WTA Quoten der Extraklasse – Wetten auf die Weltbesten

Tennis ist eine der beliebtesten Sportarten, bei der traditionell viel gewettet wird. Hier bei Wetten.com bieten wir Ihnen deshalb WTA Quoten für Ihr Wettvergnügen an. Sie können natürlich direkt mit eigenem Geld wetten oder sich unseren Sportwetten Bonus sichern. Im Tennis sind auch besonders Livewetten eine weitere Option für noch mehr Action. Die jährlich stattfindende WTA Tour (Women´s Tennis Association) ist dafür eine hervorragende Gelegenheit. Jeder Kunde, der sich bisher noch nicht bei Wetten.com registriert hat, kann sich auf einen Ersteinzahlungsbonus freuen – den Sportwetten Neukundenbonus. Bis zu 100 Euro können Sportwetter bei der ersten Einzahlung zusätzlich erhalten. Darauf folgen je 10 Euro in den beiden Folgemonaten. Insgesamt können Sie als Spieler also mit 120 Euro von Wetten.com Ihre Wetten abschließen.

Beste WTA Wettquoten – Darum macht die WTA so viel Spaß

Warum eigentlich ausgerechnet WTA Wetten spielen? Die Antwort auf diese Frage ist eindeutig: Die WTA Quoten lohnen sich! Doch was ist WTA? Die WTA Tour ist eine weltweit prominente Damentennis-Turnierserie. Jedes Jahr findet die Tour statt, die mehr als 50 Turniere auf allen Kontinenten veranstaltet. Bei den WTA Turnieren erspielen sich die teilnehmenden Spielerinnen je nach Kategorie und Größe des Teilnehmerfelds die heißbegehrten Weltranglistenpunkte. Die WTA wurde bereits im Jahr 1970 in Virginia gegründet. Grund dafür war, dass es erhebliche Unterschiede zwischen den Preisgeldern von Männern und Frauen gab. Neun Spielerinnen haben im September 1970 einen Vertrag unterschrieben, der dazu berechtigte bei der Virginia Slims Series antreten zu dürfen. Im Jahr 1971 fand die erste offizielle Tour statt.

Die Elite trifft sich auf dem Platz

Für die besten Tennis-Spielerinnen der Welt ist die WTA-Tour das „Täglich-Brot“, um Weltranglistenpunkte zu sammeln und sich gleichzeitig jedes Mal auf eines Neues mit wiederkehrenden Gegnern zu messen. So entstehen langjährige Rivalitäten, wie einst zwischen Steffi Graf und Martina Navrátilová. Ebenso entwickeln die Spieler in den Aufeinandertreffen Strategien, wie sie die Konkurrenz im großen Abschlussturnier bezwingen können. Dieses Abschlussturnier der WTA Tour nennt sich heutzutage WTA Tour Championships. Zur Gründung in den 70er Jahren wurde das Turnier noch nach dem Hauptsponsor Virginia Slims benannt – eine Zigarettenmarke mit Werbefokus auf weibliche Raucherinnen. Herrlich unpassend. Im Saisonabschlussturnier treffen die acht besten Tennisspielerinnen des Jahres aufeinander und die besten vier Doppel-Teams. Neben den ebenfalls berühmten Grand-Slam-Turnieren und dem Fed Cup, sind die WTA Tour Championships das absolute Jahres-Highlight.

Die Wettabgabe auf die WTA Wetten – So läuft’s

Wer die ersten WTA Wetten spielen möchte, sollte wissen, wie der gesamte Vorgang der Wettabgabe bei Wetten.com eigentlich funktioniert. Die WTA Quoten für WTA Wetten finden Sie selbstverständlich unter der Kategorie Tennis. Sollten Sie Quoten sehen, die Sie zu einem Einsatz animieren, nutzen Sie Ihre Chance und schließen Sie eine Wette ab. Es öffnet sich sofort der Wettschein. In dem Wettschein von Wetten.com können Sie die Höhe des eigenen Einsatzes festlegen. Der eventuelle Gewinn, der durch die Wette entsteht, wird Ihnen ebenfalls angezeigt. Eventuell werden Ihnen noch die 5 % Wettsteuer abgezogen, falls sie eine Wette in Deutschland abgegeben haben. Bei der mobilen Wettabgabe ist dieser Vorgang identisch und sollte für Sie intuitiv auszuführen sein.

Fakten-Check

Damen Tennis steigt stetig in seiner Beliebtheit und inzwischen haben die Damen stark zu den Herren im Tennis aufgeschlossen. Die Einschaltquoten der WTA sind hoch, die Preisgelder in Millionenhöhe.

