Autor:
Vanessa Lehmann
Erfahrung
7 Jahre
Zuletzt aktualisiert:
12.06.2019

Roulette Regeln – einfach erklärt 

Roulette ist ein Ein-Parteien-Glücksspiel. Mit ein wenig Erfahrung, der richtigen Spielweise und einem Hauch von Glück, können Sie stattliche Gewinne erzielen. Insbesondere online Roulette mit Echtgeld Startguthaben ist interessant, weil Sie vorab kein eigenes Kapital investieren müssen. Wir erklären Ihnen die gängigen Roulette Regeln so, dass diese sowohl für Profis als auch für Anfänger verständlich sind. Quasi als praktische Roulette Anleitung für Anfänger. Außerdem erklären wir Ihnen gleich vier beliebte Strategien für das Online-Roulette. So sind Sie auf Ihre ersten Runden ideal vorbereitet. Wenn Sie sich an die Roulette Regeln halten und unsere Tipps und Tricks beachten, sind die wichtigsten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Spiel bereits erfüllt. Mit unserer Roulette Tisch Erklärung kann eigentlich nichts mehr schiefgehen.

Wie spielt man Roulette? Roulette Regeln für Anfänger

Beim Roulette wird eine Kugel geworfen und zwar in einen sogenannten Kessel. Per Zufallsprinzip wird dadurch eine Zahl aus der Zahlenreihe 0 bis 36 ausgelost. Vorteilhaft ist, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Kugel beziehungsweise Ihre Zahl fällt, genauso groß ist, wie bei jeder anderen Zahl. Die Gewinnchance liegt beim Roulette also bei 1:37. Gar nicht schlecht und bedeutend höher als an so manchem Online-Spieleautomaten. Roulette-Spiele ohne Echtgeldeinsatz eignen sich hervorragend zum Üben. Sie können aber auch direkt loslegen und Roulette online mit Echtgeld spielen. Ganz so, wie es Ihnen beliebt. Je nach Anbieter gibt es auch die Chance auf eine Freebet.

Roulette Anleitung für Anfänger – die wichtigsten Tipps für die ersten Runden

Dieser Abschnitt umfasst keine Roulette Regeln an sich. Er unterstützt Sie mit hilfreichen Tipps für Ihre ersten Runden beim Live Roulette online spielen. Diese Tipps können allerdings als Ergänzung zur Roulette Anleitung für Anfänger betrachtet werden. 1. Setzen Sie zunächst nur kleine Beträge auf einfache Chancen. So können Sie in aller Ruhe ein Gefühl für das Spiel entwickeln. Bei einfachen Chancen beträgt Ihr Gewinn fast 50 %. 2. Verlieren Sie nicht alles Setzen Sie sich ein Limit und hören Sie auf zu spielen, wenn es am schönsten ist. 3. Machen Sie Pausen. Läuft es mal nicht gut, machen Sie erstmal eine Pause. Versuchen Sie nicht, Ihren verlorenen Einsätzen auf Teufel komm raus hinterherzulaufen. 4. Verdoppeln Sie nicht ständig Ihren Einsatz. Wenn Sie bei jedem Verlust ihren Einsatz verdoppeln, ist Ihr System zum Scheitern verurteilt. 

