Online Wetten » Wettstrategien » Wie funktionieren Sportwetten? Jetzt Experten-Erklärung lesen

Wie funktionieren Sportwetten? Jetzt Experten-Erklärung lesen

Aller Anfang ist bekanntlich schwer. Aber jetzt hast du die Chance, dir Wetten verständlich erklären zu lassen. Wetten.com beantwortet dir die wichtigste Frage: Wie funktionieren Sportwetten? Mit dieser Sportwetten Erklärung möchten dir unsere Experten die wichtigsten Themen zum Einstieg anschaulich vorstellen. Wir beginnen ganz gewollt mit den Grundlagen. Damit auch Einsteiger ohne Vorwissen Sportwetten richtig erklärt bekommen und die einzelnen Zusammenhänge besser verstehen.

Worauf kannst du dich in diesem Artikel verlassen?

  • Diese Sportwetten Anleitung hilft auch Anfängern weiter
  • Unsere Experten setzen kein Vorwissen voraus
  • Du lernst schrittweise, wie Sportwetten funktionieren

Und falls es einmal doch zu schnell geht, kannst du in unserem Sportwetten Glossar auch jederzeit Begriffe nachlesen, um etwas mehr Informationen zu erhalten.

Die Grundlagen – Wie funktionieren Sportwetten?

Auf unserer Seite schreiben zahlreiche Wettexperten und versorgen dich mit bestens recherchierten Infos. Deswegen ist für Profis beim Thema Wetten dieses erste Kapitel unserer Sportwetten Anleitung Tagesgeschäft und eine Selbstverständlichkeit. Wetten.com möchte aber alle Fans inhaltlich abholen. Auch dich als womöglich blutigen Anfänger. Daher beginnt dieser Artikel mit den absoluten Basics. Also starten wir jetzt durch. Wie funktionieren Sportwetten denn nun?

Zunächst geht es in dieser Sportwetten Erklärung darum, die Zusammenhänge zu verstehen. Beim Wetten spielen drei Faktoren eine wichtige Rolle. Sie stehen im direkten Zusammenhang. Die Rede ist von:

  • Buchmachern, die Sportwetten anbieten
  • Quoten, die Wahrscheinlichkeiten ausdrücken
  • Einsätzen, mit denen du deine Wetten platzierst.

Falls du also Sportwetten erklärt haben möchtest, und zwar allumfassend, ist deine erste Herausforderung, diese drei Komponenten und ihr Zusammenspiel zu verstehen. Denn der vierte Teil in diesem Spiel bist genau du!

Sportwettenanbieter – Dein Herausforderer

Wenn du auf etwas wettest, dann passiert das in der Regel in Konkurrenz zu jemand anderem, der das Gegenteil deiner Wette behauptet. Ganz so ist es bei Sportwetten im Internet nicht. Ein Wettanbieter stellt dir – wie der Name schon sagt – Wetten zur Auswahl. Du entscheidest, ob du eine solche Sportwette dann annimmst. Dafür platzierst du Geld auf deinen Tipp. Und spätestens jetzt tritt eben doch eine Konkurrenzsituation ein. Denn natürlich will ein Buchmacher (kurz genannt auch: Bookie) selbst Geld verdienen. Das ist sein Geschäft. Somit trittst du eben in einen Wettstreit mit dem Bookie, also dem Anbieter von Sportwetten. Das ist die Ausgangslage. Warum einige Buchmacher besser sind als andere, erklären wir dir unter anderem mit dem Wettanbieter Vergleich.

