Sportwetten mit Banküberweisung bei Wetten.com einzahlen

Autor:
Daniela Vogt
Zuletzt aktualisiert:
16.09.2019

Sportwetten mit Banküberweisung sind möglich bei Wetten.com, der auch Ihr Wettanbieter mit Kreditkarte ist. Es bieten sich Ihnen daher mehrere Optionen. Konkret handelt es sich um Instant Banking und um entercash. Die Sofortüberweisung ist eine weitere Methode, bei der Sie von Ihrem Bankkonto eine Wetten.com Einzahlung tätigen. Die erfreuliche Nachricht in diesem Zusammenhang lautet, dass Sie Ihre Online Wetten mit einem speziellen Sportwetten Bonus tätigen können. Einen Sportwetten Bonus ohne Einzahlung gibt es zu Beginn zwar nicht, dafür wird Ihre erste Einzahlung ab 10 € bis 100 € erhöht und es besteht die Möglichkeit auf zwei interessante Gutscheine bestehend aus Gratis-Guthaben.

Sportwetten mit Banküberweisung: Wieso sollte ich mich für eine Banküberweisung entscheiden?

Zuerst einmal ist es positiv zu werten, wenn eine Möglichkeit auf eine Einzahlung mit einer Banküberweisung besteht. Wetten.com ist ein Wettanbieter mit Kreditkarte, der diese Möglichkeit auch bietet und dies in mehrfacher Hinsicht. Instant Banking bedeutet, dass Sie einen Transfer von Ihrem Bankkonto auf das von Wetten.com veranlassen. Über dieses tätigen Sie später Ihre Sportwetten. Der kleine Nachteil einer derartigen Banküberweisung ist, dass Ihr Geld erst nach drei Tagen frühestens zur Verfügung steht. Eine Wartezeit bis zu fünf Werktage ist möglich. Schneller geht es mit entercash, einem Anbieter, bei dem Sie sich anmelden müssen. Eine weitere Option ist es Sportwetten mit Skrill zu tätigen. Auch bei diesem Verfahren nutzen Sie Ihr Bankkonto. Wie bei entercash steht das Geld umgehend zu Ihrer Verfügung. Gebühren fallen allgemein für die Sportwetten mit Banküberweisung keine an, nur wenn Sie E-Wallets zwischenschalten. Neue Kunden können sich über einen ersten speziellen Wettbonus im Bereich von 10 € bis zu 100 € freuen. Es folgen drei weitere Gutscheine.

Wie laufen Sportwetten mit Banküberweisung genau ab?

Wetten.com ist ein Wettanbieter mit Banküberweisung. Sie sollten in diesem Zusammenhang wissen, dass es mehrere Methoden gibt, um mit einer von Ihrem Bankkonto kommenden Zahlung, Geld zum Wetten zu übertragen. Instant Banking ist die normale Überweisung, bei entercash lautet auf der Website der Typ ebenfalls Banküberweisung. Darüber hinaus sind Sportwetten mit Sofortüberweisung möglich, das Geld kommt von Ihrem Bankkonto, es steht Ihnen sofort zur Verfügung. Wer mit einem E-Wallet wie Skrill, Neteller sowie in Zukunft PayPal einzahlt, könnte ebenfalls das eigene Bankkonto nutzen. Es müsste zuvor das Bankkonto beim bevorzugten E-Wallet hinterlegt sein. Eine Wartezeit gibt es nicht, doch bei Skrill und Neteller fallen Gebühren in Höhe von 4% an. Suchen Sie sich Ihre Methode aus und beachten Sie den vorgegebenen Rahmen für die Transaktionen. Je nach gewählter Methode können leichte Unterschiede bestehen.

