Wetten auf Trainerwechsel & Trainerentlassungen – Prognosen und Gründe

Autor:
Mathias Eichmann
Zuletzt aktualisiert:
16.09.2019

Die Bundesliga und der professionelle Fußball sind ein knallhartes Geschäft und die Spieler, Trainer und Verantwortlichen werden an ihrem Erfolg gemessen. Bleibt der Erfolg aus, dann wird an jeglichen Schrauben gedreht, um den Erfolg wieder einkehren zu lassen. Eine der ersten Maßnahmen ist meistens, sich von dem aktuellen Trainer zu trennen, um frischen Wind in die Mannschaft zu bringen. Deswegen bieten sich zum Thema Trainerwechsel Bundesliga Wetten besonders an. Es gibt verschiedenste Möglichkeiten, um auf Trainerwechsel zu wetten. Eine Variante ist zum Beispiel eine Trainerwechsel Wette, bei der darauf gewettet wird, ob ein Verein während der Saison den Trainer wechselt. Das Trainerkarussell dreht sich jedes Jahr wieder aufs Neue und es vergeht fast keine Saison 

Trainerwechsel Bundesliga Wetten – Die Schlagworte zum Erfolg

Die Bundesliga ist ein hartes Pflaster für Trainer und Funktionäre. Die Transferfenster bieten den Spielern unter der Saison die Sicherheit, im Team zu verbleiben. Dadurch bleiben während der Saison nicht mehr viele Stellschrauben an denen gedreht werden kann, wenn es sportlich nicht läuft. Die erste Option ist die Trainerentlassung. Daher sind Trainerwechsel Bundesliga Wetten eine spannende Variante, um weitere Sportwetten abzuschließen. In der Vergangenheit hat sich immer wieder gezeigt, dass es fast jede Saison zu Trainerwechseln kommt. Deshalb sind Wetten auf Trainerwechsel & Trainerentlassungen oft auch eine Option. Einige Vereine sind in dieser Beziehung deutlich aktiver als andere. Das beste Beispiel der letzten Jahre ist der HSV, der so oft den Trainer gewechselt hat, dass man mittlerweile schon den Überblick verliert. In dem Fall sind bei Sportwetten auf Trainerentlassung eine ganz neue und interessante Möglichkeit der Fußball Wetten. Trainerwechsel Bundesliga Wetten können darüber hinaus durch hohe Quoten sehr lukrativ bei geringem Einsatz sein, wodurch das Thema Trainerwechsel in der Bundesliga doppelt interessant wird. 

Bei Sportwetten auch Trainerentlassung auf dem Schirm haben

Eine Trainerentlassung in der Bundesliga kann verschiedene Gründe haben. Der wahrscheinlichste ist jedoch, dass der sportliche Erfolg ausbleibt. In einer laufenden Spielzeit ist es nur schwierig, Aufwind in die Mannschaft zu bringen, wenn man an dem Trainer festhält. Manchmal kommt es auch zu einem Trainerwechsel, obwohl der Trainer eigentlich nicht die Schuld an der aktuellen Misere tragen kann. Ein Trainerwechsel bahnt sich meistens über mehrere Wochen an, da die Suche nach einem neuen Trainer Zeit braucht und ein passender Kandidat gefunden werden muss. Das sorgt natürlich dafür, dass Trainerwechsel Wetten auch während der Saison interessant werden können und noch Last-Minute Trainerwechsel Wetten abgeschlossen werden können. Auch in dieser Saison bahnen sich wieder einige Trainerwechsel an, da verschiedene Vereine nicht auf dem gewünschten Platz in der Tabelle stehen und etwas ändern wollen, um an den sportlichen Erfolg früherer Tage anzuknüpfen. Damit kann auch für ihre Sportwetten Trainerentlassung ein interessantes Thema sein. 

Trainerentlassung – prominente Trainerwechsel in der Bundesliga

In der Bundesliga kam es in den letzten Jahren immer wieder zu Trainerwechseln. Dabei fanden einige der Trainerwechsel statt, obwohl der sportliche Erfolg gestimmt hatte. Auch dies sollte man für Wetten auf Trainerwechsel & Trainerentlassungen berücksichtigen. Diese Trainer wechseln meist den Verein, um sich neu zu orientieren oder weil sie zu einem größeren Club wechseln. Ein Beispiel für einen Wechsel zu einem größeren Club ist Niko Kovac, der Anfang der Saison 2018/19 zum FC Bayern München wechselte. Mit seinem vorherigen Club Eintracht Frankfurt hatte Kovac die Bayern sogar noch im Pokalfinale geschlagen. Weitere Prominente Trainerwechsel in der Bundesliga sind Pep Guardiola, Jürgen Klopp oder Thomas Tuchel, die jeweils von der Bundesliga in andere Topligen Europas wechselten und da ihre Erfolge feiern. Andere Vereine wie zum Beispiel der HSV haben in den letzten Jahren in jeder Saison ihren Trainer gewechselt und teilweise sogar mehrfach pro Saison. Die Hoffnung war jedes Mal, dass mit einem neuen Trainer neue Spielideen und der sportliche Erfolg nach Hamburg zurückkehren. 