Unsere Top5 Wettanbieter in Deutschland

99/100
Bewertung
PayPal
Deutsche Sportwetten-Lizenz
100% bis zu
100€
BildBet Sport Bonus
100% bis zu 100€
BildBet Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Kooperation v. Bild & BetVictor
  • Portal für deutsche Tipper
  • Attraktive Quotenboosts
99/100
Bewertung
PayPal
Deutsche Sportwetten-Lizenz
100% bis zu
100€
Betano Sport Bonus
100% bis zu 100€
Betano Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Super-Quoten dank Margenverzicht
  • Zahlungen mit PayPal möglich
  • Über 450 Wettmärkte bei Topspielen
98/100
Bewertung
PayPal
Deutsche Sportwetten-Lizenz
100% bis zu
150€
NEO.bet Sport Bonus
100% bis zu 150€
NEO.bet Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Starter Bonus oder Profi Bonus
  • 600 Spiele pro Tag im Portfolio
  • Kein Wettsteuer-Abzug bei Kombis
98/100
Bewertung
PayPal
Deutsche Sportwetten-Lizenz
100% bis zu
100€
XTiP Sport Bonus
100% bis zu 100€
XTiP Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Lizenziert in DE
  • Live-Streams verfügbar
  • Starker Quotenschlüssel im Fußball
98/100
Bewertung
PayPal
Deutsche Sportwetten-Lizenz
100% bis zu
100€
Bwin Sport Bonus
100% bis zu 100€
Bwin Erfahrungen
***** Zum Anbieter
Highlights
  • Joker-Wette: 100 € Cashback-Bonus
  • Große Auswahl an Einzelwetten
  • Beste Übersicht bei Live-Wetten

Wettquoten – Die Wahrscheinlichkeiten

Als nächstes knüpfen wir uns in dieser Sportwetten Erklärung die Quoten vor. Denn der Wettanbieter drückt sein Angebot an dich in Form von Wettquoten aus. Hinter ihnen versteckt sich grundsätzlich eine wichtige Aussage: Die Höhe der Quote drückt aus, für wie wahrscheinlich der Buchmacher den Ausgang der Wette hält. Je höher die Wettquote ausfällt, desto unwahrscheinlicher ist es, dass dieses Ereignis so eintritt. Die prozentuale Wahrscheinlichkeit kannst du selbst sehr einfach mit dieser Formel berechnen:

  • Wahrscheinlichkeit = 1 / Quote * 100
  • Erstes Beispiel: Quote 1,50 = 71,42 % Wahrscheinlichkeit
  • Zweites Beispiel: Quote 2,00 = 50 % Wahrscheinlichkeit
  • Drittes Beispiel: Quote 5,00 = 20 % Wahrscheinlichkeit

Aber wie funktionieren Sportwetten jetzt und was sollen dir diese Quoten und Wahrscheinlichkeiten sagen? Nun, der Wettanbieter definiert für sich, wie sicher oder unsicher eine Wette ist. Du machst exakt dasselbe. Und wo immer du der Meinung bist, die Wahrscheinlichkeit ist vom Buchmacher zu niedrig eingestuft worden, ist das eine ideale Wettquote für deinen Tippschein. Warum? Weil das im Umkehrschluss bedeutet, dass die Quote vom Bookie zu hocheingeschätzt wurde. Jetzt kann das Kräftemesse mit deinen Wett-Tipps heute noch beginnen!

Empfehlung: An dieser Stelle sei angemerkt: Hier werden von unseren Experten zwar Sportwetten erklärt. Doch zunächst in ihren simpelsten Formen. Wenn du dich fragst, wie genau du denn zu deiner Einschätzung kommen kannst oder wie die Wetten.com Profis Vorhersagen analysieren, kannst du all das zum Beispiel in unseren Fußball Bundesliga Tipps nachlesen.