Das Roulette ABC – Amerikanisches Roulette bis Einfache Chance

A – amerikanisches Roulette. Auch als amerikanische Variante bezeichnet. Vorteilhaft an dieser Variante ist, dass der Bankvorteil wesentlich höher liegt, als bei der europäischen. Der Nachteil: Bei dieser Variante existiert zusätzlich zur Null eine Doppelnull. B – der Bankvorteil. Dieser definiert die Gewinnchance bei sämtlichen Casino Spielen. Beim europäischen Roulette entsteht dieser durch die Null. C – Cheval. Cheval kommt aus dem Französischen. Bei diesem Prinzip wetten Sie auf zwei benachbarte Zahlen. Ihr Einsatz ist dabei zu gleichen Teilen aufgeteilt. D – Dutzend / Douzaine. Eine besonders beliebte Variante beim Online Roulette. Bei dieser Wettart setzen Sie eines von drei Dutzenden. Das heißt, auf die Zahlen von 1-12, 12-24 oder 25-36. Die Gewinnverteilung liegt hier bei 1:3. E – einfache Chancen. Diese Wettmöglichkeit definiert, dass Sie bei einem Gewinn den exakt gleichen Gewinn erhalten, wie Ihr Einsatz hoch war. Diese Möglichkeit gilt bei Wetten auf Rot/Schwarz, gerade/ungerade und hoch/niedrig. Wenn Sie Amerikanisches Roulette online spielen wollen, sollten Sie sich ein Spielerkonto bei Wetten.com erstellen. In unserem Online Casino finden Sie eine große Auswahl mit attraktiven Spielmöglichkeiten. An Roulette Alternativen mangelt es in unserem Online Casino grundsätzlich nicht.

Schon gewusst?

Auf Wetten.com finden Sie nicht nur Roulette in unserem Wetten Casino. Wir haben auch eine große Bandbreite an anderen Spielen und Wetten, die jeden Fan begeistern werden.

  1. Automatenspiele von NetEnt, Yggdrasil und co.
  2. Sportwetten Bonus mit Klassikern wie Fußball und auch Exoten
  3. Live Wetten in diversen Sportarten

Fibonacci Strategie bis Joker

F – Fibonacci Strategie. Dieses System orientiert sich an der gleichnamigen Fibonacci-Zahlenfolge. Die 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, etc. findet sich in Ihren Einsätzen wieder. G – Grundlagen. Werfen Sie einen genauen Blick auf die von uns beschriebenen Grundlagen. Wenn Sie wissen, worum es beim Roulette Spiel tatsächlich geht, macht das Spiel direkt um einiges mehr Spaß. H – High Roller / High Rolling. Als High Roller wird ein Spieler bezeichnet, wenn er mit besonders hohen Einsätzen spielt. Die steile Achterbahnfahrt von solchen Gewinnen und Verlusten wird als High Rolling betitelt. I – Impair. Auch dieser Begriff entspringt französischen Wurzeln. Er bedeutet nichts anderes als ungerade. Im Falle von Roulette ist dies also als eine einfache Chance anzusehen. Die Wahrscheinlichkeit, mit einer Wette auf eine solch ungerade Zahl zu gewinnen, liegt bei immerhin 50 %. J – Joker. Beim Roulette gibt es leider keinen Joker. Eine der wichtigsten Roulette Regeln für Anfänger

Kugel bis Noir

K – Kugel. Das wichtigste Element beim Roulette. Einst aus Elfenbein gefertigt, bestehen die Kugeln heute aus Kunststoffen. Der Durchmesser einer Kugel an einem professionellen Roulette-Tisch beträgt 18 bis 22 Zentimeter. L – La Partage. La Partage gehört ebenfalls zu den Roulette Regeln. Sie bedeutet, dass Ihr Einsatz bei einer einfachen Chance zur Hälfte eingezogen wird. Allerdings nur, wenn die Kugel auf Null stehen bleibt. M – Martingale Strategie. Mit dieser Strategie verdoppelt sich Ihr Einsatz nach jeder verlorenen Wette. Diese Strategie wird maximal durch das Tischlimit und Ihren Geldbeutel begrenzt. Gesetzt wird in diesem Fall auf einfache Chancen. N – Noir. Noir ist französisch und bedeutet Schwarz. Setzen Sie auf Schwarz, gilt das als einfache Wette. 

