Sportwetten ohne Steuer – die entscheidenden Fakten

Zuletzt aktualisiert am 16.06.2020

Sportwetten ohne Steuer nutzen? Bei zahlreichen Buchmachern gibt es Wetten mit sehr attraktiven Wettquoten. Aber steuerfreie Sportwetten kann dir leider niemand anbieten, denn der deutsche Staat verlangt eine Wettsteuer in Höhe von 5 Prozent. Damit Wettanbieter mit hohen Wettquoten überhaupt wirtschaftlich arbeiten können, muss die Wettsteuer in Form einer Gebühr an die Kunden weitergereicht werden. Das ist nicht perfekt, aber mittlerweile sind fast alle Buchmacher dazu übergegangen, die Wettsteuer als Gebühr den Kunden in Rechnung zu stellen. Vorsicht: Ein Wettanbieter ohne Wettsteuer ist nicht automatisch die bessere Option! Wir von Wetten.com haben für dich die besten Buchmacher unserer Zeit miteinander verglichen und erklären dir, worauf du bei der Wahl deines zukünftigen Sportwetten-Partners wirklich achten solltest.

mybet
92/100
mybet Erfahrungen
bis zu 250€
Zum Anbieter
William Hill
90/100
William Hill Erfahrungen
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
Bet3000
89/100
Bet3000 Erfahrungen
100% bis zu 150€
Zum Anbieter

Finde die besten Wetten ohne Steuer

Um Sportwetten ohne Steuer anzubieten, gibt es nur einen legalen Weg: Der Wettanbieter muss die Steuer selbst an den deutschen Staat bezahlen. Aber es gibt auch Buchmacher auf dem Markt, die sich nicht an diese gesetzliche Regelung halten und trotzdem deutsche Kunden annehmen. Wir wollen und können an dieser Stelle keine Namen nennen, aber es ist immer ein bisschen Vorsicht geboten, wenn ein Wettanbieter keine EU-Lizenz hat. Natürlich gibt es auch seriöse Anbieter außerhalb der Europäischen Union. Aber wenn ein Wettanbieter in Deutschland Sportwetten anbieten möchte, sollte es selbstverständlich sein, dass die Wettsteuer korrekt bezahlt wird. Wettanbieter ohne Wettsteuer können natürlich völlig seriös arbeiten. Aber es gibt nicht viele attraktive und renommierter Anbieter in der Wettanbieter Übersicht, die korrekt und legal steuerfreie Sportwetten anbieten. Der Grund ist ganz einfach: Die Kosten für die Wettsteuer sind für die Buchmacher sehr hoch.

Sind steuerfreie Wetten immer eine gute Idee?

Wenn ein Buchmacher Online Sportwetten ohne Steuer in Deutschland anbieten will, muss er mit den Wettquoten nach unten gehen. Denn wenn sehr hohe Wettquoten angeboten werden und gleichzeitig die Wettsteuer an den Staat gezahlt werden muss, bleibt für den Anbieter keine Gewinnspanne mehr. Deswegen ist es aus wirtschaftlichen Gründen praktisch nicht machbar, einen Wettanbieter mit sehr hohen Quoten und ohne Wettsteuer zu finden. Die Buchmacher, die selbst die Wettsteuer übernehmen, haben entweder nur einen sehr kleinen Marktanteil in Deutschland oder aber mäßige Wettquoten. Da ist es doch besser, wenn du auf einen Wettanbieter setzt, der zwar die Wettsteuer seinen Kunden in Rechnung stellt, dafür aber Top-Quoten bei großen und kleinen Events anbietet. Schließlich sind die Quoten für die meisten Sportwetten-Fans letztendlich wichtiger als die Wettsteuer. Das ist auch richtig so, denn die Quoten entscheiden am Ende darüber, wie hoch dein Gewinn bei einer erfolgreichen Wette ist.

Entscheidend ist die Wettquote!

Sportwetten ohne Steuer

Die besten Buchmacher für Sportwetten ohne Steuer

Sportwetten ohne Steuer können auf den ersten Blick sehr spannend sein, denn natürlich möchte kein Sportwetten-Fan irgendeine Gebühr bezahlen, damit der Buchmacher die Wettsteuer an den deutschen Staat abführen kann. Aber es lohnt sich, ganz genau hinzuschauen. Vielleicht hat der Wettanbieter ohne Wettsteuer im Vergleich zu anderen eher niedrige Quoten. Vielleicht gibt es auch kein attraktives Bonusangebot für Neukunden oder Bestandskunden. Es ist völlig klar, dass Wettanbieter wirtschaftlich arbeiten müssen, denn es handelt sich nicht um Wohlfahrtsunternehmen. Deswegen müssen alle Wettanbieter dafür sorgen, dass ein Gewinn entsteht. Unsere Top-Empfehlungen arbeiten sehr transparent mit hohen Wettquoten und einer Gebühr für die Wettsteuer. Bei Anbietern ohne Wettsteuer ist es für einen unerfahrenen Sportwetten-Fan manchmal nicht ganz einfach ersichtlich, wie die fehlende Wettsteuer kompensiert wird.