Finde jetzt die besten Wettquoten für deinen Tippschein

Wetteinsatz – Dein Kräftemessen mit dem Wettanbieter

Der dritte Faktor beim Wetten ist dein Einsatz auf dem Tippschein heute. Denn hast du einen Tipp, seine Quote und damit die vom Buchmacher aus deiner Sicht zu gering eingestufte Wahrscheinlichkeit entdeckt, musst du einen Einsatz auf die Wette platzieren. Erneut spielt die Wettquote eine Rolle. Denn in Kombination mit deinem Einsatz ermittelst du auch deinen möglichen Gewinn. Doch wie funktionieren Sportwetten bei der Gewinnberechnung? Darauf gehen wir im nächsten Kapitel unserer Sportwetten Anleitung etwas ausführlicher ein. Als Einstieg sei nur die Grundlage bei einer simplen Einzelwette also mit genau einem Tipp auf ein Ereignis erklärt:

  • Gewinn = Quote * Einsatz
  • Erstes Beispiel: Quote 1,50 * 10 Euro = 15 Euro Gewinn
  • Zweites Beispiel: Quote 2,00 * 4 Euro Einsatz = 16 Euro Gewinn
  • Drittes Beispiel: Quote 5,00 * 5 Euro Einsatz = 25 Euro Gewinn

Zwar verhält es sich so, dass diese Berechnung nur für Einzelwetten und ihrem jeweiligen Gewinn gilt. Und außerdem wird bei vielen, nicht bei allen Buchmachern noch eine Gebühr in Höhe von 5 oder sogar 5,3 Prozent fällig, die dir entweder vom Einsatz selbst oder später vom Gewinn noch abgezogen wird. Dieses Prozedere hat mit der bei Online Sportwetten in Deutschland gültigen Wettsteuer zu tun, die Buchmacher leisten müssen. Wenn wir aber diesen Artikel mit der Ausgangsfrage begonnen haben: Wie funktionieren Sportwetten? Dann hast du jetzt schon einmal die grundsätzlichen Zusammenhänge verstanden.

Wie funktionieren Sportwetten auf deinem Tippschein?

Im zweiten Teil dieser Sportwetten Anleitung dreht sich alles um die unterschiedlichen Möglichkeiten, deinen Wettschein mit Leben zu füllen. Den Klassiker Einzelwetten hast du ja bereits kurz zum Thema Sportwetten erklärt bekommen. Nun geht es weiter ins Detail. Damit du deine Tipps für Wettanbieter in Deutschland ausgiebig und richtig nutzen kannst. Deswegen erweitern wir einfach die Fragestellung: Wie funktionieren Sportwetten mit den einzelnen Wettvarianten. Denn vereinfacht gesagt kannst du deinen Wettschein wie folgt aufbauen. Nämlich als

  • Einzelwette: ein Tipp auf ein einzelnes Ereignis
  • Kombiwette: mehrere Einzelwetten kombiniert
  • Systemwette: mehrere Kombiwetten als Wettreihen

Indem dir unsere Wetten.com Experten jetzt genau diese unterschiedlichen Optionen erläutern, sollst du in diesem Teil der Sportwetten Erklärung also ein noch besseres Gespür dafür bekommen, wie Sportwetten funktionieren.

Platziere jetzt die ersten Tipps bei den besten Buchmachern

BildBet
99/100
BildBet Erfahrungen
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
Betano
99/100
Betano Erfahrungen
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
NEO.bet
98/100
NEO.bet Erfahrungen
100% bis zu 150€
Zum Anbieter

Einzelwetten – Die simpelste Varianten für deine Tipps

Deine Wette mit einem von dir bestimmten Einsatz kannst du auf dem Tippschein als Einzelwette platzieren. Das funktioniert vorzüglich auch mit Livewetten. Also mit Tipps, die du während einer laufenden Partie abschließt. Du triffst also die Vorhersage auf ein einzelnes Sportereignis. Welche dir dabei zur Auswahl stehen, hängt von den Wettangeboten der Buchmacher ab. Darauf gehen wir aber im dritten Abschnitt noch detaillierter ein. Bei einer Einzelwette gibt es im Grunde nicht viel zu beachten. Tritt das Ereignis ein, hat dein Tipp gewonnen. Wie du den Weggewinn dann berechnen kannst, hast du ja bereits erfahren.