Die Zahlungsoption Instant Banking bei Wetten.com

Instant Banking nennt sich auf der Website von Wetten.com die Möglichkeit auf Wetten mit Banküberweisung. Es erfolgt ein Transfer des von Ihnen überwiesenen Geldes von Ihrem Konto auf das Wettkonto bei Wetten.com. Beachten Sie, dass Sie Ihren Benutzernamen angeben. Eine Zahlung ist im Bereich von 10 € bis zu 20.000 € möglich. Es gibt für jeden neuen Kunden die erste Einzahlung ab 10 € bis zu 100 € verdoppelt. Auch für weitere Zahlungen ist diese Methode bestens geeignet und eine beliebte Option beim Wetten.com Banking. Darüber hinaus können Sie Ihre Wetten.com Auszahlung auf diesem Wege veranlassen, im Rahmen von 20 € bis zu 20.000 €. Es ist wiederum eine Wartezeit einzukalkulieren, sie liegt zwischen drei Tagen und sieben Tagen. Dies zeigt, dass die Frage: „Wie lange dauert bei Wetten.com eine Banküberweisung?“ immer die Antwort hat, dass Sie ein kleines bisschen warten müssen. Doch Ihr Geld wird kommen.

Die Zahlungsoption entercash bei Wetten.com

Entercash ist eine eventuell vom Namen her unbekannte Option für Sportwetten mit Banküberweisung auf der Website und der der mobilen Seite von Wetten.com. Sie müssen sich auf der entsprechenden Seite anmelden und können eine Einzahlung im Bereich von 10€ bis zu 10.000€ tätigen. Das Geld kommt von Ihrem Bankkonto und steht Ihnen umgehend für Ihre Wetten zur Verfügung. Man könnte von einem Wetten.com Bankeinzug sprechen, obwohl dies nicht völlig korrekt ist. Denn Sportwetten mit Lastschrift gibt es bei Wetten.com nicht. Doch Ihr Geld wird von Ihrem Konto übertragen. Für eine Auszahlung steht diese Methode nicht zur Verfügung. Wer entercash nicht kennt, sollte sich auf der gleichnamigen Website genauer informieren. Es handelt sich definitiv um eine seriöse Methode für Ihre Zahlungen vom eigenen Bankkonto.

Fakten-Check

  • Instant Banking ist die normale Banküberweisung. 
  • Einzahlungen vom Bankkonto könnten darüber hinaus mit Skrill, Neteller, entercash oder Sofortüberweisung erfolgen. 
  • Bei einer normalen Banküberweisung fallen keine Gebühren an. 
  • Eine normale Banküberweisung berechtigt zum Bonus von Wetten.com.

Wie lange dauern Sportwetten mit Banküberweisung bei Wetten.com?

Sportwetten mit Banküberweisung haben einen kleinen Nachteil: Die Wartezeit. Von Wetten.com erhalten Sie die Daten und geben diese auf dem Überweisungsträger an. Sie veranlassen die Zahlung und das Geld wird übermittelt. Dies dauert laut offiziellen Angaben drei bis fünf Werktage beim Instant Banking. Bei einer Auszahlung mit dieser Methode sind bis zu sieben Tage Wartezeit möglich. Die Frage: „Wieso sollte ich mich für eine Banküberweisung entscheiden?“ muss jeder Kunde für sich selbst beantworten. Bei einem Wettanbieter mit Kreditkarte geht’s schneller, aber wer es mit seinen Sportwetten nicht eilig hat, kann bequem auf das Geld warten. Es gibt den beliebten Bonus von Wetten.com übrigens ohne Wetten.com Bonus Code. Zuerst wird die erste Einzahlung ab 10 € bis 100 € erhöht und im Anschluss erhalten Sie sowie zwei Gutscheine in Höhe von jeweils 10 €. Für die zwei Gutscheine ist eine Ersteinzahlung in Höhe von mindestens 50 € Voraussetzung.