Fakten-Check

Wir von Wetten.com empfehlen dir nur Buchmacher mit einem umfassenden Sportwetten-Angebot mit vielen attraktiven Wetten. Hohe Quoten sorgen dafür, dass du viele gute Gelegenheiten bekommst, mit Sportwetten sehr erfolgreich zu sein. Hier findest du die beliebtesten Sportarten, nämlich unter anderem:

  • Fußball
  • Tennis und Basketball
  • Eishockey und Esport

Starkes Sportwetten-Portal mit hohen Quoten

Bei Sportwetten ohne Steuer solltest du grundsätzlich beachten, dass die Quoten nicht automatisch gut sind. Zwar bekommst du durch die fehlende Wettsteuer einen finanziellen Vorteil, aber wenn die Quoten schwach sind, hilft dir das auch nicht viel. Deswegen ist es wichtig, dass du immer ganz genau hinschaust und die Quoten direkt vergleichst. Wenn ein Wettanbieter ohne Wettsteuer schlechte Wettquoten hat, bringt dir auch die Steuerfreiheit nichts. Es ist kein Zufall, dass du in unserem Wettanbieter Ranking nur sehr wenige Wettanbieter ohne Wettsteuer findest. Die erfahrenen Experten wissen, dass es wichtig ist, bei der Bewertung auf alle Faktoren zu schauen. Hat der Wettanbieter einen lukrativen Bonus? Ist das Angebot insgesamt seriös? Aber vor allem: Sind die Wettquoten hoch? Erfahrene Sportwetten-Fans wissen, dass die Wettquote der entscheidende Faktor für die Bewertung einer Wette ist. Wenn die Wettquote keine hohen Ansprüche erfüllt, lohnt es sich für dich weder mit noch ohne Steuer, die Wette abzuschließen.

Wir bei Wetten.com achten in unserem Vergleich sehr darauf, dass die am besten bewerteten Buchmacher dir die höchsten Quoten bieten. Natürlich ist es schon aus ganz praktischen Gründen keinem Buchmacher möglich, bei jeder Wette die beste Quote auf dem Markt zu haben. Aber in unserem Ranking haben wir Wettanbieter gelistet, die ein durchweg hohes Quotenniveau aufweisen können. Und dabei ist es ganz egal, auf welche Sportart zu wetten möchtest. Ob Basketball, Tennis, Eishockey oder König Fußball – bei deinen Sportwetten solltest du immer auf beste Quoten zählen können!

Viele Wettvarianten und Wettoptionen

Sportwetten ohne Steuer können lukrativ sein, wenn auch die anderen Rahmenbedingungen gut sind. Aber das ist nur selten der Fall. Bei guten Wettanbietern gibt es die Möglichkeit, viele verschiedene Wettvarianten wie zum Beispiel Einzelwetten, Systemwetten und Kombiwetten zu nutzen. Darüber hinaus hast du dort die Möglichkeit, viele verschiedene Wettoptionen zu verwenden. Was ist eine Wettoption? Wenn zum Beispiel ein Fußballspiel stattfindet, bietet dir ein guter Buchmacher meistens viele verschiedene Optionen, auf das Spiel zu wetten. Ein Beispiel: Du kannst in der Regel auch auf das Halbzeitergebnis wetten. Je mehr Wettoptionen vorhanden sind, desto einfacher ist es für dich, spannende und lukrative Wettquoten zu finden. Aber auch der Unterhaltungswert wird natürlich durch die Anzahl der Wettoptionen günstig beeinflusst. Wenn ein Wettanbieter ohne Wettsteuer nur wenige Wettvarianten und Wettoptionen im Programm hat, kann das dazu führen, dass du relativ schnell gelangweilt bist. Deswegen hast du an deinen Wettanbieter immer den Anspruch, dass er möglichst viele Wettoptionen bereitstellt.