Schon gewusst?

In Deutschland ist der Hamburger Sport-Verein berühmt berüchtigt für seine Trainerentlassungen. Deshalb ist er auch immer wieder Inhalt der Wetten auf Trainerwechsel & Trainerentlassungen. Hier eine kleine Historie bis 2018.

  • Gleich vier Trainer durften im Jahr 2018 auf der Trainerbank Platz nehmen
  • Zehn Trainer führten den Verein in den letzten fünf Jahren 
  • Sechs Jahre lagen zwischen den beiden Amtsantritten von Bruno Labbadia beim HSV

Trainerwechsel Wetten in Deutschland und Europa

In der Bundesliga kommen Trainerwechsel sehr häufig vor. Manchmal hat man das Gefühl in der Bundesliga werden die Trainer häufiger und öfter gefeuert als in anderen Ligen. Das liegt natürlich an der Nähe zur Liga und daran, dass die deutschen Fans die Trainerwechsel deutlich besser mitbekommen. Wenn in England der Trainer einer Mannschaft gefeuert wird, die auf einem der unteren Plätze steht, dann bekommt das der normale Fußballfan in Deutschland nicht mit. Jedoch ist es auffällig, dass auch der FC Bayern in den letzten Jahren häufig seine Trainer entlassen hat, da die Erwartungen mittlerweile dermaßen hoch sind, dass selten eine nicht so erfolgreiche Saison abgewartet wird und dem Trainer die Chance verwehrt wird, sich weiter zu beweisen. In den meisten Europäischen Topklubs hingegen halten sich die Trainer in der Regel länger und haben dort mehr Chancen, um sich zu beweisen.  

Nicht nur Trainerentlassung in der Bundesliga – Deutsche Trainer wechseln auch freiwillig

Ein Beispiel aus der Saison 2018/19: Die bekanntesten deutschen Trainer im Ausland sind zu dem Zeitpunkt Thomas Tuchel und Jürgen Klopp. Tuchel ist der Trainer von Paris St. Germain und Klopp steht an der Anfield Road an der Seitenlinie von Liverpool. Beide Trainer sind sehr erfolgreich. Vor allem Jürgen Klopp hatte in der Vor-Saison 2017/18 die Chance, sich bei Liverpool einen Legendenstatus zu erarbeiten, als er mit seiner Mannschaft im Champions-League-Finale stand. Thomas Tuchel konnte mit Paris einen historisch guten Saisonstart hinlegen und damit direkt ein Statement setzen. Beide Trainer teilen eine Vergangenheit bei zwei Clubs. Sowohl für Tuchel als auch für Klopp gab es Stationen in Mainz und Dortmund. Beide wechselten von Dortmund ins Ausland. 

Trainerwechsel als interessante Sportwette

Trainerentlassungen kommen jedes Jahr in allen Ligen Europas vor. Besonders interessant sind dabei die Situationen vor der Saison. In welchem Verein herrscht eine angespannte Stimmung? In welchem Verein bahnt sich ein Trainerwechsel an? Dadurch sind bei Sportwetten Trainerentlassung immer eine interessante und lukrative zusätzliche Wettmöglichkeit. Durch die Unberechenbarkeit der Situation werden bei Wetten auf Trainerwechsel & Trainerentlassungen häufig sehr gute Quoten rausgegeben, bei denen schon ein geringer Einsatz einen großen Gewinn erzielen kann. Dadurch werden bei Sportwetten Trainerentlassung und die Wetten darauf noch interessanter. Mit etwas Fingerspitzengefühl und Vorbereitung kann man schon frühzeitig die potenziellen Wechselkandidaten erkennen und von den Wechseln profitieren. Der überraschendste Trainerwechsel Bundesliga 2017 war ohne Frage die Verpflichtung des neuen Bayer Trainers, welcher als Trainer vergleichsweise unerfahren und auch noch sehr jung war. Nicht so überraschend, kommen Trainerwechsel bei den Mannschaften, die im Tabellenkeller stehen und gegen den Abstieg spielen. 

Fakten-Check

Wir als Wettanbieter für Fußball-Wetten schenken Ihnen bei der Ersteinzahlung bis zu 100 Euro für ihre ersten Wetten. Außerdem bekommen Sie in den nächsten zwei Monaten jeweils 10 Euro geschenkt, um ihre Wetten sorgenfrei abschließen zu können. 