Wettanbieter mit Überweisung: So zahlen Sie ein

Sie können sich bei einem gut gefüllten Wettkonto eine Überweisung von Wetten.com übermitteln lassen. Diese Sportwetten Auszahlung mit der Option Instant Banking dauert zwar zwischen drei und sieben Werktagen, dafür fallen aber keine Gebühren an. Das Geld steht nach der genannten Zeit auf Ihrem Girokonto zu Ihrer Verfügung. Erlaubt sind Auszahlungen ab 20 € bis 20.000 €. Denkbar wäre alternativ, dass Sie eines der E-Wallets nutzen. Bei Skrill und Neteller können Sie Ihr Bankkonto hinterlegen. Beachten Sie, dass bei der Nutzung dieser Methoden eine Gebühr in Höhe von 4% anfällt. Dafür ist zum Beispiel bei Skrill eine Auszahlung bis 25.000 € möglich. Das höchste Limit bei Neteller liegt bei 15.000 €

Auch Auszahlungen sind möglich

Eine Überweisung ist nicht ausschließlich auf Ihr Konto bei Wetten.com möglich, sondern zudem von Ihrem Wettkonto. Wenn dieses nach einem wahrscheinlichen Gewinn gut gefüllt ist, klicken Sie auf Auszahlung im Kontobereich. Wählen Sie nun aus den zur Verfügung stehenden Optionen Instant Banking aus und lassen Sie sich eine Summe ab 20 € bis zu 20.000 € auf Ihr Girokonto überweisen. Geben Sie dazu Ihre Bankdaten an. Es darf kein Bonus aktiv sein und Sie müssen Ihr Konto zuvor verifizieren lassen. Rechnen Sie mit einer Wartezeit von mindestens drei Tagen. Sieben Werktage sind den Erfahrungen nach denkbar.

Weitere Optionen, um bei Wetten.com vom Bankkonto aus einzuzahlen

Wer Sportwetten mit Banküberweisung tätigen will, denkt normalerweise direkt an eine mehrere Tage dauernde Banküberweisung vom eigenen Konto auf das Wettkonto. Dies kostet zwar keine Gebühren, dafür aber Zeit. Wenn Sie gute Fußball Quoten entdeckt haben oder zum Beispiel daran interessiert sind, schnellstmöglich Live Wetten abzugeben, haben Sie diese Zeit nicht und sollten sich nach Alternativen umschauen. Ein Wettanbieter, der die Wünsche seiner Kunden ernst nimmt, bietet genau diese. Eine Einzahlung könnten Sie von Ihrem Bankkonto, über Skrill, die Sofortüberweisung, Neteller und entercash veranlassen. Und dann sind da noch die Kreditkarten. Ein wichtiges Kriterium ist die Antwort auf folgende Frage: „Wie sind die Gebühren, wenn ich auf mein Konto bei Wetten.com eine Banküberweisung tätige?“ Es fallen eigentlich keine an, die beiden Ausnahmen sind Neteller und Skrill mit jeweils 4%. Dies gilt alles ebenfalls für eine Auszahlung nach einem Gewinn.

Limits und Gebühren

Limits und Gebühren sind bei Wetten.com ein wichtiges Thema. Wer direkt Sportwetten mit Banküberweisung tätigt, muss keine Gebühren zahlen. Dies wird in dem Moment verlangt, wenn Sie Neteller oder Skrill nutzen. 10 € sind der niedrigste Betrag, um Geld auf Ihr Konto bei Wetten.com zu übertragen. Beim Instant Banking liegt das obere Limit bei 20.000 €. Wer lieber mit entercash einzahlt, kann dies bis zu 10.000 € machen. Bei der Sofortüberweisung sind 2.500 € die obere Grenze, der niedrigste Betrag liegt bei 20 €,. Diese Summe müssen Sie grundsätzlich bei einer Auszahlung beantragen. 20.000 € ist beim Instant Banking die höchste. Vorgegebene Zahlen gibt es ansonsten noch beim Wetten.com Bonus. Der wird ab 10 € bis 100 € bei der ersten Einzahlung gebucht. Die Umsetzung muss 4 Mal zu einer Mindestquote von 1.70 erfolgen, dies innerhalb von 30 Tagen. Sollten Sie einen der Gutscheine nutzen, beträgt die zeitliche Frist kürzere 15 Tage.