Wettsteuer ist üblich bei Sportwetten-Anbietern in Deutschland

Die Wettsteuer ist seit 2012 in Deutschland Gesetz. Trotzdem gibt es nach wie vor Anbieter, die Online Sportwetten ohne Steuer anbieten. Allerdings ist die Anzahl doch deutlich geschrumpft, da die wirtschaftlichen Zwänge schlichtweg zu groß sind. Nur wenige Wettanbietern können und wollen es sich leisten, die Wettsteuer selbst zu bezahlen und die Kunden nicht an diesen Kosten zu beteiligen. Wir haben bereits erklärt, dass das in der Regel nur dadurch geht, dass an anderer Stelle gespart wird. Ein Wettanbieter ohne Steuer kann durchaus seriös arbeiten. Aber es gibt mittlerweile nur noch sehr wenige bekannte Anbieter, die den Versuch machen, zumindest einen Teil des Portfolios ohne Wettsteuer anzubieten. Wir sind für eine klare Regelung und empfehlen dir deswegen nur seriöse Buchmacher mit sehr hohen Wettquoten. Die berechnen dafür dann zwar eine Gebühr für die Wettsteuer, aber das ist aus unserer Sicht die sauberste und fairste Lösung für beide Seiten.

Wir gehen davon aus, dass in den nächsten Jahren auch die letzten seriösen Wettanbieter ohne Wettsteuer vom Markt verschwinden werden. Die Buchmacher, die überhaupt keine Wettsteuer bezahlen und trotzdem steuerfrei Sportwetten anbieten, wird es wohl noch lange geben. Wir warnen allerdings explizit vor diesen Anbietern, denn es ist nicht sinnvoll, Wetten bei einem Buchmacher abzuschließen, der sich nicht an die Gesetze des Landes hält. Sportwetten sollen in erster Linie Spaß machen und dir mit ein bisschen Glück auch ein paar lukrative Gewinne einbringen. Aber der Spaß ist schnell vorbei, wenn der Anbieter nicht seriös arbeitet. Deswegen sind bei allen unseren Top-Empfehlungen die allgemeinen Geschäftsbedingungen transparent einsehbar. Nur so weißt du schon vor deiner Registrierung, welche Regeln gelten. Wenn es um Seriosität und Sicherheit geht, machen wir keine Kompromisse – und das solltest du auch nicht!

Schon gewusst?

Die Wettsteuer wurde im Jahr 2012 in Deutschland eingeführt. Seitdem haben nahezu alle Wettanbieter, die in Deutschland seriös und legal aktiv sind, eine Gebühr eingeführt, mit der die Wettsteuer finanziert wird. Buchmacher können keine Steuern kassieren, sondern nur Gebühren. Hier sind die wichtigsten Fakten zur Wettsteuer:

  • 2012 in Deutschland eingeführt
  • Jeder Buchmacher muss 5 Prozent Steuer bezahlen
  • Die meisten seriösen Anbieter ziehen die Gebühr („Steuer“) vom Gewinn ab

Kompetenter Support mit Live-Chat

Der Kundensupport ist auch bei Fussball Wetten ohne Steuer ein wichtiges Thema. Wenn ein Wettanbieter keinen vernünftigen Support hat, solltest du einen weiten Bogen um das Angebot machen. Auch auf Wetten.com-Empfehlungen kann es mal zu Problemen kommen. Keine Technik ist perfekt. Wenn ein Problem entsteht und kein guter Kundenservice vorhanden ist, wird die Situation schnell ärgerlich. Deswegen haben wir auch den Kundenservice in unsere Bewertung einfließen lassen. Natürlich lässt sich nicht jedes Problem in Sekundenschnelle lösen, aber gute Buchmacher arbeiten stets transparent und kundenfreundlich. Gegebenenfalls sollten die auch immer dazu bereit sein, kulante Lösungen zu finden. Ein wirklich guter Support besteht aus einem deutschsprachigen Team, das per Live-Chat und E-Mail erreichbar ist. Wenn du eine Frage hast, solltest du dich jederzeit an den Kundenservice wenden können. Per Live-Chat ist die Reaktionszeit natürlich besonders kurz. Aber auch Anfragen per E-Mail sind nahezu immer möglich.

Es gibt viele einfache und schwierige Fragen, die du dem Kundenservice stellen kannst. Wenn du beispielsweise im Detail wissen möchtest, wie der Willkommensbonus funktioniert, kannst du dafür den Support kontaktieren. Gerade Anfänger sind sich manchmal nicht ganz sicher, wie bestimmte Regeln genau zu verstehen sind. Das ist völlig in Ordnung, denn dafür gibt es schließlich einen Support, der auch bei vermeintlich einfachen Fragen gerne freundlich und kompetent hilft. Wenn du Lust auf einen erstklassigen Buchmacher hast, der in jeder Situation kundenfreundlich und fair agiert, bist du bei unseren Wetten.com-Empfehlungen genau richtig.