  1. Martina Navrátilová ist die erfolgreichste Spielerin mit 167 Einzeltiteln
  2. Steffi Graf ist Deutschlands Beste mit 107 Titeln
  3. Die dominanteste Nation sind seit jeher die USA

Wetten.com auch unterwegs – Die mobile App

Ebenso wie die Sportlerinnen auf der WTA Tour unterwegs sind, können auch Sie unterwegs Wetten.com erleben. Hierfür können Sie die mobile App für iOS oder für Android nutzen. Sie finden die App zum Download unter der Rubrik „mobile“. Der Download ist für Sie völlig kostenfrei. Unsere Website lässt sich ebenso mit jedem Endgerät erreichen und flexibel bedienen. Dort können die Tipps natürlich auch abgegeben werden. Sie finden das gesamte Wettprogramm vor, sodass es keinerlei Einschränkungen gibt. Eine erste Registrierung ist allerdings notwendig, um sich mit dem Wett-Account anzumelden.

Was sind die WTA Quoten?

Die WTA Wettquoten sind nichts anderes, als die klassischen Fußball Quoten auch. Als Sportwetter stellt man sich des Öfteren die Frage, ob und wann es sich um eine gute WTA Wettquote handelt. Grundsätzlich ist die Wahrscheinlichkeit, Erfolg mit einer Favoritenwette zu haben deutlich höher, als bei anderen Wetten. Der mögliche Gewinn ist aber auch entsprechend niedriger. Je mutiger Sie ihren Einsatz spielen und je höher die WTA Wettquoten sind, desto mehr können Sie natürlich gewinnen. Der Quotenschlüssel liegt bei Wetten.com bei 95 %. Wann der richtige Moment ist, eine Wette zu spielen, werden Sie schon nach wenigen Wetten herausfinden. Schnell werden Sie feststellen, dass die Logik dahinter einfach zu verstehen ist und es wird Ihnen in Fleisch und Blut übergehen, die richtigen Schlüsse für Ihre Wetten zu ziehen. Auf unserer Website finden Sie alle relevanten Wett Infos. Wie etwa auch für Wimbledon Sportwetten Quoten. Außerdem halten wir bei Wetten.com immer aktuelle Tennis Wett Tipps für Sie bereit.

Der Quotenschlüssel bei Wetten.com

Im Grundsatz geht es bei Sportwetten – unabhängig von der Sportart – immer um die Quoten. Die WTA Wetten sind keine Ausnahme. Der offizielle Quotenschlüssel liegt, wie bereits erwähnt, bei 95 % für Ihre Online Wetten. Die Werte der Quoten können Sie als Spieler nicht verändern. Die Quoten können sich dann ändern, wenn der Schlüssel im Allgemeinen geringer wird. Bei anderen Anbietern für Sportwetten finden Sie selten so hohe Quoten, wie Sie hier bei uns von Wetten.com angeboten wird. Nutzen Sie also Ihre Chance.

Die erste Einzahlung tätigen

Um an den WTA Wetten teilnehmen zu können ist es wichtig, dass auf das Spielerkonto von Wetten.com auch Geld eingezahlt wird. Um das Geld auf das Konto transferieren zu können, stehen verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung. Sportwetten mit Lastschrift zum Beispiel. Die Einzahlungen bei Wetten.com sind ab einem Betrag von 10 Euro möglich. Bei einer Einzahlung per Sofortüberweisung liegt der Mindestbetrag bei 20 Euro. Als Standard verwenden viele Spieler die Kreditkarte, da der Ein- und Auszahlungsablauf dort in wenigen Schritten möglich ist. Wer seine Gewinne mit der klassischen Banküberweisung auszahlen lassen möchte, muss drei bis fünf Werktage warten, bis das Geld auf das gewünschte Konto transferiert wird. Selbst Sportwetten mit der Paysafecard sind dort möglich, wobei Sie dort eine Gebühr von 5 % einrechnen müssen. 

Welche Optionen gibt es für die Auszahlungen?

Haben Sie eine Sportwette gewonnen und das Geld wurde bereits auf Ihr Wettkonto gebucht? Sie können die Auszahlung direkt in wenigen Schritten beantragen. Dies ist in jedem Fall schnell möglich. Ihr Wetten.com Kontostand zeigt Ihnen genau, wie viel Sie durch geschicktes Platzieren Ihrer Wette gewonnen haben. So können Sie auf einen Blick entscheiden ob es sich lohnt, die Gewinne auszahlen zu lassen oder ob Sie mit diesen noch ein paar mehr Wetten spielen wollen. Mit nur wenigen Klicks können Sie ihre eigenen Gewinne auszahlen lassen. Danach können Sie die gewünschte Zahlungsmethode für die Sportwetten Auszahlung der Gewinne wählen.

Schon gewusst?

Der Verband hat für die WTA Tour auch eigene Awards eingeführt. Die WTA Awards, die Leistungen abseits vom Gesamtsieg prämieren.