Generell wird dir der mögliche Gewinn aber auch schon vom Buchmacher auf dem Tippschein angezeigt, bevor du ihn abschickst. Selbst nachrechnen musst du in der Regel also nichts. Eine kleine Gefahr lauert bei den Einzelwetten trotzdem. Denn weil Wettanbieter Deutschland als lukrativen Markt erschlossen haben, werden auch sie gerne kreativ. Du hast dann bisweilen die Möglichkeit auf ein Ereignis wie folgendes zu wetten: Die Heimmannschaft gewinnt und beide Teams treffen. Darauf kannst du dann deinen Einsatz auf diese Einzelwette setzen.

Wenn du den Haken daran erkannt hast, bist du einen großen Schritt weiter, um zu verstehen: Wie funktionieren Sportwetten und wo lauern Stolpersteine? Denn eigentlich ist dieses von uns genannte Beispiel eine versteckte Kombiwette. Du tippst auf zwei Ereignisse, die beide eintreten müssen. Zum einen muss die Heimmannschaft gewinnen. Zum anderen müssen beide Teams einen Treffer bejubeln.

Kombiwetten – Die Chance auf höhere Quoten

Damit haben wir schon den Kern einer Kombi bei Sportwetten erklärt. Denn hier kombinierst du, wie der Name schon sagt, mehrere Einzelwetten. Wählst du zwei davon aus, spielst du eine 2er-Kombi. Entscheidest du dich für drei Vorhersagen, bedeutet das eine 3er Kombiwette. Und so weiter.

Eine Grenze ist dir hier zwar nicht gesetzt. Wie immer im Leben, gibt es auch bei Kombinationswetten Vor- und Nachteile. Verliert nur ein einziger Tipp, ist auch die komplette Kombiwette verloren. Gehen allerdings alle Einzelwetten der Kombi auf, darfst du dich über einen entsprechend hohen Wettgewinn freuen. Denn diesen berechnest du bei Kombiwetten am Beispiel einer 3er-Kombi wie folgt:

  • Quoten der drei Tipps: 1,50 / 2,00 / 2,50
  • Einsatz für die 3er-Kombi: 10 Euro
  • Berechnung: Quoten 1 * 2 * 3 * Einsatz
  • Konkret: 1,50 * 2,00 * 2,50 * 10 Euro
  • Wettgewinn: 75,00 Euro

Mit einer Kombinationswette kannst du also deinen Gewinn beim Wetten deutlich erhöhen. Allerdings auf Kosten des ebenfalls viel größeren Risikos. Denn ein gescheiterter Einzeltipp reicht aus, schon ist die Kombiwette verloren. Auf der anderen Seite benötigst du bisweilen Kombiwetten, um eine bestimmte Quote zu erreichen. Das verlangen etwa die Bonusbedingungen. Weswegen du auch beizeiten auch einen Blick in unseren großen Sportwetten Bonus Vergleich werfen solltest. Jetzt dreht sich erst einmal alles um eine dritte Varianten.

Die besten Sportwetten Boni im Überblick

100% bis zu
150€
Bonus Code
******
NEO.bet Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Einzahlungsbonus
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
5x (Bonus + Einzahlung)
100% bis zu
100€
Bonus Code
******
BildBet Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Risk-Free Bet
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
1x (Bonus + Einzahlung)
100% bis zu
100€
Bonus Code
******
Betano Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Einzahlungsbonus
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
5x Bonus + 6x Einzahlung
100% bis zu
100€
Bonus Code
******
XTiP Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Einzahlungsbonus
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
3x (Bonus + Einzahlung)
100% bis zu
100€
Bonus Code
******
Tipwin Bonus Code
***** Bonus einlösen
Bonus-Details
Typ:
Einzahlungsbonus
Auszahlbar:
ja
Bedingungen:
5x (Bonus + Einzahlung)

Systemwetten – Bessere Absicherung hat ihren Preis

Denn es gibt auch eine Möglichkeit trotz Kombinationen, das Risiko etwas abzufedern. Wie funktionieren Sportwetten mit System ist deswegen die dritte und zugleich komplexeste Variante für deinen Tippschein. Systemwetten sind im Prinzip nichts anderes als die Kombination mehrerer Kombiwetten.