Top-Zahlungsmethoden für schnelle Ein- und Auszahlungen

Sportwetten ohne Steuer

Die besten Buchmacher für Sportwetten ohne Steuer

Ob Wettanbieter ohne Steuer oder nicht: Wenn du Wetten abschließen möchtest, musst du Einzahlungen machen. Und natürlich darfst du berechtigte Hoffnungen haben, dass du dir später einen Gewinn auszahlen kannst. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, ob die Wetten ohne Steuer PayPal angeboten werden oder nicht. Die Wettsteuer wirkt sich nur auf die Kostenbilanz aus, die du generell immer im Auge haben solltest. Zu den Kosten gehören zum Beispiel auch mögliche Gebühren. Viele gute Buchmacher bieten dir Einzahlungen und Auszahlungen gebührenfrei an. Das ist auch ein Vorteil gegenüber den Buchmachern, die keine Wettsteuer erheben, dafür aber Zahlungsgebühren in Rechnung stellen. Wir empfehlen dir nur die Wettanbieter, die auf schnelle Zahlungsmethoden setzen. Und die, bei denen du beispielsweise flott und unkompliziert einen lukrativen Willkommensbonus aktivieren kannst. Zwar findest du in unserem Ranking nur wenige Wettanbieter mit PayPal, aber es gibt viele sehr gute Alternativen zu diesem E-Wallet. Beispiele dafür sind VISA, MasterCard, Paysafecard und Sofortüberweisung, aber auch moderne E-Wallets wie Skrill und Neteller. Besonders nützlich ist auch Muchbetter, eine Zahlungsmethode, die speziell für das Handy entwickelt worden ist und direkt über eine App aktiviert werden kann.

Auch ein kleines Budget kann viel Spaß bringen

Es ist nicht unbedingt nötig, ein großes Budget zu haben, um bei einem guten Wettanbieter Spaß zu haben. Oftmals findest du einen sehr kleinen Mindesteinsatz, so dass du die Möglichkeit hast, mit wenig Geld viele verschiedene Wetten zu platzieren. Wenn du nicht viel Geld zur Verfügung hast, empfehlen wir das sogar, denn dadurch kannst du das Risiko auf Verluste gut streuen. Auch ein Wettanbieter ohne Steuer kann theoretisch natürlich interessante Wetten anbieten. Praktisch ist es aber so, dass hohe Wettquoten einfach besser sind. Das ist natürlich auch aus finanzieller Sicht wichtig. Denn mit attraktiven Wettquoten erhöhen sich auch deine Chancen auf lukrative Gewinne. Das gilt immer – ganz egal, wie hoch dein Einsatz ist! Wenn du auf den richtigen Wettanbieter setzt, gute Strategien verfolgst und ein bisschen Glück hast, kannst du auch mit einem kleinen Budget sehr weit kommen.

Ein lukrativer Neukundenbonus macht den Einstieg aufregend

Nur ein umfangreiches und übersichtliches Portfolio alleine reicht dir nicht. Du willst nach deiner Registrierung auch mit einem ganz besonderen Highlight begrüßt werden. Als Neukunde solltest du direkt für die Anmeldung bzw. erste Einzahlung richtig abkassieren. Daher stellen wir dir direkt vor, welchen Starter-Bonus welcher Buchmacher für dich bereithält! Gibt es nur einen Einzahlungs-Bonus oder auch einen Sportwetten Bonus ohne Einzahlung? Mit Verdoppelung der Ersteinzahlung kannst du doppelt so viele Wetten platzieren. Mit einem Wettgutschein ohne Einzahlung kannst du dir das Angebot unverbindlich anschauen. Alles, was du für so ein No-Deposit-Angebot tun musst, ist die Registrierung bei deinem Wunsch-Bookie. Machen wir es kurz: Ohne Bonus keine Wette – daran hältst du dich und wählst deinen zukünftigen Sportwetten-Partner auch anhand des Neukundenangebots aus.

Fazit: Auch mit Wettsteuer sorgt ein guter Buchmacher für Begeisterung

Sportwetten ohne Steuer und auch Fussball Wetten ohne Steuer sind mittlerweile kaum noch zu finden, jedenfalls nicht bei Buchmachern, die legal und seriös arbeiten. Der Fairness halber müssen wir natürlich erwähnen: Es gibt nach wie vor einige wenige Buchmacher in Deutschland, die steuerfreie Wetten anbieten. Doch meistens ist es für dich die wesentlich bessere Option, auf einen Buchmacher zu setzen, der dir ein attraktives Bonusangebot und hohe Wettquoten bietet. Deswegen empfehlen wir dir hier nur die Wettanbieter, bei denen das Gesamtpaket stimmt. Denn schließlich weißt du jetzt genau, worauf du bei der Wahl deines Sportwetten-Partners achtest.

Unsere Anbieter-Empfehlungen
Casino des Monats
Top Online Casinos
Top Casino Boni
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
×
Wetten.com Kunde? Hier geht es zum Login
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter
Schließen
Nicht verpassen! Exklusive Angebote auf wetten.com
Nicht wieder anzeigen