Orphelins bis Wetteinsatz 

O – Orphelins. Bei dieser Variante spielen Sie auf benachbarte Zahlen im Kessel, die „Orphelins“. P – Pair. Gemeint ist hier nicht ein „Paar“, denn auch dieses Wort leitet sich aus dem Französischen ab. Die Rede ist von „gerade“. Bei dieser Wettart setzen Sie auf geraden Zahlen. R – Rouge. Rouge bedeutet übersetzt Rot. Rot bildet zusammen mit Schwarz das Farbenpaar und ist als einfache Chance anzusehen. T – Tableau. Das Roulette-Spielfeld wird als Tableau bezeichnet. Hier werden alle Einsätze platziert. V – Voisins du Zero. Bei dieser Wahl setzen Sie auf die Null und auf Nachbarn im Kessel. W – Wetteinsatz. Gewettet wird beim Roulette mit Echtgeld oder Spielgeld. Bei uns sind aber auch Sportwetten mit Kreditkarte möglich. Eine genaue Sportwetten Erklärung finden Sie hier. Neben unseren Online Wetten finden Sie bei unserem Wettangebot aktuell auch immer die besten Sportwetten Quoten. Falls Sie Fragen zu Ihrer Sportwetten Auszahlung haben sollten, finden Sie alles gut sortiert unter unseren Wett Infos.

Fakten-Check

Hier im Wetten.com Casino sorgen wir für Ihre Sicherheit. Denn nur wenn Sie sich keine Sorgen um Ihre Daten machen müssen, macht das Spielen besonders viel Spaß.

  1. Wir verschlüsseln Ihre Daten mit SSL
  2. Unsere Ein- & Auszahlungspartner sind seriös
  3. Wir sind europaweit lizensiert

Die einfache Roulette Anleitung – Die erste Ansage 

Wie lauten die Roulette Regeln? Beim Roulette wetten Sie darauf, auf welche Zahl im Kessel die Kugel fallen wird. Die erste Ansage, die Sie dabei zu hören bekommen lautet: „Faites Vos jeux!“ Übersetzt bedeutet das: „Machen Sie Ihr Spiel!“. Setzen Sie Ihre Jetons, also Ihren Einsatz, auf die entsprechenden Felder des Tableaus. Wählen Sie einfach die Felder, von denen Sie glauben, dass sie Ihnen Glück bringen. Beim Online-Roulette legen Sie die Jetons selbst virtuell auf die Felder. In echten Casinos können Sie auch den Croupier oder die Croupiére darum bitten. Wenn eine ausreichende Anzahl von Wetten platziert wurde, dreht sich der virtuelle Kessel und die Kugel wird hineingeworfen. Noch ist das Platzieren von letzten Wetten möglich. 

Die letzte Ansage

Ertönt das „Rien ne va plus!“ Bedeutet das für Sie „Nichts geht mehr!“. Ab diesem Zeitpunkt dürfen keine weiteren Wetten platziert werden. Jetzt beginnt der spannende Moment. Die Kugel rollt und schlägt irgendwann auf ein sogenanntes Cuvette, also ein Rauten-Hindernis. Im Anschluss fällt sie auf eine der Zahlenreihen. Nach ein wenig Gestolper bleibt sie schlussendlich in einem Fach liegen. Fällt die Kugel auf eine Zahl oder eine Kombination, die Sie gewählt haben, gewinnen Sie. Oft das Vielfache Ihres Einsatzes. Das ist der Moment, an dem der Nervenkitzel für die Spieler am höchsten steigt. Hier schauen alle Augenpaare gebannt auf den Kessel und hoffen auf ihre Zahlen.

Roulette Strategien im Überblick – Die Martingale Strategie 

Roulette Anleitung: Diese Strategie ist dafür verantwortlich, dass Casinos ein Tischlimit eingeführt haben. Dieses Limit stellt außerdem eine der wichtigsten Roulette Regeln dar. Die unterschiedlichen Setzungsmöglichkeiten unterliegen diversen Limits. Das bedeutet, dass Sie nicht mehr als einen vorher festgelegten Betrag setzen können. Für einfache Chancen liegt das Limit allerdings oft wesentlich höher. Mit dieser Strategie können Sie theoretisch die Bank sprengen und zwar um 100 %. Selbst bei langen Durststrecken ist der Gewinn ausreichend genug, um wieder in den positiven Bereich zu gelangen. In der Praxis sieht das allerdings anders aus. Der Einsatz dieser Strategie führt, bedingt durch mangelndes Kapital und vorgegebene Wetteinsätze, oft zu herben Verlusten. 