Die unterschiedlichen Möglichkeiten, die durch ein gewähltes System beim Wetten entstehen, nennen sich Wettreihen. Systemwetten gibt es in unterschiedlichsten Formen. Damit wir dir am Ende des Tages möglichst exakt Sportwetten erklärt haben, hier einige Beispiele:

  • 2 aus 3 System: 2 von 3 Einzelwetten müssen aufgehen
  • 3 aus 4 System: 3 von 4 Tipps müssen gewinnen
  • 3 aus 5 System: 3 von 5 Wett-Tipps müssen erfolgreich sein

Bis hierhin fällt die Sportwetten Erklärung noch relativ simpel aus. Jetzt musst du aber noch wissen, wie sich das jeweilige System auf die Anzahl der Wettreihen, also die einzelnen Kombinationen auswirkt. Am Beispiel der Systemwette 2 aus 3 kommt es zu dem Ergebnis, dass drei unterschiedliche Kombinationen (und damit auch Gewinne) möglich sind:

  • 1. Möglichkeit: Dein erster und zweiter Tipp sind richtig
  • 2. Möglichkeit: Dein zweiter und dritter Tipp sind richtig
  • 3. Möglichkeit: Dein erster und dritter Tipp sind richtig

Die Zahl der möglichen Kombinationen wiederum variiert und hängt stark vom System ab. So entstehen durch die Systemwette 3 aus 5 zum Beispiel schon zehn Wettreihen, die jeweils alle drei der fünf Tipps beinhalten. Nur eben in unterschiedlichsten Anordnungen.

Wie funktionieren Sportwetten mit System? Einsatz und Gewinn

Einfacher wird es in unserer Sportwetten Anleitung jetzt wieder bei der Gewinnermittlung. Jede Wettreihe wird wie eine Kombiwette behandelt. Die Gewinne aller erfolgreichen Wettmärkte werden miteinander zum Gesamtgewinn addiert, also hier nicht multipliziert.

Falls du dir jetzt völlig berechtigt die Frage stellst, warum dann nicht gleich besser Systemwetten statt Kombiwetten angespielt werden sollten – es ist eine Frage des Einsatzes! Denn den musst du bei Systemwetten für alle möglichen Wettreihen leisten. Am besten veranschaulichen wir dir dies mit einer Gegenüberstellung.

  • 3er-Kombi: 3 Tipps, Einsatz 10 Euro
  • 2 aus 3 System: 3 Tipps, aber auch 3 Wettreihen
  • Gesamteinsatz: pro Wettreihe 10 Euro, gesamt: 30 Euro

Mit einer Systemwette reduzierst du also das Risiko, direkt bei nur einer verlorenen Einzelwette den kompletten Wettschein zu verlieren. Das geht aber dann im wahrsten Sinne des Worts auf Kosten des Einsatzes. Der fällt ungleich höher aus. Wobei du ihn für die jeweiligen Wettreihen natürlich reduzieren kannst. Aber dann fällt eben auch der Gewinn der einzelnen Wettreihen niedriger aus.

Was sind Wettmärkte? Die Vielfalt von Sportwetten

Im letzten Teil unserer Sportwetten Erklärung möchten dich unsere Wett-Profis von Wetten.com noch auf die unzählige Vielfalt unser aller liebsten Hobbys hinweisen. Deswegen modifizieren wir die Eingangsfrage leicht: Wie funktionieren Sportwetten mit den jeweiligen Wettmärkten? Dies zu verstehen ist elementar. Denn damit stehen dir vielfältige Werkzeuge zur Verfügung, eine klassische Wette entsprechend zu variieren oder wenn du so willst: zu modifizieren. Damit dies in unserer Sportwetten Erklärung möglichst praxisnah geschieht, konzentrieren sich unsere Erläuterungen an einem besonders beliebten Beispiel, an den Fußballwetten. Dieser Abschnitt der Sportwetten erklärt dir

  • Wettmärkte: Was bedeutet das überhaupt?
  • Tendenzen: Welche Wettmöglichkeiten gibt es?
  • Torwetten: Wie funktionieren Sportwetten auf Torzahlen?