Sportwetten mit Banküberweisung einzahlen und bei Wetten.com bis zu 130 € als Bonus kassieren

Der große Vorteil, Kunde von Wetten.com zu werden, ist, dass es einen interessanten und lohnenden Bonus gibt. Dieser besteht für einen Buchmacher ungewöhnlich aus mehreren Teilen. Sie erhalten mit dem Starter-Bonus einen Ersteinzahlungsbonus von bis zu 100 Euro. Dieses Geld müssen Sie vier Mal zu einer Mindestquote von 1.70 umsetzen. Dazu haben Sie 30 Tage Zeit. Haben Sie 50 Euro oder mehr eingezahlt, so bekommen Sie in den 2 Folgemonaten nochmals jeweils ein Gratis-Guthaben in Höhe von jeweils 10 Euro. Macht zusammen ein sensationeller Betrag von 120 Euro.

Wie Sie genau Ihre Boni erhalten

Ihren Bonus von Wetten.com für die Sportwetten zur ersten Einzahlung erhalten Sie in dem Moment automatisch, wenn Sie dafür gesorgt haben, dass Ihr Geld auf dem Konto ist. Bei einer Methode mit dem Vorteil, dass das Geld sofort zur Verfügung steht, wird es sofort um 100% verdoppelt. Wenn bei der Nutzung der Banküberweisung einige Tage vergehen, wird der Bonus erst in dem Moment gebucht, wenn Ihr Geld angekommen ist. Haben Sie Ihr Geld 4 Mal zu einer Mindestquote von 1.70 innerhalb von 30 Tagen umgesetzt, dann gilt der Bonus als freigespielt. Sollten Sie eine Ersteinzahlung ab 50 € vor dem Beginn Ihres vollständigen ersten Monats und zweiten Monats als Kunde von Wetten.com veranlasst haben, erhalten Sie einen weiteren Gutschein in Höhe von je 10 € gutgeschrieben. Sportwetten mit Banküberweisung haben somit vor allem für Neukunden Vorteile – auch bei Ihrem Wettanbieter mit Kreditkarte.

Die Umsatzbedingungen von Wetten.com

An dieser Stelle sollen noch einmal konkret die Umsatzbedingungen von Wetten.com für einen Bonus erklärt werden. Tätigen Sie Ihre erste Einzahlung mit einer Banküberweisung im Bereich von 10 € bis 100 € und das Geld wird automatisch verdoppelt. Dazu muss es natürlich auf Ihrem Konto verzeichnet sein. Jetzt sind Bedingungen zu erfüllen, damit eine Auszahlung möglich wird. Sie haben 30 Tage Zeit, um das Geld 4 Mal zu der vorgegebenen Mindestquote von 1.70 umzusetzen. Der Unterschied zu den drei möglichen Gutscheinen ist der, dass die zeitliche Vorgabe bei diesmal 15 Tagen liegt, was eine etwas größere Herausforderung darstellt. Doch die ist zu bewältigen. Haben Sie die Umsatzbedingungen erfüllt, ist eine Auszahlung möglich. Sind die Bedingungen nicht von Ihnen umgesetzt, wird Ihnen Ihr Bonus aberkannt und mit diesem die erfolgten Gewinne.

Schon gewusst?

Banküberweisung ist nicht gleich Banküberweisung. Um Geld von Ihrem Konto zu holen und auf das Konto bei Wetten.com zu übertragen, könnten Sie sofern gewünscht einen Zahlungsdienstleiter nutzen.

  1. Skrill und Neteller gehören zurzeit zum Angebot.
  2. Paypal wird in naher Zukunft dem aktuellen Wissensstand nach ebenfalls zur Verfügung stehen.