Die D’Alembert Strategie

Roulette Anleitung: Dieses System ist unter Roulette Spielern sehr beliebt und darf in keiner Roulette Anleitung fehlen. Erst recht nicht in einer Roulette Anleitung für Anfänger. Bei dieser Strategie wird davon ausgegangen, dass Sie nach einem Verlust auf Rot erneut auf Rot setzen. Denn die Chance, dass nun wieder Rot kommt, soll höher sein. Diese Wahrscheinlichkeitstheorie ist falsch und sollte nicht berücksichtigt werden. Auf welche Farbkombination die Kugel am Ende trifft, entscheidet der Zufall. Die Setzungen sehen zum Beispiel wie folgt aus: Setzen Sie 5 Euro auf Rot. Gewinnen Sie, lassen Sie Ihren Einsatz so, wie er ist. Verlieren Sie, erhöhen Sie um 5 Euro. Gewinnen Sie nun, senken Sie Ihren Einsatz um 5 Euro. 

Die Fibonacci Strategie 

Roulette Anleitung: Jede Zahl einer Reihe, abgesehen von den ersten beiden Stellen, ist die Summe der zwei vorhergehenden Zahlen. 1 – 1 – 2 – 3 – 5 – 8 – 13 – 21 – 34 – 55 – 89 – 144 – 233, etc. Ihre Einsätze folgen dieser Zahlenreihe. Sie beginnen mit einem Euro und bei einem Verlust, setzen Sie die nächste Zahl der Reihe. Gewinnen Sie, bleiben Sie auf dem letzten Einsatz stehen. Bei dieser Variante dauert es eine gewisse Zeit, bis das Tischlimit erreicht wurde. Unabdingbar ist allerdings Disziplin. Sie müssen der Reihe kompromisslos folgen. Dieses System eignet sich weniger für große Gewinne. Allerdings können Sie gleich zwei Verluste mit nur einem Gewinn ausgleichen. Letzteres macht diese Strategie sehr sympathisch. Außerdem gehört sie zu den leichteren Roulette Regeln für Anfänger

Das Labouchere System

Roulette Anleitung: Bei diesem System legen Sie im Vorfeld einen Gewinn fest. Gehen wir davon aus, dass Sie einen Gewinn von 50 Euro erzielen möchten. Nehmen Sie diese Summe auseinander und erstellen Sie aus ihr eine 5-stellige Zahlenreihe. Die Summe der Reihe muss ebenfalls 50 ergeben. Als Beispiel: 5 + 15 + 13 + 7 + 10 = 50. Jetzt setzen Sie. Zuerst die Summe der ersten und letzten Zahl Ihrer Reihe. In diesem Fall also 5 + 10 = 15. Immer dann, wenn Sie einen Gewinn verzeichnen, streichen Sie diese Zahlen von Ihrer Liste. Als nächstes wären dann 15 + 7 = 22 dran. Wird eine Runde verloren, wird die letzte Summe an die Reihe angehängt. Zum Beispiel: 15 + 13 + 7 + 22. Das System ist recht simpel, natürlich sollten Sie aber auch hier nicht zu oft verlieren. 

Fazit: Wer Roulette spielen möchte, muss Geduld haben

Kaum ein Casino-Spiel ist so beliebt und bekannt wie Roulette. Auch hier bei Wetten.com in unserem Casino finden Sie deshalb eine Online-Variante von Roulette. Sie können hier wie James Bond Ihre Einsätze setzen und dadurch große Gewinne einfahren. Roulette im Internet spielen ist in dem Fall anfängerfreundlicher als das Spiel vor Ort, da Sie sich zunächst entspannt zurücklehnen und anderen beim Gewinnen zusehen können. Wir haben dem beliebten Spiel noch einen neuen Kniff mitgegeben. Sie können bei uns im Wetten Casino nämlich auch Live-Roulette spielen. Croupiers laden Sie dazu am Tisch per Video-Übertragung ein und Sie nehmen gemeinsam mit anderen Spielern Platz. Starten Sie jetzt Ihre Roulette-Karriere hier bei Wetten.com. Lassen Sie die Kugel im Kessel rollen und somit über Ihr Glück entscheiden. Setzen Sie jetzt Ihre Einsätze.