Was bedeutet 3-Weg-Wetten und 2-Weg-Wetten?

Was überhaupt unter Wetten zu verstehen ist, hast du bereits im Zusammenspiel von Wettquoten und Wettanbietern gelernt. Genauso, welche Rolle du dabei spielst. Aber auch eine detaillierte Antwort auf die Frage Wie funktionieren Sportwetten? gelingt dir bereits bei den unterschiedlichen Varianten auf deinem Tippschein. Ob Einzelwetten, Kombiwetten oder eben Systemwetten: Jetzt geht es darum, diese mit Leben zu füllen. Zunächst solltest du in unserer Sportwetten Anleitung einen Begriff unbedingt kennen: den Unterschied zwischen 3-Weg-Wetten und 2-Weg-Wetten. Wege ist hier die Formulierung für die Anzahl der möglichen Ausgänge.

Bei einem klassischen Fussball Tipp sind das drei Wege: der Heimsieg, das Unentschieden oder der Auswärtssieg. Wenn du hingegen nur darauf wettest, ob nun Bayern München oder der FC Liverpool das Finale der Champions League erreicht (ob nach regulärer Spielzeit, Verlängerung oder Elfmeterschießen spielt hier keine Rolle), reduzierst du deinen Tipp auf zwei Wege. Das gilt zum Beispiel auch bei einer klassischen Torwette, ob beide Teams treffen oder nicht. Auch dabei handelt es sich um eine 2-Weg-Wette. Es sind nur zwei Ausgänge eines Ereignisses möglich.

Der Begriff Wettmärkte bei Sportwetten erklärt sich schnell: Das ist die Summe aller unterschiedlichen Wettarten für ein Ereignis, also zum Beispiel für ein Fußballspiel. Wie umfangreich und detailverliebt Wettmärkte für verschiedene Ligen, Wettbewerbe und auch einzelne Spiele ausfallen, hängt von den Buchmachern selbst ab. Sogar neue Wettanbieter 2022 starten in den Regel mit sehr großen Wettmärkten und stehen etablierten Bookies in nichts nach.

Unterschiedliche Wettmärkte, also Wettmöglichkeiten zu kennen und zu verstehen, ist vor allem bei Wett Tipps elementar und wichtig. Denn schlussendlich gelingt es dir durch diese unterschiedlichen Wettarten erst, dein eigenes Risiko beim Wetten zu steuern. Wie das klappt und wie dabei Sportwetten funktionieren, erklären wir dir jetzt anhand einiger der wichtigsten Beispiele kurz und kompakt.

BildBet
99/100
BildBet Erfahrungen
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
Betano
99/100
Betano Erfahrungen
100% bis zu 100€
Zum Anbieter
NEO.bet
98/100
NEO.bet Erfahrungen
100% bis zu 150€
Zum Anbieter

Tendenzen: Wie funktionieren Handicap Wetten und Double Chance?

Tendenzwetten 1X2 sind der Klassiker beim Tippen. Du wettest auf den Heimsieg (1), auf das Unentschieden (X) oder auf den Sieg des Gästeteams (2). Doch damit ist das Ende der Fahnenstange bei Tendenzwetten noch lange nicht erreicht. Jetzt können wir endlich zu einigen Sportwetten Tricks & Tipps greifen. Denn es gibt noch einige andere Wettmärkte im Bereich Tendenzen, mit denen du Wettquoten verbesserst oder das Risiko verringerst:

  • Doppelte Chance: 3 Wege auf 2 einschränken
  • Draw No Bet: Bei Unentschieden Einsatz erstattet
  • Halbzeit Endstand Wetten: Quoten auf Favoriten verbessern
  • Handicap-Wette: Virtueller Vorsprung für ein Team

Falls eine klassische 1X2 Wette dir zu riskant ist, kannst du mit der Doppelten Chance (DC) oder auch Double Chance gegensteuern. Der Tipp DC 1X bedeutet dann, dass dieses Spiel das Heimteam gewinnt oder die Partie unentschieden endet. DC X2 beinhaltet ein Unentschieden und den Sieg der Gastmannschaft. Die Quoten sinken natürlich. Dafür sind solche Wetten weniger riskant. Das Draw No Bet (DNB) ist bei Online Sportwetten in Deutschland auch als Unentschieden keine Wette bekannt. Endet die Partie remis, bekommst du den Einsatz erstattet. Die Quoten sind besser als bei der Doppelten Chance, aber schlechter als bei 1X2 Wetten.

Mit einer Halbzeit-Endstand-Wette kannst du deine Wettquote verbessern, wenn sie dir für einen klassischen 1X2-Tipp auf den Favoriten zu niedrig ausfällt. Dann ist eine Möglichkeit, dass du darauf wettest, dass das favorisierte Team schon zur Pause führt. Und dass es das Spiel am Ende auch gewinnt. Und wie funktionieren Sportwetten mit Handicap? Ganz ähnlich. Du schickst zum Beispiel den Außenseiter mit einem virtuellen Vorsprung (1:0, 2:0 usw.) ins Rennen. Dadurch verbesserst du die Quote auf den Favoriten. Der muss nun deutlicher gewinnen, weil er virtuell hinten liegt.

Tore: Over/Under-Wetten, BTTS, Clean Sheet und Win To Nil

Die zweite große Kategorie bei den Wettmärkten sind Torwetten. Solche gibt es auch in weitaus komplizierten Varianten. Ähnlich wie übrigens aus bei einigen Tendenz-Tipps noch Spielarten wie Asian Handicap möglich sind. Doch in dieser Sportwetten Erklärung beschränken wir uns zunächst auf die wichtigsten Werkzeuge für deine nächsten Wett-Tipps. Zu den Torwetten zählen:

  • Over/Under Wetten: Tipps auf die Anzahl der Tore
  • BTTS: Beide Teams treffen – oder eben nicht
  • Clean Sheet: Eine Mannschaft spielt zu null
  • Win To Nil: Ein Team gewinnt ohne Gegentor

Over Wetten (Über) und Under Tipps (Unter) sind mit die beliebtesten Sportwetten. Sie werden in einem Format wie Over 2.5 oder Under 3.5 darstellt. Da es im Fußball keine halben Tore gibt, bedeutet Over 2.5, dass eben drei oder mehr Treffer fallen müssen. Das Under 3.5 sagt aus, dass weniger als vier Treffer fallen dürfen. Je nachdem, wie extrem du Over und Under ausreizt, kannst du die Höhe der Quoten steuern. Für ein riskanteres Over 3.5 (es müssen mindestens vier Tore fallen) bekommst du natürlich eine bessere Wettquote angeboten als für ein Over 2.5. Das sollte dir einleuchten.

Ebenfalls sehr populär sind BTTS Wetten, die du mit Ja oder Nein tippst. Dahinter verbirgt sich der englische Ausdruck Both Teams To Score, also: Beide Mannschaften treffen. Manchmal liest du auch nur B2S oder BT2S. Und wie funktionieren Sportwetten mit Win To Nil oder Clean Sheet? Ganz ähnlich. Mit Win To Nil (Sieg zu null) verbesserst du deine Quote, in dem du darauf tippst, dass eine Mannschaft eben einen Sieg ohne Gegentor erringt. Clean Sheet bedeutet, dass ein Team kein Gegentor kassiert. Es ist also eine Variante der Doppelten Chance. Denn auch ein 0:0 führt hier zur gewonnenen Wette.