  1. Meistens wird die Turniersiegerin auch zur „Spieler des Turniers“ gewählt
  2. Die „Aufsteigerin des Jahres“ und die „Rückkehrerin des Jahres“
    werden ebenfalls geehrt
  3. Das Publikum entscheidet durch Abstimmung außerdem über den „Schlag des Jahres“

Warum lohnt es sich, auf WTA zu wetten?

Manchen Spielern ist nicht ganz bewusst, wie lukrativ die WTA Wetten sind. Je nach Schwierigkeit des Turniers schwanken die WTA Sportwetten Quoten allerdings. Es gibt jedoch eine Besonderheit, die nicht nur bei WTA, sondern im Allgemeinen beim Tennis zu beachten ist. Sollte sich ein Spieler verletzen, wird das Match trotz alledem zugunsten des Gegners bewertet. Sollte der jeweilige Akteur überhaupt gar nicht antreten, gibt es einen Cash Out. Dieser liegt bei einer Quote von 1,0. Wie bereits erwähnt handelt es sich bei der WTA Tour um eine Damen Tennisserie. Sie beschäftigen sich bei den Wetten auf die WTA Tour mit der grundlegendsten Fragen im Wett-Kosmos: „Wer gewinnt das nächste Match?“ Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Frage im Vorfeld oder live für sich beantworten möchten. Allerdings gibt es unzählig viele Wettoptionen, die Sie auf Wetten.com finden können.

Noch spannendere Partien dank Live Wetten

Ein großer Vorteil bei Tennis Wetten ist die Gleichmäßigkeit der Ereignisse. Anders als beim Fußball etwa kann es keine Phasen geben, in denen das Spiel „dahin plätschert“. Jeder Ballwechsel muss passen und endet stets mit einem Punkt für einen der Spieler. Dadurch ist die Ergebnisdichte auch deutlich höher. Zudem gibt es mehr Möglichkeiten seine Wetten abzuschließen. Ein Spiel kann nämlich genauso in wenigen Sätzen gedreht werden. Deshalb macht das Wetten während des Live-Spiels besonders viel Freude. Erschöpfung im Gesicht des Gegners lesen und eine Wende in der Partie erahnen. Das alles kann helfen, die richtige Live Wette zu setzen. Live Wetten sind im Tennis besonders dadurch interessant, dass sich in dieser Sportart vor allem Favoriten durchsetzen. Um einen Underdog-Sieg im Vorfeld ableiten zu können, müssen viele Informationen gesammelt werden und dadurch die richtigen Schlüsse gezogen werden. Bei einer Live Wette hat man mehr Übersicht über das Spielgeschehen und den Verlauf der Begegnung. So kann es sein, dass das Anbahnen einer Überraschung einfacher erkannt wird. Überraschungserfolge sind immer auch ein Garant für höhere Gewinne.

Aktuelle WTA Wettquoten – wie sehen sie aus?

Es gibt Unterschiede in den Wettquoten der WTA. Die dezimalen Wettquoten sind geläufig. Die Quoten für WTA werden dort in einfachen Zahlen ausgedrückt. Das bedeutet, dass die Quoten die mögliche Summe ausdrücken, die man inklusive des eigenen Einsatzes gewinnen kann. Dazu müssen Sie die Quoten für WTA einfach mit dem eigenen Einsatz multiplizieren. Liegt die Quote bei 1,75 und die Wette wird mit einem Betrag von 100 Euro abgeschlossen, wird Ihnen eine Rückzahlung von 175 Euro gewährt. Das bedeutet, Sie haben einen Gewinn von 75 Euro gemacht. Bei einem gebrochenen Format hingegen drücken die Quoten die Summe des möglichen Gewinns aus, welches über den Einsatz hinaus ausgezahlt wird. Nehmen wir an, Sie spielen einen Einsatz von 100 Euro und die Quote liegt bei 4/5. Sie erhalten dann einen Gewinn von 80 Euro. Dies können Sie anhand der folgenden Rechnung nachvollziehen: 4/5+100. Die Gesamtrückzahlung beträgt dann 180 Euro.

Fazit: WTA Quoten – Wettspaß über eine lange Saison hinweg

Natürlich bietet Wetten.com schon die ein oder anderen Wettoptionen an, bei denen die aktuellen WTA Wettquoten mit inbegriffen sind. Es ist daher von Vorteil, wenn Sie die Quoten schon jetzt miteinander vergleichen. Sie werden merken, dass Sie in den WTA Livewetten schließlich deutlich schneller reagieren können, wenn Sie die Quoten bereits kennen. Wie die besten Tennis Live Wetten und WTA Quote aussehen werden, zeigt sich. Die WTA Tour ist jedes Jahr sportlich und aus Wett-Sicht immer ein spannendes Ereignis, sodass sich die ein oder anderen Wetteinsätze lohnen werden. Testen Sie es aus!