  • Bis zu 120-Euro-Bonus
  • Nur auf die Ersteinzahlung
  • Profitieren sie drei Monate vom Bonus 

Tipps und Tricks für die Wetten auf das runde Leder

Für Neueinsteiger muss auch beim Thema Wetten auf Trainerwechsel & Trainerentlassungen zuerst die Frage geklärt werden: Wie funktionieren Sportwetten? Und was sind diese Quoten? Wettquoten werden von den Buchmachern vorgegeben, nachdem die eine Einschätzung darüber getroffen haben, wie wahrscheinlich es ist, dass das jeweilige Ereignis eintritt. Dazu findet in dem Entscheidungsprozess eine Fußball Prognose statt und danach werden die Wettquoten für die Wetten rausgegeben. Hat ein Ereignis eine Quote von 2,0, dann bekommt der Spieler das doppelte von seinem Einsatz, wenn das Ereignis eintritt. Wenn ein Trainerwechsel in der Bundesliga also relativ wahrscheinlich ist, bekommt er etwa die Quote von 5,0. Ist der Wechsel sehr und wahrscheinlich, bekommt er nur 1,0. Trainerentlassungen lassen sich allerdings noch nicht mit Live Wetten für Fußball kombinieren. Diese werden direkt während des Spiels abgeschlossen und haben dadurch ständig wechselnde Quoten.  Deswegen sollten Sie immer vor dem Abschluss von Fußballwetten Quoten vergleichen und dabei entscheiden, wie wahrscheinlich das Ereignis wie eine Entlassung wirklich ist und ob sich das Risiko für Sie lohnt. Sie sollten immer ein gutes Mittelmaß zwischen Risiko und Gewinnmöglichkeit finden, damit sich das Risiko im Verhältnis zur Gewinnchance lohnt. 

Wetten auf Trainerwechsel in der Bundesliga 2018 – es gibt auch Alternativen

Neben den Fußball Wetten und den dazugehörigen Spezialwetten wie Torwetten oder Wetten auf Bundesliga Aufsteiger, können man auch auf andere Sportarten tippen. Aufgrund der Nähe zu der Bundesliga ist für die meisten Fans eine Fußball Vorhersage deutlich einfacher als eine Vorhersage in anderen Sportarten. Dabei lohnen sich die Wetten auf andere Sportarten besonders und bieten eine interessante Möglichkeit, da sie sich als Spieler mehr auf die Fakten konzentrieren und sich nicht von ihrem Bauchgefühl leiten lassen. Besonders bei Entscheidungen über das Traineramt ist oft viel Sympathie im Spiel. Diese könnte Ihre Entscheidung verfälschen. So wird ihr Entscheidungsprozess deutlich rationaler und das wird sich am Ende positiv auf ihrem Wettkonto auswirken. Trauen sie sich also auch an andere Sportarten und finden dort passende Wetten für ihre Wettstrategie. Mit ein wenig Glück werden Sie zum echten Wettprofi und können sich ohne großen Aufwand eine erfolgreiche Wettstrategie erarbeiten. 

Willkommensgeschenke einräumen

Sobald Sie sich im Klaren über Ihre Strategie sind und die ersten Wetten auf Trainerwechsel & Trainerentlassungen für sich entdeckt haben, ist es auch an der Zeit die Boni, die sich ihnen bieten, zu nutzen. Wenn Sie einen Wettbonus Vergleich bemühen, können Sie unseren Wetten.com Bonus als den besten identifizieren. Es gibt zum Beispiel den Einzahlungsbonus, der ihnen bei ihrer ersten Einzahlung Geld für ihre Wetten schenkt. Eine andere Möglichkeit ist es, sich über bestimmte Wege Bonuswetten zu sichern. Beides einfache Wege, um aus ihrem Startkapitel mehr rauszuholen und dadurch auch die Gewinnchance ihrer Wetten zu erhöhen. Mit einem größeren Startkapital können sie kleine Negativserien oder Rückschläge einfacher verkraften. Wenn Sie sich also doch einmal bei Ihren Wetten auf Trainerwechsel & Trainerentlassungen vertan haben. Dadurch wird es für sie einfacher, wieder auf einen positiven Weg zu kommen und am Ende mit einem Gewinn nach Hause zu gehen. 

Fazit: Drehen Sie Negatives in Positives 

Bei Sportwetten kommt es nicht auf die Sportart an, auf die man wettet. Auch wenn es für die Trainer selbst oft eine bittere Angelegenheit ist, Wetten auf Trainerwechsel & Trainerentlassungen können für Sie Gewinne bedeuten. Mit einem breiter aufgestellten Portfolio können die verschiedenen Wettangebote genutzt werden und dadurch auch die Gewinnchancen erhöht werden. Sei es die Ergänzung der eigenen Wetten mit einigen Spezialwetten oder Wetten auf Ereignisse wie eine Trainerentlassung. Nicht nur im Fußball können Trainer entlassen werden. Aber besonders in der Bundesliga ist es natürlich häufiger als in anderen Ligen der Fall. Profitieren Sie davon!