Weitere Wettmärkte für Sportwetten erklärt

Wir haben dir ja bereits eingangs für Sportwetten erklärt, dass der Einfachheit halber in dieser Anleitung Fußballwetten als Beispiele berücksichtig wurden. Dass Tipps und Wettmärkte sich für andere Sportarten unterscheiden, wird dir schnell einleuchten. So gibt es etwa für Handball Wetten kein Win To Nil oder Clear Sheet. Im US Sport begegnen wir statt Handicap-Wetten eher Spreads. Wobei das Prinzip genauso funktioniert. Mit Spreadwetten wird ein Vorsprung an Punkten etwa im Basketball auf das Resultat addiert oder ein Rückstand vom Endstand abgezogen. Apropos Punkte: Nicht überall wird in Toren gezählt. Die Over-/Under-Wetten existieren und funktionieren allerdings auch im American Football oder Baseball mit Punkten.

Und wie funktionieren Sportwetten beim Tennis? Ganz ähnlich. Hier gibt es ebenfalls Over/Under für Sätze oder Spiele sowie Handicap-Wetten auf einen Satz. Du kannst also sehr einfach einen Großteil der von uns beschriebenen Wettmärkte beim Fußball auf andere Sportarten übertragen. Weitere Varianten bei den Wettmärkten sind außerdem:

  • Langzeitwetten: Tipps auf Meister, Absteiger usw.
  • Ergebniswetten: Wetten auf den korrekten Endstand
  • Torschützenwetten: Tipps auf mögliche Schützen

Solche Wetten werden von professionellen Spielern allerdings eher selten angespielt. Weil sie letztendlich zu sehr ins Glücksspiel abdriften. Bei den Ergebniswetten kannst du dir das sicherlich am besten vorstellen. Wie oft liegst du mit dem korrekten Resultat in einem Tippspiel mit Freunden richtig? Genau! Das ist auch der Grund, warum unsere Experten dir zum Beispiel in ihren Champions League Wett-Tipps keine Ergebnistipps empfehlen. Sondern eben nur solche, deren Wahrscheinlichkeiten sich sachlich und statistisch begründen lassen können. Schau doch auch gleich mal in unserem Bundesliga Absteiger Ratgeber vorbei!

Wie funktionieren Sportwetten? Die wichtigsten FAQ

⚽ Was ist ein Buchmacher?

Wo man Sportwetten abschließen kann? Bei einem Buchmacher (kurz: Bookie oder auch Bookmaker). Dieser bietet Wetten an. Für Sport, für Pferderennen, aber auch auf politische oder kulturelle Ereignisse wie die US-Präsidentschaftswahl, den Eurovision Song Contest oder die Oscar Preisverleihung.

⚖️ Sind Wetten in Deutschland legal?

Mit der neuen Fassung des Glücksspielstaatsvertrages (GlüStV) vom 1. Juli 2021 erhalten Wettanbieter, sofern sie alle Auflagen erfüllen, nun eine bundesweit gültige Lizenz. Also sind Sportwetten in Deutschland legal und nicht nur toleriert.

📈 Wie funktioniert eine Wettquote?

Wettquoten drücken die Wahrscheinlichkeit aus, mit der ein Buchmacher rechnet, dass ein bestimmtes Ereignis eintritt. Um die Wahrscheinlichkeit in Prozent zu berechnen, gilt die Formel: 1 geteilt durch die Quote mal 100.

📝 Was sind Wettmärkte?

Die Summe alle Möglichkeiten, auf ein bestimmtes Ereignis oder Spiel zu wetten, nennt sich Wettmarkt. Wettmärkte unterscheiden sich in ihrer Vielfalt je nach Wettbewerb und Sportart. Aber auch je nach Buchmacher. Mit einem Wettanbieter Vergleich lässt sich schnell herausfinden, wie umfangreich Wettmärkte bei einzelnen Buchmachern ausfallen.

Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter