richtig getippt sind. Genau genommen spielen Sie in diesem Fall nicht eine Wette, sondern fünfzehn. Die sechs Partien werden zu allen möglichen Viererkombinationen zusammengetan. Umso mehr Wetten aufgehen, umso größer ist Ihr Gewinn. Damit mindestens eine Wette gewonnen wird, müssen mindestens vier Spiele richtig sein. Aber Vorsicht: Wenig sinnvoll ist es, vier sichere Spiele mit kleiner Quote zu tippen und dazu zwei mit besonders hoher zu wählen. Unrealistische Quoten zu spielen in der Hoffnung, wenigstens eine möge aufgehen, rechnet sich nicht. Oft ist das dann nämlich nicht der Fall und nur vier Spiele gehen auf, die sehr geringe Quoten haben. Der Gewinn ist dann mitunter kleiner als der Einsatz, der bezahlt wurde. Mögliche Gewinne im fünfstelligen Bereich, die durch die Einbeziehung hoher Quoten entstehen, mögen lukrativ sein, werden aber selten wirklich zustande kommen. Wenn Sie allerdings gern auf die ganz kleine Chance zocken, bieten sich Systemwetten an. Immerhin verlieren Sie dann nicht den kompletten Einsatz, wenn nur die Spiele zur Absicherung aufgehen.

Fakten-Check

Wetten mit doppelter Chance erhöhen die Wahrscheinlichkeit, einen Tippschein zu gewinnen. Das kann manchmal zulasten der Wettquote gehen. Um auch bei Wetten mit doppelter Chance viel Geld zu gewinnen, sollten Sie folgende Möglichkeiten wählen:

  1. Spielen Sie Kombiwetten und profitieren Sie von hohen Gesamtquoten
  2. Nutzen Sie Systemwetten für sicheres Zocken trotz größerem Risiko
  3. Lassen Sie Handicap-Wetten einfließen, wenn Sie den sicheren Sieger kennen

Die besten Sportarten für Wetten mit doppelter Chance

Die beliebteste Sportart für Wetten mit doppelter Chance ist ohne Zweifel Fußball. Aber auch NBA Wetten bieten oft gute Quoten, wobei die Unterschiede zwischen Quoten für Wetten mit einer Chance und solchen mit doppelter Chance nicht ganz so groß sind wie im Fußball. Der Grund liegt auf der Hand: Wenn eine Basketball-Partie mit an die 100 Punkte pro Team abgeschlossen wird, ist die Wahrscheinlichkeit eines Unentschiedens um einiges kleiner als beim Fußball, wo insgesamt deutlich weniger Treffer fallen. Ähnlich sieht es beim Handball aus. Handball Wettquoten auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage sind prinzipiell höher, aber nicht so viel weiter oben angesiedelt als solche auf Sieg und Unentschieden, Unentschieden und Niederlage oder Sieg und Niederlage.

Mut wird belohnt

Wer besonders mutig auftritt, kann Wetten mit doppelter Chance auch noch in anderer Form spielen. Dazu hier unsere Handicap-Wetten Erklärung. Das prinzipielle System hinter einer Handicap-Wette ist einfach. Eine Mannschaft bekommt pauschal ein oder mehrere Tore auf das Endergebnis angerechnet. Die Wette berücksichtigt diese zusätzlichen Tore beim Ausgang des Spiels. Platziert man zum Beispiel im Fußball eine Drei-Tore-Handicap-Wette auf die deutsche Nationalmannschaft im Spiel gegen die vermeintlich unterlegenen Australier, so wird die Wette gewonnen, wenn Deutschland mit mindestens vier Toren Differenz gewinnt. Dann bleiben die Deutschen nämlich auch dann Sieger, wenn Australien die angesprochenen drei Tore angerechnet bekommt. Spielt man diese Handicap-Wette nun aber als Wette mit doppelter Chance und setzt auf Sieg Deutschland oder Unentschieden, reicht auch ein Sieg mit drei Toren Differenz. Die Wahrscheinlichkeit steigt also. Logisch, dass die Quote auf diesen Tipp trotzdem deutlich höher ist, als würde man auf einen einfachen deutschen Sieg oder gar eine einfache Wette mit doppelter Chance setzen.

Besonderheiten bei Wetten mit Tieren

In einigen Sportarten spielen neben menschlichen auch tierische Leistungen eine Rolle. Und damit wären wir bei der Pferdewetten Erklärung. Pferde sind allseits beliebt, weil außergewöhnlich sportlich, schnell und dynamisch. In Dressur, Rennsport und Springreiten werden Pferde deshalb oft als Sporttiere eingesetzt, gepflegt und gehegt. Zu beachten ist bei Pferdewetten deshalb besonders, dass nicht ein Rennen läuft wie das andere. Das ist nämlich mitunter gar nicht gewollt. Fußballmannschaften wollen jedes Spiel gewinnen, weil jedes Spiel zählt. Wenn es um Punkte geht, kann man sich keine Ruhephasen erlauben. Anders ist das bei Pferdewetten. Bei wichtigen Turnieren wollen alle voll da sein, auf dem Weg dahin gibt es allerdings Tage und Wettkämpfe, die eher der Vorbereitung dienen und als Probe genutzt werden, zum Training sozusagen. Nicht immer werden die Pferde dabei am Anschlag geritten. Einzelne Wettkämpfe sind auch für die sensiblen Tiere Zwischenpunkte auf dem Weg durch die Saison. Gute und ausführliche Wett Infos sind hierbei deshalb von besonderer Bedeutung. Trotzdem: Pferdewetten sind so etwas wie der Urtyp der Sportwette überhaupt. Wenn neue eSport-Wetten die Kleinkinder der Wettszene sind, dann sind Pferdewetten die Großmütter.

Schon gewusst?

Bei Wetten.com können Sie viele verschiedene Möglichkeiten nutzen, um Ihr Geld auf das Wettkonto und zurück zu transferieren. Achten Sie bei der Auswahl darauf, wie viel Geld Sie überweisen möchten und wie schnell Sie dieses verfügbar haben wollen.

  1. Schnelle Überweisungen mit E-Wallet-Plattformen
  2. Hohe Sicherheit bei allen Zahlungsanbietern
  3. Unkompliziert Geld aufladen

Fazit: Sicher und mit Bonus tippen bei Wetten.com 

Um eine hohe Sportwetten-Auszahlung zu erreichen, lohnt es sich, den Sportwetten Bonus von Wetten.com zu nutzen. Für unsere Sportwetten mit Startbonus gilt, dass wir Ihre erste Einzahlung verdoppeln. Zahlen Sie also 100 Euro ein, können Sie sofort mit 200 Euro wetten. Ein Luxus, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Um auch die nötige Sicherheit für den Geldtransfer Ihrer Live Wetten zu garantieren, ermöglicht Wetten.com Ihnen die Benutzung Ihrer präferierten Zahlungsweise sowohl für Ein- als auch für Auszahlungen. Moderne E-Wallet-Plattformen wie Skrill oder Neteller bieten gegen eine kleine Gebühr eine schnelle Überweisung an, mit der Sie sofort wetten können und auch Auszahlungen binnen weniger Stunden auf dem Konto haben. Wenn Sie aber lieber den bewährten Sportwetten mit Banküberweisung vertrauen möchten, ist das ebenfalls möglich. Schauen Sie sich im Wettangebot aktuell um und testen Sie sich aus. Auch die Value Bets können Sie immer nutzen und dadurch Ihren Erfolg steigern. Erfahren Sie, wie viel Spaß Sportwetten mit Doppelter Chance machen.