Weitere Optionen für Zahlungen bei Wetten.com

Sie haben mehr als die Möglichkeit eine Banküberweisung zu veranlassen, um mit dem überwiesenen Geld auf der Webseite von Wetten.com aus dem umfangreichen Programm der Sportwetten zu wählen. Sie könnten als Alternative eine Kreditkarte nutzen. Bei Wetten.com, Ihrem Wettanbieter mit Kreditkarte, stehen Visa und Mastercard zu Ihrer Verfügung, sowohl bei Einzahlungen als auch bei Auszahlungen. Einzahlen können Sie ab 10 € bis zu 20.000 €, eine Gebühr wird von Ihnen nicht verlangt. Auszahlungen sind ab 20 € bis zu ebenfalls 20.000 € möglich. Wiederum wird keine Gebühr veranschlagt. Die offizielle Bearbeitungszeit liegt zwischen einem und vier Tagen. E-Wallets wie Skrill und Neteller sind zwei weitere Optionen. Sie könnten auf diesem Umweg ebenfalls Sportwetten mit Banküberweisung tätigen, haben keine Wartezeit zu überstehen. Es fallen Gebühren in Höhe von 4% an. Dies gilt ebenfalls für die Auszahlungen. Der Vorteil von zum Beispiel Skrill sind die hohen Limits, sowohl Einzahlungen als Auszahlungen sind bis zu 25.000 € möglich.

Kreditkarten nutzen für Zahlungen

Sofern Sie es wünschen, können Sie eine Kreditkarte nutzen, um anstatt mit einer Banküberweisung Geld auf Ihr Konto zum Wetten zu übertragen. Die Wetten.com Bank nimmt selbstverständlich auf diese Art und Weise übermitteltes Geld an. Mit Visa und mit Mastercard sind Zahlungen ab 10 € bis 20.000 € möglich. Es fallen keine Gebühren für Sie an und es gibt keine Bearbeitungszeit. Auch die Kreditkarten führen zum beliebten Bonus, wenn Sie sich gerade erst neu angemeldet haben. Wetten.com ist also mehr als ein Wettanbieter mit Kreditkarte. Für die Auszahlung gelten die gleichen Limits. Wiederum sind keine Gebühren zu zahlen, diesmal gibt es eine zuvor angekündigte Zeit für die Bearbeitung, was normal und üblich ist. Die liegt nach offiziellen Angaben zwischen einem und vier Tagen.

E-Wallets nutzen für Zahlungen

E-Wallets sind elektronische Geldbörsen. Sie haben die Möglichkeit, Geld zu vermitteln, entweder von einer Kreditkarte oder von Ihrem Bankkonto. Sportwetten mit Überweisung sind somit auf diesem kleinen Umweg möglich. PayPal gehört derzeit noch nicht zum Programm von Wetten.com, dafür aber Skrill und Neteller. Nutzen Sie eine der beiden Methoden für Ihre Einzahlung, müssen Sie sich zuvor dort registriert haben. Die Zahlung ist einerseits möglich ab 10 € bis 25.000 € und andererseits von 10 € bis 15.000 €. Beachten Sie, dass beide Methoden nicht zum beliebten Bonus von Wetten.com bis 130 € berechtigen. Es fallen zudem Gebühren in Höhe von 4% an. Dies gilt gleichfalls für die Auszahlungen. Bei Skrill gibt es de facto einen großen Vorteil, denn das Geld wird sofort gebucht. Und zwar im Rahmen von 20 € bis 25.000 €. Immerhin innerhalb von 24 Stunden bearbeitet wird eine Auszahlung über Neteller. Die darf im Rahmen von 20 € bis 15.000 € erfolgen.

Sportwetten mit Paysafecard

Sportwetten mit Paysafecard sind nicht möglich bei Wetten.com. Sie müssen als Alternativen auf die Banküberweisung, auf Kreditkarten oder auf die elektronischen Geldbörsen zurückgreifen. Was der Grund ist, weshalb Wetten.com diese Methode nicht anbietet? Die Zahlungen erfolgen anonym, denn die Nutzer kaufen sich einen speziellen Code online oder in einem Geschäft. Geldwäsche soll vermieden werden. Zudem ist es gesetzlich vorgeschrieben, dass ein Buchmacher genau nachvollzieht, woher das eingezahlte Geld stammt. Aus diesen Gründen haben die Betreiber dieses Anbieters von Sportwetten sich dazu entschieden, die genannte Methode nicht anzubieten. Wie bereits aufgelistet, gibt es eine Reihe von Alternativen für Ihre Zahlungen.

Gewinnen und Geld ausbezahlt bekommen

Das Ziel bei guten Sportwetten Quoten, wie sie bei Wetten.com zu bekommen sind, sind natürlich Auszahlungen. Sie haben Geld riskiert, waren mit Ihren Tipps nach guten Wett Infos erfolgreich und Ihr Kontostand ist so hoch, dass eine Auszahlung möglich wird. Das untere Limit wäre hier 20€. Sie klicken auf Ihr Konto und hier auf Auszahlung. Sie bekommen noch einmal klar erläutert wie die Limits sind und ob Gebühren anfallen. Sie entscheiden sich für die Methode, die Ihnen am besten passt. Bekanntlich ist Wetten.com ein Wettanbieter mit Kreditkarte und Banküberweisung, diese Methode sollten Sie in Betracht ziehen. Es gibt zugegeben eine kleine Wartezeit, doch abgesehen von dem Gebühren kostenden Skrill ist dies normal. Aufgrund der hohen Sicherheitsstandards von Wetten.com erhalten Sie Ihr Geld definitiv. Es handelt sich um ein transparentes und seriöses Unternehmen, daran bestehen keinerlei Zweifel. Zwei von vielen Beweisen sind die Lizenz aus Malta und die Überprüfung vom TÜV Saarland.

Was Sie bei Problemen machen können

Bei eventuellen Problemen auf der Website von Wetten.com zum Beispiel mit Zahlungen, sollten Sie den kompetenten Support kontaktieren. Es wird selbstverständlich die deutsche Sprache gesprochen. An jedem Tag der Woche ab 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr könnten Sie den Live Chat nutzen oder eine E-Mail schreiben. Bei der letztgenannten Methode ist eine kurze Wartezeit einzukalkulieren. Wenn in diesem Fall der Support von Wetten.com keine Aufklärung schaffen kann, haben Sie die Möglichkeit den Kundenservice der von Ihnen genutzten Zahlungsmethode zu kontaktieren. Bei einer Banküberweisung ist dies konkret Ihre Bank. Sollten Sie glauben, dass Wetten.com einen Fehler macht und sollte Ihnen der Support nicht helfen, wenden Sie sich an die offizielle Behörde für Glücksspiele auf Malta, wo die Lizenz ausgegeben wurde. Sie sehen, dass Sie immer Ansprechpartner finden werden.

Wieso bekomme ich mein Geld nicht ausgezahlt?

Sie waren mit Ihren Sportwetten bei Wetten.com erfolgreich? Vielleicht mit Tennis Live Wetten oder mit 1.Bundesliga Wetten? Und nun warten Sie auf Ihr Geld? Fraglos müssen Sie etwas geduldig sein. Einige Tage Zeit sind einzukalkulieren bis Ihre Auszahlung bearbeitet wird. Die erfahrungsgemäß längste Wartezeit gibt es bei der Banküberweisung mit bis zu sieben Tagen. Wobei Sie beachten müssen, dass am Wochenende die Banken nicht arbeiten. Konkret kann keine Auszahlung erfolgen, wenn Sie einen aktiven Bonus nutzen. Erfüllen Sie die vorgegebenen Bedingungen und die Auszahlung wird möglich. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, dass Ihr Konto gerade verifiziert wird. Oder Sie haben die Daten für die Verifizierung nicht eingereicht. Die ist nötig, um Geldwäsche zu vermeiden. Sie müssen Ihren eingescannten Personalausweis und einige aktuelle Dokumente vorlegen, die beweisen, dass Sie ein echter Mensch sind und sich mit Ihren korrekten Daten angemeldet haben.

Fazit zum Thema Sportwetten mit Banküberweisung bei Wetten.com

Es gibt viele Vorteile bei Wetten.com. Beispiele sind das Wettangebot aktuell, das umfangreiche Programm, die guten Quoten und die Methoden für die Einzahlungen. Nehmen Sie wie viele andere zufriedene Kunden Ihre Anmeldung bei Wetten.com vor. Wir sind ein Wettanbieter mit Kreditkarte und Banküberweisung. Zahlen Sie also mit einer Banküberweisung oder einer anderen Methode ein und freuen Sie sich über einen Bonus. Die erste Einzahlung wird bis zu 100 € verdoppelt.